Donnerstag, Sweetie! Und ich weiss, dass du dich wahrscheinlich langsam nervst, aber… ich bin immer noch auf Spa Review im Tessin (genauer gesagt, in Ascona), und schreibe diesen Beitrag grad ein bisschen auf dem letzten Drücker vor dem Abendessen. Könnte mein aktueller Arbeitsplatz schöner sein?

Eden Roc Ascona, the view

Ich hoffe, du verzeihst mir a.) das ständige Reisen und b.) die Tatsache, dass es heute wieder einen kurzen, süssen und vor allem bunten Post… denn vor ein paar Wochen ist bei MAC ein ganzes Rudel farbenfroher Lidschatten- und Highlighter-Paletten gelandet, die als «MAC Girls Eye Shadow Palettes» gestartet sind, aber in den Medien im Vorfeld vor allem wegen der Palette namens Basic Bitch zu reden gab.

Aber wir wollen heute nicht über Proll-Mädels reden, sondern über diese neuen «Personality Paletten», die für mich eine super Erweiterung des MAC-Sortiments sind, denn sie sind mit 60 Franken für 7 Lidschatten und einen grosszügig portionierten Highlighter nicht nur günstiger als andere Lidschatten-Paletten der Marke, sondern auch dank der Karton- und Kunststoff-Verpackung auch total leicht!

Ich habe mich total gefreut, als MAC mir die limitierte «Rockin‘ Rebel»-Palette zum Swatchen zuschickte, habe mich dann aber aufgemacht in den MAC Store Zürich Bellevue (der gefährlich nahe bei meiner Wohnung liegt) und mir natürlich postwendend eine zweite Palette dazugekauft.

May I present… Rockin‘ Rebel and Power Hungry?

MAC Girls Palettes (Eye Shadow and Highlighter): Rockin' Rebel and Power Hungry, Image by Hey Pretty

MAC Girls Palettes (Eye Shadow and Highlighter): Rockin' Rebel and Power Hungry, Image by Hey Pretty

Ja, ich habe sie mitten auf der Strasse fotografiert.

Und ja, es wollte ein Auto durch und ich habe ganz dramatisch gewunken, dass ich doch faaaast fertig bin, gopfertelli!

MAC Rockin‘ Rebel Palette (limited edition), 60 Franken

MAC Rockin' Rebel Palette (Eyeshadows and Highlighter), Image and Review by Hey Pretty

Zwei der sechs Paletten sind als limitierte Edition herausgekommen: Neben Fashion Fanatic (eher Pinktöne) diese sexy Camoflage-meets-Karibik-Version Rockin‘ Rebel.

Ich würde sie als die gewagteste der sechs Paletten beschreiben, mit eienr Kombo aus neutralen Metallic-Tönen und satten, ziemlich auffälligen Blautönen und einem tropischen, matten Grün:

Closeup MAC Rockin' Rebel Palette (Eyeshadows and Highlighter), Image and Review by Hey Pretty

Für einen dramatischen Abend-Look perfekt… und ich finde den «Let it Rock»-Highlighter in der Palette (das grosse Pfännchen) unglaublich schön und tragbar, mit seinem hellen Goldton, der auf der Haut gaaaanz leicht regenbogen-glänzt!

Weil wir bei MAC sind (und auch, weil die Paletten ganz offenbar auf eine etwas jüngere MAC-Kundin abzielen), gibt’s zu jeder der sechs Paletten einen eigenen Mini-Clip, höhö! So voll 80’s MTV-Style, aber noch ganz lustig!

MAC Power Hungry Palette, 60 Franken

MAC Power Hungry Palette (Eyeshadows and Highlighter), Image and Review by Hey Pretty

Diese kräftigen, relativ warm gehaltenen Beige- und Brauntöne sind für mich super-tragbar, und damit auch wirklich für fast jeden Hauttyp und für jede Augenfarbe tragbar.

Sie enthält neun Lidschatten-Nuancen in verschiedenen Gold- und Brauntönen (die meisten mit leichtem Schimmer) und einen tollen, goldfarbenen Highlighter:

Closeup MAC Power Hungry Palette (Eyeshadows and Highlighter), Image and Review by Hey Pretty

Und ja, auch «Power Hungry» hat ihren eigenen Clip, höhö!

DAS HEY PRETTY-FAZIT:

Die Girls-Lidschattenpaletten sind für MAC irgendwie ziemlich neu und ich kann mir vorstellen, dass nicht alle das etwas «flapsige» Karton-Packaging mögen werden… denn MAC ist sonst echli die Anlaufstelle für etwas strapazierfähigere Make-Up-Produkte (und Verpackungen).

Aber sie geben richtig gut «bang for the buck» und wären auch tolle «Einsteiger-Paletten» für die, die nicht wie Steffi noch keine umfassende Lidschattenpalette besitzen.

Oder einfach auch für die, die eine «Basic Bitch»-Palette rumliegen lassen möchten, um dann bei allfälligen Beschwerden zu ihrem Charakter einfach eine Augenbraue hochziehen und darauf zeigen wollen.

Geh‘ sie doch mal bestaunen, wenn du das nächste Mal an einem MAC-Counter vorbeigehst… they’re really fun!

Sodeli, und ich fahre schon bald wieder nach Hause und direkt in einen grossen Haufen Arbeit. Wünsch‘ mir Glück, und ich wünsche DIR dafür einen wundervollen Fast-Freitag!

Die MAC Girls Collection umfasst insgesamt sechs neue Lidschatten- und Highlighter-Paletten (zwei davon limitiert) und ist für je 60 Franken* an allen Counters und im Webshop erhältlich.

MAC Girls Palettes (Eye Shadow and Highlighter): Rockin' Rebel and Power Hungry, Image by Hey Pretty

*Eine der Palette ist mir als PR-Sample von der Marke zur Verfügung gestellt worden, eine habe ich selber dazugekauft.

1 KOMMENTAR

Kommentar verfassen