Das gibt’s nicht alle Tage, dass man eine neue Make-Up-Marke entdeckt, die von einem wunderschönen, langhaarigen Kerl geführt wird, der direkt einem Twilight-Film entsprungen sein könnte: Heute gibt’s darum ein bisschen Brand Love und auch ein kleines bisschen Groupie-tum von Steffi, weil sie

a.) es liebt, neue Brands kennenzulernen und

b.) Eigentlich lieber Edward’s Haare zu langen Zöpfen flechten würde, als heute zu arbeiten.

Bisch parat für ein bisschen Make-Up-Liebe am Dienstag? Die Parfumerie Osswald hat die Edward Bess Make-Up-Linie neu ins Sortiment aufgenommen und lud auch gleich zum Stelldichein mit dem «Creator» himself… doch leider habe ich es terminlich nicht geschafft, ihn persönlich zu treffen. Meine Kollegin Silvia Aeschbach hat hier im «Von Kopf bis Fuss»-Blog vom Tagesanzeiger ein hübsches Interview mit Edward hochgeladen, falls du noch mehr über ihn wissen willst, und ich bin schon e bitz eifersüchtig, gebe ich zu.

..

Ich versuche aber, den Schmerz zu überwinden mit diesem Blogpost, denn die Make-Up-Produkte, die ich zum Testen und Reviewen bekommen habe, finde so schön und schlüssig, dass ich sie dir hier als kleine Brand Love-Review präsentiere!

WER IST EDWARD BESS?

edwardbess_portrait_primage

Darf man einen Mann eine Südstaaten-Beauty nennen? ICH MACHS EIFACH MAL. Edward stammt nämlich aus Charleston, South Carolina und wuchs mit drei Schwestern auf, sodass er schon früh seie Begeisterung für Make-Up entdeckte.

Als 15-jähriger ging Edward nach New York, um an der Manhattan Theater School zu studieren, wird dann aber schnell als Model entdeckt und arbeitet ein paar Jahre in London. Während dieser Zeit sammelt er Inspirationen für eine Lippenstift-Kollektion aus zehn zeitlosen Farben, die er 2006 (als 20-jähriger) schnurstracks einem der schicksten Warenhaus New Yorks verkaufen kann, nämlich Bergdorf Goodman.

edwardbess_prvisual_quote

Die Lippenstifte sind «sofort ausverkauft» und spornen Bess an, eine ganze Make-Up-Kollektion zu entwickeln, die jetzt, 10 Jahre nach dem Launch der ersten Lippenstifte, so echli als Insidertipp gehandelt wird.

WAS DU ÜBER SEINE MAKE-UP KOLLEKTION WISSEN MUSST:

edwardbess_puderlogo_prvisual

Die Edward Bess-Philosophie ist ganz klar «less is more». Und wie er selbst erfahren hat beim Modeln, will er, dass Make-Up möglichst einfach aufzutragen ist.

Nach den Lippenstiften folgen schon bald weitere Make-Up-Produkte, sowie eine eigene Skincare-Linie «Black Sea» und Haarpflegeprodukte (of course)… doch nach dem Initial-Hype, bei dem Edward auch bei Colette in Paris gelauncht wurde, eine seiner Paletten von Oprah Winfrey zu ihren «Favourite Things» gekürt wurde und dem Launch seines ersten Parfums «Eau La La» hat sich Mister Bess mit forschreitendem Alter (er ist immerhin jetzt fast 30, OMG!) in aller Ruhe darauf konzentriert, seine sehr abgestimmte Make-Up-Palette zu erweitern.

Hier einige Highlights daraus:

Edward Bess Ultra Slick Lipstick (in 13 Nuancen), 46 Franken

Gorgeous nude by Edward Bess – Ultra Slick Lipstick in Demi Buff

Das ist es also, das erste Kult-Produkt von Edward! Der Ultra Lip Slick im Farbton Demi Buff ist zwar ultra, ULTRA-Nude an mir… fühlt sich aber dank sehr pflegender Formel wirklich schön an an den Lippen, und die Pigmente halten (trotz des subtilen Farbtons) richtig gut. Ich habe schon fast Angst, welche Power ein leuchtender Rotton davon haben könnte!

Edward Bess Expert Edit Matte Eye Shadow Trio (in 3 Varianten), 71 Franken

Edward Bess Expert Edit Matte Eyeshadow Trio, PR Visual

Diese wunderschönen Lidschatten habe ich bei meinem letzten Besuch bei Osswald kurz geswatcht, und bin begeistert von der intensiven Pigmentierung und dem ultra-samtigen Finish! Hier im Bild die Lila-Farbtöne Violet Obsession, aber auch die beiden anderen Versionen – für den Nude Look und für Smoky Eyes – sind wunderschön.

Auch bei Edward Bess gibt’s Packaging-Porn in Puderform (die drei Ps des Make-Up-Glücks):

Edward Bess Threads of Silk Multi-Use Powder (in 2 Nuancen), 59 Franken

Gorgeous and useful: Edward Bess Threads of Silk Powder

Diese farblich recht intensive Nuance Ciao sorgt für einen sommerlichen All-Over-Glow – und enthält im Fall echte Seidenfasern, made in Italy.

Leider nicht zum Testen in der Hand, aber die Reviews sind so gut, dass ich sie hier trotzdem vorstelle:

Edward Bess Ultra Dewy Complexion Perfector (in 4 Nuancen), 73 Franken

Edward Bess Ultra Dewy Complexion Perfector

Weder BB Cream noch Foundation noch Primer noch getönte Tagescreme, sondern… alles zusammen. Der Ultra Dewy Complexion Perfector soll eine ultraleichte Textur haben mit einem sanften Schimmer, der dich «dewy» macht im Nu.

Und willst du da noch einen oben drauf geben:

Edward Bess All Over Seduction (in 3 Nuancen), 50 Franken

A beautiful, subtle highlighting cream: All Over Seduction by Edward Bess

Diesen cremigen, ultra-subtilen Highlighter gibt’s in drei Nuancen – hier in Sunlight – und ich bin begeistert vom sanften Finish und dem hübschen, sehr natürlichen Glow, den er auf Wangenknochen, Nasenrücken und im Amorsbogen zaubert.

Wir checken noch schnell zwei weitere Lippenprodukte ab:

Edward Bess Defining Lip Liner (2 Nuancen) und Deep Shine Lip Gloss (8 Nuancen), alle je 42 Franken

edwardbess_lipgroup

Den Defining Lip Liner gibt’s nur gerade in zwei Nuancen – er ist also zum natürlichen Definieren der Lippen gedacht. Entweder als All-Over-Base auftragen, um den Lippenstift oder Gloss zu intensivieren, oder nach dem Lippenstift als Konturen-Definition.

Der Gloss tut, was er tun soll: Glossige Farbe liefern. Und schmeckt auch noch schaurig gut und irgendwie «erwachsen».

DAS HEY PRETTY-FAZIT:

Ich finde es natürlich immer total spannend, wenn es eine Marke schafft, sich mit tollen Produkten in einem heiss umkämpften Markt zu positionieren. Umso beeindruckender, wenn diese nicht von einem Kosmetik-Multi unterstützt wird und sich einen Platz im High-End-Segment ehrlich erkämpft. Edward Bess‘ Make-Up-Produkte erfinden das Rad zwar nicht neu, aber sie sind wirklich gut formuliert, hoch pigmentiert, und… das Wichtigste bei diesem Brand… extrem tragbar.

Er sagt ja nicht einfach so «Schönheit beginnt bei der Kunst der Schlichtheit».

edwardbess_produkte_group

Du findest auf der Edward Bess-Homepage mehr zu seiner Kollektion und zu ihm selbst. Aber er verrät uns leider nicht, wie er seine Haarpracht so perfekt pflegt. Ich nehme an, dass Männer noch ein paar Geheimnisse für sich behalten müssen.
Make Up Creator Edward Bess

Sieht er nicht ein kleines bisschen aus wie Daniel Radcliffe mit langer Mähne? IS IT JUST ME? Jedenfalls: Seufz. Well done, Edward.

Und dir wünsche ich jetzt auch noch einen zauberhaften Dienstag, Cara! Sehen wir uns morgen beim Hey Pretty und inioma Christmas-Apéro? Die Goodie Bags sind leider alle schon reserviert, aber auf ein Gläschen Freixenet darfst du IMMER vorbeischauen!

Die Make-Up-Kollektion von Edward Bess ist neu und exklusiv bei der Parfumerie Osswald in Zürich erhältlich.

edwardbess_closer

2 KOMMENTARE

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.