Mein letztes Post zum Thema Zara und Mode hiess «Fuck you Zara: Ich will nämlich alles». Drum heisst der heutige Beitrag im Untertitel: «Fuck you again, Zara. Ich bin nämlich noch nicht so weit in Sachen Wintermänteli.»

Das grosse Problem? Wenn ich dann endlich so weit bin – so chli wie eine ewig wartende junge Christin, die sich für den richtigen Aufspart um dann mit 29 Jahren doch noch mit dem Panflötenspieler vom See zu schlafen – und den Sommer genügend verabschiedet habe… DANN SIND ALLE GUTEN MÄNTELI WEG.

Drum, Zara, wirst du mich dieses Jahr kriegen. Ich werde noch im August mein Wintermänteli kaufen, du Miststück. Aber die Frage ist nur… WELCHES?

Mantel mit geraffter Schulter, 179 Franken 7802819600_1_1_1Wollmantel mit Karomuster, 179 Franken7529326401_2_1_1Mantel Fantasie, 119 Franken 7901223305_1_1_1Mantel mit schwarzer Steppnaht, 149 Franken1255209812_1_1_1Zweireiher Mantel, 149 Franken1255216658_2_1_1Hand-Made Wollcape, 199 Franken (because Ärmel are totally überbewertet)7522246802_2_2_1oder Jacquard-Mantel, 119 Franken?0641221093_1_1_1Wenn ich ganz ehrlich bin, macht mein Herz vorallem bei diesem Jacquard-Mantel skippetyskip. Aber ich sehe glaubs grad den Modewald vor lauter Mänteli nicht.

..

Ich mache drum jetzt schnell Pause und schaue mir drei Minuten lang «The Best of Schmidt» aus New Girl an… UND GEHE DANN AUF MÄNTELIKAUF.

Und das mit Sommerbräune. Verdammt.

 

1 COMMENT

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.