Welcome back, Spätzli! Hattest du ein schönes Oster-Wochenende? Ich hoffe es ganz fest! Ich hab‘ wunderbar gefeiert mit meiner Familie, und es ehrlich gesagt auch ein bisschen genossen, dass uns kein herrliches Frühsommerwetter nach Draussen gezogen hat… so konnte ich nämlich auch stundenlang Frühlings-Neuheiten fotografieren für den Blog, und eine der coolsten «new arrivals» gibt’s heute gleich mit Swatchbildern!

Ich war nämlich schon im Vorfeld extrem gespannt auf die angekündigten «Matte Shakers» von Lancôme… doch dass sie gleich in einem derart schönen Press Kit geliefert werden, hätte ich nicht zu hoffen gewagt.

Das MÜSSEN wir gleich zusammen auspacken, okay?

Lancome Matte Shaker Press Kit, closed (Image by Hey Pretty Beauty Blog)

Lancome Matte Shaker Press Kit, open to photobooth props (Image by Hey Pretty Beauty Blog)

Werbung

Opening the Lancome Matte Shaker Press Kit, open to photobooth props (Image by Hey Pretty Beauty Blog)

Lancome Matte Shakers Press Kit, Closeup (Image by Hey Pretty)

ICH HABE DIR GESAGT, DASS DAS PRESS KIT TOLL IST!

Die Matte Shakers von Lancôme sind quasi die logische Weiterentwicklung des Bestsellerproduktes Juicy Shaker, der im letzten Winter für Furore sorgte: Die 2-Phasen-Lippenöle im herzigen Cocktailshaker haben schon schaurig Spass gemacht, und nun gibt’s die Shakerparty auch in einem matten Finish.

Und mit «matt» meine ich hier persönlich übrigens «semi-matt-und-doch-lebendig». Und schaurig schön, wie du in der Slideshow mit den sieben Nuancen sehen kannst:

Lancôme Matte Shaker (in 7 Farbtönen), je ca. 30 Franken

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Formuliert sind die Matte Shakers offiziell als Flüssiglippenstifte mit extrem hoher Pigmentierung, die «doppelt so fein und doppelt so intensiv» formuliert sein sollen wie herkömmliche Lippenstifte, dank der sogenannten UltraThin-Technologie.

Farblich liefern sie ganz schön was: Der Halt wird sogar für «den ganzen Tag» gewährleistet.

Geliefert wurden sie gleich mit den passenden, ebenfalls neu formulierten Lip Liners, die für den perfekten Halt sorgen sollen:

Lancôme Le Lip Liner (in 7 Nuancen), je 32 Franken

Lancome Le Lip Liner (7 Shades), new in 2017, press kit image by Hey Pretty

Lancome Le Lip Liner (neue Formulierung 2017), 7 Shades – image by Hey Pretty

Ich habe die Liner absichtlich nicht zusammen mit den Matte Shakers geswatcht, um zu sehen, wie gut diese halten (und ob sie in die kleinen Fältchen) bleeden, aber die Stifte sind superschön weich formuliert, und die Pinsel sind perfekt, um danach den Lippenstift dazu punktgenau aufzutragen.

Jetzt ist aber höchste Zeit, dass wir die Matte Shakers swatchen, findest du nicht auch? Ich habe mir vier Farbtöne geschnappt und dazu mein bestes Beautybloggerin-at-Work-Gesicht geübt. Ready?

Wir starten mit Beige Vintage, einem schönen, unaufgeregten Altrosa…

Lancome Matte Shaker in Beige Vintage (Swatched by Hey Pretty)

…wobei man hier sieht, dass das Finish unmittelbar nach dem Auftragen noch ein bisschen glossy ist. Das legt sich nach etwa 10 oder 15 Minuten, doch richtig krass-matt werden sie nie. Zum Glück, finde ich!

Weiter geht es mit dem superfröhlichen Korallenrot Magic Orange:

Lancome Matte Shaker in Magic Orange (Swatched by Hey Pretty)

Hier ist der Name Programm: Yummy Pink, anyone?

Lancome Matte Shaker in Yummy Pink (Swatched by Hey Pretty)

und zum Schluss wird es wieder ziemlich classic mit Kiss Me Chérie, einem braunstichigen Mittelrot (wobei ich nicht ausschliessen kann, dass hier beim Swatchen auch noch ein bisschen Pink durchdringt, im Fall):

Lancome Matte Shaker in Kiss Me Chérie (Erfahrungsbericht und Swatches von Hey Pretty)

WARUM ICH SIE MAG:

Ja, they kind of had me at «Shaker»… aber die super-intensive Farbgebung und das Tragegefühl der neuen Matte Shakers ist angenehm und sehr leicht – und zwar ganz ohne dieses leicht gummiartige, elastische Gefühl, das manche Liquid Lipsticks haben.

Lancôme sagt dazu übrigens, dass sich die Lippen damit «nach wenigen Minuten wie ungeschminkt» anfühlen, und das hat was. Das Auftragen macht mit dem Schwämmchen-Applikator genau so Spass wie bei den Juicy Shakers… doch hier bin ich erstaunt, wie genau sich die (viel intensivere) Matte-Farbe auftragen lässt, auch ohne Konturenstift vorher.

Steffi-Tipp: Farbe von der Mitte her auftragen und erst dann die Konturen machen, damit es dort keine «Farbgrenze» gibt!

Lancome Matte Shaker Applikator Close-Up (Hey Pretty Beauty Blog)

Extrem befeuchtend sind sie zwar auf Dauer nicht – da würde ich lügen – aber für alle, die matte Lippen mögen, die aber nicht so «tötelig» aussehen (und das Produkt sichtbar als Schicht auf den Lippen auflegt), müsste daran wirklich seinen Spass haben. Und auch wenn Lancôme das wahrscheinlich nicht so bewirbt, hast du hier übrigens auch einen Lip Stain gratis mit dabei: Die Lippen bleiben auch nach dem Abschminken (oder Vierfach-Swatchen, wie bei mir) noch während Stunden relativ intensiv pigmentiert!

Aber hey, das ist ein guter Payoff für die Farbintensität, finde ich. Das, gepaart mit dem super-einfachen Auftragen macht auch die neuen Shakers für mich zu einem Highlight.

I really like them! Und jetzt noch das letzte Produkteföteli, ich schwörs.

Lancome Matte Shakers (2017), Image and Review by Hey Pretty Beauty Blog

Aaah, das hat gut getan. So können wir alle total erleichtert und mit einem kleinen Farbkick in die kurze Arbeitswoche starten.

Und die Antwort auf deine Frage ist: JA, NATÜRLICH IST EIN SCHOGGIHASE EIN LEGITIMES MITTAGESSEN HEUTE.

Have a great Tuesday!

Die Lancôme Matte Shakers sind neu in 7 Farbtönen zu je 29.90 Franken, die neuen Le Lip Liner (ebenfalls 7 Nuancen) zu 32 Franken im Handel erhältlich.

9 KOMMENTARE

  1. Ich liebe Deine Swatches, weil ich genau der gleiche Farbtyp bin wie Du und das Zeug dann sozusagen ungetestet kaufen kann 😀 Der Name „Beige Vintage“ liest sich furchtbar an, fast wie Rentner-Beige 😀 Schon allein wegen dem Namen hätte ich dem keinen zweiten Blick gegönnt, aber es scheint haargenau meine Farbe zu sein! Danke Steffi und have a nice day 🙂

    • Haha, ein Farbzwilling! Uuu gern gscheh, Eva… und ganz ehrlich: «Beige Vintage» wäre auch genau der gewesen, bei dem ich die Nase rümpfen täte, aber – er sieht tatsächlich schön aus, oder? Sorry für dein Portemonnaie und dir auch en schöne Tag, hihi!

  2. Liebe Stephi

    Diese Lippenstifte klingen und sehen toll (aus). Dass du noch die passenden Lip Pencil erhalten hast, ist genial, denn ich finde es immer schwierig, DIE perfekte Ergänzung zu finden.
    Liebe Grüsse
    Michelle

  3. Hallo meine liebe Steffi

    Hast du schon den LipSense aus Amerika getestet?

    Verspricht 18 Stunden Haltbarkeit und ist Kussfest.

    Vor allem aber keine Tests an Tieren und
    NON GMO, GLUTEN FREE, WAX FREE & LEAD FREE.

    Bin gespannt auf dein Feedback!

    LG Fluppi

Kommentar verfassen