Als Beauty Bloggerin, die ihren Job sehr ernst nimmt, nehme ich einiges auf mich: Ich gehe Spas testen, für die ich nach Österreich muss. Ich lasse mir Gesichtsbehandlungen verpassen mit Maschinen, die Frankenstein Angst machen würden. Und ich benutze Wimpernwachstumsprodukte, von denen man munkelt, dass sie eventuell die Iris permanent verdunkeln könnten aber WHO CARES DU HAST MEGALANGE WIMPERN.

Doch letzte Woche habe ich «gschnäbelet». Und zwar so richtig. Denn als Katrin von The Beauty Experience meine vier Wände als Home Office benützte (und sie fröhlich in meinem Wohnzimmer über Parfums schrieb, währenddem ich im Büro hinten Gesichts-Serums-Orgien feierte), wollte sie plötzlich und GANZ DRINGEND die neuen «Colorshow Nail Falsies» von Maybelline testen.

Die, trotz bestem PR-Speak, gugg hier…

NailFalsiesPressePic

..

PLASTIK-NÄGEL ZUM ANKLEBEN sind.

«Das wird ein Spässli!» (sie spricht im Fall wirklich so), schrie Frau Roth. «Das machemmer jetzt, du Memmä!» frohlockte Frau Roth in bestem Baseldüütsch. «Chumm scho!»

Und was tat ich? Ich betrachtete meine vier Stunden alte Maniküre, für die ich das frisch importierte «Gelly Hi Shine Nail Paint» von Barry benutzte, und dachte…

Nae-Ae

Aber weil sich in solchen brenzlichen Situationen die Beauty-Bloggerinnen-Weizen vom Spreu trennt, hat Katrin die Gunst der Stunde ergriffen und ihre Chance gepackt: JETZT KONNTE SIE ENDLICH ZEIGEN, WIE MUTIG SIE IST.

«Dänn machs mir, wenigschtens!» (DU PUSSY!, dachte sie).

Und weil das, was darauf folgte, eigentlich gar keine Captions braucht, gibt es jetzt die Maybelline Colorshow Nail Falsies Foto Love Story mit Katrin von The Beauty Experience grad JETZT!

Falsies_1

Falsies_2

Falsies_4

Falsies_3

Falsies_5

Falsies_6

Ich will hier keine Zitate erfinden, aber es hörte sich ungefähr wie folgt an:

«Um Himmels willen… Das goot ja gar nit!»… als ich beim dritten Nagel ankam.

«Ich halte das nicht mehr aus. Nein, die zweite Hand machen wir sicher nicht!» als ich kurz davor war, sie mit Wrestling-Griff auf den Boden zu drücken, um die Plastik-Maniküre zu vollenden.

sofort

Es muss sich ungefähr so anfühlen, als würdest du fünf Barbiepuppen an deine Nägel kleben und damit eine Nähnadel einfädeln müssen – wenn man Frau Roth’s Reaktion glauben darf.

Ich blies unbeirrt auf meine (längst trockene) rote Maniküre und gratulierte ihr zu ihrer Tapferkeit.

Die zweite Hand liessen wir mal schön sein. Und einigten uns auf das Schlussfazit «Wenns grauenhaft pressiert und du einen wichtigen Fernsehauftritt hast, DANN BITTESCHÖN.» Sonst sind Aufklebenägel irgendwie gruselig. 

Aber hey… für 10 Stutz hatten wir immehin fünfzehn Minuten Spass.

Und falls du sehen willst, wie die nicht-ganz-so-Turnverein-Gel-Maniküre-Version der Maybelline Colorshow Nail Falsies im Praxistest aussehen: Teresa vom spanischen Beauty-Blog «Nailistas» hat hier die weitaus aufffälligere Neon-Version montiert (Katrin DU PUSSY!).

 

 

2 KOMMENTARE

  1. Fand den Bericht spaßig zu lesen. Aber das was ich suchte an Info fand ich darin leider dann nicht. Wie lange halten die Klebedinger? 1 Tag? Also unter Belastung fallen die ab?

    Ich habe mir die mit echtem Kleber aufgeklebt und finde es sieht wundervoll aus. Hält außerdem sicher auch viel länger.

    • Hi Bugy! Maybelline äusserst sich tatsächlich nicht offiziell dazu, was die Haltbarkeit der Nägel betrifft – aber das ist wie bei ALLEN Nagellack- und -Schmuckfragen: Es kommt EXTREM darauf an, wie sehr du deine Nägel und Hände beanspruchst… bei manchen hält eine Maniküre sechs Tage, bei anderen gerade mal einen… Bei mir hielten die Falsies wirklich nur einen Abend, aber vor allem weil ich das Gefühl nicht mochte, diese „dicken“ Dinger auf den Nägeln zu haben. Mit echtem Kleber anzubringen ist jedenfalls ziemlich mutig, finde ich – ich hätte ein bisschen Angst, dass dieser meinen echten Nägeln nicht gut tut! Lass‘ mich wisse, wie deiN Test ausfällt, ok? Liebeliebe Grüsse!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.