OMG, es ist schon Mai! Krass, wie anders unser Zeitempfinden ist im Moment, oder? Da sich meine Wochentage (wie wohl deine auch) gar nicht so unterscheiden, habe ich jeweils das Gefühl, dass die einzelnen Tage total lang sind. Dafür gehen die Wochen im Nu vorbei. Oder bin das nur ich?

Auch «self care» hat dank des Coronavirus eine neue Bedeutung angenommen. Für mich hat der Begriff vorher immer so eine Art «ich bin sooooo gestresst und habe keine Sekunde für mich, dass ich das Nichtstun immer auch gleich mit Selbstoptimierung verbinden muss» mit sich getragen.

Spätestens nach fünf Wochen Lockdown und weiteren Wochen oder gar Monaten, in denen unser Radius ziemlich klein bleibt, wissen wir:

Self care ist nicht bloss ein Hashtag, sondern wirklich essenziell, wenn man seelisch im Gleichgewicht bleiben möchte.

..

Und ja, das war jetzt eine ziemlich gschpüürige Art, dir in Kooperation mit Garnier fünf (respektive sechs) schöne, erschwingliche Hautpflege-Produkte zu präsentieren, mit denen du ein superschönes Nachtpflege-Ritual bauen kannst.

Und dazu auch noch wunderbar herunterkommen kannst von einem hektischen, oder auch nicht-so-hektischen Tag!

STEP ONE: REINIGUNG

Garnier Skin Active Micellar Rose Water Clean & Glow (400ml), 7.50 Franken (ab Mitte Mai im Handel!)

Für mich ist ein Mizellenwasser Pflicht, um mein Make-Up zu entfernen. Diese neue Variante des Garnier-Bestsellers enthält auch noch Rosenwasser, welches pflegt und beruhigt. Full disclosure: Ich wasche nach dem Abschminken immer noch das Gesicht separat… ab Abend meist als Double Cleanse.

STEP TWO: GESICHTSÖL

Garnier Bio Straffendes Gesichtsöl mit Bio-Lavendel (30ml), 14.90 Franken

Ich wechsle in meiner Abendpflege-Routine jeweils im 2-Tages-Takt ab: An einem Abend benütze ich «Actives» (aktuell Retinol oder Bakuchiol), am nächsten gebe ich meiner Haut direkt ein schönes Pflegeöl zur Beruhigung.

Das «Straffende Gesichts-Öl» aus der Garnier Bio-Linie mag ich, weil es aus einer schönen, 100% natürlichen Mischung aus hochwertigen Pflanzenölen besteht – und dazu auch noch total fein nach Lavendel duftet.

Einfach 3-4 Tropfen Gesichtsöl in den Fingerspitzen verreiben und in die Haut hineinpressen.

Added bonus: Lavendel hat eine beruhigende Wirkung und ist darum ideal für eine abendliche Pflegeroutine! Deshalb schnappen wir uns auch für die nächsten beiden Pflegeschritte ein bisschen Lavendel-Glück!

STEP 3: FEUCHTIGKEITSPFLEGE

Garnier Bio Anti-Falten Augenpflege mit Bio-Lavendel (15ml), 11.90 Franken und Schlafcreme (50ml), 12.90 Franken

Oooh, die Nachtpflege der Garnier Bio-Linie ist so RICHTIG «extra»! Als ich die Linie beim Launch erstmals getestet habe (hier die Review), waren weder die Nachtpflege noch die Augencreme schon erschienen, and I like them both!

Die reichhaltige Formel der Nachtcreme mit Lavendelöl, Jojoba-Öl und Glyzerin geht für mich fast in Richtung Overnight Mask: Sie ist wirklich üppig und duftet ebenfalls traumhaft nach Lavendelblüten.

Ich trage sie gerne etwas grosszügig auf: In kreisenden Bewegungen von der Gesichtsmitte aus, dann den Hals hinunter bis zum Decolleté.

STEP 3: AUGENPFLEGE

Beim nächsten Schritt scheiden sich die Geister übrigens: Mann kann Augenpflege sowohl als ersten Schritt auf sauberer Haut, wie auch als letzten Schritt nach der Feuchtigkeitspflege auftragen. Da ich die Augenpartie beim Pflege sowieso relativ grosszügig auslasse, gönne ich mir die Augencreme immer zum Schluss!

Die neue Anti-Falten-Augenpflege von Garnier Bio benütze ich auch am Tag, weil sie schnell einzieht und die Augenpartie erfrischt zurücklässt ohne komischen Fettfilm.

Mit diesen vier Schritten hättest du schon ein superschönes Gesichtspflegeritual für den Abend parat.

Wenn du noch etwas mehr Zeit hast, kannst du statt der Nachtcreme aber auch eine Sheet Mask benützen.

Hier hat Garnier eine ganz neue am Start, die erst jetzt Mitte Mai in den Handel kommt und die ich jetzt schon zum Testen bekommen habe:

Garnier Skin Active Nutri Bomb Tuchmaske mit Kokosmilch, 2.80 Franken (ab Mitte Mai 2020 erhältlich)

Kokosmilch und Hyaluronsäure sorgen für einen tollen Feuchtigkeitsschub… und ich mag, dass die Maske selbst aus pflanzlichen Fasern besteht.

Garnier SkinActive Nutri Bomb Pflege-Milch-Tuchmaske mit Kokosmilch (Hey Pretty Beauty Blog Erfahrungsbericht – Meine Extra-Self-Care Abendpflege Routine mit Garnier. Sponsored Content!

GIBT ES EINE ART, SHEET MASK SELFIES AUCH VORTEILHAFT ZU SHOOTEN?

Ich hab’s jedenfalls noch nicht herausgefunden!

Während die Maske einwirkt, kannst du dein Lieblingsbuch lesen oder Podcasts hören: Vor dem Einschlafen ist sollte man das Handy ja weglegen, damit uns das Blaulicht nicht am Einschlafen hindert. Ich habe mir übrigens vor ein paar Wochen die «Calm»-App heruntergeladen und finde sie richtig toll, um zwischendurch zu relaxen oder Gedankengänge zu unterbrechen.

STEP 5: HANDCREME

Als letzten Schritt vor dem Einschlafen gibt’s bei mir – egal wann, egal wie – immer eine intensiv nährende Handcreme… wenn ich mich very extra fühle, gebe ich darunter noch ein paar Tropfen Gesichtsöl auf die Handrücken!

Garnier HandRepair Reparierende Handcreme (100ml), 4.90 Franken

Die Reparierende Handcreme von Garnier ist ein «oldie-but-goodie» und ist für mich perfekt für die Nacht, da sie sehr reichhaltig ist, aber nur ganz zart beduftet.

Und nun bist du perfekt gepflegt und hoffentlich relaxed für einen anständigen Schönheitsschlaf!

Bei mir kommt dann noch ein kleines Ritual dazu: Ich schreibe jeweils vor dem Lichter löschen noch in meinem «1-Satz-pro-Tag»-Tagebuch noch schnell, was ich an dem Tag erlebt habe oder was mir am besten gefallen hat. Schon krass, nachzulesen, wie sich mein Tageshighlight in den letzten fünf Wochen verändert hat:-)

Was ist denn dein persönlicher Geheimtipp für eine bessere Nachtruhe? Hast du eigene Rituale, die dir beim Einschlafen helfen?

Erzähl‘ mir davon in den Kommentaren, Bella!

Happy Friday – ob du nun frei hast oder nöd – und auf einen gelungenen Start in den Mai. Dieses Jahr macht er wirklich «alles neu», oder?

Die ausgewählten Gesichtspflegeprodukte von Garnier findest du u.a. bei Migros, Coop und Manor.

Meine «Extra-Care»-Pflegeroutine für den Abend mit Garnier – Hey Pretty Beauty Blog (Sponsored Content)
Sponsored Content: Dieser Beitrag entstand im Rahmen einer bezahlten Kooperation

4 KOMMENTARE

  1. Ruth Crilly (A Model Recommends… wer ihren blog nicht kennt, sollte das schleunigst nachholen) meinte mal, Self care tönt für sie nach Masturbation. 😊
    Gute Nachtruhe: „Schlaf gut“ von Guy Meadows lesen und befolgen (hat meine jahrelange Insomnie innert Tagen gelöst!), abends ruhiges Programm, Yoga, Yoga Nidra (geführte Meditation, super zum Runterfahren) und seit neustem verdunkle ich mit einer Augenmaske, das hilft mir besser zu schlafen.
    Schönes Wochenende allerseits! 🤗

  2. Yoga Nidra (Tiefenenstpannung für Körper und Geist) ist suuuuper, das kann ich auch voll empfehlen! Ich habe letztes Jahr damit angefangen und nach ein paar Wochen ist eine Ruhe in mir eingekehrt, die ich schon lange nicht mehr gekannt habe. Es war ungewohnt, aber so schön sich wieder zu spüren … die Achtsamkeit ist in mein Leben zurückgekehrt und dadurch wurde auch mein Schlaf viel erholsamer.
    Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.