Während ich hier sitze und schreibe, hat das Wetter bestimmt schon 17mal umgeschlagen. Von freundlich frühlingshaft über Mini-Monsun bis zu Novembergrau. Die aktuelle Wetterlage ist irgendwie auch eine gute Analogie zum Jahr 2021:

Vorsichtig optimistisch, etwas durchzogen und nur mit Flexibilität zu meistern.

Könnte alles besser sein, aber es wäre ja gelacht, wenn wir das nicht auch noch hinkriegen würden. Ich werde heute zum ersten Mal geimpft und somit ist das Hey Pretty-Office zu ¾ vaccinated. Die Zukunft sieht doch gar nicht so schlecht aus!

Ich wollte jetzt einen philosophischen Bogen zum heutigen Thema schlagen, aber das hat nicht funktioniert. Deswegen komme ich direkt zum Punkt und sage: Heute reden wir über Haarpflege!

Hey Pretty Beauty Blog Review Haircare News Phyto Oribe Paul Mitchell
Hey Pretty Beauty Blog Review Haircare News Phyto Oribe Paul Mitchell

Meine Haare sind nicht meine erste Priorität und ich mache eigentlich lieber Gesichts- anstatt Haarmasken. Es ist aber erstaunlich, was so ein paar Produkt-Neuheiten ausmachen können! Richtig aufgeregt habe ich letzte Woche die Beauty-Neuheiten durchstöbert und direkt ein paar Goodies ausgetestet (selten so oft meine Haare gewaschen).

Voilà, meine Favoriten, die aus mir noch einen Haircare-Freak machen könnten:

Oribe Gold Lust

Hey Pretty Beauty Blog Review Haircare News Phyto Oribe Paul Mitchell

Nicht unbedingt neu, aber neu für mich: Oribe ist eine dieser Marken, die man auf internationalen Beautyblogs und bei Influencer*innen sieht, nur um dann neidisch festzustellen, dass sie in der Schweiz nicht erhältlich ist. Mittlerweile kann man Oribe allerdings unter anderem bei Osswald in Zürich oder bei Globus erstehen. Und sollte man? Unbedingt!

Oribe war ursprünglich eine Profimarke und ist somit auf Performance ausgerichtet. Aber nicht nur das – die Marke ist richtig luxuriös: Das Packaging (Versace der Haarwelt!), die Texturen, der DUFT – alles ist richtig High End.

Hey Pretty Beauty Blog Review Haircare News Phyto Oribe Paul Mitchell

Das Gold Lust Repair & Restore Shampoo und der dazugehörige Conditioner (je 67 Franken) enthalten einen biorestaurativen Komplex sowie Baobab-Öl und Zypressenextrakt für gesundes, weiches und elastisches Haar.

Hey Pretty Beauty Blog Review Haircare News Phyto Oribe Paul Mitchell
Hey Pretty Beauty Blog Review Haircare News Phyto Oribe Paul Mitchell

Für Extra OOMPH sorgen die Gold Lust Transformative Masque (78 Franken) und das Nourishing Hair Oil (67 Franken). Und wer nicht genug vom Duft bekommt, der kann sich mit dem All Over Oil (66 Franken) von oben bis unten einölen. Ich würd’s empfehlen!

Phyto Color

Hey Pretty Beauty Blog Review Haircare News Phyto Oribe Paul Mitchell

Die alteingesessene Pflanzen-Haarpflege-Marke ist stark auf dem Farb-Markt und da ich seit Kurzem ebenfalls zum Club der Kolorierten gehöre, bin ich da voll für zu haben! Die übersichtliche Linie pflegt und repariert und versorgt die Haare mit allem, was sie brauchen, um die Farbe möglichst lange zu behalten.

Hey Pretty Beauty Blog Review Haircare News Phyto Oribe Paul Mitchell

Das Phyto Color Shampoo (14.70 Franken) reinigt ohne Sulfate und pflegt die Farbe mit Hibiskusextrakt und Karanjaöl. Auch die Maske (25 Franken) ist voll nährender Öle und kann entweder als 2-minütige Expresspflege oder als intensive Haarmaske verwendet werden. Als Abschluss noch die Leave-In Gel-Pflege (23 Franken) und man hat glänzendes, farbintensives Haar wie eine Disney Prinzessin.

Paul Mitchell Clean Beauty Repair

Hey Pretty Beauty Blog Review Haircare News Phyto Oribe Paul Mitchell

Auch Paul Mitchell ist eine ziemlich traditionsreiche Marke, die nun seit einiger Zeit vermehrt auf Nachhaltigkeit setzt. Was ich immer gerne sehe von grossen Marken! Die Clean Beauty-Linie setzt auf pflanzliche Inhaltsstoffe, die von einem biodynamischen Landgut in Italien stammen (ach, Italien!).

Hey Pretty Beauty Blog Review Haircare News Phyto Oribe Paul Mitchell

Die Repair-Produkte pflegen geschädigtes Haar mit Amaranth und Erbsenprotein und machen trockenes Haar wieder geschmeidig. Das Repair Shampoo (33.50 Franken), der Repair Conditioner (35.50 Franken) und das Repair Leave-in Treatment (39.50 Franken) machen ihren Job allesamt richtig gut und riechen lecker nach Coiffeur. Ausserdem passt die pastellige Farbe wunderbar zu meinem Badezimmerdekor!

So. Und egal ob das Wetter heute gut oder schlecht drauf ist, wenigstens haben wir die Haare schön**.

Alles Liebe und bis Freitag!

Sandra

Oribe Haircare ist unter anderem bei Osswald erhältlich. Phyto ist in Apotheken und Drogeriemärkten zu finden und Paul Mitchell über Perfect Hair*.

Hey Pretty Beauty Blog Review Haircare News Phyto Oribe Paul Mitchell

*Die besprochenen Produkte sind mir als PR-Samples von der Marke oder deren PR-Agentur zur Verfügung gestellt worden.

**Das mit den «Haare schön» trifft nicht auf Steffi’s gestrigen Instagram-Post zu. Just sayin‘.

Vorheriger ArtikelNordischer Luxus mit Henua Organics
Nächster ArtikelGanzheitliche Self Care mit This Place

8 KOMMENTARE

  1. Ehm, ich kann hier schon mal bestätigen, dass die Oribe Gold Lust-Linie nicht nur wahnsinnig fein schmöckt und mein (doch recht strapaziertes) Haar megaglänzig macht – sondern auch noch so DELÜXX aussieht in meinem Bad, dass ich mich immer e bitz fühle wie eine reiche Erbin!

  2. Oribe isch eher tür. Han dia marka nid kennt und au dia phyto nid. Danka für s vorstella. Miar isch amig wichtig, dass es kei silikon in da shampoos hät. Wia gsehts denn bi phyto und oribe us? Da ich gestern grad beim coiffeur war, farbe und schneiden, sind heute meine haare auch wieder schön. Ich hoffe, irgendwann wirds noch sommer. Liabi grüass

    • Liebe Bettina, hoffen wir gemeinsam auf Sommer!
      Die Phyto Produkte sind silikonfrei, die Oribe Produkte nicht 🙂
      Ganz liebe Grüsse und geniess die frisch gestylten Haare!

  3. Ahhh…Oribe…sehr schöne Marke. Ich habe sie schon länger über net-a -porter kennen gelernt. Aber der Preis ist sicher ein Punkt. Die Produkte sind allerdings auch wirklich ergiebig. Oribe gibt übrigens auch bei perfecthair:-)

    Danke für die review und e schöne Tag

  4. Cool, Danke, vielleicht werde ich jetzt doch auch zu Haircare freak 🙂 tönt auf jeden Fall sehr gut, ich werde aussschau halten nach Oribe

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.