Schüttel dein Haar! It’s Friday, tra la la… und ich bin total motiviert: Ich werde heute uu fescht schreiben, damit ich am Mittag ins Yoga kann, und dann extrem gemittet und Namaste-ig ins Wochenende starten. Freust du dich auch so? Oder ist dir gerade ein bisschen trümmlig vom Haareschütteln? Das müssen wir noch üben, i dem Fall: Weniger Headbanging, mehr Zeitlupen-Shampoowerbung!

Diese High-Shine-Traummähne ist auch ein bisschen Symbol der Luxus-Haarpflegemarke Kérastase. Doch so schön wir dieses Hochglanz-Finish auch finden: Es ist ein Fakt, dass dieses Pflege-Level ohne bestimmte Inhaltsstoffe wie Silikone, Parabene oder Sulfate bisher kaum möglich war.

Selbst für eine Marke wie Kérastase, die so e bitz der Rolls Royce der Haarpflege ist, ist es klar, dass die Konsumentinnen immer besser informiert sind, und auch konkret nach natürlichen Inhaltsstoffen suchen.

Fun fact: Die Schweizerinnen liegen mit ihren Suchmaschinen-Verhalten dieszbezüglich ziemlich weit vorne. So wurden z.B. Begriffe wie «Rizinusöl», «Kokosöl» und «Arganöl» 2016 im Vergleich zu den umliegenden Ländern auffallend oft gegoogelt.

Die gute Nachricht für die Produktentwickler bei Kérastase? Dass es unglaublich viele tolle Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs gibt, die (fast) genau so gut pflegen wie die klassischen (chemischen) Glanzgeber. Das Resultat lässt sich in der neuen Aura Botanica-Linie erleben, die kürzlich bei En Vogue in Zürich präsentiert wurde, und für die ich Claudia mitgenommen habe, als Model und Frühstücks-Gschpäändli.

Werbung

Habe ich nicht einen tollen Job?

Kérastase Aura Botanica Haircare Line, PR Image

WAS DU ÜBER AURA BOTANICA WISSEN MUSST:

Die neue Haarpflegelinie von Kérastase ist für stumpfes, sensibilisiertes Haar entwickelt worden, und dazu noch die erste für die Marke mit 98% Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs: Eine bewusste Entscheidung.

Genauso wie die neue Verpackung mit ganz neu designten Deckeln, mit denen 45 Tonnen Kunststoff pro Jahr gespart werden können. Die Flaschen bestehen aus 100% PET-Kunststoff, respektive aus Glas, das zu 25% recycled ist und die biologische Abbaubarkeit der gesamten Marke wird mit den neuen Aura Botanica-Produkten auf 97% angehoben.

Die vier Produkte der Linie kommen ohne Silikone, Parabene oder Sulfate aus, und die Inhaltsstoffe wie handgepresstes Samoanisches Kokosnussöl und Arganöl stammen aus nachhaltigem Anbau und Handel, wobei Kérastase sowohl in Samoa, wie auch in Marokko entsprechende Entwicklungsprojekte unterstützt.

Inhaltsstoffe der neuen Aura Botanica Linie von Kerastase

Falls dir das jetzt genug Gutmensch ist und du jetzt wissen willst, was in Sachen GutHAAR passiert: In Aura Botanica stecken 18 Monate Forschung und klinische Tests, die zur «perfekten Formel» geführt haben. Diese haben in Sachen Haarfaserqualität ziemlich Erfreuliches zu Tage gebracht – so bietet die Linie selbst bei starker Luftfeuchtigkeit 48 Stunden anhaltende Tiefennährung, 72 Stunden Anti-Frizz-Wirkung und «natürlichen Glanz».

Jetzt noch schnell ein Ausflug mit ein paar schönen Beauty Editors nach Marokko, und dann geht es zu den Produkten!

Aura Botanica Concentré Essentiel (44 Franken)

Kérastase Aura Botanica Concentré Essentiel (Review und Erfahrungsbericht Hey Pretty)

Wer besonders müdes, pflegebedürftiges Haar hat, beginnt das Treatment mit dem Concentré Essentiel: Das «aromatische Pflegeöl» enthält 99% natürliche Inhaltsstoffe, darunter auch wieder Argan- und Kokosnussöl, sowie Avocado-, Jojoba- und Süssorangenöl… getoppt mit etwas Rosmarinextrakt.

Dieses wird auf die trockene (!) Kopfhaut und Haarlängen aufgetragen und einmassiert, kann aber auch nach der Haarwäsche angewendet werden. Und doppelt auch als Massage- oder Körperöl, im Fall.

Aura Botanica Bain Micellaire (29 Franken)

Kérastase Aura Botanica Bain Micellaire (Review on Hey Pretty Beauty Blog)

In US-Blogs wurde dieses «Nenn‘-es-JA-nicht-Shampoo-es-ist-ein-HAARBAD»-Shampoo schon total gehypt, da es (wie Mizellenwasser) besonders gut Schmutz entfernen soll. Kokosnussöl und Arganöl helfen bei der Reinigung und sorgen für «neue Sprungkraft». Kérastase empfiehlt, die Haare zweimal damit zu waschen… und Steffi empfiehlt, danach etwas Concentré Essentiel in die feuchten Haare einzuarbeiten, weil es recht intensiv reinigt!

Aura Botanica Soin Fondemental (39 Franken)

Kerastase Aura Botanica Soin Fondamental (Conditioner), Review by Hey Pretty

Die Soin Fondamental ist eine Art Fusion zwischen Pflegespülung und Haarmaske, die nach wenigen Minuten Einwirkzeit die Haare glättet, leicht kämmbar macht und satte 48 Stunden in der Haarfaser bleibt, um diese tief zu nähren. Wer sehr feines Haar hat, benützt entsprechend e bitz weniger davon!

Aura Botanica Essence d’Éclat (49 Franken)

Kerastase Aura Botanica Essence d'Eclat

Der letzte Schritt in der Aura Botanica-Pflege ist ein Multitalent: Der 2-Phasen-Spray muss kurz geschüttelt werden und wird anschliessend auf dem handtuch- oder föhngetrocknetem Haar aufgesprüht, wo es «Geschmeidigkeit und Glanz erhöht» und die Haare zusätzlich 48 Stunden lang glättet und nährt.

Ich erlaube mir, es als eine Art leichtere, natürlichere kleine Schwester des Kult-Haaröls Elixir Ultime von Kérastase zu bezeichnen (welches zwar super-effizient ist in Sachen Glanz, die Haare aber auch wegen dem Silikon beschweren kann).

Oh, und habe ich schon erwähnt, dass die bezaubernde Toni Garrn das Gesicht von Aura Botanica ist?

Kerastase Aura Botanica Launch Event in Zürich (Image by Hey Pretty)

DAS HEY PRETTY FAZIT:

Wenn das hier die Antwort ist auf «den wachsenden Wunsch nach umweltfreundlichem Luxus», dann sind wir glaubs auf einem ganz guten Weg… denn ganz ehrlich: Die Meisten der 100%-Bio-Haarprodukte, die ich bis jetzt getestet habe, waren für mich einfach nicht zufriedenstellend, was deren Wirkung angeht.

Ich bin mit meinen stark blondierten, recht angegriffenen Haaren aber sicher nicht die ideale Testerin für Bio-Haircare generell, und die Aura Botanica-Produkte performen eigentlich besser auf nicht stark gefärbtem Haar… aber trotzdem finde ich sie toll, wenn ich sie abwechselnd mit meinen speziell für blonde Haare formulierten Produkte benutze. Sie pflegen, aber beschweren das Haar nicht.

Und dann ist auch noch der Duft, der (sorry, Mom) einfach GANZ VERRECKT FEIN IST… was Claudia bei ihrem Treatment mit den Produkten auch selig bestätigen konnte, hihi!

Kérastase Aura Botanica Launch Event in Zürich (Image by Hey Pretty)

Kérastase Aura Botanica Launch Event (Hey Pretty Beauty Blog)

Abschiessend kann man sagen, dass die «klassische» Kérastase-Kundin sich wohl ein bisschen umgewöhnen müsste bei der Aura Botanica-Linie, da das Haargefühl nachher anders ist. Ich finde: Leichter und natürlicher… und dann passt das ganz gut in die Philosophie, die dazu geführt hat.

Jetzt darfst du deine super-gepflegte Mähne über die Schulter werfen und dich ins Weekend verabschieden, Bella! Ehm, falls du diesen Beitrag zum Morgenkaffee liest, musst du vielleicht noch ein paar Pläne ändern, aber hey: Den Spontanen gehört die Welt.

FREI NEHMEN, KÄNNSCH?

Geniess‘ das Wochenende und bis am Montag!

Die Aura Botanica Pflegeprodukte sind neu für 29 bis 49 Franken in Kérastase-Salons erhältlich, sowie im ausgesuchten Fachhandel.

Kerastase Aura Botanica: Review und Erfahrungsbericht von Hey Pretty

Kommentar verfassen