Kaum hat der Dauerregen aufgehört, fange ich schon an, Frühlingsgefühle zu verspüren. Ich habe mich heute mit Sneakers (und Turnschuh-Söckli!) aus dem Haus gewagt und fühle mich leicht und frei… und ein bisschen frostig. Aber für springtime-vibes nehm’ ich auch sanftes Frieren in Kauf.

Was diese Woche auch sehr gegen das verstaubte Coronawinter-Gefühl gewirkt hat, ist Make-up. Einerseits an mir, andererseits beim Arbeiten. Und was mich immer sehr freut, ist das Entdecken neuer Marken. Und wenn diese dann noch extra schön sind – umso besser!

Make-up Artist und Riesenschatz Sophia, die hier letztens mitsamt Badezimmerschränkli vorgestellt wurde, hat in ihrem Naturkosmetik-Onlineshop The Beauty Kollective eine aufregende Neuigkeit: Es geht (nicht nur, aber vor allem) um Lippenstift!

La Bouche Rouge ist eine französische Marke, die sich voll und ganz dem nachhaltigen Luxus verschrieben hat. Was heisst das konkret?

..

Nicolas Gerlier, der Mann hinter La Bouche Rouge, wollte zwar einen eigenen Beautybrand gründen, aber zu seinen eigenen Konditionen:

💋Möglichst nachhaltig dank wieder-befüllbaren Hüllen

💋Kein Plastik und Mikroplastik

💋Möglichst natürliche und umweltschonende Formulierungen

💋Keine Kompromisse im Bezug auf Design und Haptik

💋Möglichst nachhaltige Produktionsbedingungen

Es sind wirklich sehr hohe Ansprüche, die Nicolas Gerlier an sich und seine Marke stellt. Zusammen mit Creative Director Ezra Petronio ist es ihm aber gelungen, eine kleine und sehr feine Linie zu entwickeln. Das Herz des Ganzen ist, wie der Name auch schon sagt, der rote Lippenstift. Bei La Bouche Rouge findet Jede*r sein ideales Rot und ich würde dringend dazu raten, mindestens einen roten Lippenstift zu besitzen. Denn, wie Gerlier sagt:

«Red ignites the imagination!»

Und mit diesem schönen Zitat schauen wir uns nun die hübschen Produkte an:

Hey Pretty Review La Bouche Rouge Lipstick
In der schwarzen Hülle: Self Service Satin
Hey Pretty Review La Bouche Rouge Lipstick Self Service Fine Leather Cases
In der schwarzen Hülle: Self Service Satin

Das mit den Lippenstiften funktioniert bei La Bouche Rouge so: Man kauft eine sexy wieder-befüllbare Hülle in der Farbe der Wahl, kauft einen Lippenstift-Refill im Lieblingsrot und kombiniert das Ganze. Easy!

Fine Leather Lipstick Case (in sechs verschiedenen Farben erhältlich), 78 Franken und der Lipstick Refill, 43 Franken

Die Umverpackungen sind aus Karton und recycelbar. Das Leder stammt aus den traditionsreichen Tanneries du Puy und ist Abfallmaterial der dortigen Produktion.

Hey Pretty Review La Bouche Rouge Lipstick Refill Self Service Satin
Hey Pretty Review La Bouche Rouge Refillable Lipstick Case Black

Und alles ist so SCHÖN!

Und zwar nicht nur so zum Anschauen, sondern auch aufgetragen. Steffi konnte es natürlich nicht lassen und hat grad eine Swatch-Party veranstaltet.

Vorhang auf für Frau Hidber und La Bouche Rouge:

Hey Pretty Review La Bouche Rouge Nude Brown Swatch
Nude Brown Satin
Hey Pretty Review La Bouche Rouge Lipstick Self Service Satin
Self Service Satin
Hey Pretty Review La Bouche Rouge La Baume Rouge Swatch
Red Balm. Und wie Sandra Steffi soeben gesagt hat: REAL WOMEN HAVE PORES.
Hey Pretty Review La Bouche Rouge Lipstick Plum Swatch
Plum Matte

Finden wir allesamt voll gut, oder? Die Formulierungen sind dank wertvollen Ölen und Hyaluronsäure pflegend und intensiv pigmentiert.

Doch nicht nur für die Lippen, auch für die Augen und den Teint ist bei La Bouche Rouge gesorgt. Auch hier wird zuerst die wieder-befüllbare Hülle gekauft (die mit hübschem Leder-Etui kommt!), dann das Teint- oder Augenprodukt gewählt. Es gibt Highlighter, Bronzer und Lidschatten.

Hey Pretty Review La Bouche Rouge Lipstick Fine Leather Case
Hey Pretty Review La Bouche Rouge Fine Leather Case

La Terre Blonde Bronzer (inkl. Leather Compact Case), 103 Franken

Hey Pretty Review La Bouche Rouge La Terre Blonde Bronzer
Hey Pretty Review La Bouche Rouge La Terre Blonde Bronzer

Den Bronzer gibt’s in zwei Farbtönen und er ist matt und samtig und verleiht der Haut einen schönen, sonnengeküssten Look. Was will man mehr?

La Lumière Highlighter (inkl. Leather Compact Case), 103 Franken

Hey Pretty Review La Bouche Rouge La Lumière Highlighter
Hey Pretty Review La Bouche Rouge La Lumière Highlighter

Ach, dieser Highlighter… einfach richtig schön!

Und in einem Farbton, der ganz vielen Hauttönen schmeichelt. Spannend ist bei La Bouche Rouge übrigens, dass das Mica (ein schimmerndes Mineral, das oft in Kosmetik zu finden ist) aus nachprüfbar verantwortungsvollen Quellen stammt. Eine tolle und konsequente Entscheidung!

Les Ombres Tage (inkl. Leather Compact Case), 110 Franken

Hey Pretty Review La Bouche Rouge Les Ombres Tage

Auch hier: Hochwertige Inhaltsstoffe und ein tolles Endprodukt! Und dank der vier Farben ist es auch für Make-up Anfänger*innen total einfach, einen schönen Look zu zaubern.

Le Serum Noir Mascara, 48 Franken

Hey Pretty Review La Bouche Rouge Le Serum Noir Mascara

Das ist wohl die allersexieste Mascara, die ich je in den Händen hielt.

Die Tube ist aus Glas (made in France!), der Deckel ist aus Metall, das (mega gute!) Bürstchen ist aus Rizinus und der kleine Ring am Ende der Tube ist aus Pflanzenfasern. Und alles ist recyclebar!! Ich flipp’ aus, sowas habe ich noch nie gesehen!

Hey Pretty Review La Bouche Rouge Le Serum Noir Mascara

Übrigens kann auch die Formulierung was: Die Wimpern werden gepflegt und verdichtet. Ausserdem kann sie gut aufgebaut werden, wenn man eher dramatische Looks mag.

Hey Pretty Review La Bouche Rouge Le Serum Noir Mascara

Das Thema mit den wieder-befüllbaren Hüllen wurde nicht von La Bouche Rouge erfunden, aber sie machen es verdammt gut. Der Trend zum nachhaltigen und umweltschonenden Luxus finde ich nicht nur sehr schön, sondern auch sehr wichtig.

Weniger Reformhaus-Romantik und mehr café-trinken-mit-Blick-auf-den-Eiffelturm tut der Naturkosmetik-Ecke ganz gut. Und dann sind die Produkte auch noch so toll!

Hey Pretty Review La Bouche Rouge Lipstick Bronzer Highlighter Eyeshadow Mascara

Mon Dieu, je suis fan!

Schönes Wochenende, ihr Lieben! Und tragt ein bisschen Lippenstift für mich.

Sandra

Die Produkte von La Bouche Rouge gibt es in der Schweiz bei The Beauty Kollective* im Online-Shop und jeden Samstag im Pop-up Store an der Feldstrasse 42, 8004 Zürich.

💋Im Februar gibt’s übrigens die Möglichkeit zu Click & Collect, zum Beauty Take Away (mit veganen Leckereien!), zu Personal Shopping und zu Makeovers mit Sophia.

Mehr Infos auf thebeautykollective.com und auf Instagram.💋

Hey Pretty Review La Bouche Rouge Lipstick

*Die besprochenen Produkte sind mir als PR-Samples von der Marke oder deren PR-Agentur zur Verfügung gestellt worden.

2 KOMMENTARE

  1. Jo, gseht alles sehr schön und edel us und au super weg nochfülla, aber scho kli gar tür das ganza….
    Wia isch denn d wimperatuschi so vor verträglichkeit her? Danka für d review und dia schöna bilder und super, dass d steffi gswatcht hät, damit ma d farba gseht.
    Happy weekend

    • Liebe Bettina,
      Merci für dein liebes Feedback! Das stimmt natürlich, die Preise haben es in sich! Ich glaube, es ist einfach auch eine andere Art, wie hier mit Make-up umgegangen wird: Eher ein kostbarer, persönlicher Gegenstand und kein «Wegwerfprodukt».
      Die Mascara habe ich sehr gut vertragen – sie ist sehr pflegend und hinterlässt ein schönes Wimperngefühl (wenn es dieses Wort gibt 😉 ).
      Hab ein schönes Wochenende!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.