So ein bisschen Make-Up-Pornografie für den Donnerstag… was meinst du? Ich weiss nicht, warum ich NARS immer so ein kleines bisschen anzüglich finde – aber die Make-Up-Marke ist wirklich ganz weit oben auf meiner Lust List in Sachen Textur und Pigmentierung.

Die Tatsache, dass die grossartig-durchgeknallte Tilda Swinton François Nars‘ neuste Muse ist, hilft da sicherlich auch! Jedenfalls ist der NARS-Counter bei Jelmoli in Zürich noch immer einer der Orte, an dem ich wirklich stoppe und die Neuheiten vor Ort abchecke: Auch, weil Counter Managerin Victoria die Produkte wirklich versteht und ein schauriger Schatz ist. Aber in erster Linie, weil man NARS einfach fühlen und swatchen muss.

Und das gilt auch für die neue, limitierte «Eye-Opening Act»-Kollektion, die frisch bei Jelmoli eingetroffen ist, tra la la:

NARS_EyeOpening_Visual

..

«A dimensional debut to see and be scene» (François Nars). So unter uns Ladies… ich weiss nicht genau, was er damit sagen will.

Die Sache mit den Dimensionen verstehe ich ja – aber vielleicht meint Mister Nars, dass man hier so mit Tiefen arbeiten soll, für mehr Spannung im Gesicht? WAS MEINST DU?

Sollen wir ihn einfach superkreativ und so ein bisschen «gay mad scientist» machen lassen und uns einfach über seine – wie immer – wahnsinnig schönen und durchdachten Make-Up-News freuen?

Ehm… JA.

Weil… SIE:

NARS_EyeOpening_Visual_Tilda

Oh Tilda… wie gerne wäre ich mit dir in einem alten Schloss in Schottland eingeschlossen! Draussen Regnet es, drinnen schmeisst du eine Dinner Party, an der es irgendwie vorallem Alkohol gibt und keiner der Gäste hat vor, in den nächsten drei Tagen irgendwo hin zu gehen… SEND ME AN INVITE, PLEASE!

Bis dahin freue ich mich einfach mit dir über diese Limited Edition-Kollektion, die den Augen Tiefe und Dimension zaubert und ziemlich dramatisch daherkommt.

Eyecatcher der Kollektion ist für mich klar die Lidschattenpalette*:

NARS «Inoubliable Coup D’Oeil» Eyeshadow Palette, 60 Franken

NARS_Inoubliable_Palette

Die einzelnen Shades darin, v. l.n.r: Dalliance Eyeshadow (staubiges Graulila), Pyla Eyeshadow (rauchiges Tannengrün) Sidi Bou Said (geschwärztes Lila), Pandora Duo Eyeshadow (leichter weisser Schimmer) Luberon (Beige mit Roségold-Glanz) und Pandora Duo Eyeshadow (Mattschwarz)

*leider ist nur eine der zwei oben gezeigten Paletten bei uns in der Schweiz erhältlich… für die «Yeux Irrestible»-Palette mit den wärmeren Hauttönen musste bei Nordstrom in den USA eine Bestellung abschicken 

Für einen tragbaren, aber doch intensiven Smokey Eye hast du hier alles dabei, was es braucht – und das in wunderbar intensiv pigmentierten, sehr gut verblendbaren Tönen.

Wer einen noch intensiveren Look zaubern will, greift zu einem dieser neuen Babies:

NARS «Velvet Shadow Stick» in fünf Nuancen, je 40 Franken

NARS_VelvetShadowSticks

Von oben: Dark Angel (Braun), Flibuste (Schwarz), Glénan (Blau), Nunavut (Lila) und Reykjavik (Grau)

Der Velvet Shadow Stick ist eine Art Fusion zwischen Eyeliner und Lidschatten und ideal, um eine Smokey Base zu schaffen auf dem Augenlid… denn er hält wirklich bombenfest und setzt sich nicht in die Lidfalte ab.

Bei so viel Drama an den Augen braucht es auch ein bisschen Licht im Look. Und den zaubert keiner schöner als der NARS Multiple!

Die neue, limitierte Nuance ist ein zartes, schimmerndes Rosa, welches wahnsinnig tragbar ist und an fast jedem Teint funktioniert:

NARS «St. Lucia Illuminating Multiple», ca 40 Franken

NARS_StLucia_IlluminatingMultiple

SERIOUSLY: Wenn du noch keinen Highlighter besitzst, dann könnte dieser hier dein Erster sein, so ein bisschen wie Patrick Swayze in «Dirty Dancing», im Fall. Denn ich will, dass dein Erster dein BESTER ist, okay? Die glatte, fast trockene Formel ist einfach wunderschön und sorgt dafür, dass der Schimmer nie aufgesetzt wirkt, sondern einfach natürlich-strahlend.

Und gell, du weisst ja, wohin damit: Highlighter an Wangenknochen, Schläfe, den oberen Nasenrücken hinunter und vielleicht sogar noch echli ans Schlüsselbein – einmal kurz mit den Fingern darüberstreichen und fertig!

Weil ich Tilda liebe und die NARS-Visuals zu den Kollektionen (die übrigens immer von François Nars selbst fotografiert werden) immer so schön sind, gibt’s noch ein paar Behind-the-Scenes-Bilder vom Shooting, just for you…

NARS_EyeOpening_BTS2

NARS_EyeOpening_BTS1

NARS_EyeOpening_BTS3

Lovely stuff, right? Ich gehe jetzt Schlösser in Schottland googeln – und du findest in der Zwischenzeit heraus, was wir Tilda mitbringen könnten als Gastgebergeschenk, okay?

Ein Käse, vielleicht?

Ein junges Schaf?

Sechs gutaussehende junge Männer aus dem Engadin, mit denen Tilda anstellen darf, was sie will – solange sie verspricht, sie körperlich unversehrt zu retournieren?

Hmmm…

Die limitierte «Eye-Opening Act»-Kollektion von NARS ist exklusiv bei Jelmoli Zürich erhältlich.

NARS_EyeOpening_Closer

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.