Yass, wir haben es wieder geschafft: Freitag achieved! Ich bin ehrlich gesagt ganz froh, denn der Februar ist ohnehin in der Beautyindustrie jeweils ziemlich intensiv, mit vielen Neulancierungen und Events. Dieses Jahr ist besonders viel los, denn es kommen auch gleich eine ganze Reihe von neuen Brands auf den Markt, die Steffi

a.) toll findet und

b.) gerne auch ein bisschen testen möchte!

Eine dieser Marken bekommt heute ein Spotlight, auch wenn sie ganz offiziell schon vor fast zwei Jahren lanciert wurde, denn 2019 soll der Brand richtig durchstarten.

..

Bist du ready für eine äusserst gut aussehende Skincare-Marke, die erst noch #swissmade ist?

Vorhang auf für Hanzz+Heidi!

Hanzz+Heidii Hautpflege: Review auf Hey Pretty (Paket «Advanced»)

WAS DU DARÜBER WISSEN MUSST:

Die Hautpflegemarke wurde 2017 ins Leben gerufen von einem deutschen Kosmetikexperten, der auf dem Markt vergeblich nach Produkten suchte, die sowohl effizient, wie auch möglichst natürlich sind.

Dabei setzt Hanzz+Heidii auf «eine einzigartige Kombination aus kraftvollen Inhaltsstoffen aus der Natur und innovativer Schweizer Biotechnologie». Das Konzept? Gesunde, zufriedene Haut zu haben, ohne sie mit unnötigen Inhaltsstoffen zu belasten, die sie irritieren könnten.

Dazu gehören u.a. Silikone, Parabene, Mineralöle, Paraffine, Phthalate und Mikroplastik – sowie synthetische Duft-und Farbstoffe, synthetische Sonnenfilter und Nanopartikel.

Wie sie genau den zarten, fruchtigen Duft mit lauter natürlichen Duftstoffen hingekriegt haben, weiss ich nicht, aber ICH MAG IHN!

Die vegane Pflegelinie, die seit Herbst 2018 erhältlich ist, kommt in zwei, bewusst schlank gehaltenen Linien daher: For Her und For Him. Beide enthalten den «Magic Swiss Code», der direkt auf Schweizer Biotechnologie zurückzuführen ist, denn der Kern der Produkte enthält Pflanzenstammzellen aus Edelweiss und Schneealge. 

Oder, vereinfacht gesagt: Alles Gute für deine Haut, ohne Blödsinn drin.

Hier ein paar der Highlight-Produkte der «FOR HER»-Linie von Hanzz+Heidii im Closeup, die sich übrigens für alle Hauttypen eignet.

ERAZE Balancing Foam Cleanser (100ml), 38.60 Franken

Hanzz+Heidii Eraze Balancing Foam Cleanser (Hey Pretty Beauty Blog Review)

Bester Produktetext ever? «Erase all uncertainties and feel the lightness of a balanced, refreshed and smooth skin».

Das nämmemer, oder? Der Reinigungsschaum ist superleicht und holt auch recht intensives Make-Up abä, ohne auszutrocknen.

VITALIZE Balancing Foam Softener (100ml), 38.60 Franken

Hans and Heidi Vitalize Balancing Foam Softener (Hey Pretty Beauty Blog Review)

Das hier ist ein (für mich, jedenfalls) ziemlich neuartiges Produkt, das wohl von asiatischen Skincare-Regimes inspiriert wurde: Der «weichmachende» Schaum ist eigentlich ein Toner und damit ein Zwischenschritt zwischen Reinigung und darauffolgendem Serum oder Maske.

Die Haut wird damit beruhigt, mit Feuchtigkeit versorgt und «remineralisiert» – eine optimale Vorbereitung auf die nächsten Schritte.

BOOZT Beautifying Cellular Serum (30ml), 159.80 Franken

Hanzz+Heidii Boozt Beautifying Cellular Serum (Hey Pretty Beauty Blog Review)

Das potente, zellerneuernde Serum der Linie glättet feine Linien und Fältchen ziemlich sofort nach dem Auftragen, dank einer Power-Portion von kurz- und langkettigen Hyaluronsäure-Molekülen, während aufpolsternde und regenerierende Wirkstoffe sich um den nachhaltigeren Effekt sorgen.

Eine schöne Textur, die sich auch ohne Silikone supersamtig anfühlt auf der Haut!

MAXIMIZE Energizing Black Algae Mask (5 x 10ml), 66.60 Franken

Hanz and Heidi Arize Maximize Energizing Black Algae Mask (Hey Pretty Beauty Blog Review)

Oooh, ich bin schon ein grosser Fan von Masken, und die Black Algae Mask ist hier keine Ausnahme! Die Einzel-Portionen reichen gut fürs ganze Gesicht (ich habe sogar meine Handrücken mit-ge-masked!), und die Haut ist nach 15 bis 20 Minuten schön erfrischt und prall.

Steffi-Tipp: Mit einem nassen Waschlappen abnehmen, dann geht’s viel schneller!

ARIZE Activating Day Cream und EAZE Replenishing Night Cream (je 50ml), je 110.50 Franken

ARIZE Activating Day Cream und EAZE Replenishing Night Cream (Erfahrungsbericht Hanzz+Heidii auf Hey Pretty Beauty Blog)

In der ARIZE Tagescreme schützt ein Mix aus natürlichen Antioxidantien (Schneealge, ahoi!) vor vorzeitiger Hautalterung, inklusive Infrarot und Blue Light-Strahlung, während die Haut mit Feuchtigkeit versorgt wird und der natürliche Lipidmantel gestärkt wird.

Die Nachtcreme der Linie, EASE, nährt die Haut über Nacht und regt die Kollagenproduktion an, währendem du pfuust. Oder schöner: «Wake up with nourished, luminous skin». Ich mag ihre zwar üppige, aber trotzdem schnell einziehende Konsistenz und habe sie jetzt ehrlich gesagt wahrscheinlich ein bisschen GAR grosszügig aufgetragen.

Decolleté nicht vergessen, gä?

Und zum Schluss noch eine gezielte Augenpflege, because NEED:

VISUALIZE Transforming Eye Cream (15ml), 87.90 Franken

Hanzz+Heidii Visualize Transforming Eye Cream (Hey Pretty Beauty Blog Review)

Die Visualize Augencreme finde ich von der Textur her sehr ähnlich wie das Serum der Linie (und sie enthält ebenfalls das zarte Parfum!): Sie ist also für eine Augenpflege relativ leicht – was ich persönlich mag, weil mir zu schwere Augencremen sonst tagsüber jeweils die Mascara herunter-Panda-bären.

Edelweissextrakt, die Schneealgen-Stammzellen und ein Mix aus Aloe Vera, Vitamin E und Peptiden pflegen die zarte Augenpartie und sollen Schwellungen und dunkle Schatten reduzieren.

Hier noch ein cooles Detail vom Packaging:

Die topografischen Linien sollen nicht nur die Schönheit der Haut darstellen, sondern auch die «natürlichen Imperfektionen» der Schweizer Landschaft darstellen, in die Produkte entstanden sind… und kleine Details wie die Message in der Verpackung selbst sind einfach süss.

Vegane Hautpflege, made in Switzerland: Brand-Vorstellung und Review von HANZZ+HEIDII auf Hey Pretty Beauty Blog

Detail Verpackung Hanzz+Heidii Hautpflege: Review auf Hey Pretty (Paket «Advanced»)

Detail Verpackung Hanzz+Heidii Hautpflege: Review auf Hey Pretty (Paket «Advanced»)

DAS HEY PRETTY-FAZIT:

Ich werde ehrlich gesagt immer ein bisschen nervös, wenn ein Brand auf den Markt donnert, dessen Auftritt so Instagram-tauglich und (ehrlich gesagt) frei von Ecken und Kanten ist wie bei Hanzz+Heidi.

Weil hinter der Marke aber Leute stecken, die sich ihre Sporen abverdient haben und auch klare Vorstellungen davon haben, was in einer guten Hautpflege drin sein sollte – und was eben nicht.

Sämtliche Inhaltsstoffe sind auf der Hanzz+Heidii-Website aufgeführt (das ist erstaunlicherweise immer noch relativ selten der Fall) und so kann auch eine gut informierte Kundin selber entscheiden, ob das Produkt ihrer Haut guttut und ihren Ansprüchen genügt.

Ich habe noch keine Langzeit-Erfahrung mit den einzelnen Produkten, habe mich aber relativ breit durch die sieben Produkte der «Advanced Selection for Her» (das Set für 556 Franken) getestet – und da haben mich sowohl die Formulierungen, wie auch die Texturen überzeugt.

Dazu fühlen sich die hochwertigen, schweren Airless-Verpackungen aus Glas nicht nur gut an, sondern sehen auch gut aus.

Detail Verpackung Hanzz+Heidii Hautpflege: Review auf Hey Pretty (Paket «Advanced»)

Am Presse-Launch der Marke im letzten Herbst habe ich übrigens auch die «Hanzz»-Produkte ausprobieren können – die super-stylishe schwarze «Männerlinie» mit vier einfachen Hautpflegeprodukten – und fand auch diese total spannend, da supereinfach zum Benützen und mit ordentlich guten Wirkstoffen drin.

Ganz ehrlich ist für mich der einzige Knackpunkt der (momentane) Vertriebskanal:

Hanzz+Heidii gibt’s nur im eigenen Webshop, sowie im Networking. Ich weiss, dass viele Skincare-Brands keine Sales Points haben, aber ich bin halt eine, die gerne Texturen und Düfte selbst ausprobiert.

Jedenfalls gäbe es in einer perfekten Steffi-Welt bei Hanzz+Heidii auch Mini-Grössen oder «Tester-Sets» zu kaufen, wie etwa bei Cicé oder Rau Cosmetics, *hüstelhüstel* *hopetheyreadthis*!

Alles in allem aber ein wirklich gelungener und sehr zeitgemässer «New Entry» auf dem Hautpflegemarkt und durchaus eine Entdeckungstour wert!

Und mit dieser hübschen Ladung Swissness entlasse ich dich jetzt ins wohlverdiente Weekend, Bella. Have a great one!

Die Pflegeprodukte von Hanzz+Heidii sind exklusiv im Webshop erhältlich zu Preisen zwischen ca. 39 und 166 Franken*.

Vegane Hautpflege, made in Switzerland: Brand-Vorstellung und Review von HANZZ+HEIDII auf Hey Pretty Beauty Blog

*Die besprochenen Produkte sind mir kostenfrei als PR-Samples von der Marke oder deren PR-Agentur zur Verfügung gestellt worden.

7 KOMMENTARE

  1. @maja, isch infrarot und bluelight nid s ganz spektrum? Häsch du nogluagt obs kei lsf drin hät?
    @steffi, tönt spannend und echt schad kamma dia sacha nid testa oder minigrössa bstella. Happy weekend

  2. Es wird kein SPF angegeben (SPF ist das Mass an UVB Schutz), und es wird auch kein UV Schutz erwähnt. Hatte es extra nachgesehen. Wenn schon Klugscheisser, dann richtig! 🤓
    Für den Preis würde ich erwarten, dass Breitband UV Schutz dabei ist. Tagescreme und Sonnencreme ist zu viel für meine Mischhaut. 😊

  3. Mega! Sehr schön vorgestellt. Danke sehr. Freue mich jeden Tag auf Hanzz und Heidii: Sie schenken mir und meiner Haut ein Lächeln. Pretty Pretty Good!

  4. Wow super schöner Beitrag Dankeschön. Ich benutze die Produkte Hanzzandheidii seit der Lancierung… und möchte sie nicht mehr missen!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.