Hola, Kätzchen! Das war kein Hip Hop HOLLA, sondern ein lispelndes spanisches «hola», Chicas! Weil sich bei mir auf dem Schreibtisch OKAY im Hey Pretty-Puff grad etliche tolle Haar-Produkte stapeln und ich es fast nicht schaffe, diese ganzen fabulösen Neuheiten selber zu testen, gibt es heute einen Haar-News-Rundumschlag. Ready?

1. Kevin Murphy Color Bug

Shit, ich wollte diese frechen Dinger schon SO lange testen und komme nie dazu. Dafür bin ich bei «Game of Thrones» total auf dem aktuellsten Stand, ist auch was. Kevin Murphy ist eine tolle professional Haarpflege-Linie, die unglaublich fein duftet (dank natürlichen ätherischen Ölen) und ziemlich cool verpackt ist. Mein Fun-Factor-Favorit ist aber der Color Bug, eine Art Haarkreide, mit denen man sofort tolle Ombré-Looks zaubern kann. 

Der neue NEON.BUG in fluoreszierendem grüngelb sorgt für einen ziemlich frechen Farbkick, auch bei dunkleren Haaren. Wer es weniger knallig mag, mischt ihn mit dem WHITE.BUG (der auch ziemlich cool aussieht).

..

COLOR.BUG.NEON

Weil ich auch tolle Kolleginnen habe im Web, verweise ich dich jetzt frech auf den Blog «Hairromance», wo Christina den Color Bug in Pink getestet und schön bebildert hat.

Und «Game of Thrones» habe ich bald durch, dann teste ich die Neon Bugs für dich, ok? I PROMISE. Willst du selber loslegen damit, bekommst du die Color Bugs bei Kevin Murphy-Coiffeuren oder auch im Webshop von Perfect Hair zu je 25 Franken, gugg hier.

 

2. Paul Mitchell «Forever Blonde»-Haarpflegeprodukte

Habe ich euch eigentlich schon erzählt, dass ich mir seit meinem 15. Lebensjahr die Haare blond färbe? Und zwar so RICHTIG blond? Und dass ich im Schreckensjahr 2005 während etwa fünf Monaten als Brünette durchs Leben gehen musste, weil ich meiner Coiffeuse beim Aufbleichen nicht glaubte, dass man nicht noch einmal Bleiche auf den Haaransatz auftragen sollte UND MIR DANN DIE HÄLFTE MEINER ZIEMLICH LANGEN HAARE 3 CM ÜBER DEM ANSATZ ABGEBROCHEN SIND?

Es war schlimm, sehr schlimm. Und zwar nicht wegen der seltsamen Frisur, sondern weil ich einfach keine Brünette bin. Ich sah aus wie eine italienische Putzfrau Reinigungskraft DAS IST EH ECHLI RASSISTISCH, DA HILFT AUCH KEINE POLITISCH KORREKTE «REINIGUNGSKRAFT». Ehm, wie eine Südländerin? Anyway, ich muss einfach blond sein. Da verstehe ich Madonna total.

Zurück zur neuen Paul Mitchell Blondinen-Produktereihe:

Paul Mitchell Forever Blonde
Für die Blondine in dir. Okay, das stimmt nicht. Einfach für Blondinen, die kein Stroh wollen.

Das Forever Blonde Shampoo (250ml, 32 Franken), Forever Blonde Conditioner (200ml, 33 Franken), Forever Blonde Dramatic Repair (Leave-In-Pflege mit KerActive Repair, 150ml, 34 Franken) und das Platinum Blonde Shampoo mit lila Farbpigmenten (300ml, 35 Franken) gibt’s bei Paul Mitchell Coiffeuren, meh dezue hier.

Ich habe übrigens das «Take Home Kit» davon mit Reisegrössen (39 Franken), kommt überall hin mit und sorgt dafür, dass ich auch im Ausland vorbildlich und nicht-strohig strahle.

ForeverBlondeKit

 

3. René Furterer Sonnenschutz für die Haare

Diese Serie MUSS ich testen, wenn ich im August nach Italien fahre, wo ich mich eine Woche lang folgendes machen werde:

Essen, Rotwein trinken, in den Pool springen, Essen, Prosecco trinken, in den Pool springen, lesen, Hugos trinken, in den Pool springen.

Da «Aufblondiert + Chlor = NIGHTMARE» ergibt werde ich mich vorher noch mit den Sonnenschutz-Produkten von René Furterer eindecken, die «den ersten und einzigen Index für den Schutz des Haars vor Sonnenstrahlung entwickelt hat mit dem Keratin Protection Factor. Dieser Haarschutz misst den genauen Schutzgrad des im Haar enthaltenen Keratins (KPF 90 = 90% des Keratins im Haar wird geschützt). Läck, da haben wir was gelernt.

Furterer_Beitrag

Die Produkte, von links nach rechts:

Après-Soleil Feuchtigkeitsspray ohne Ausspülen (150ml, 25.90 Franken), Schützendes Sommerfluid KPF 90 (125ml. 25.90 Franken), Aufbauendes Après-Soleil Shampoo (150ml, 19.90 Franken), Schützendes Sommeröl KPF 90 (125ml, 25.90 Franken) und Aufbauende Après-Soleil Haarmaske (100ml, 26.90 Franken).

Die gibt’s in guten Apotheken, Schatz. Und wehe, es kommentiert jemand wegen meinen schlechten Grafik-Skills. ICH HABE GERADE 20 MINUTEN DAMIT VERBRACHT, DIESE FÜNF PRODUKTE AUF EIN BILD ZU KRIEGEN. ES GAB TRÄNEN. UND ES SIEHT TOTAL GAGGI AUS.

Und zum Schluss, quasi als added Bonus eine Style-Umfrage:

Hair Feathers, zum Beispiel von Fine Featherheads… Do or Don’t? Let me know im Kommentarfeld!

FineFeathers
Feather Hair Extensions, hier zum Beispiel von Fine Featherheads. Ich finds no läss… WAS FINDSCH DU?

 

 

 

 

3 KOMMENTARE

  1. also, ich hab da was gekauft von einer“ lee stafford „.. Achtung: with pro – blonde complex for bleached Ort partly bleached highlights or bleached hair.. knock’s Out brassy, canary yellow Tones …with moringa seed eXtract ( also known as miracle tree)…Shampoo ist dunkellila… und auf das Wunder warte ich noch…

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.