Tra la la, bitches! Sorry, Mom. Ich weiss, das gehört sich nicht. Das ist vielleicht noch ein kleines bisschen New York-Attitüde, die noch in mir steckt. Aber ich mach’s wieder gut, I promise! Da mein Kurztrip in den Big Apple letzte Woche zum ersten Mal seit Langem wieder so richtig Un-Business-Trippig war und wirklich nur «for fun», habe ich erst ein Tänzchen gemacht im Central Park…

NY_Steffi_Lustig

…und bin dann losgezogen, um mir endlich eine Wagenladung amerikanische Beauty-Treats zu holen! Da die Ausbeute, ahem… eher gut ausfiel, gibt’s den NY-Haul in zwei Teilen. Wir starten am heutigen Donnerstag gleich mal mit Urban Outfitters, denn

a.) da gibt’s zwar nur Hipstershit zum Anziehen aber

..

b.) LÄCK, haben die ein gutes Händchen, was Beauty betrifft!

Einige meiner gesuchten Marken habe ich hier auf Hey Pretty schon präsentiert, unter anderem die südkoreanische Beautymarke Tonymoly… aber jetzt haben wir sie endlich live und in unserem schwitzigen kleinen Pfötchen.

Also, Bella – shopping bag öffnen und den Haul hinlegen!

Wir starten mit einer waschechten New York-Marke, respektive… straight outta Brooklyn:

S.W. Basics Mini Cream, $12.00

S.W. Basics 3 Ingredient Cream, Image by Hey Pretty Beauty Blog

Urban Outfitters setzt natürlich (total zeitgemäss) immer mehr auf Organic und Natural brands – eine davon ist S.W. Basics of Brooklyn, die lauter Produkte herstellen, die mit ganz wenigen Zutaten auskommen: Hier sind es deren drei, die zusammen eine… naja, Art Salbe ergeben, die «extremely rich» und total pflegend sein soll. Bio-Beauty Katrin wird sicher berichten, da ich sie ihr weitergereicht habe zum Testen…

UO Neons Collection Nail Polish in Hot Tub und Love Letter, je $5.00

Urban Outfitters Neon Collection Nail Polish, Image by Hey Pretty Beauty Blog

Ich weiss… Neontöne sind gar nicht mehr so hot. Fuck you, Nudetöne! Aber diese Farben waren einfach zu cool, dass ich sie nicht mitgenommen hätte.

Ich habe erst einen geswatcht, finde aber die Haltbarkeit und Pigmentierung erstaunlich gut für den Preis.

A propos Nägel… ein bisschen TLC (tender loving care) kann nicht schaden:

Kokostar Nail Therapy Fingernagel-Masken (!), $3.00

Kokostar Nail Therapy Multivitaman Nail Treatment, Image by Hey Pretty Beauty Blog

Squeak! Eine Nagelmaske mit zehn «Hütchen», die getränkt sind mit wunderbaren Inhaltsstoffen, die Nagel und Nagelhaut stärken sollen? Sowas von dabei!

Plane natürlich, demnächst den Tigerprinzen damit zu überraschen – gepaart mit meinen prallen Ohrläppchen sicherlich ein sexy Anblick.

Bei den schaurig herzigen Tonymoly-Produkten musste ich gleich dreifach zuschlagen:

Panda’s Dream So Cool Eye Stick ($12.00), Protect Me Hand Cream Ocelot ($8.00) und Panda’s Dream Eye Make-Up Eraser ($10.00)

Tonymoly Haul, Image by Hey Pretty Beauty Blog

Die «Panda’s Dream»-Produkte haben ganz gute Reviews online… und kann bestätigen, dass der Panda’s Dream So Cool Eye Stick schaurig schön kühlt – ich habe leider selten richtige Augenringe, sorry.

Wie wirkungsvoll der Eye Make-Up Eraser ist, kann ich nicht so genau sagen – ein Wattestäbchen tut’s eigentlch auch. Aber LUEG WI HERZIG!

Tonymoly Haul, Image by Hey Pretty Beauty Blog

Die Ocelot-Handcreme duftet derart künstlich nach Kokosnuss, dass ich mich nicht traue, sie abends aufzutragen, weil ich dann sicher so einen High School Musical-Albtraum haben werde, in dem mich Zac Ephron mit einer Kokosnuss erschlagen möchte. Oder auch anderes.

Wo war ich? Ach ja. Blümchen. BLÜMCHEN!

Blossom Lip Gloss, $6.00

Urban Outfitters Blossom Lip Gloss, Image by Hey Pretty Beauty Blog

Ultra-klebrig und wahnsinnig süss nach Cherry und Lychee duftend: Ein paar Minuspunkte müssen hier sein. But who cares, bei einer so hübschen Verpackung?

Und ich merke, dass ich mich bei meinem Urban Outfitters-Haul ein bisschen sehr vom Packaging habe lenken lassen, also gibt’s zum Schuss noch was

RICHTIG

TAFFES,

das ich schon seit Jahren ausprobieren wollte:

Mario Badescu Drying Lotion, $17.00

Mario Badescu Drying Lotion, Image by Hey Pretty Beauty Blog

Ein «Kult-Klassiker» unter den Anti-Pickel-Mitteln, von dem ich schon gelesen habe, als ich in der Primarschule war: Immer und immer wieder wurde diese unglaublich scharf und giftig riechende Flüssigkeit als Pickelkiller Number One ausgelobt. Und ich musste 42 Jahre alt werden, um ihn endlich selbst zu testen – dank Urban Outfitters, da dieses Ding früher immer nur bei so trümmligen Mail Order/Home-Shopping-Kanälen erhältlich war.

Da ich jetzt extra einen prächtigen, du-kannst-mich-nicht-übersehen-Pickel gezüchtet habe, konnte ich das Zeug sofort ausprobieren. Und zwar lässt man die Drying Lotion (hier rosa und geschüttel) setzen, sodass die oberen 2/3 Alkohol sind und der rosa «Satz» unten ist, taucht dann ein Wattestäbchen ins Produkt und appliziert dann den rosa Glibber direkt auf die Unreinheit.

Wenn man über den Benzin-Geruch hinweg sehen kann und sich nicht daran stört, so ins Bett zu gehen, kann ich berichten, dass…

GENAU NICHTS PASSIERT.

Immerhin schält sich meine Haut auch nicht, wie beim super-effizienten aber extrem scharfen Vichy Normaderm Hyaluspot – aber bisher haben sich meine Pickel vom Mari0’s Paste nicht beeindrucken lassen.

Wer weiss, vielleicht braucht es einfach ein paar Tage in denen der Pickel ohnehin von alleine verschwindet?

Das war er also, mein erster Beauty-Haul aus Neuzgi. Next stop? Sephora, of course. Mit einem Zwischenstopp in einem richtig, richtig edlen Spa und mit meinen liebsten NY-Tipps.

Volume 2 also bald auf diesem Kanal.

Ich gehe jetzt den Panda unter den Augen applizieren und entschuldige mich noch für die total blaustichigen Fotos heute, won’t happen again. Auf einen grossartigen Tag!

Alle Produkte sind bei Urban Outfitters an der 5th Avenue in New York City erhältlich, teilweise auch im europäischen Online Shop.

Closer_Haul_UA

 

1 COMMENT

  1. Danke für den tollen Bericht, ich freu mich schon auf Teil 2 🙂 Ich bin immer ganz heiss auf Beauty-Shoppingberichte aus NY!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.