Erst mal: Sorry. Das war gestern echt nicht so feinfühlig von mir, mitten im Winter einen auf Hawaii-Sommer u machen. Aber sorry, Kollegin Sandra Bauknecht hüpft in Hawaii dafür im weissen Bikini am Strand herum anstatt dir bloss Nagellack zu zeigen… wenn ich sie nicht so wahnsinnig mögen würde, müsste ich sie dafür ein bisschen hassen.

Siehst du? ICH BIN EINE MITFÜHLBLOGGERIN!

So, genug Rechtfertigungen und rein in den Dienstag. Meine aktuell etwas trockene, ich-habe-genug-vom-Winter-Haut hat heute dazu inspiriert, dir gleich drei tolle neue Gesichtspflege-Highlights vorzustellen, denn ich finde, dass wir jetzt die perfekte Saison haben für ultra-pflegende Gesichtsöle! 

Mit meiner zwischendurch leicht fettigen Haut habe ich mich persönlich lange gegen Pflegeöle gesträubt, weil ich einfach die Textur nicht mochte und immer fand «ehm, noch mehr Glanz im Gesicht? Nä-ä». Lustigerweise hat mich ein Clarins-Pflegeexperte überzeugt, trotzdem ein Pflegeöl auszuprobieren mit dem Gedanken, dass ölige Haut auch deswegen überschüssigen Talg produzieren kann, weil sie eigentlich ausgetrocknet ist.

..

CRAZY, AMIRIGHT?

So verrückt kann ich gar nicht sein… denn Pflegeöle und Öltexturen sind wirklich da shit seit rund zwei Jahren extrem am Kommen, weil die Texturen so wahnsinnig sinnlich sind und sich ideal dazu eignen, um ihnen auch echt wirksame Wirkstoffe beizufügen. Biste bereit für einen kleinen, feinen Ölrausch?

Oil-me-once

Biotherm Skin.Best Liquid Glow (30ml), 61 Franken

Biotherm_Liquid_Glow

WAS ES VERSPRICHT:

Das «trockene Beauty-Öl» von Biotherm bringt nicht nur die Haut sofort zum Strahlen, sondern liefert ihr auch eine geballte Ladung des Antioxidans Asthaxanthin (säg das jetzt dreimal schnell hintereinander!). Dank einer leicht rötlichen Farbe – die übrigens von einem Algenextrakt stammt, wir sind hier bei Biotherm – verleiht das Öl ausserdem einen wärmeren Hautton, ohne Winnetou-Effekt.

FÜR WEN ES GEEIGNET IST:

Für alle, die gerade unter trockener, fahler Haut leiden und so ein kleines bisschen J-Lo-Glow wollen. Und kleiner Anwende-Tipp: Kann sowohl der Pflege beigemischt werden, sie auch als «revitalisierende Maske» angewendet werden!

oil-me-twice

Caudalie Premier Cru L’Elixir (30ml), 69 Franken

Caudalie_LElixir

WAS ES VERSPRICHT:

Okay, ganz offiziell versteht sich «Premier Cru L’Elixir» von Caudalie als eine Art Pflege-Booster, welches halb Öl, halb Serum ist. Fakt ist aber, dass dieses magische Zeug nicht nur unglaublich gut duftet – so eine spezielle, warme, fast herbe Note – sondern auch richtige Anti-Aging-Power liefert. Dafür sorgen natürliche Öle aus Sandelholz, Jojoba, Kaktusfeige, Koriander und Traubenkern. Und wie immer bei Caudalie steckt auch das patentierte stabilisierte Resveratrol aus der Weinranke drin, das Falten und Straffungsverlust entgegenwirkt.

FÜR WEN ES GEEIGNET IST:

Für alle Hauttypen – idealerweise «ab den ersten Hautalterungszeichen», was irgendwo zwischen 30 und 40 Jahren liegt. Aus gut unterrichteten Quellen weiss ich, dass Victoria Beckham ein Riesen-L’Elixir-Fan ist. Und falls dir das ein Anliegen ist: Die Inhaltsstoffe sind zu 99.5% natürlichen Ursprungs.

oil-me-three-times

Estée Lauder Resilience Lift Restorative Radiance Oil (30ml), 100 Franken

Estee_ResilienceLift

WAS ES VERSPRICHT:

Irgendwie ist das ein bisschen fies, denn das «Resilience Lift Restorative Radiance Oil» duftet so, wie ich mir vorstelle, dass eine Katze auf Katzengras abfährt: Gäbe es diesen fruchtig-sanften-sauberen-frischen Duft als Estée Lauder-Parfum, würde ich mir täglich einen ganzen Flakon über den Kopf kippen. Ein Glück, dass das reichhaltige Öl auch das Hautbild verfeinert und mit Hilfe von natürlichen Lipiden aus Kokosnuss, Avocado und Oliven (jetzt habe ich Hunger) eine Art Schutzfilm auf der Haut bildet, der zusätzlichen Feuchtigkeitsverlust verhindert. Und habe ich schon erwähnt, dass es wahnsinnig gut duftet?

FÜR WEN ES GEEIGNET IST:

Nicht nur für trockene Haut, aber an ihr bietet es den schönsten und sinnlichsten Sofort-Effekt. Das Öl kann entweder unter der Tages- und/oder Nachtpflege aufgetragen werden (einige Tropfen genügen) oder auch einfach zwischendurch am Tag, direkt übers Make-Up.

Und das, my darling, war der heutige Ölrausch.

Hast du noch keines, solltest du dir wirklich eines zulegen. Und sind dir diese zugegeben nicht ganz günstigen Versionen zu… äh, nicht günstig für dein Ölprojekt, kannst du einfach ins Reformhaus deines Vertrauens laufen und dir dort auch eine kleine Flasche Jojoba- oder Arganöl abfüllen lassen.

DIE ÖLPARTY KANN BEGINNEN!

Ui, das hört sich an wie der erste, sehr schlecht synchronisierte Satz eines sehr schlechten Filmes, bei dem die Menschen erst nur wenigen – und dann gar keine Kleider tragen. Mom, I’m sorry!

Das Caudalie Premier Cru L’Elixir, Biotherm Skin Best Liquid Glow und Estée Lauder’s Resilience Lift Restorative Radiance Oil sind neu im Beauty-Fachhandel und in Apotheken erhältlich. 

Oele_Closer_Foti

 

 

2 KOMMENTARE

  1. Hallo Steffi!
    Da bekommt man ja gleich Lust auf eine Ölparty!
    Als Ergänzung: Kokosöl aus dem Reformhaus ist auch ganz toll für Haut und Haare. Und es riecht herrlich!
    Liebe Grüsse
    Vera

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.