Heute nehme ich dich wieder mit an einen nicht-ganz-so-typischen Presse-Event, Spätzli. Du hast ja inzwischen mitbekommen, dass ein grosser Teil meines Jobs als Beauty-Journalistin darin besteht, an «Launches» zu gehen. Das heisst: Ein Brand wird bald ein neues Produkt lancieren und lädt die Presse ein, dieses zu entdecken. Auch wenn diese Launches oft nett verpackt sind, sind sie – wenn du mehrere Male pro Woche irgendwo hinfahren musst und einige Stunden hergibst, ganz ehrlich einfach ein Teil des Jobs. Aber zum Glück fast immer ein SEHR SCHÖNER TEIL DES JOBS.

Und sorry, ich gehe überall hin, wenn es zum Znacht Hummer gibt.

Remedermic_Hummer

Just kidding.

..

Aber nur e bitz.

Denn als La Roche-Posay zum Presse-Dinner im Penthaus des neu gebauten Mobimo-Towers im Zürcher Kreis 5 eingeladen hat, schrieben sie nichts von Hummer. Sondern von einer «Revolution in der Anti-Aging-Pflege». Klar, dass ich da hin musste. Schon nur, um durch die sonst leerstehende Penthouse-Wohnung wandeln zu dürfen und mich im Badezimmer einzuschliessen und Selfies zu machen in der freistehenden Badewanne DAS HABE ICH NICHT GEMACHT. ABER NUR, WEIL ICH DEN LICHTSCHALTER IM HI-TECH-WELLNESS-BADEZIMMER NICHT FAND.

Da die meisten Presse-Events aus einer kurzen (oder auch nicht-so-kurzen) Präsentation der Neuheit bestehen und entweder anschliessendem Kaffee oder gar Lunch, war ich aufs Dinner gespannt und habe mich total gefreut darauf, mit meinen Beauty-Kolleginnen mal in etwas ruhigerer Umgebung zu quatschen. Blöderweise war ich arg verspätet und verpasste den grössten Teil der Präsentation, oops.

Aber zum Hummer hat es perfekt gereicht, thank god!

Remedermic_Selfie

So durfe ich so richtig schlemmen, die Aussicht geniessen und weil ich direkt neben der Marketingverantwortlichen für La Roche-Posay platziert wurde, bekam auch gleich die wichtigsten Insider-Infos zum nagelneuen Hautpflegeprodukt «Remedermic R», perfekt zusammengefasst.

Und die gebe ich jetzt DIREKT an dich weiter. Inklusive der tollen Aussicht!

Remedermic_View

WAS DU DARÜBER WISSEN MUSST:

La Roche-Posay hat nun Anfang November «das Retinol für empfindliche Haut» lanciert. Retinol hat sich als einen der effizientesten Wirkstoffe bewiesen, wenn es darum geht, die Zeichen des Photo-Aging zu korrigieren, also gegen Falten und Pigmentflecken. Nur blöd, dass Retinol wegen seiner hohen Wirksamkeit sorgfältig dosiert werden muss, da es schnell zu Unverträglichkeiten kommen kann.

Im neuen Remedermic R hat es La Roche-Posay erstmals geschafft, eine höchstverträgliche, intensiv korrigierende Anti-Aging-Pflege mit Retinol zu entwickeln.

Remedermic_Tube

WAS AN REMEDERMIC R ANDERS IST:

Sorry, ich muss zeerscht noch das Dessert essen…

Remedermic_Dessert

So, VIEL besser.

Also, «Remedermic R» enthält einen Retinol-Komplex mit Retardfuntion, die eine progressive Abgabe des Wirkstoffes ermöglicht. Das heisst: Die Reizschwelle der Haut wird nicht überschritten, weil das Retinol die ganze Nacht über abgegeben wird, und nicht gleich «auf einen Tätsch». Und ja, das mit der NACHT ist wichtig, da sich Retinol nicht gut verträgt mit UV-Strahlen, gäll – auch bei anderen Anti-Aging-Produkten.

FÜR WEN SIE GEEIGNET IST:

Für alle – aber besonders für die, die empfindliche Haut haben. Die sehr leichte Creme – hier siehst du ihre Textur…

Remedermic_Texture

kann allein als Nachtpflege, oder als Booster unter der gewohnten Nachtcreme angewendet werden und ist offiziell seit Anfang November in Apotheken und bei ausgesuchten Dermatologen erhältlich zum Preis von 47 Franken (30ml).

WAS HEY PRETTY DAZU MEINT:

Die «Remedermic R» ist zur Zeit bei einer Freundin intensiv im Testlauf, doch sie zeigt sich nach einigen Wochen Anwendung «absolut zufrieden» mit dem Produkt. Die Presseabteilung von La Roche-Posay liefert knallharte Zahlen. In einer klinischen Studie mit 120 Frauen sahen die Ergebnisse nach 8-wöchiger Anwendung wie folgt aus:

  • Falten an der Oberlippe um 30% reduziert
  • Falten im Augenbereich um 22% reduziert
  • Stirnfalten um 24% reduziert
  • Pigmentflecken um 40% reduziert.

Und das bei sehr hoher Verträglichkeit. Und das sind doch tolle News für Frauen mit empfindlicher Haut – auch wenn sie keinen Hummer dazu serviert kriegen!

«Remedermic R» von La Roche-Posay (30ml), 47 Franken

Remedermic_View_Unten

P.S.: Es wollte niemand mit genauen Zahlen herausrücken, was den Kaufpreis betrifft… aber die Penthouse-Wohnung im Mobimo-Tower wäre also immer noch zu haben. Für ein paar Millionen. Der Hey Pretty-Test sagt: GANZ OKAY!

Remedermic_Model

 

 

1 KOMMENTAR

  1. Vielen Dank für den Blogpost! Ich durfte Redermic R testen und habe mir am Weekend meine zweite Tube gekauft. Benutze es auch nur nachts und meine Haut sieht am nächsten Morgen viel besser aus. So entspannt.. Es hat einen leichten frischen Duft und ist seeehr ergiebig. .. xoxo!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.