Kennst du die Redewendung «you can’t teach an old dog new tricks»? Ich fühle mich sowieso immer betroffen, weil ich dann zurückdenke an die Skiferien vor drei Jahren, als ich meine gemieteten Langlaufskis vor meinem Vater in den Tiefschnee geworfen habe mit den Worten: «Son en SEICH ICH MACH NÖM MIT!».

Ja, unter Tränen. Ja, ich schäme mich immer noch dafür. Habe aber eingesehen, dass ich es nicht so mit der Wildnis habe.

Dafür habe ich es mit Nagellack. Und das mit den «old tricks» trifft bei der heutigen Review extrem zu, denn es ist wirklich satte sechs Jahre her, seitdem ich das damals frisch lancierte neue «Gel-Lack-At-Home»-System Striplac von Alessandro getestet habe undnicht toll fand.

Einerseits, weil die Maniküre damals nur ein paar Tage gehalten hat, bevor es die ersten Splitter gab. Und dann, weil meine Nägel nach dem Entfernen des Lackes ziemlich lädiert waren. Nachdem ich dann auch ein ähnliches UV-Gel-System von OPI getestet hatte mit ähnlichem Resultat, beschloss ich:

..

Gel-Lack is not for me.

So war ich ehrlich gesagt auch etwas kritisch, als mich die supernette Pressefrau von Alessandro vor einigen Wochen zum Launch des nagelneuen Striplac-Systems eingeladen hat. Zum Glück kenne ich sie gut genug, um das auch ehrlich sagen zu können.

Doch sie bat mich inbrünstig, einen Testlauf zu machen, denn es habe sich einiges geändert.

So habe ich mich zu Jasna Beauty in Zürich aufgemacht, um mir den «Striplac 2.0» anzusehen und eine Maniküre verpassen zu lassen.

Obwohl ich hier vom Profi «behandelt» wurde, gelang der «Lack-Job» Zuhause mit dem Starter Kit auch wunderbar… und ganz klar auch mit dem gleichen Resultat, was Haltbarkeit und Glanz betrifft.

Review des neuen Alessandro Striplac Peel or Soak Systems (2019) auf Hey Pretty Beauty Blog
Erfahrungsbericht des neuen Alessandro Striplac Peel or Soak LED Nagellack-Systems (Hey Pretty Beauty Blog)
Erfahrungsbericht des neuen Alessandro Striplac Peel or Soak LED Nagellack-Systems (Hey Pretty Beauty Blog)
Erfahrungsbericht des neuen Alessandro Striplac Peel or Soak LED Nagellack-Systems (Hey Pretty Beauty Blog) bei Jasna Beauty & Hair Zürich

Dass das Auftragen auch Zuhause gut gelingt ist wichtig, denn das Ganze ist für den DIY-Gebrauch konzipiert!

WAS DAS STRIPLAC STARTER KIT UMFASST:

Das neue Starter Kit enthält alle Produkte, die man für die Maniküre Zuhause braucht: Die «Strong Pearl»-LED-Lampe, Top Coat, Reinigungspads, Hufstäbchen und Polierfeile, sowie ein Farblack.

Ich habe das «Original»-Starter Kit mit nach Hause bekommen, mit dem dunkelroten Nagellack «Velvet Red» (Kostenpunkt: 99 Franken), doch es gibt das Kit auch in einer «French»-Version, die dann 129 Franken kostet.

Striplac Peel or Soak Starter Kit (neu im Sommer 2019): Erfahrungsbericht auf Hey Pretty Beauty Blog

WAS BEIM NEUEN STRIPLAC ANDERS IST:

Neu muss man nur je eine Farbschicht und eine Schicht Top Coat auftragen und aushärten lassen, statt zwei… und es gibt auch keinen Base Coat.

Wenn man die Farbe wechseln möchte, gibt’s im neuen Striplac-System zwei Möglichkeiten: Entweder kann man die Farbschicht (wie bisher) mit Hilfe des Peel-Off Aktivators und eines Hufstäbchens abziehen, oder man benützt dafür die neue Soak-Off-Lösung.

Dafür tränkt man ein Folienpad (wie eine Art Aluminium-Pflaster) mit etwas Soak-Off-Lösung und wickelt damit die Nägel einzeln ein… wie aus dem Nagelstudio bekannt. Hier reichen aber 5 bis 10 Minuten Einwirkzeit, und der Lack hat sich bereits so gut abgelöst, dass man ihn wirklich nur noch kurz mit dem Hufstäbchen ablösen muss.

So soll das neue Striplac-System nicht nur schneller sein, sondern auch etwas schonender für die Nägel darunter.

Und wichtig zu wissen: Wer bereits eine Striplac-UV-Lampe zu Hause hat, kann diese auch weiterhin für die neuen Lacke benützen!

P.S.: Ich weiss, dass man den Clip nicht hier auf dem Blog, sondern auf YouTube anschauen muss, but I wanted to you see it!

DER HEY PRETTY-HÄRTETEST:

Okay, der Claim «hält bis zu 3 Wochen» war steil:

Ich kenne fast niemanden, der mit LED-Lack ein so langes Resultat hinbekommt. Aber mein bisheriger Rekord lag bei vier Tagen, also müsste das neue Striplac klar besser abschneiden, bevor ich mich bekehren lasse.

Haltbarkeit der ersten Maniküre aus dem Salon? Fünf Tage, bis sich ein klitzekleiner «Chip» zeigte.

Fünf Tage bis zum ersten Chip!

Diesen habe ich frech auskorrigiert und die Maniküre nochmals um drei Tage verlängert…

Alessandro Striplac Peel or Soak: Nach acht Tagen (Erfahrungsbericht auf Hey Pretty Beauty Blog)
…und nach 8 Tagen immer noch ziemlich perfekt!

Erst dann habe ich mich dazu hinreissen lassen, eine kleine Ecke anzugrübeln, und dann ganz ohne Aktivator (Steffi, nei!) abzulösen. Der Nagel darunter sah okay aus, also habe ich alles entfernt und direkt die zweite Maniküre gemacht – diesmal mit dem im Starter Kit mitgelieferten Dunkelrot.

Die zweite Maniküre im DIY-Verfahren? Sieben Tage einwandfrei, inklusive Haushalt schmeissen und Koffer schleppen.

Und die dritte Maniküre mit meinem frisch gekauften Hellrosa (ja, auch ich kann Nude!)-Lack? Die hielt unglaubliche neun Tage.

NEUN TAGE.

Und HA! Ich habe jetzt, nach vier Wochen und insgesamt drei «Selbsttests» meine anfänglichen (oder eher ursprüngliche?) Zweifel endgültig abgelegt. Denn meine nackten, born-this-way-Naturnägel sehen jetzt kaum schlechter aus als zwischen normalen Nagellack-Sessions. Sie sind auch nicht, wie ich befürchtet hatte, dünner oder anfälliger geworden. Und darum, DAAARUUUUUM (stell‘ dir jetzt einfach einen Trommelwirbel vor)…

…habe ich beschlossen, mein Nagelglück mit dir zu teilen und habe Alessandro gebeten, mir drei Starter Kits auch für Hey Pretty-Testerinnen zur Verfügung zu stellen. And they said yes!

Möchtest du eines von drei Alessandro Striplac Peel or Soak Starter Kits im Wert von 99 Franken gewinnen?

Alessandro Striplac Peel or Soak Erfahrungsbericht: Giveaway von 3 Starter Kits auf Hey Pretty Beauty Blog

Dann hinterlasse einfach unten einen Kommentar!

Teilnahmeberechtigt sind alle Hey Pretty-Leserinnen mit Wohnsitz in der Schweiz, und Marina-die-Glücksfee wird am 11. Oktober die drei glücklichen Winners ziehen und per E-Mail informieren.

Mir ist übrigens wichtig zu sagen, dass dieses Feature nicht gesponsort ist und dass mein Erfahrungsbericht mit dem neuen Striplac genau das ist: MEINE Erfahrung damit.

Ich hoffe natürlich sehr, dass du es auch toll findest, aber auch mit diesem At-Home-LED-Lack gilt, dass das Resultat von Anwenderin zu Anwenderin unterschiedlich ausfallen kann. Der Profi-Tipp aus dem Salon, den ich mir zu Herzen genommen habe, war dass man sich vorallem beim anfänglichen Polieren des Nagels wirklich Zeit nehmen sollte, um ein schön glänzendes Resultat zu bekommen.

Ich bin gespannt, was du dazu sagst und drücke dir die Daumen fürs Giveaway. Von meiner Seite kann ich nur abschliessend sagen, dass ich bekehrt wurde. Zwar würde ich nicht nur noch Striplac machen – dafür mag ich es zu sehr, mehrmals pro Woche neue Lacke auszuprobieren. Aber wenn ich einfach mal für mindestens fünf Tage Ruhe will in Sachen Nagellack, ist es mein neues Go-To!

Das neue Alessandro Striplac Peel or Soak Starter Kit gibt’s für 99 Franken (mit rotem Farblack) sowie mit French Manicure-Set (129 Franken) neu in Warenhäusern, Drogerien und ausgewählten Apotheken.

Erfahrungsbericht des neuen Alessandro Striplac Peel or Soak LED Nagellack-Systems auf Hey Pretty Beauty Blog, inklusive Gewinnspiel!

*Alle einzelnen Produkte von Striplac können natürlich einzeln gekauft werden – ich habe selbst schon zwei Farblacke nachgekauft. Hier wären noch alle Produkte und Preise:

ZUM LACKIEREN

  • Striplac Peel or Soak LED-Nagellack (in 40 Farben), je 24.90 Franken
  • Striplac Peel or Soak Reinigungspads (50 Stück), 9.90 Franken
  • Striplac Peel or Soak Top Coat, 24.90 Franken
  • Striplac Peel or Soak Korrekturstift, 14.90 Franken*
  • Striplac Peel or Soak Polierfeile (2 Stück), 7.90 Franken
  • Striplac Peel or Soak Care & Gloss Finish, 12.90 Franken*

ZUM ABLÖSEN:

  • Striplac Peel or Soak Peel-Off Activator, 13.90 Franken (zum Selber-abchnüüble)
  • Striplac Peel or Soak Hufstäbchen, 4.50 Franken
  • Striplac Peel or Soak Soak-Off Remover Wraps (50 Stück), 13.90 Franken (zum «Einwirk-Ablösen»)
  • Striplac Peel or Soak Soak-Off Liquid, 17.90 Franken

*diese Produkte sind nicht im Starter Kit zu finden, sondern nur zusätzlich käuflich

74 KOMMENTARE

  1. Ich verspreche nie mehr aus Purer Freude am Abziehen des Lacks am Tag zwei alles zu ruinieren! Das Kit würde mich sehr freuen!

  2. Mini Fründin isch au so begeischtered, drum hani grad hüt es Starter Kit wellä go poschte! Aber demfall warti grad no en Moment 😄🤞

  3. Da bin ich ja gespannt, bis jetzt hatte ich keine gute Erfahrung mit UV-Lack. Aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren!

  4. Liebi Steffi

    Ich möchte mich auch gerne bekehren lassen, denn bisher waren meine Erfahrungen mit Gellack nicht die besten und ich habe die Verwendung danach immer bereut.

  5. Ohh, das wäre toll, wenn ich endlich meine Nägel selber machen kann und es ein paar Tage halten würde 😍!
    Durch meinen Flightattendant Job sind meine Nägel immer trocken und brüchig, da hält ein normaler Lack nicht einmal paar Stunden 😅🙈.

  6. Bei mir hält der Nagellack vielleicht jeweils für 2 Stunden.. ehrlich. Vielleicht mach ich ja was falsch. Vielleicht auch nicht. Aber das brachte mich soweit, meine Nägel überhaupt nicht mehr zu lackieren!
    Könnte aber sein, dass mich das neue Alessandro-Set umstimmt…

  7. Yesss, yes, yessssss ….. bin dabei! Danke für deinen Bericht, habe noch soooo viele Nagellacke vom Vorgänger, bin jedoch überhaupt nicht zufrieden damit ☹️ Deshalb wäre das perfekt für einen „Neustart mit Striplack“
    Schöne Tag und happy Friday ❤️

  8. Als das Talent zum nägellackieren verteilt wurde, war ich offenbar gerade abwesend.. Aber vielleicht würde dieses Set das fehlende Talent ausgleichen?

  9. Hallo!
    Mein Deutsch Verständnis hat ein bisschen verbessert seit mein letzten Kommentar für Heypretty, genug um zu verstehen dass Alessandro ist gut und sieht aus schön 🙂 falls Frage ich Sandra für Übersetzung 😉
    Danke für gewinnspiel!
    Eve

  10. Oh, da nehme ich auch sehr gerne teil :D! Habe bis jetzt vor allem beim Ablösen von UV-Lack wenig gute Erfahrung gemacht :\.

  11. Hatte das alte Alessandro Kit selber mal und ging mir einfach immer viel zu lange mit den gefühlten 5 Millionen-Schichten, die man da machen musste… Sehr gerne würde ich die neue Version testen, weil lackierte Nägel sind halt schon schön ;).

  12. Das hört sich ja richtig vielversprechend an! Und selber machen kostet dann auch nicht so viel wie wenn ich alle 3 Wochen meine Nägel machen lasse…

  13. Liebe Steffi
    Da ich genau die gleiche Erfahrung mit Striplac gemacht hatte wie du, hab ichs in den Kasten geschlossen und basta!
    Wenn ich das neue Set testen könnte, wäre ja der Hit!💖😊

  14. Merci viel mal für die Möglichkeit so ein Set zu gewinnen! Mega cool!
    Ich hüpfe sehr gerne in den Lostopf weil ich mir sehr gerne schöne Nägel wünsche! Ach ja, die natürlich etwas länger als die üblichen 2std halten!

  15. yes, i‘m in und drücke mir gerade selber die daumen…vielleicht kommen sie ja schon bald im neuen alessandro look daher 😊 das wäre ganz wunderbar!

  16. Das probiere ich gerne aus…. es ist mühsam jeden Abend die abgesplitterten Stellen auszubessern!
    Die Zeit für eine komplette Neulackierung ist einfach nicht da…..😏😏😏

  17. Ohhh ich probiere gerne aus! Habe wie du Steffi…die gleichen Erfahrungen gemacht…bis jetzt. Aber jetzt wird alles anders 🙂

  18. wie super gut könnte ich dieses set brauchen! mit einem vierjährigen girl und einem sieben wochen alten boy bleibt nicht viel zeit für die manicure. 🙂

  19. ich denke das ist mein geburi geschenk steffi 😉 von dir für mich 🥳🥳🥳 somit happy birthday to me 😂😂😂 – Lg kathi

  20. Oh yes, yesss, yeeeessss! Das tönt wirklich vielversprechend 😍😍😍👌🏻. Da hüpf ich nosogärn in den Lostopf 🥰!

  21. Bei mir wars imfall genau gleich – der letzte Versuch war Striplack (demfall auch vor 6!!! Jahren) und danach hab ich aufgegeben mit Gellack.
    Hab aber grad diese Woche gedacht, ich könnte es mal wieder ausprobieren. Und siehe da? Dein Bericht über den neuen Allessandro Striplack!!
    WÜRDE MICH ALSO WAAAHNSINNIG FREUEN, wenn ich gewinnen würde!

  22. Oh ja, so es Set würd ich also schüüüüli gern gwünne. Bi mir hebet de Nagellack nöd guet, bi ja au fascht der ganz Tag am id Taschte haue und das hend lackierti Fingernägeli nöd so gern. Aber viilicht wär das öppis wo no chli länger hebet. Also, der lange Rede kurzer Sinn: Das wär eifach mega lässig, wenn ich das chönt ausprobiere.

  23. Gellack selber aufzutragen war mir bisher immer zu aufwendig. Das verbesserte Handling spricht nun aber doch dafür. Meine Nägel sind berufsbedingt leider vernachlässigt…

  24. Wauuu!!! wie toll
    Ich würde mich sehr freuen. Ich habe immer Mühe mit dem normalen Nagellack, da er bei mir nie lange hält.

  25. Liebe Steffie
    Ich würde mich auch gerne bekehren lassen – denn ich hab‘ sie alle hinter hinter mir. Oder zumindest fühlt es sich so an. Essence, Orly FX, Vinylux, Shellac, StripLac – jedesmal die grosse Hoffnung – und dann nope – auch das geht nicht. Berufsbedingt sehen meine Nägel leider nicht so, wie ich sie gerne hätte – dabei hätte ich sooooo gerne schöne farbige Nägel ohne dass ich mir Gelnägel machen muss.
    Sollte es mich treffen mit dem Set, ich wäre mega happy 😉

  26. Ein nebliger, nasser, kalter Herbsttag bietet sich doch geradezu an, ein Bautyprogramm inkl. Negelilackieren durchzuführen.

  27. Lustig, dass du das nun schreibst. Das Set wollte mir bereits eine Verkäuferin auf sehr unsympathische Weise andrehen. Habs noch toll gefunden – aber nicht wirklich abgekauft der Lieben. dir glaub ich das jetzt aber. ich bin ja echt kein beautyfan, und gelnägel gehen wirklich nicht. jessy hat mich aber zu deinem event mitgebracht und ja: ich mag dich trotz jeder menge beautystuff 😉 mein fazit: da ich nicht viel zeit aufwenden möchte – und werde – wäre das set für mich tatsächlich eine bereicherung. und da ich nicht grad wieder in so nen laden gehe, vergesse ich es, dass ich es kaufen wollte. wenn ich es nun zugeschickt bekomme: weltklasse 🙂

  28. Oh wie toll, ich stehe mit diesen Striplacken auch auf Kriegsfuss, und normaler Lack hält leider maximal 1 Tag, und ich habe wirklich schon jede Marke durch.

  29. Habe ein uraltes Gelnägelsystem von Sensationail zuhause mit dem Hacken, dass der Lack fast nicht wegkommt und ich schlussendlich alles mühsam von Hand wegfeilen muss.
    Ein Wechsel zum Striplack würde sich lohnen!

  30. Ohh! Da springe ich doch gerne in den Lostopf 🙂 mit 3 Kindern und Haushalt bleiben gepflegte Nägel manchmal ein bizeli auf der Strecke, darum wäre so ein NagelSet perfekt 😊

  31. Das wäre doch mal was: schöne Nägeli und erst noch solche, die halten! Ich würde mich sehr über das Set freuen und das in mein Sonntags-Selfcare-Ritual einbauen! 🙂

  32. Bei mit wars genauso…hab nach ein paar (missglückten) Versuchen die Übung abgebrochen. 🙈🤪
    Lasse mich aber sehr gerne überzeugen vom neuen Lack…wer hat schon nicht gerne ein paar Tage Ruhe mit den Nägel. 😁

  33. Mein letzter Striplac hat es nicht geschafft, unbeschadet die Küche aufzuräumen. Also an meinen Nägeln, meine ich… Würde das Set gerne testen.

  34. Oh wie cool! … befinde mich im Moment nämlich total am Nägel-Stress… Durchs Lackieren stark beschädigt, ohne Lack aber auch irgendwie sch… Ich würde mich meeeega freuen über das Kit!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.