Gibt es einen Award für gelungene Beautyprodukte-Namen? Dann ist CHEEK BOUTIQUE im Fall ganz, ganz weit oben auf meiner Hitliste! Die frisch lancierte neue Blush-Linie von Revlon heisst so. Aber das wäre auch ein grossartiger Name für ein stilvolles Burlesque-Lokal, finde ich.

Dort würde ich dann auftreten, als Live Act. Aber nicht zum Tänzen, wo denkst du auch hin, those cheeks have left the station. NOPE… ich habe nämlich Grosses vor:

Am Dienstag Abend habe ich auf Facebook gepostet, dass ich schon lange davon träume zu lernen, Ukulele zu spielen. Und nicht mal 24 Stunden später?

Ukulele

..

Frag‘ gar nicht erst. Es ist eine lange Geschichte, die möglicherweise in Tränen endet.

Vielleicht weine ich sogar auf der Bühne der «Cheek Boutique», während dicke Männer in C&A-Anzügen versuchen, mir Hunderternöötli in… ehm, die Hosentasche meiner Jeans zu stecken.

Aber glaub‘ mir… die Tausenden von «Easy Ukulele Tutorials» auf YouTube geben mir ein ziemlich gutes Gefühl, was meine Zukunft als Ukulele-Star angeht. I’ll keep you posted.

Zurück zur echten «Cheek Boutique»! Beauty-Buffs wissen genau, dass Blush so eine Art Geheimwaffe im Make-Up-Arsenal ist. Es gibt nur wenige Beautyprodukte, die einen so schnell gut aussehen lassen und eine frische Ausstrahlung schenken.

Deshalb liebe ich Revlon diesen Frühling grad echli mehr, denn sie haben gleich drei neue Blushes gelauncht «für alle Ansprüche». Also von natürlichen «ich-bin-grad-aufgestanden»-Schönheiten bis hin zu «ich-erschaffe-mir-jetzt-neue-Wangenknochen»-Kim-Kardashians in Spe!

Revlon_CheekBoutique_Group

Bevor wir die einzelnen Produkte abchecken, beweist uns Revlon-Model Olivia Wilde die grad im fünfzehnten Monat schwanger ist von Jason Sudeikis und sich wahrscheinlich inzwischen fühlt wie ein Walfisch und gerade entdeckt, dass man in der Schwangerschaft manchmal unkontrolliert rülpsen muss dass Blush wirklich JEDE SCHÖNER MACHT.

Blush_OliviaWilde

Schlechtes Beispiel. Olivia würde auch ungeschminkt und in einen Abfallsack gekleidet umwerfend aussehen, ich weiss.

Also, dann halt direkt zu den Cheek Boutique-Produkten!

Revlon Cheek Boutique Powder Blush, 19.90 Franken

Clients|Revlon

Der Puder im flachen schwarzen Döschen kommt mit erstaunlich benutzbarem Pinsel und Spiegel (yay) daher und ist wirklich ideal für den Alltag, weil er ziemlich einfach aufzutragen ist. Sorry für den US-amerikanischen Revlon-Link, denn bei uns ist der neue Blush «nur» in drei Farbtönen erhältlich – oben siehst du Wine Not und Classy Coral… Naughty Nude gibt’s evenfalls.

Blush-Regel Nummer 1: EASY ANFANGEN, SPÄTZLI… und gut ausblenden! Wohin, fragst du?

Vor dem Spiegel übertrieben lächeln und vom höchsten Punkt deiner Wange aus kreisend und in Richtung Schläfe ausblenden.

Der Powder Blush ist übrigens neu auch in der Expertenfarbe Bronzilla erhältlich:

Picture 2668

Säda: Ein zarter Bronzer, der nur über ganz wenige Schimmerpigmente verfügt und sich darum nicht bloss als leichter Bräunespender eignet, sondern auch zum Konturieren. Und mit «do it right» meine ich: LUEG DAS DA, WENN DU NOCH CONTOURING-FRAGEN HAST:

Darf es auch etwas mehr sein?

Revlon Cheek Boutique Cream Blush, 19.90 Franken

Picture 2760

Sieht aus wie ein dicker, fetter Notfall-Knopf… ist aber dein neuer bester Freund, wenn du natürliches, aber intensives Wangenrouge magst. Dieses federleichte Creme-Blush ist nur ein einer einzigen Farbnuance erhältlich, nämlich Berry – ein Rosa, das sich jedem Hautton anpasst!

Die Technik hier: Mit den Fingern auftragen (wieder am höchsten Lächel-Punkt) und gut verteilen. Da Creme-Blush stärker pigmentiert ist als Puder ist das ein super Look fürs Abend-Make-Up.

Bist du jetzt mehr so chli der Schimmer-Flimmer-Glow-Typ? Dann sind die da genau dein Ding:

Revlon Cheek Boutique Highlighting Palette, 22.90 Franken

Revlon_HighlightingPalette

Diese würkli bildschönen Highlighter-Paletten enthalten je fünf «dezent schimmernde» aufeinander abgestufte Farbtöne zum Aufhellen und Betonen der Wangenknochen. Es gibt davon zwei Versionen: Rose Glow und Bronze Glow.

Jede Farbe kann übrigens auch einzeln benutzt werden, mit einem Schmalen Pinsel oder den Fingerspitzen. Und diese können auch als Highlighter unter dem Brauenbogen und im inneren Augenwinkel angewendet werden.

Und gell… wir ignorieren jetzt einfach jede Ähnlichkeit mit dem Kultprodukt «Shimmer Brick» von Bobbi Brown und husten einfach den Preisunterschied mal in unsere Hand hinein…

BobbiBrownShimmerBrick

 

Dafür gibt’s Copyright-Anwälte, die ihren Frauen sowieso das Original kaufen können weil sie so wahnsinnig reich sind, höhö.

So, das wärs mit der neuen «Cheek Boutique»-Produktelinie von Revlon, die seit ein paar Wochen im ausgewählten Handel erhältlich sein sollten (u.a. Manor). Geh‘ zart erröten, Spätzli.

Und ich gehe jetzt meine GOTTVERDAMMTE ROSA UKULELE STIMMEN!

You have been warned.

 

1 COMMENT

  1. Liebe Steffi, deine Artikel machen nicht nur Lust darauf, sich jeden Tag mit den neuesten Kosmetikartikeln einzudecken (sofern Frau das nötige Kleingeld dafür hat ;-), deine Artikel sind zudem genial unterhaltsam formuliertes Lesevergnügen 🙂 🙂 🙂 Lass dir sagen: Es sind nicht nur dein Witz und dein Charme die du auf einzigartige Weise in Worte kleidest, es ist auch deine Unbeschwertheit und dein positiver Drive den wir, deine Leserinnen, lieben.

    Ok – ich weiss – es geht in diesem Blogg nicht um dein schriftstellerisches Talent, sondern um die Produkte die du uns jeweils vorstellst. Dazu kann ich für heute sagen, dass mir die Revlon-Variante (wegen des Preises) auch sehr sympathisch ist im Vergleich zur Bobbi Brown-Variante. Dass ich beim Auftragen übertrieben lächeln sollte, irritiert mich ä biz. (Ist das wirklich ein bewährte Methode?) Unter uns: Ich luege äbä lieber ernscht in Spiegel – dänn sind mini Falte nicht so erkennbar 😉 Liebes Grüessli und än schöne Tag, Claudia

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.