Willkommen im Montag, Bella! Ich hoffe, du hattest ein wunderbares Wochenende… ich bin erst gestern Abend spät zurückgekommen von einem Weekend-Trip mit dem Tigerprinzen und habe nicht nur das Herz voller Sonne, sondern auch ziemlich viele neue Sommersprossen AN DEN UNTERARMEN, die ich offenbar nicht eingecremt hatte unter dem Sonnenschirm! ACK!

Dafür hatte ich etwas ganz Schönes mit im Gepäck, und zwar die frisch lancierte Sali Hughes Skincare-Linie… denn ich habe für mich und dich UND UNS ALLE die komplette Linie besorgt!

Und ja, du wirst gleich verstehen, warum das ein Ausrufezeichen braucht!

Sali Hughes X Revolution Beauty – Erfahrungsbericht der Hautpflege Linie auf Hey Pretty Schweiz

WAS DU ÜBER SALI HUGHES WISSEN MUSST:

Als Beautyjournalistin gehört die aus Wales stammende Du erlaubst mir einen kurzen Fangirl-Moment, nicht wahr? Denn:

Sali Hughes gehört – zusammen mit Caroline Hirons – zu meinen ganz grossen Beauty-Expert-Idolen.

Darum war bei mir die Vorfreude umso grösser, als sie vor über einem Jahr zum ersten Mal anteaste, dass sie an einer eigenen Skincare-Linie arbeite, wei.: was Sali empfiehlt, verhebbt einfach.

Sali Hughes X Revolution Beauty – PR Image (Erfahrungsbericht der Hautpflege Linie auf Hey Pretty Schweiz)
Image credit: Revolution Beauty

Ich habe Sali vor ein paar Jahren als Beautykolumnistin von The Guardian (bookmarken!) entdeckt, wo sie schon seit 2011 für alles Schöne zuständig ist. Ihr Know-How und Humor sagen mir extrem zu, denn sie weiss zwar furchtbar gut Bescheid, nimmt aber weder sich, noch die Beautyindustrie, zu ernst. Ins Beauty-Business eingestiegen ist sie übrigens als Make-Up-Artist für geile 90’s-Acts wie Belinda Carlisle oder George Michael, später wechselte sie in den Journalismus, u.a. auch beim Kult-Magazin THE FACE… und ich bin nicht nur aktives Mitglied in ihrer (wirklich good-mood-igen) Facebook-Gruppe für Beauty- und Lebensfragen, sondern auch regelmässige Leserin ihrer Kolumne.

Auch als «Skincare-Pendant des weissen T-Shirts» bezeichnet, bietet die gerade mal sechteilige Produktelinie (davon sind fünf schon erhältlich, eines kommt bald!) eine Art «capsule wardrobe» der Gesichtspflege, die für fast jeden Hauttyp passt. Oder, wie sie sagt:

IT’S THE JEANS AND WHITE T-SHIRT OF SKINCARE.

Sali Hughes

Die veganen, tierversuchsfreien (mit PETA-Siegel) Pflegeprodukte hat Sali in Zusammenarbeit mit dem britischen Beauty-Giganten Revolution Skincare entwickelt, die nicht nur über grosses Know-How verfügen und dank grossen Produktionsanlagen auch die Preise schön tief halten können, sondern auch bereit waren, auf Sali’s Bedingungen einzugehen in Bezug auf Nachhaltigkeit: So sind auch sämtliche ihrer Produkte zu 100% recyclebar.

Sali Hughes X Revolution Beauty: Die Review der heiss erwarteten Gesichtspflege auf Hey Pretty Schweiz

Was die Formulierung angeht, enthalten die sechs Pflegeprodukte bewährte, verträgliche Inhaltsstoffe, die sich auch bedingungslos untereinander vertragen, darunter Niacinamid, Salicylsäure, Ceramide, Vitamin C und Hyaluronsäure.

Zwei Reinigungsprodukte, ein Peeling, ein Serum und zwei Feuchtigkeitspflegen zur Auswahl… alle untereinander kombinierbar in vier Schritten – und vier Minuten anwendbar.

Hört sich gut an, oder? Wir haben sie bereits kurz nach dem Launch Ende April bestellt und schon fast zwei Wochen lang für dich ausprobiert!

DIE SKINCARE-PRODUKTE VON SALI HUGHES IM TEST:

Revolution Skincare X Sali Hughes Clean Sheet Morning Cleanser (100ml), 13 Franken

Sali Hughes X Revolution Beauty – Erfahrungsbericht auf Hey Pretty Schweiz: Clean Sheet Morning Cleanser

Eine Reinigung, die sich ausdrücklich für den Morgen anbietet? JA, and WHY NOT! «Clean Sheets» soll genau die Art frische Haut zaubern, mit der wir in den Tag starten wollen. Im leichten, fast parfümfreien Cleanser sorgen sanfte Ananas-Enzyme für ein hoch verträgliches Peeling, Glyzerin und Hyaluronsäure spenden Feuchtigkeit und Hafeextrakt und Probiotika beruhigen empfindliche Haut.

Clean Sheet wird morgens auf die trockene Haut aufgetragen, mit etwas Wasser direkt auf dem Gesicht angemischt – wobei es sich in eine Milch verwandelt –  und abgewaschen… fertig. Das bisherige Steffi-Fazit: TOLL!

Revolution Skincare X Sali Hughes Placid 5 Acid Daily Exfoliant (150ml), 18 Franken

Sali Hughes X Revolution Beauty – Placid 5 Acid Daily Exfoliant (Erfahrungsbericht der Hautpflege Linie auf Hey Pretty Schweiz)

Oooh, hier wagt sich Sali aufs Fruchtsäuren-Parkett… und das lässt uns hellhörig werden, denn sie schreibt oft in ihren Reviews, dass es ebendiese AHAs und BHAs sind, mit denen sich die überforderte Konsument*in gerne mal die Hautbarriere zerstört.

Der sehr sanfte chemische Peeling-Toner «Placid» kann, MUSS aber nicht täglich angewendet werden, und zwar direkt nach der Reinigung mit einem Wattepad. Darin geben sich fünf verschiedene, sanft peelende Säuren die Hand – darunter Milch- Tranexam- und Apfelsäure, ein Hauch Glykolsäure für einen sichtbaren Glow-Boost und wieder reichlich Hyaluronsäure. «Das war von der Entwicklung her das schwierigste Produkt, bis man den perfekten, verträglichen Mix fand… aber ich bin sehr stolz darauf!», sagte Sali in einem Interview dazu.

Ich habe den Toner noch nicht selbst ausprobiert, da ich noch zuerst meinen Exfoliating Toner von Pestle & Mortar (lies‘ hier die Review!) aufbrauchen möchte, but it’s next in line!

Revolution Skincare X Sali Hughes Must-C Daily Serum (30ml), 19 Franken

Sali Hughes X Revolution Beauty – Erfahrungsbericht der Hautpflege Linie auf Hey Pretty Schweiz

Und yaaay, es gibt in der Linie auch noch ein Vitamin-C Serum! Sali erklärte hierzu, dass sie unbedingt ein Vitamin C-Produkt machen wollte, das erschwinglich ist – und trotzdem eine genügen hohe Dosis Ascorbinsäure (Vitamin C) enthält… und der «Must-C» trumpft tatsächlich mit einer hohen Konzentration von 15% auf!

Das verwendete Vitamin-C sei besonders stabil formuliert, sodass das Serum seine Wirkung auch noch mit dem letzten Pumpstoss garantieren kann, und anwenden kann man es – entgegen dem gängigen Rat, Vitamin-C nur morgens zu verwenden – auch abends.

Sali Hughes X Revolution Beauty – Must-C Anytime Daily Serum (Erfahrungsbericht der Hautpflege Linie auf Hey Pretty Schweiz)

Und jetzt kommen wir zur Feuchtigkeitspflege, in die ich mich innert zwei kurzen Wochen bereits schockverliebt habe:

Revolution Skincare X Sali Hughes Cream Drench Moisturizer (50ml), 18 Franken

Sali Hughes X Revolution Beauty – Cream Drench Rich Anytime Moisturizer (Erfahrungsbericht der Hautpflege Linie auf Hey Pretty Schweiz)
Sali Hughes X Revolution Beauty – Cream Drench Rich Anytime Moisturizer (Erfahrungsbericht der Hautpflege Linie auf Hey Pretty Schweiz)

Ich bin mir nicht sicher, dass es sowas wie die «perfekte» Feuchtigkeitspflege gibt… aber «Cream Drench» kommt VDERDAMMT NAH DRAN! Dieser geschmeidige Moisturizer duftet superzart nach Geranie und Lavendel, ist aber ohne ätherische Öle (die die Haut irritieren können) formuliert. Das Rezept liest sich wie ein köstlicher Cocktail aus allem, was die Haut braucht, von Niacinamid über Squalan und Glyzerin bis hin zu Ceramiden, die auch trockene Haut sofort beruhigen und befeuchten.

Und da Sali stets einen Fokus darauf setzt, dass eine Feuchtigkeitspflege auch unter dem Make-Up gut performt, ist der Cream Drench wirklich fast wie eine Art Primer formuliert. Ich finde ihn jedenfalls GE-NI-AL – und das für weniger als 20 Stutz!

Und als letzten Pflegeschritt holen wir uns noch das Make-Up mit einem besonders geschmeidigen Reinigungs-Balsam runter:

Revolution Skincare X Sali Hughes Butterclean Makeup Meltdown Cleansing Balm (80g), 19 Franken

Sali Hughes X Revolution Beauty – Erfahrungsbericht auf Hey Pretty Schweiz: Butterclean Makeup Meltdown Cleansing Balm

Dies ist wohl das einzige Produkt aus Sali’s Linie, das sich eher nicht ideal eignet für ölige oder fettige Haut, denn: Der Butterclean Balm ist wirklich ziemlich üppig formuliert. Aber das müssen Balms auch sein, um selbst wasserfestes Make-Up runterzukriegen!

Auch dieser ist dezent mit Duftstoffen versehen, die so e bitz nach teurem Spa riechen… und er schafft wirklich auch meinen waterproof Eyeliner mühelos: Aufs trockene (geschminkte) Gesicht auftragen, einmassieren und mit nassen Händen abnehmen. Und ja, wie bei allen Cleansing Balms, darf man gerne auch noch nachdoppeln mit einer zweiten, leichteren Reinigung, etwa dem «Clean Sheets».

UND DAS WARS SCHON (FAST)!

Zur Kollektion gehört nur noch eine zweite, etwas leichtere Feuchtigkeitspflege, die jedoch zum Launch im April noch nicht bereit war und jetzt, per Mitte Mai, laut Revolution Beauty in wenigen Tagen gelauncht wird… aber der Gel Quench Light Anytime Moisturizer wird dann die Meisten der tollen Inhaltsstoffe der Cream Drench enthalten – anstelle von Ceramiden aber Peptide, um die leichtere Textur zu garantieren…. und rund 17 Franken kosten.

JA, DEN HOLE ICH MIR DANN AUCH!

Sali Hughes X Revolution Beauty – Erfahrungsbericht der Hautpflege Linie auf Hey Pretty Schweiz
Sali Hughes X Revolution Beauty: Die Review der heiss erwarteten Gesichtspflege auf Hey Pretty Schweiz

DAS HEY PRETTY-FAZIT:

Wer regelmässig Hey Pretty liest, weiss schon, dass ich ein grosser Fan bin von wirksamer Gesichtspflege, die auch noch preislich fair ausgerichtet sind, wie etwa The Ordinary oder The Inkey List.

Was Sali Hughes‘ Produkte aber klar davon unterscheidet, ist der «no-brainer»-Aspekt der Formulierung: Es war ihr wirklich wichtig, dass man bei der Anwendung wirklich keine Fehler machen kann.

You don’t need to be using 10 or 12 products in your skincare routine, you just don’t.

Sali Hughes

Ich finde es genial, dass ihre Linie in dieser Form eigentlich schon fertig gedacht ist und so konzipiert, dass man alle fünf Produkte miteinander anwenden kann – und sich nur EINMAL entscheiden muss… und zwar bei der Feuchtigkeitspflege, ob man eine reichhaltigere Cremetextur oder ein leichteres Gel bevorzugt.

Das wird mich zwar nicht davon abhalten, mit spannende aktiven Wirkstoffen und 7-Step-Korean-Skincare-Routinen zu experimentieren… aber ich werde Sali’s Produkte ab jetzt auch allen meinen Freundinnen empfehlen, die beim Thema Gesichtspflege die Augen verdrehen und stöhnen: «Steffi, du kennst mich doch… ich bin zu FAUL für all das!» (ehm, Katharina-Nadia-Fränzi-Nina? JA, IHR!).

Und das zu Hammer-Preisen.

TWO THUMBS UP! Und es braucht wirklich nur noch ein SPF obendrauf! Und mit diesem letzten Schrei der Begeisterung lasse ich dich nun in die neue Woche starten.

Revolution Skincare X Sali Hughes ist in der Schweiz nur online erhältlich – wir haben es (zollfrei!) via zalandobeauty.ch gekauft.

Sali Hughes X Revolution Beauty – Erfahrungsbericht auf Hey Pretty Schweiz: Must-C Anytime Daily Serum
Author

Steffi liebt: Wirksame Anti-Aging-Produkte, den Geruch eines Sommergewitters, ihre Heimatstadt Zürich und Menschen, die genauso laut lachen wie sie.

5 Comments

  1. Sportliche Preise, klingt toll und unkompliziert. Wobei, auf Tretinoin und Azelaic acid würde ich natürlich nicht verzichten. Und SPF! Danke für den Tipp! 🤗

    • Hoihoi Maja! Das ist ja das Tolle daran: Die Actives kann man wirklich noch «obendrauf» legen, Sali meinte auf Instagram auch, dass man abends auch Retinoide zum Vitamin C-Serum kombinieren kann… Und SPF ALWAYS, hab‘ ich natürlich auch noch eingefügt. Ist so selbstverständlich für mich, dass ich es amigs fast vergesse:-)

  2. Ich werde es schon nur wegen der schönen Verpackung bestellen 😃.

  3. Tönt würkli toll. I bin nämli au z fuul für all das. 😀
    Danka für s vorstella.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.