Happy Mittwoch, ihr Pretties! Nachdem wir uns gestern am schaurig süssen, sommerlichen Dior Addict Eau de Toilette ergötzt haben, doppeln wir heute gleich nach mit einem wirklich umwerfenden Rezept, gefunden auf dem Foodblog «Flowers on My Plate» (nicht zu verwechseln mit «Fork and Flower», der auch schaurig schön ist), geführt von einem deutschen Ehepaar namens Dani und Michael.

Bevor du jetzt sagst: «Oh Salat, hmmm… gähn, gimmer Doppelrahm-Glacé mit Merengues»… HALT! WART! Dieser Salat ist nicht nur lecker, sonder sättigt dank Linsen und Ei auch toll. Da ist einfach

RICHTIG

VIEL

..

DRAN!

Fruchtiger Linsensalat mit pochiertem Ei (via Flowers on my Plate)

Fruchtiger Linsensalat, Copyright Flowers on my Plate

ZUTATEN (für 3-4 Personen):

  • 1 Tasse à 200ml Linsen, ungekocht, wenn möglich über Nacht eingeweicht*
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 4-5 getrocknete Tomaten
  • 3-4 getrocknete Aprikosen
  • 4 Radieschen
  • 6 Oliven
  • 1 Apfel
  • 2 gute Handvoll Rucola
  • 100g Ziegenfrischkäse
  • 3-4 Eier (1 Ei pro Person)

*oder du machst einen auf «lazy» wie ich und kaufst dir bereits vorgekochte schwarze Linsen, gibt’s u.a. bei Migros und Coop!

Für das Dressing:

  • Saft einer Orange
  • 3 EL Balsamico
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Honig oder Ahornsirup
  • Salz & Pfeffer

UND SO GAATS:

Die Linsen wenn möglich für mind. 8 Stunden (oder über Nacht und abends kochen) mit ausreichend Wasser und 1 EL Essig einweichen, dann in ein Sieb geben, durchspülen und mit 2 Tassen frischem Wasser, den Lorbeerblättern und 2 geschälten und leicht angedrückten Knoblauchzehen 50-60 Minuten lang bissfest garen.

Fruchtiger Linsensalat, Copyright Flowers on my Plate

Währendessen getrocknete Tomaten, Aprikosen, Oliven und Radieschen klein schneiden und das Dressing zubereiten: alle Dressingzutaten in ein Schraubglas geben, gut durchschütteln und abschmecken. Leicht abgekühlte Linsen mit Dressing vermengen, Apfel grob in die Linsen reiben und alles auf 3-4 Teller verteilen. Rucola waschen und trocken schleudern, auf die Linsen geben, dann den Ziegenkäse darüber zerkrümeln.

Für die pochierten Eier Wasser in einem Topf erhitzen. Ei in eine Tasse schlagen, das Wasser kurz vor dem Aufkochen mit einem Schneebesen zügig durchrühren, damit sich ein Wasserstrudel ergibt. Das Ei nun in den Strudel gleiten lassen und die Hitze reduzieren, das Wasser sollte die ganze Zeit über sieden aber nicht kochen. Das Ei 3 Minuten ziehen lassen, dann mit einer Schaumkelle herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen, salzen und pfeffern. Nacheinander so alle Eier zubereiten, dann mit den Linsen servieren.

UND JETZT DAS GROSSE HEY PRETTY-P.S.:

Ich wollte eigentlich das Resultat meines Pochier-Versuches fotografieren… aber das sieht so gruusig aus, dass ich dir das nicht antun wollte. Warum kann ich Fünf-Gänge-Menüs kochen ABER KEIN VERDAMMTES EI POCHIEREN? Ich glaube, ich müsste mal eine Kochschule für Dummies besuchen. Oder einfach so lange vor mich hin pochieren, bis das endlich klappt.

Deshalb habe ich meinen Salat mit einem Spiegelei serviert, ÄTSCHBÄTSCH!

Ich wünsche dir schaurig en Guete und freue mich schon darauf, dir die morgige Fahrt ins Büro oder zum Kinderarzt oder zu deinem verheirateten Lover, der in Fehraltdorf wohnt und alle schon wissen, dass ihr eine Affäre habt weil ihr so laut seid zu versüssen! Stichwort: Make-Up-News!

Fruchtiger Linsensalat, Copyright Flowers on my Plate

Alle Bilder: Copyright Flowers on My Plate

 

 

3 KOMMENTARE

  1. Liebe Steffi, ich verfolge deinen Blogg nun schon seit gut einem Jahr und wollte dir schon lange dazu gratulieren. Und da ich ja nicht einfach so mit Honig um mich schmeissen kann, hab ich immer auf eine Gelegenheit gewartet. Und jetzt ist sie da, denn ich kann dir helfen mit dem pochierten Ei! Ich hab mich auch immer so genervt ab dem zubereiten der glitschigen (aber so köstlichen) Dinger….bis ich diesen Blog-Eingrag gefunden haben: http://derklangvonzuckerwatte.wordpress.com/2013/08/04/das-perfekt-pochierte-ei/
    Bei mir hats bestens funktioniert, Mann im Haus ist seelig darüber und ich super stolz :-). Ich wünsch dir gutes Gelingen und lass mich wisses obs auch bei dir funktioniert hat (ah und schreib fleissig weiter, ich freu mich schon drauf. Und sag deinem Götter-Gatten einen lieben Gruss).
    Liebe Grüsse und geniess das Wochenende, trotz Regen, dafür mit pochiertem Ei auf Toast :-),
    Marianne

    • Marianne! Danke für die schaurigschaurigSCHAURIG nette Nachricht – und so läss, liest du mit!!! Und HILFST auch nocht? Ich glaube, ich muss morn zum Zmorge gleich pochieren. Ich melde mich mit einem Update! Hihihi, liebe Grüsse und auch dir Happy Weekend! xoxo Steffi

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.