Das Leben ist schöner mit Glitzer. Das ist nicht meine Meinung, das ist ein wissenschaftlicher Fakt. Und wer mir nicht glaubt, soll seine Steuererklärung mal mit funkelnden Nägeln bearbeiten und mir dann sagen, ob’s besser ging.

Ich finde ja, es hilft!

Meine Nägel sind mir sehr wichtig – man sieht mich eher mit ungewaschenen Haaren als mit unlackierten Nägeln. Man kann daraus auf meine Persönlichkeit schliessen wie man möchte. Aber ich finde, das Gerede von wegen Hände sind wie eine Visitenkarte hat durchaus was. Und wer möchte nicht eine glitzernde Visitenkarte? EBEN!

..

Glitzernagellack war es auch, der Andrea Richter auf die Idee brachte, ihre eigene Nagellack-Marke zu gründen. Vor zwei Jahren wurde sie von einer Freundin auf einen Effektlack angesprochen, den sie damals eigens in Russland bestellt hatte.

Hey Pretty Review Nagellack Herzlack Herbstspaziergang Andrea Richter
image credit: Herzlack

Doch warum weit schweifen, wenn das Gute so nahe liegt?

Kurzerhand gab Andrea ihren Job als Flugbegleiterin auf und stürzte sich kopfüber ins Abenteuer namens Herzlack. Ein Jahr später kam ihre erste Kollektion auf den Markt. Und zwar:

  • Made in Germany
  • Vegan
  • Tierversuchsfrei
  • 15 Free
  • Mit Grüntee-Duft
Hey Pretty Review Nagellack Herzlack Herbstspaziergang

«Verspielt vegan» ist dabei ihr Motto und das heisst: Formulierungen, die nicht nur auf tierische Inhaltsstoffe, sondern auch auf viele potentiell schädliche Ingredienzen verzichten, ohne dabei Qualitätseinbussen zu machen.

Der Fokus liegt bei Herzlack sowohl auf Nachhaltigkeit als auch auf starken Farben und verspielten Effekten. Das Herzensprojekt (deshalb der Name!) von Andrea umfasst eine grosse Auswahl an Effektlacken, aber auch Onecoater (einfarbige Basislacke), Effekt Topper (Glitzer-Top-Coats) und Magnetlacke (Nagellack mit Eisenpartikel, die mittels eines Magnets schöne Effekte ergeben). Ausserdem ein richtig schönes Angebot an Pflegeprodukten und Base- und Top-Coats.

Solche Gründer*innen-Geschichten finde ich ja super sympathisch. Und wenn dann noch Philosophie und Produkte stimmen? Grossartig!

Herzlack hat uns die aktuelle Kollektion «Herbstspaziergang» zugeschickt und die irgendwie zurückhaltenden, aber auch aufregenden Farben haben es uns echt angetan. Herbstmoos, Roségold, Rosenholz und Traubenlilie sind von Naturtönen inspiriert und mit Schimmer-, Metallic-, oder Duochrome-Effekt aufgepeppt.

Kollektion Herbstspaziergang (4 Nagellacke), ca. 40 Franken

Hey Pretty Review Nagellack Herzlack Herbstspaziergang
Hey Pretty Review Nagellack Herzlack Herbstspaziergang
Hey Pretty Review Nagellack Herzlack Herbstspaziergang

Steffi hat sich natürlich den geschnappt, der am meisten funkelt. Und ich hab’ ihn natürlich geklaut, sobald sie fertig war mit Fotografieren.

Can you blame me??

Roségold, ca 11 Franken

Hey Pretty Review Nagellack Herzlack Herbstspaziergang Rosegold
Hey Pretty Review Nagellack Herzlack Herbstspaziergang Rosegold

Die Lacke sind nicht nur richtig schön, sondern auch richtig gut. In Kombination mit Base- und Top Coat lassen sie sich super einfach auftragen und halten danach auch richtig lange.

Calcium Grundierung, ca 9 Franken, Versiegelung Glänzend, ca 9 Franken und Nagelhautentferner Gel, ca 10 Franken

Hey Pretty Review Nagellack Herzlack Herbstspaziergang Top Coat Base Coat
Hey Pretty Review Nagellack Herzlack Herbstspaziergang Top Coat Base Coat

Hier gibt Herzlack-Andrea übrigens tolle Tipps für die perfekte Maniküre. Und eigentlich wäre dem nicht mehr viel hinzuzufügen, aber da ich gerne das letzte Wort habe, kommt hier noch meine persönliche Top Drei der Tipps für die Maniküre Zuhause:

Und somit hättet ihr schon eine Wochenend-Beschäftigung!

Viel Spass und happy weekend,

Sandra

Herzlack ist zwar in Deutschland Zuhause, kann aber über den Onlineshop in die Schweiz bestellt werden. Je nach Warenwert können Zollgebühren dazu kommen.

Hey Pretty Review Nagellack Herzlack Herbstspaziergang

*Die Produkte wurden mir von der Marke oder deren PR-Agentur kostenfrei zu Reviewzwecken zur Verfügung gestellt.

5 KOMMENTARE

  1. Duftet der lack wirklich nach grüntee? Rosenholz sieht schön aus, hätte ich noch gerne lackiert gesehen. 😊
    Super, dass es nicht so grosse fläschchen sind.
    Schönes wochenende

  2. @Bettina JAAAA, es ist ziemlich freaky! Die Lacke haben wirklich fast keinen wahrnehmbaren «Lösungsmittelduft» und duften zwar super-zart, aber wahrnehmbar frisch. Irgendwie total cool! Ganz liebe Grüsse zrugg und dir auch Happy Weekend!

  3. Also ich bin dir jetzt schon ein bizzeli böse, weil jetzt muss ich die haben und dabei habe ich mir vorgenommen einen Monat lang nichts zu bestellen haha

  4. Bin Langzeit-Benutzerin dieser Lacke und muss sagen, da stimmt einfach alles. Der Pinsel, die Haltbarkeit, der Duft und auch das Entfernen. Ein Topprodukt mit einem Diskussionspunkt: welche Farbe brauche ich noch (und jeden Monat gibt’s 4 Neue)!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.