Ooooh baby, wir sind wieder mit einer grossen Brand Love-Review am Start. Und wenn einer meiner persönlichen Lieblings-YouTuber mit einer eigenen Hautpflegelinie auffährt, ist es doch ziemlich klar, dass sich Steffi gleich die ganze Linie besorgen muss, oder?

Vegan, cruelty-free, Palmölfrei und ganz schön selbstbewusst: Selfless by Hyram ist jetzt auch in der Schweiz erhältlich!

WHO THE HELL IS HYRAM?

Hyram Yarbro (Image credit: Selfless by Hyram)

Hyram Yarbro ist ein 25-jähriger Skincare-YouTuber und TikToker, der so ziemlich im Alleingang dafür verantwortlich ist, dass CeraVe-Hautpflegeprodukte auf der ganzen Welt ständig ausverkauft sind.

Der quirlige junge Amerikaner hat sich schon mit seinen ersten Videos vor (erst gerade!) vier Jahren zum Ziel gemacht, Licht in den Dschungel der Skincare-Ingredienzen zu bringen und zu zeigen, dass eine top gepflegte Haut kein Luxus ist.

Zwar ist er kein Dermatologe (wie er in jedem Video betont!), aber er hat in der Beautyindustrie gearbeitet und sich daraufhin aufgemacht, alles über Wirkstoffe in der Hautpflege zu lernen – um sein Wissen nicht nur bei sich selbst anzuwenden, sondern auch mit anderen zu teilen.

Mehr als 12 Millionen Follower, quer über die Plattformen YouTube, TikTok und Instagram verteilt, folgen seinen Ratschlägen.

Auch ich schaue mir seine Videos seit einigen Jahren wirklich gerne an, weil Hyram auch keine Angst davor hat, aufgeblasene Marketing-Behauptungen von richtig grossen Marken auseinanderzunehmen und kein Blatt vor den Mund nimmt, wenn er etwas wirklich nicht gut findet.

Und ja, der Schritt vom Skincare-Experten zum Chef einer eigenen Pflegelinie ist naheliegend. Aber WIE man das anpackt, zeigt er nun mit Selfless gleich selbst!

Image credit: Selfless by Hyram

WAS SELFLESS BY HYRAM ANDERS MACHT:

Hyram Yarbro ist sich seinen Einfluss auf die Kaufentscheidungen von ziemlich vielen Followern bewusst. Und jemand, der während Jahren nichts anderes macht, als die Formulierungen von Pflegeprodukten «aufzubrechen» und seine (persönlichen!) Do’s and Dont’s kundzutun, will mit eigenen Pflegeprodukten alles richtig machen – von Grund auf.

So hat sich Hyram für die Entwicklung von «Selfless» direkt an eine seiner liebsten Hautpflegemarken gewendet, und zwar an die junge britische Skincare-Marke The Inkey List (lies hier die Hey Pretty-Review dazu!), da sie einige seiner persönlichen Faves herstellen und ihn auch in Sachen Preis/Leistung überzeugten.

Der Ausschlag, auf die Partnerschaft einzugegen, kam dann für Hyram dann, als er merkte, dass die Leute von The Inkey List seine Vision, eine Marke mit sozialem Einfluss zu launchen, absolut teilten und die richtige Antwort lieferten auf seine Frage, wie sich Beautymarken stärker engagieren können, was die Umwelt, Nachhaltigkeit oder auch soziale Gerechtigkeit angeht.

Konkret wird mit jedem verkauften Selfless by Hyram-Produkt Geld gespendet, und zwar entweder an die Hilfsorganisation Thirst Project, die Menschen mit sauberem Trinkwasser versorgt, oder an den Rainforest Trust, der aktiv gegen die Abholzung des Regenwaldes kämpft.

Besonders toll finde ich, dass Hyram und sein Selfless-Team auf Instagram regelmässig konkrete Updates gibt, wieviel sie bisher an die beiden Organisationen zahlen konnten: In einem Zeitalter, in dem man sehr schnell gecancellt wird, ist diese Transparenz wohl auch notwendig!

In Bezug auf die Formulierungen seiner Produkte darf man ziemlich viel erwarten… und dessen ist sich Hyram auch total bewusst. Das Kurz-Erfolgsheimnis?

Gute Wirkstoffe, verträgliche Formulierungen und keine synthetischen Düfte!

Image credit: Selfless by Hyram

In einem Gespräch mit der Branchenzeitschrift Global Cosmetics Industry sagt Hyram: «In der Hautpflegeindustrie findet man sehr einfach hoch konzentrierte, intensive Treatments, die die Haut sensibilisieren können. Und es ist schwierig, Produkte zu finden, die einen sanfteren Ansatz nehmen in Sachen «Actives» und diese lieber niedriger dosiert einsetzen, die trotzdem Wirkung zeigen – ohne die Haut übermässig zu strapazieren.»

Mit den (bisher) fünf Produkten seiner eigenen Linie hat Hyram in Zusammenarbeit mit The Inkey List nun ebendiese leistungsstarken Wirkstoffe in sanfter Konzentration eingesetzt, um die Hautbarriere zu schützen – und dabei genug leistungsstark sind, um die wichtigsten Anliegen und Hautprobleme anzugehen.». Ob es sich nun um Unreinheiten, Pigmentflecken oder Rötungen handelt: Hyram’s Produkte sollen «für alle zugänglich» sein. Und damit meint er auch: Erschwinglich!

DIE PRODUKTE:

Selfless by Hyram Centella & Green Tea Daily Gel Cleanser (150ml), 33.90 Franken

Ich lieeeebe leichte Gel-Reinigungen und war darum umso gespannter auf Hyram’s «Centella & Green Tea» Cleanser. And this stuff does not disappoint! Mit Tigergras und Algenextrakt formuliert und – wie die ganze Linie – parfümfrei, schäumt dieser Cleanser superschön sanft auf und hinterlässt ein super-sauberes Hautgefühl, aber ganz ohne Spannungsgefühle. Dafür sorgt die Formulierung mit ordentlich Glyzerin, sowie sein leicht saurer pH-Wert von 5.5.

Mein einziger Beef mit der Reinigung? Die Plastik-Scharniere des Deckels sind bei uns superschnell gebrochen, sodass wir ihn jetzt «kopfüber» stehend in der Dusche aufbewahren müsssen.

Selfless by Hyram Salicylic Acid & Sea Kelp Pore Clearing Oil Control Serum (30ml) 31.90 Franken

Image credit: Selfless by Hyram

Du willst den Ölglanz auf deiner Haut bändigen und Unreinheiten minimieren, ohne die Haut dabei total auszutrocknen (wie es viele gängige Produkte für unreine Haut tun)? Das Salicylic Acid & Sea Kelp-Serum von Selfless by Hyram geht gezielt bestehende und kommende Unreinheiten und Pickel an, befreit die Poren und beugt dank antibakterieller Bernsteinsäure und Seetang-Extrakt weiteren Pickeln vor.

Selfless by Hyram Mandelic Acid & Rice Bran Gentle Exfoliating Serum (30ml), 31.90 Franken

Image credit: Selfless by Hyram

Das «überpeele deine Haut nicht!»-Peeling, das trotzdem wirkt? Dieses sanfte chemische Peeling mit Mandelsäure, Reiskeim-Extrakt (Phytinsäure) und Salicylsäure entfernt sanft abgestorbene Hautschüppchen und klärt die Haut, ohne sie zu reizen. Das Resultat: eine verbesserte Hauttetextur und mehr Strahlkraft.

Oh, und übrigens: Ganz allgemein sind die Produkte von Selfless alles ziemlich wässrig! Das verspricht sehr leichte Texturen, aber man drückt bei der ersten Anwendung fast garantiert zuviel heraus und verschrickt echli…

Selfless by Hyram Retinol & Rainbow Algae Repair Serum (30ml), 38.90 Franken

Hyperpigmentierung oder bleibende Male nach (abgeheilten) Pickeln? Das «Repair Serum» von Selfless by Hyram enthält Retinol, Tranexamsäure und Algenextrakt, um über Nacht die sichtbaren Verdunklungen (ist das ein Wort?) zu lindern. Es ist zwar für alle Hauttypen formuliert, ist aber eine echte Geheimwaffe für alle mit öliger Haut und Unreinheiten!

Selfless by Hyram Niacinamide & Maracuja Daily Barrier Support Moisturizer (50ml), 33.90 Franken

Image credit: Selfless by Hyram

Lily testet gerade diese superleichte Gel-Feuchtigkeitspflege von Hyram und ist bis jetzt ziemlich begeistert davon… auch, weil sie recht empfindliche Haut hat, die sonst rasch mal auf zu intensive Wirkstoffe reagiert! Die Feuchtigkeitspflege mit Niacinamide und Maracuja-Extrakt zielt darauf ab, die Haut zu stärken und nähren – und ihr intensiv Feuchtigkeit zu spenden mit einer sehr leichten Textur. Ich finde, es ist eine ziemlich coole Fusion aus Serum und Pflege, and I like it, too!

DIE ROUTINE:

Hyram, der immer wieder dafür plädiert, Hautpflege zu vereinfachen, nimmt sich selbst beim Wort… und auch wenn er begeistert bestätigt, dass noch noch weitere Produkte in Planung sind, bieten die bisher fünf releasten Produkte eine sinnvolle Pflegeroutine für Tag und Nacht:

Reinigung, tagsüber Salicyl-Serum, abends Retinolserum und Mandelsäure-Serum, Feuchtigkeitspflege… und fertig.

Image credit: Selfless by Hyram

Diese Hyram-Routine mit seinen fünf Produkten macht ziemlich klar, dass auch ein Sonnenschutz folgen wird. Und auch wenn viele seiner Fans ihm zum Vorwurf machten, dass genau dieser elementare Step in seiner Produktereihe fehlt, kann ich euch beruhigen: DER SELFLESS SUNSCREEN WIRD KOMMEN. Im Interview mit Grazia erklärte er kürzlich:

«Ich wollte mir für etwas so wichtiges Zeit nehmen und sicher sein, dass wir ihn ausgiebig testen lassen können, um sicherzugehen, dass er wirklich perfekt ist – anstatt so schnell wie möglich etwas auf den Markt zu bringen.»

Und da sich Hyram regelmässig auch in seinen Videos darüber nervt, dass Sonnenschutz (zu) oft einfach unangenehm ist in der Anwendung – zu dickflüssig, zu weiss, zu pastig – können wir uns ziemlich sicher auf einen leichten SPF by Hyram freuen!

Image credit: Selfless by Hyram

Die Skincare-Youtuberin Dr. Dray hat Selfless by Hyram hier sehr ausführlich besprochen und die einzelnen Inhaltsstoffe und deren Konzentration ziemlich genau auseinandergenommen… ich finde ihre Review wirklich informativ – und sie ist super-kritisch (und auch e bitz charme-frei!).

Ihr Fazit? Sie findet, dass die Produkte gut formuliert sind und keine «silly ingredients» enthalten. It’s worth watching!

DAS HEY PRETTY-FAZIT:

Die Erwartungen sind wirklich hoch. Und es gibt eine ganze Menge Online-Persönlichkeiten, die Hyram’s sehr plakative humanitäre Kampagne zum Launch der Linie kritisieren und ihm vorwerfen, dass er seine eigenen Einsätze bei Hilfwerken (u.a. in Afrika) kommerziell ausschlachtet für sein Business, aber ganz ehrlich: dieser ganze «What About-Ismus» nervt mich zutiefst. STARTE DU MAL DEINEN EIGENEN BRAND und dann darfste motzen!

Hier kannst du übrigens noch mehr nachlesen über die insgesamt 13 Nachhaltigkeits-Ziele von Selfless by Hyram.

So, Hyram-Liebes-Rant over. Wir machen in der Zwischenzeit fröhlich weiter mit dem Testlauf bei uns dihei… alle fünf Produkte sind jetzt in Betrieb, aufgeteilt zwischen Steffi (48), Mia (19) und Lily (17). Und die ersten Fazite sind durchwegs positiv:

Die Inhaltsstoffe überzeugen, die Texturen sind leicht und wirksam und unsere Haut happy!

Und damit entlasse ich dich jetzt auch uu gern in den Montag! Ich bin gerade in den Bergen oben und schmiege mich genüsslich an den eingeheizten Kachelofen und wünsche dir einen wunderbaren Wochenstart, Bella…

Selfless by Hyram Hautpflege (made by The Inkey List) ist in der Schweiz exklusiv bei Manor erhältlich.

P.S.: Hier sind noch fünf weitere «Hyram-approved» Gesichtspflegeprodukte, die er immer wieder in seinen Videos empfiehlt:

Youth to the People Superfood Cleanser (ein sanftes, nicht-austrocknedes K-Beauty-Reinigungsgel), 38.90 Franken

ZitSticka Killa Pickel-Patches (eher teure, aber dafür hoch wirksame Pickel-Tilger, über die ich auch schon geschrieben habe!)

CeraVe schäumendes Reinigungsgel (die günstige Reinigung für jeden Hauttyp!), 11.95 Franken

Krave Great Barrier Relief Serum (ein hautstärkendes, ultra-sanftes Feuchtigkeitsserum aus Australien), ca. 50 Franken

Peter Thomas Roth Cucumber Gel Mask (Power-Feuchtigkeitsschub mit superleichter Textur), 23 Franken

Vorheriger ArtikelMake-Up Quickie mit den EyeLift Max von Pixi Beauty

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.