Nina, meine fast-beste-Freundin (nur fast, weil wir total nicht touchy-feely sind miteinander und es total peinlich finden, über Gefühle zu reden), ist in vielen Belangen fast mein Style-Zwilling. Obwohl sie einige Jahre jünger und 20 Kilo leichter ist als ich. Wir lieben beide Ombré-Frisuren, Boyfriend Jeans mit Heels, Hugos mit zuviel Holunderblütensirup und «Blurred Lines» von Robin Thicke.

Doch in einer Sache werden wir uns nie finden: Nina findet Lush – ja, der Laden mit den ultraduftenden Badezusätzen – so ziemlich das HINTERLETZTE. So richtig «ich würde meinen ärgsten Feind über Nacht in eine Lush-Filiale einsperren, bis er Ingwer/Moschus/Heidelbeer-Schaum kotzt und um Vergebung fleht.» Für mich wird jedoch ein perfekter Winterabend in der Badewanne verbracht, mit einer unverhältnismässig teuren Badebombe und einem tollen Buch. Nina findet mich ein Riesengrüsel, weil ich im Badezimmer stets einen Vorrat an Lush-Badekugeln aufbewahre, der auch dementsprechend fein intensiv duftet. Was ich eigentlich sagen will:

NINA, LIES DIESES POST NICHT.

Für alle anderen gibt es hüt Bath Bombs zum Selbermachen, gefunden auf dem wunderschönen Blog «Idlewife».

..

DIY Bath Bombs by Idlewife

Full disclosure: Ich habe diese Bomben noch nicht selber ausprobiert. Aber vielleicht willst du es jetzt tun, so total inspiriert? SAG EINFACH NINA NICHTS DAVON.

Da ist die leicht gekürzte, extra für dich ins Deutsche übersetzte Anleitung zur Herstellung deiner eigenen Badekugeln, die Original-Anleitung findest du hier. Happy Bath Bombing!

BATH BOMBS à la Idlewife

Bath Bombs Scents by Idlewife

Zutaten für eine 2 grosse Bath Bombs (oder für vier, wie hier abgebildet sind)

  • 4 EL Natron*
  • 2 EL Zitronensäure*
  • 2 EL Maisstärke (Maizena)
  • 3 EL Bittersalz*
  • 1/2 TL Rapsöl
  • 1 1/2 TL Flüssigkeit (mehr dazu unten)
  • 2-4 Tropfen Lebensmittelfarbe

*Bekommst du alles in der Drogerie!

Schütte alle trockenen Zutaten (Natron, Zitronensäure, Maizena und Bittersalz) in eine Schüssel und rühre sie mit dem Schwingbesen so lange zusammen, bis es keine Klümpchen mehr hat. 

Nehme separat ein kleines leeres Gumfiglas mit Deckel und schüttle die nassen Zutaten zusammen (Rapsöl, Flüssigkeit und Lebensmittelfarbe). Und jetzt zur Flüssigkeit:

Für die «Green Tea» und «Cinammon»-Bombs, braust du eine sehr starke, sehr konzentrierte Tasse Grüntee oder Zimt-Tee. Für «Coconut» und «Vanilla»-Bombs, kannst du jeweils 1 1/2 TL Konzentrat verwenden (flüssiges Vanille-Extrakt gibt es von Dr. Oetker, Kokos-Extrakt im Spezialitätenladen). Nach Wunsch kannst du hier auch die Flüssigkeit aus Wasser und einigen Tropfen eines ätherischen Öls verwenden. As you like!

Zurück ins Chemielabor… Jetzt den Schwingbesen nehmen und bei ständigem Rühren die nassen Zutaten aus dem Glas in die Schüssel mit den trockenen Zutaten geben. Es wird eine leichte chemische Reaktion geben dabei, nöd verschrecke. Einfach weiterrühren, bis die Mischung anfängt zu klumpen und die Farbe, die du beigegeben hast, einheitlich verteilt ist. Die Konsistenz sollte immer noch recht bröckelig sein – das willst du genau so haben. Wenn du jetzt mehr Flüssigkeit zugibst, wird deine Bombe schon lossprudeln… das wämmer nöd!

Die Mischung nun in die gewünsche Form löffeln.

Bath Bombs Idlewife

Im Bild hier hat Idlewife eine Cupcake-Tragschale aus Plastik verwendet, du kannst aber genauso gut eine Silikon-Muffin-Form verwenden, oder eine normale aus Metall, die du mit Papier-Förmchen ausgelegt hast.

Die Mischung sehr fest andrücken und mindestens 5 Stunden trocknen lassen, bis du probierst, sie aus der Form zu lösen. Die ausgelösten Bombs dann erneut mindestens 4 Stunden trocknen lassen, bis du sie ins Badewasser wirfst – und falls du sie verschenkst, besser 1-2 Tage komplett trocknen lassen, bis du sie allenfalls so in ein hübsches Glas füllst.

DIY Bath Bombs in a jar

 

Für mich gerne «Grüntee mit Zitronengras», falls du dich grad fragst. Und sobald ich die aktuelle Staffel «Game of Thrones» durch habe, bastle auch ich los. TROTZ NINA.

4 KOMMENTARE

  1. Hallo Steffi, ich wollte nur wissen ob du diese Bath Bombs gemacht hast, weil ich es heute zweimal probiert habe und nicht funktioniert hat. Hast du Tipps? Danke Noemi

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.