Hey, liebe Leserinnen in Karachi, Rom und Sri Jayawardenapura Kotte: IHR HABT SOMMER! Für alle anderen, die in Zürich echli Frühfrühling oder Spätspätherbst spielen gibt es heute den Sommer halt in Würfelform.

OhJoy_LeDrink

Auf ihrem wunderschönen Blog «Oh Joy» berichtet die amerikanische Grafikdesignerin Joy Cho aus ihrem wunderschön durchgestylten Leben und verleitet mich regelmässig zu Tränenausbrüchen, weil weder meine Kinder so herzig angezogen, meine Lunches so herrlich gesund oder mein Badezimmer so perfekt durchgestylt ist.

Aber wir kennen das ja mit diesen «schöner Leben»-Blogs, oder? Auch Joy hat irgendwo eine «Schublade der Schande» oder einen «Wandschrank des Wahnsinns», in dem sie ihre Altpapierstapel und hässlichen C&A-Kleider versteckt. ICH BIN MIR DA GANZ SICHER.

..

Aber heute machen wir mit «Oh Joy» einen auf THE PERFECT SUMMER und zaubern ihre «Fruity Summer Striped Ice Cubes». Und es ist gar nicht so schwierig, die herzustellen, auch in einer nicht-perfekten Küche. Aber einen Stabmixer, den brauchst du, wenn du mit frischen Früchten herumexperimentieren möchtest. Und wer möchte das schon nicht?

OhJoy_Anleitungspic

Joy sagt (so chli salopp übersetzt): Du brauchst dafür einfach einige frischgepresste oder fixfertige Fruchtsäfte, Smoothies und/oder Kokosmilch. Diese nach Belieben in Eiswürfelformen geben und die einzelnen Schichten nacheinander einfrieren.

Den schrägen Lagen-Look bekommt man so hin, in dem man die Eiswürfelform, äh… im Tiefkühlfach echli schräg stellt.

OhJoy_Melted

Die fertigen Würfel kann man entweder am Abend in ein Glas füllen und im Kühlschrank über Nacht auftauen lassen für einen feinen Zmorge-Smoothie… oder auch einfach mit etwas Mineralwasser servieren. Die Original-Anleitung findest du hier!

OhJoy_WuerfelmitHand

Und das ist übrigens die schöne Joy mit ihrer schönen Tochter Ruby.

OhJoy_Portraits

ICH HALTE DAS NICHT AUS und gehe jetzt meinen Tiefkühler auftauen. Ich glaube, da sind noch Fischstäbchen drin von 2004.

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.