YEP, I’M GOING THERE! Wenn die ganze Welt schon hysterisch fragt, ob du denn schon alle Geschenke parat hast, sollte ich vielleicht der ruhige Pol im Christmas-Wirbelsturm sein. Quasi der Fels in der wilden Brandung des Weihnachts-Wahnsinns.

Oder wenigstens der Ort, an dem du während drei Minuten am Tag über ganz andere Sachen nachdenken kannst als über als die doofen Geschenke. Zum Beispiel über Wimperntusche.

HEUTE IST ABER NIX MIT SCHMINKI, DU FAULES STÜCK. Und wir gehen trotzdem da hin, wo alle hysterisch sind.

Und zwar mit fünf tollen Do-It-Yourself-Geschenkideen für dich und deine Liebsten. Weil «DIY» schaurig viel cooler tönt als «Bastel-Anleitungen», fühlst du dich auch grad ein bisschen szeniger, währenddem du mit Leim und Schere (und SCHOGGI!) bewaffnet ans Werk gehst.

..

Achtung, fertig… Gschänkli!

1. Chocolate Chip Cookies, total pinterestig-herzig verpackt, via www.youaremyfave.com

Eine meiner liebsten Inspirations-Blogs «You Are My Fave» hat kürzlich dieses süsse Tutorial präsentiert. Und weil a.) Chocolate Chip Cookies IMMER fein sind und b.) die einzeln verpackten Goodies super verschenkbar sind in einer schönen Schachtel, einem hübschen Korb oder in einer Stofftasche, bist du damit grad doppelt fein raus!

Hier ein paar Bilder aus der Step-by-Step-Anleitung…

ChocolateChip_1

ChocolateChip_2

ChocolateChip_3

…und das komplette Tutorial findest du gleich hier. P.S.: Ich mache meine Chocolate Chip Cookies immer nach dem ultra-klassischen «Toll House»-Rezept von Nestlé, grad hier. Und die echten US-Chocolate Chips findest du bei Globus, Jelmoli und hier online.  Und natürlich lässt sich jedes flache Guetzli so verpacken. Spitzbuben, anyone?

2. Herzli-Handschuhe, via www.psimadethis.com

Nein, du musst nicht die original Burberry Prosum-Händschli kaufen für deine Schwester. Sondern SELBERMACHEN!

HeartGlove_Ganz

Du brauchst: Ein paar Lederhandschuhe, weisse Stofffarbe, Papier und Klebeband. Und kreiierst damit ein totaler FAKE OUT, der super aussieht. Und warm git. Und HERZIG ist!

Und weil P.S.: I Made This ein extrem professioneller DIY-Blog ist und dessen Gründerin Erica Domesek inzwischen grossartig davon leben kann und in vielen Fashion-Heftli zu sehen ist, hat sie auch einen eigenen YouTube-Kanal. Verrückt und total deluxe: Das How To-Filmli für die «Heart Gloves»!

3. DIY Körperpeeling – «Firming and Softening DIY Body Scrub» via www.pureella.com

Zwei Zutaten. ZWEI, IM FALL.

ShowerScrub

Crazy aber wahr: Du brauchst gemahlene Kaffeebohnen und Kokosöl (z.B. das da von Rapunzel, im Reformhaus erhältlich). Auf www.pureella.com, einem sehr herzige Beauty Blog findest du die genaue Anleitung, die ungefähr so lautet: Kokosöl und gemahlenen Kaffee vermischen und in ein Glas abfüllen. AHEM.

Scrub_2

Der Kaffee sorgt dafür, dass das Peeling auch noch straffend wirkt!

Wie immer, lebt dieses Peeling von der Verpackung: Hübsche Etikette, evtl. ein Weck-Glas dafür verwenden und SONDERPUNKTE für die, die einen herzigen Löffel gleich an den Deckel binden!

4. DIY «Love»-Kissen, via www.u-createcrafts.com

Sie* schwört: DAS DAUERT ZEHN MINUTEN!

love pillow[5]

*Sie ist «Kari», Gründerin des Bastel-Blogs «U Create». Kari ist sicher eine ganz Liebe, aber jemand, der im «about me»-Teil schreibt, dass ihr liebstes Hobby «das Reisen mit meinem Ehemann und meinen vier Kindern» sei, IST CRAZY.

sew-right-sides-together8_thumb

Anyway, das ist auch total einfach, oder? Cooler Stoff, ein Stück Filz, Faden und die Love-Buchstaben, die du auf der Site direkt als PDF-Vorlage downloaden kannst. Ratzfatz… und VOLL SÄLBERGMACHT!

Hier ist das «Love Pillow Tutorial» (in änglisch, of course), coole grafische Stoffe findest du bei IKEA oder, äh, Marimekko.

5. Chai-Sirup, via www.flowersonmyplate.de

ChaiSirup

Ich würde jetzt gerne noch lange Beschreibungen machen, aber ICH HALTE DAS HIER NICHT MEHR AUS. Ich muss sofort etwas essen, dann herzige Bügelverschluss-Fläschli und Zutaten kaufen gehen und dem Weihnachtsbastelwahn verfallen. Hier findest du die ganze Anleitung für den Chai-Sirup, inklusive Zutatenliste.

So, du hast jetzt fünf konkrete Geschenkideen – und fünf neue Blogs, die es sich zu bookmarken lohnt.

HAPPY BASTELING DIY-CHRISTMAS-GIFT-MAKING!

P.S.: Image Copyright der schönen Geschenkli-Auswahl am Anfang dieses Posts: www.designlovefest.com!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.