Es ist wieder mal Badezimmerschränkli-Zeit!

Heute ists ganz spannend: Julia ist nämlich nicht nur Skincare-Enthusiastin, sondern auch Handanalystin! Was das genau ist, wir sie uns dann gleich selber erklären.

Ich freue mich sehr, dass sie heute dabei ist, denn wir kennen uns schon ziemlich lange, auch wenn wir uns zwischendurch aus den Augen verloren haben. Wir haben uns vor zig Jahren über das Fashion-Forum von Wäis Kiani auf annabelle online kennengelernt (War da vielleicht noch jemand von euch dabei?) und uns dann vor Kurzem auf Instagram wiedergefunden.

The Power of Social Media!

Julia ist ein ganz feiner Mensch und hat eine ebenso feine und schöne Haut. Ich bin gespannt, was sie in ihrem Badezimmerschränkli hortet!

***

Hey Pretty Beauty Blog Show Me Your Badezimmerschränkli Julia Marlys Dr Eckstein Junglück Estee Lauder Gerda Spillmann Sorea Beauty Pixi

Name:

Julia Marlys

Alter:

Wunderschöne 37.5 Jahre

Beruf/Tätigkeit:

Ich arbeite im Bereich Marketing & Kommunikation und bin selbständig als Handanalystin tätig.

Was ist eine Handanalystin? Kurz gesagt, ich lese aus den Händen. Die Handanalyse ist eine bildliche Bestandesaufnahme der Persönlichkeit und Energie. Die Analyse schenkt die wunderbare Möglichkeit, gewisse Thematiken anzuschauen, welche sich gerade sehr aktiv in den Händen zeigen.

Meine Spezialisierung ist die Auswertung des Seelenplans anhand der Fingerabrücke. Daraus identifiziere ich jeweilige Lebensschule, also die Ausgangsbasis, sowie die Lern- und Dienstaufgabe. In den Handlinien selber schaue ich die Begabungslinien- und Störlinien an sowie die drei Hauptlinien die sich aus der Lebens- Herz- und Kopflinien zusammensetzen. Wichtig sind auch die Elemente welche in den Handformen zu finden sind. Diese einzelnen Teile verwebe ich zusammen und erstelle somit eine Standortbestimmung. Ihr könnt mich auch auf Instagram finden!

Meine Hautgeschichte :

Mit 20 hatte ich einen Akne-Ausbruch, den ich mit der richtigen Pflege und dem richtigen Make-up zum Glück sehr schnell in den Griff bekommen habe. Der Tipp meiner Kosmetikerin, nur Foundation zu verwenden, die keine Paraffine und Silikone enthält, war ein grosser game changer.

Das einzige «Übel», das ich habe ist, dass meine Haut ein Schwamm ist. Das hatte ich schon immer, egal wie sehr ich auf die Pflegeprodukte, Ernährung oder Trinkverhalten geachtet habe. Die Beauty- und Make-up-Industrie freuts, denn ich bin eine gute Kundin. Einziger Vorteil: Mein Make-up hält richtig gut auf meiner Haut!

Hey Pretty Beauty Blog Show Me Your Badezimmerschränkli Julia Marlys Dr Eckstein Junglück Estee Lauder Gerda Spillmann Sorea Beauty Pixi

Der Feuchtigkeitsmangel meiner Haut hat sich durch meine Schilddrüsenerkrankung vor sieben Jahren extrem verschlimmert. Mein Teint wirkt rasch fahl und ich habe verschnellert Trockenheitsfältchen. Ampullen und Masken sind daher sozusagen mein täglich Brot.

Was mich aber am meisten stört, ist der regelmässige Verlust meiner Augenbrauen. Leider verliere ich phasenweise den vorderen Teil der Brauen, was für mich echt störend ist. Die Braue verleiht einem Gesicht den Rahmen und mit einer löchrigen Braue kann man schnell krank wirken.

Meine liebste Skincare-Marke:

Hey Pretty Beauty Blog Show Me Your Badezimmerschränkli Julia Marlys Dr Eckstein Junglück Estee Lauder Gerda Spillmann Sorea Beauty Pixi

Bei dieser Frage musste ich nicht lange überlegen da gewisse Marken bald ihr 20-jähriges Jubiläum in meinem Badezimmerschränkli feiern. Ich sollte für die eine Party schmeissen.

Dazu gehören Dr. Eckstein und Med Beauty Swiss by Dr. Gerny von Skin Care Cosmetics. Seit drei Monaten teste ich ausserdem die Produkte von Junglück und bin sehr zufrieden bisher.

Meine liebste Make-up-Marke:

Hey Pretty Beauty Blog Show Me Your Badezimmerschränkli Julia Marlys Dr Eckstein Junglück Estee Lauder Gerda Spillmann Sorea Beauty Pixi

Für die Grundierung benutze ich durch die Empfehlung meiner Kosmetikerin nur noch Glo Skin Beauty, ein mineralisches Make-up, das keine synthetischen Inhaltsstoffe enthält. Für die Augen benutze ich Produkte von Charlotte Tilbury und Urban Decay.

Hey Pretty Beauty Blog Show Me Your Badezimmerschränkli Julia Marlys Dr Eckstein Junglück Estee Lauder Gerda Spillmann Sorea Beauty Pixi

Durch diese Frage habe ich bemerkt, dass ich die letzten 2.5 Jahre aufgrund des Maske-Tragens kaum mehr Lippenstift getragen habe. Viele Produkte habe ich auch weggeworfen, da ich bei flüssigen und cremigen Produkten sehr penibel bin was das Haltbarkeitsdatum angeht. Am Liebsten trage ich jedoch Lippenstifte von Bobbi Brown. In meiner Jugend war Bobbi für mich die Make-up-Queen schlechthin. Ich besass all ihre Bücher!

Mein Lieblingsduft:

Ungeschlagen seit Jahren L’instant Magic von Guerlain. Die pudrig zarte Note passt das ganze Jahr über und ich erhalte immer wieder Komplimente.

Hey Pretty Beauty Blog Show Me Your Badezimmerschränkli Julia Marlys Dr Eckstein Junglück Estee Lauder Gerda Spillmann Sorea Beauty Pixi

Meine Abendroutine:

Meine Abendroutine erfolgt unmittelbar nachdem ich zu Hause angekommen bin. Es ist für mich wichtig, den Alltag abzustreifen und mir etwas Gutes zu tun.

Hey Pretty Beauty Blog Show Me Your Badezimmerschränkli Julia Marlys Dr Eckstein Junglück Estee Lauder Gerda Spillmann Sorea Beauty Pixi

Die Reinigung ist gleich wie morgens. Im Herbst und Winter benutze ich seit vielen Jahren das Azulen Reinigungsöl von Dr. Eckstein. Mit dem Öl reinige ich Gesicht, Hals und Décolleté und spüle danach alles mit kalten Wasser und einem Gesichtsschwamm ab. Damit ich nicht jedes Mal den Spiegel komplett verspritze, führe ich meine Reinigung über der Badewanne durch.

Hey Pretty Beauty Blog Show Me Your Badezimmerschränkli Julia Marlys Dr Eckstein Junglück Estee Lauder Gerda Spillmann Sorea Beauty Pixi

Danach folgt ein Tonic von Pixi oder Rosenwasser von Junglück. (Ich bedaure an dieser Stelle zutiefst, dass Kiehls meinen geliebten Cactus Flower & Tibetan Ginseng Hydrating Mist aus dem Sortiment genommen hat. Es gibt noch Restbestände da draussen, kauft so lange es noch geht!)

Mindestens einmal pro Woche wende ich das Enzyme Peel von Med Beauty Swiss By Dr. Gerny an. Es wirkt auf Pflanzenenzymen und regt den Hautstoffwechsel an. Für meine fahle Haut unverzichtbar. Das Pulver wird mit Wasser vermischt und mit einem Pinsel aufgetragen, auch über die Lippen. Nach kurzer Einwirkungszeit wird alles mit Wasser gründlich abgewaschen.

Hey Pretty Beauty Blog Show Me Your Badezimmerschränkli Julia Marlys Dr Eckstein Junglück Estee Lauder Gerda Spillmann Sorea Beauty Pixi
Hey Pretty Beauty Blog Show Me Your Badezimmerschränkli Julia Marlys Dr Eckstein Junglück Estee Lauder Gerda Spillmann Sorea Beauty Pixi

Als Lippenpflege folgt dann der Skinetin Lip Booster von Med Beauty Swiss. Dieser verleiht Glanz und Geschmeidigkeit.

Zwei Mal pro Woche arbeite ich abends eine Ampulle von Babor  oder Junglück in die Haut ein. Danach trage ich die Antioxidantien Maske von Junglück, von der ich sehr begeistert bin bisher, oder die Vitamin Maske von Dr. Eckstein auf. Dazu die FortifEYE Pads von Pixi – auch die Augenpartie will versorgt sein!

Hey Pretty Beauty Blog Show Me Your Badezimmerschränkli Julia Marlys Dr Eckstein Junglück Estee Lauder Gerda Spillmann Sorea Beauty Pixi

Weiter geht’s mit Everybody’s Darling dem Advanced Night Repair von Esteé Lauder oder dem Renaissance Active Oil von Gerda Spillmann.

Hey Pretty Beauty Blog Show Me Your Badezimmerschränkli Julia Marlys Dr Eckstein Junglück Estee Lauder Gerda Spillmann Sorea Beauty Pixi

Danach folgen zwei Minuten ganz nach dem Motto «Nicht ohne meine Gesichtsroller». Dafür verwende ich die Roller von Sorea Holistic Beauty um Energieblocken zu lösen, die Gesichtsmuskeln zu entspannen, den Lymphfluss anzuregen.

Hey Pretty Beauty Blog Show Me Your Badezimmerschränkli Julia Marlys Dr Eckstein Junglück Estee Lauder Gerda Spillmann Sorea Beauty Pixi

Dieser Vorgang ist mittlerweile so automatisiert wie das Zähneputzen. Dafür verwende ich überigens das Zahngel von Tom’s Main ohne Fluoride, da diese schädlich für die Schilddrüse sind.

Hey Pretty Beauty Blog Show Me Your Badezimmerschränkli Julia Marlys Dr Eckstein Junglück Estee Lauder Gerda Spillmann Sorea Beauty Pixi

Mein Holy Grail-Hautpflegeprodukt:

Dazu stelle ich den längsten Dauermieter in meines Badezimmerschränkli vor. Ohne dieses Produkt würde ich wie ein schrumpliges «Wiiberi» durch das Leben laufen. Das Body Oil Orange by Doctor Eckstein. Mittlerweile erscheint es in einer neuer Verpackung als anno dazumal aber diese Produkt ist für mich heilig. Es lässt sich super mit jeder Bodylotion- oder Creme vermischen oder alleine anwenden. Ich benutze es auch regelmässig zusammen mit dem Körperroller von Soera Holistic Beauty und der Duft ist erfrischend und belebend. Vorausgesetzt man liebt Orangen – ansonsten sorry 😉  

Hey Pretty Beauty Blog Show Me Your Badezimmerschränkli Julia Marlys Dr Eckstein Junglück Estee Lauder Gerda Spillmann Sorea Beauty Pixi
Hey Pretty Beauty Blog Show Me Your Badezimmerschränkli Julia Marlys Dr Eckstein Junglück Estee Lauder Gerda Spillmann Sorea Beauty

Noch ein kleiner Zusatztipp: Ich benutze alle Produkte auch für die Handrücken. Vom Enzym Peeling, Serum bis hin zur Maske. Als Handanalysten ist mir das Erscheinungsbild meiner Hände natürlich besonders wichtig. Unsere Hände sind solch wertvolle Werkzeuge, die etwas extra Aufmerksamkeit verdient haben.

***

Vielen Dank, liebe Julia! Ich werde nun meine Sorea-Gesichtsroller wieder täglich benutzen und ab sofort meine gesamte Routine auch auf die Hände auftragen!

Happy Friday und alles Liebe,

Sandra

Closer JuliaMarlys
Author

Sandra liebt: Naturkosmetik, frisch gewaschene Make-Up-Pinsel, geringelte Matrosen-Shirts, Männer mit Schnurrbart und wenn jemand etwas Feines für sie kocht, einfach so.

1 Comment

  1. Jetzt ist klar, wieso die liebe Julia so eine zauberhafte Haut hat! Die Naturschönheit wird aufmerksam gepflegt und perfekt unterstützt. Da schneide ich mir direkt eine Scheibe davon ab und widme mich wieder bewusster meiner Hautpflege! Danke für den tollen Beitrag. Love, Mirjam

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.