Findest du nicht, dass der Dienstag irgendwie der perfekte Tag ist für eine Spa Review? Heute müssen wir auch gar nicht weit fahren, Bella… denn einer der schönsten Spas, die ich in der Schweiz kenne, liegt ja direkt vor meiner Haustür! Zusammen mit der wundervollen, wenn manchmal auch etwas mühsamen Tamara Cantieni (nur, weil wir die ganze Zeit so laut lachen müssen, dänk!) vom More than Blond Blog steigen wir jetzt ins 14ni-Tram und fahren ins Triemli.

Dort, direkt am Fuss des Uetlibergs, liegt nämlich das Hotel Atlantis by Giardino – das vor zwei Jahren eröffnete, neuste Fünfsterne-Haus Zürichs. Oder auch: Das «Luxushotel ohne Konventionen».

DAS ATLANTIS:

Spa Review Hey Pretty Atlantis Zürich

..

Spa Review by Hey Pretty

Atlantis by Giardino Erlebnisbericht dipiu Spa

11 Uhr: Tamara und Steffi sind parat für alles: Hotelbesichtigung mit dem super-charmanten Deputy General Manager Kai Spehr… und dann ab in den Spa. Aber es gibt so viel z’luege! LUEG DOCH!

Atlantis Zürich, Lobby

atlantis_posing

atlantis_impressionen_bar

Das Hotel Atlantis wurde nach mehrjährigem Komplettumbau im Dezember 2015 wiedereröffnet und positioniert sich erfolgreich als «urban retreat» in Zürich: Am Fusse des Uetlibergs und fast literally schon im Wald ist es genug ruhig, um Erholung zu bieten… ist aber gleichzeitig super gelegen, um schnell in die Stadt zu kommen.

Neben tollem Service und einem ausgezeichneten Spa (that’s why we’re here!) gibt’s aber auch ganz viel zu Geniessen im Atlantis by Giardino: Das hauseigene Restaurant Hide & Seek zieht schon am Mittag Hungrige an, und das kleinere, «feinere» Restaurant Ecco trägt neuerdings 16 Gault-Millau-Punkte: So musst du schnell mal zwei Wochen auf einen freien Tisch warten… aber es muss sich extrem lohnen!

Das Atlantis by Giardino ist übrigens das erste 5-Sterne-Hotel der Schweiz, das auch komplette Ayurveda-Kuren anbietet – und zwar mit eigenen Experten, die von Küche bis Treatments alles anbieten. Das wäre auch was, oder?

Hey Pretty Spa Review Atlantis Zürich: Ayurveda Treatments

Tamara und ich müssen jetzt los, um ein paar Zimmer anzuschauen. Chunnsch mit?

Spa Review Atlantis Zürich by Hey Pretty

Atlantis Zürich ReviewDas gesamte Interior Design des Atlantis hat HBA London übernommen – und das erklärt auch den grossartigen Seventies-Meets-Noughties-Vibe im ganzen Haus. Richtig pompös, aber immer noch gemütlich, ist dann die Metropol-Suite, in der (ich habe das aus sehr zuverlässiger Quellen) Rihanna kürzlich genächtigt hat!

RIHANNA!

Suite Metropol, Atlantis Zürich

Aber wir sind keine Rihanna-Entourage-Gäste, sondern Bademantel-Trägerinnen, quasi. Ab in den dipiù Spa!

Spa Review Hotel Atlantis Zürich

DER SPA:

«Sometimes you don’t need a lot, but rather just enough of the right thing» sagt das Atlantis by Giardino zum grossen Spa-Bereich… und das Konzept passt ideal zum ganzen «Urban Retreat»-Vibe. Hier wird nicht geklotzt auf tausenden von Quadratmetern, sondern ein perfekt editiertes Beauty- und Wellness-Angebot präsentiert, das ziemlich laut DAY SPA ruft!

Hotel Atlantis Zürich Spa

Atlantis Zürich Spa Review

atlantis_spa_pool

Day Spa Hotel Atlantis Zürich

atlantis_dipiu_cosmetics

Im diupu-Spa gibts etliche Treatments mit der hauseigenen Pflegelinie «dipiù Cosmetics», die auf auf die antioxidantische (ist das ein Wort?) Wirkung von Traubenkernöl aus dem Weingut Tenimento dell’Ör im Tessin setzt. Doch meine Beautyexpertin Karin und ich beschliessen zusammen, dass mir im Moment ein «Skin Energy Facial» (45 Minuten, 140 Franken) mit Produkten von !QMS Medicosmetics einen richtigen Energiekick geben könnte.

Bei der Anwendung gab es erst eine Tiefenreinigung, dann die ziemlich originelle «!QMS Activator Mask» (15 Minuten, 30 Franken), mit der Tamara hier sogar gummige Selfies machte und zum Schluss eine Behandlung mit «direktem» Sauerstoff, der direkt auf die Haut aufgetragen wird.

Ich muss zugeben, dass es sich ein bisschen seltsam anfühlte, so kalt «angeblasen» zu werden, aber es war super-angenehm… und danach wirkte meine Haut wirklich sehr aufgepolstert und «wach». Weird beauty treatments that work!

Treatment-Raum Spa Atlantis

GOPFERTELLI, IST DER GUT!

Das 60-minütige Treatment galt glaubs als «klassische Körpermassage» (60 Minuten zu 150 Franken), aber Franco – der seit 28 Jahren im Business ist – hat eine ganz eigene Technik, die ich in der Qualität noch selten erlebt habe: Zuerst hat er mein Gesicht massiert, dann der Kiefer und Kopf. Dann hat er sich lange auf meine Füsse konzentriert, und erst ganz zum Schluss der Rücken, der bei mir eigentlich immer total verspannt ist.

WAHN-SINN. Ich kann das jetzt nicht beschreiben, ohne dass es leicht seltsame Liebesroman-Allüren verströmt, aber dieser Mann versteht wirklich was von seinem Handwerk. Ich bin sicher, dass alle Masseure im dipiu-Spa super sind, aber…

FRAG NACH FRANCO. You won’t be sorry!

atlantis_dipiu_tuechli

atlantis_dipiu_detailtisch

Hey Pretty Spa Review Atlantis ZürichTiefenentspannt und glücklich eingeölt traf ich Tamara draussen wieder zum Tee – und weil wir vor lauter Treatments schon ein bisschen spät dran waren, haben wir auf die Schwimmrunde im Pool oder Saunabesuch verzichtet und uns fürs Dinner parat gemacht Champagner getrunken.

Spa Review Hey Pretty

Aber nicht, bevor uns der superschnuckelige Figaro Sergio Guldner im hauseigenen Aveda-Salon wieder perfekte Blondinen-Mähnen gezaubert hat! Danke, lieber Sergio für den ausgezeichneten Blow Dry und persönlichen Service. You’re a jewel!

Frisch frisiert durften wir dann zum noch Abendessen im Hide & Seek Restaurant des Atlantis antreten. Du verzeihst mir die fehlenden Food-Fotos (ich bin total schlecht darin!), aber es war grossartig, kreativ und superSUPERlecker!

atlantis_impressionen_hideandseek

Hey Pretty Spa Review Atlantis Zürich

Tamara-the-Glückspilz hat noch im Atlantis übernachtet, ich musse (wie Cinderella) leider in der tiefen Nacht nach Hause springen, weil ich am nächsten Morgen früh raus musste. Aber wir konnten immerhin noch in der fast leeren Hotellobby ein paar Late Night-Fotos schiessen.

Ja, Tamara – ich übe das noch mit dem Posieren!

Atlantis by Giardino Zürich, Lobby

atlantis_tamara_leu

Spa Review Atlantis Zürich

Imposante Eingangstreppe des Atlantis by Giardino with non-imposante Steffi von Hey Pretty

DAS FAZIT:

Trotz der Tatsache, dass es den Dipiù-Spa noch nicht mal ein Jahr gibt, frage ich mich: WARUM HABE IHN ERST JETZT ENTDECKT? Der Spa-Nachmittag verging wie im Flug, und sowohl die Qualität der beiden Treatments, wie auch die ganze Infrastruktur und der Vibe im Atlantis sind wirklich grossartig!

Zugegeben, Tamara und ich durften auch wohl das nahezu perfekte Programm erleben hier: Nach einem leichten Snack in den Spa, dort richtig ausgiebig geniessen… und dann zum Schluss im Hide & Seek Restaurant dinieren. Perfektion! Bei meinem nächsten Besuch will ich aber unbedingt noch den Geheimtipp «Hide & Tea» abchecken: Das Angebot gibt’s nur in den Wintermonaten und besteht aus einem richtig schönen Nachmittagstee mit Patisserie und allem Firlefanz für 39 Franken pro Person (49 Franken mit Champagner AND YOU KNOW YOU’D WANT BUBBLES)…

Das nächste Girls-Weekend wäre also gebucht und quasi direkt vor meiner Haustüre! Tamara, was meinsch? Das machen wir wieder!

Hotel Atlantis by Giardino, Döltschiweg 234 (Triemli/Uetliberg), 8055 Zürich. Der Day Spa-Eintritt inklusive eine 60-minütige Anwendung nach Wahl kostet im Dipiù Spa 200 Franken, nähere Infos hier

Day Spa mit Suchtfaktor: Atlantis Zürich

1 KOMMENTAR

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.