It’s FACIAL TIME, Freunde. Und wenn ihr euch auf etwas verlassen könnt hier auf Hey Pretty, ist es, dass wir euch immer den Lowdown geben, wenn es darum geht, eure hübschen Gsichtli NOCH hübscher wirken zu lassen. Und seien wir ehrlich… Ende November ist doch der perfekte Zeitpunkt, um sich was Gutes zu tun!

Die Einladung von swissline zur Spezial-Gesichtsbehandlung steht. Also hoppigaloppi ins 2er-Tram steigen und an einer echten Kult-Adresse aussteigen. Bisch parat?

LaboSpa Eingang

WAS DU ÜBER DEN LABO SPA WISSEN MUSST:

Zürcherinnen und Zürcher sowie Wellness-Fans der ganzen Schweiz werden ihn schon lange kennen: Der LABO Spa am Talacker ist waaay back im Jahr 2005 als erster Day Spa der Stadt Zürich eröffnet worden – und natürlich längst kein Geheimtipp mehr.

Die langjährige Erfahrung, die die beiden Gründerinnen (und Freundinnen) Carole Niclas und Carine Langenskiöld mitgebracht haben, konnte in den letzten 17 Jahren nur noch vertieft werden – und dass sie ihre Leidenschaft für Beauty so konsequent auslegen, zeigt sich im umfassenden Angebot für Gesicht und Körper.

Und macht auch Lust, alles auszuprobieren!

LaboSpa Laden Hinten
LaboSpa Detailbild MassageLiege
LaboSpa Emfpang
LaboSpa MassageRaum
LabSpa DetailBlumen Fenster

Dass die beiden Gründerinnen einen starken Fokus auf eine wohltuenede, entspannende Stimmung legen und ihr Treatment-Angebot laufend aktualisieren, um die neusten Methoden und Innovationen anbieten zu können, spürt man hier sofort – und auch ich jedes Mal. Ich war bestimmt schon fünfmal für diverse Treatments hier und war stets begeistert vom Können der Beauty-Expertinnen.

Und genau diese erwartet mich jetzt, also hopphopp im Parterre an Spa-Shop (Gschänkli!) vorbeiziehen, mich am Empfang anmelden und direkt an zwei Treatment-Räumen und den Manicure- und Pedicure-Separées vorbei geführt werden ins (erstaunlich grosse!) Untergeschoss des LABO Spas. Im hübschen Umkleideraum schlüpfe ich in Bademantel und Flip Flops, die einen hier immer erwarten und bin ready, um mir meinen Glow zurückzuholen!

LaboSpa Gang Massageraeume
LaboSpa Manicure
LaboSpa Coocoon Snacks
LaboSpa Swissline Produkte
LaboSpa UmkleideSelfie
LaboSpa Detailbild Tuechli
LaboSpa Cocoon Tuere
LaboSpa Cocoon

DAS COLLAGEN TREATMENT IM LABO SPA:

Meine Beautytherapeutin empfängt mich im «Cocoon» des Spas, dem hübschen Ruhe- und Warteraum im Untergeschoss. Sie möchte nicht namentlich erwähnt werden, da sie sagte, dass beim LABO Spa alle Experts wahnsinnig gut seien, also sagen wir jetzt einfach mal, dass sie ABSOLUT. MAGISCHE. HÄNDE. hat und ich ihren Namen gerne auf Anfrage (trotzdem) herausrücke, hoho.

Auch beim Gesichtsbehandlungs-Angebot vom LABO Spa setzt man bewusst weniger auf Marken, sondern auf individualisierte Treatment-Rituals, die man jeweils der Kundin oder dem Kunden auf seine aktuellen Bedürfnisse anpassen kann.

Swissline Treatment Liege
LaboSpa Treatment Detailbild

Nichtsdestotrotz werden beim luxuriösen Collagen Treatment (90 min, 240 Franken) hauptsächlich Produkte aus der Schweizer High-Tech-Pflegemarke swissline verwendet, deren CELL SHOCK-Linie mit maritimem Kollagen , pflanzenbasierten Peptiden und Seidenproteinen die hauteigene Kollagenbildung anregen (mehr dazu ganz unten bei den Produkte-News!).

Die «intensive» Collagen-Gesichtsbehandlung im LABO SPA zielt darauf ab, mit einer Kombination aus einer modellierenden Gesichtsmassage und einer intensiven Kollagenmaske den Teint «sofort fester, straffer und strahlender» wirken zu lassen.

Was nun folgten, waren 90 Minuten «pure bliss» für Steffi! Nach einer sanften Doppelreinigung und einer ersten Massage wurde ich mit superfeinen press- und pumpbewegungen (die offenbar das Lymphsystem anregen) auf schönste Art verwöhnt. Highlight dieser sehr entspannenden Gesichtsbehandlung ist klar die Kollagenmaske, bei der (sehr) flüssiges Kollagen über einer Vliesmaske aufgetragen wird.

Swissline Treatment Peeling
Swissline Treatment Produkte
Swissline Treatment Vlies
Du siehst, ich bin ziemlich schmerzbefreit, wenn es um Treatment-Pics geht!

Mit dieser offenbar ganz neuen Technologie können offenbar die Kollagenmoleküle, die sonst mehr oder weniger auf der Hautoberfläche liegen, auch etwas tiefer in die Haut eingeschleust werden können. Beim anschliessenden, sehr angeregten Gespräch erzählte mir meine Kosmetikerin, dass sie schon lange ihren Beruf ausübe und sie selbst noch nie so krasse Resultate gesehen habe – die man Tage- und auch Wochenlang noch sehe und vor allem an der eigenen Haut spüre.

Es überrascht mich also nicht, dass die Expert*innen des LABO Spas empfehlen, das Collagen Treatment als Kur zu buchen, um den «Trainingseffekt», der auch mit der besonderen Massage dazu erreicht werden kann, möglichst zu intensiveren für ein langanhaltendes Ergebnis. TAKE MY MONEY, ALREADY!

Denn: den glowy, aber auch sehr erholt wirkenden Teint habe ich tatsächlich noch während Tagen spazierengeführt… und das komplett ohne Rötungen oder Irritationen, wie ich sie manchmal (aber gerne!) von Fruchtsäure-Peelings oder Dermabrasion bekomme.

LaboSpa TreatmentNachher Selfie
LaboSpa Schild Wand

DAS HEY PRETTY FAZIT:

Egal, ob für eine Maniküre, eine Massage oder eine Gesichtsbehandlung: Im LABO Spa darf man stets perfekte Qualität erwarten, sowohl mit dem Produkten, wie auch den Behandlungen selbst. Für mich war die Kollagenmaske und passende Gesichts- und Decolleté-Massage ein Highlight, das ich gerne wieder buchen werde… gerade jetzt, wenn die Tage so grau und die Gesichter meiner Tram-Mitfahrer so grimmig gucken. Die wunderbare Vanesa, die die Marke swissline in PR-Belangen unterstützt und immer für einen guten Beautyschwatz zu haben ist (den wir direkt davor in der Kaufleutenbar erledigt hatten, höhö), hat mir noch einige Produkte aus der CELL SHOCK-Linie zum Testen mitgegeben:

Sowohl die neue Luxe-Lift Night Cream (50ml, 249 Franken), wie auch der geschmeidige The Collagen Balm-Cleanser (160ml, 99 Franken) findet meine Haut grossartig.

Danke fürs Anfixen!

Swissline CellShockProdukte

Happy skin, happy Steffi. Und ich zeige vielleicht hier wieder mal mein Alter, aber… manchmal ist es schon schön, wenn sich Klassiker einfach bewähren. Und mit einem Treatment beim LABO Spa kann die Zürcherin oder der Zürcher einfach nichts falsch machen.

Und kommt vielleicht sogar noch e bitz gestrafft davon. Happy Wednesday, Pretties… und tut euch heute bitte auch was Gutes!

LABO Spa, Talacker 41, 8001 Zürich. Das Collagen Treatment (90min) kann einzeln zu 240 Franken oder als Kur mit 8 Behandlungen für 1720 Franken online oder telefonisch gebucht werden.

Closer LaboSpa
Author

Steffi liebt: Wirksame Anti-Aging-Produkte, den Geruch eines Sommergewitters, ihre Heimatstadt Zürich und Menschen, die genauso laut lachen wie sie.

1 Comment

  1. wow cool, muss ich auf jeden Fall auch mal ausprobieren. War schon lange nicht mehr im Labo Spa. Dieses Collagen Treatment wäre was für mich … vielleicht kann ich es mir ja von meinen Lieben auf Weihnachten wünschen :)?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.