Bonschuur und… schon wieder au revoir? Verrückt, wie schnell die Zeit vorbeirast, wenn man so richtig Spass hat! Das könnte man übrigens in Bezug auf diesen Blog-turned-Magazine auch sagen, denn: ich habe mir den vierwöchigen Aufenthalt in Paris eigentlich zum zehnjährigen Bestehen von Hey Pretty geschenkt!

Ganz offiziell war ich vom 17. April bis 17. Mai mit dem Tigerprinzen in Paris, und durfte in der Zeit so viel Schönes erleben, dass ich wirklich inbrünstig hoffe, dass auch DU dich über die geballte Ladung French Beauty-Content gefreut hast…

HeyPrettyInParis Steffi

…und falls du nicht so auf Instagram oder TikTok unterwegs bist, habe ich gestern meine Video-Tagebuchserie «Le Mot du Jour» auch auf YouTube hochgeladen – du kannst sie alle hier schauen, wenn du willst!

Ich habe mir eines meiner persönlichen Spa-Highlights aus Paris quasi fürs Schluss-Feuerwerk von «Hey Pretty in Paris» aufgespart… denn diese Spa-Auszeit fand ich ganz besonders «impressive» (mit französischen Accent, s’il-te-plait): Wir gehen heute zusammen ins 11. Arrondissement im Osten von Paris, denn ausgerechnet hier hat die Traditions-Naturkosmetikmarke aus Deutschland, Dr. Hauschka, einen Spa.

Und was für einen!

MaisonDrHauschka Eingang Tuere
MaisonDrHauschka Aussen MitHimmel

WAS LA MAISON DR. HAUSCHKA BESONDERS MACHT:

Hier, im einem hübsch begrünten Hinterhof im eher ruhigen Arbeiterviertel nahe der Opéra Bastille, ist einer der (meiner Meinung nach) aussergewöhnlichsten Spas von Paris versteckt: Früher waren die Hauptbüros von Dr. Hauschkas Mutterhaus WALA zuhause, doch nach ihrem Umzug in grössere Räumlichkeiten wurde die Fläche umgebaut und 2008 als Spa eröffnet. Und das ist an sich schon etwas besonderes, denn obwohl Dr. Hauschka in über 25 Ländern vertreten ist und mehr als 2’000 Kosmetikerinnen damit arbeiten:

La Maison Dr. Hauschka in Paris ist weltweit der einzige Spa der Marke.

Ein einladender Empfang mit Produkte-Boutique und unter grossen verglasten Wintergarten_Fenstern begrüsst mich. Respektive… Therapeutin Estelle, dich mich bereits erwartet hat und mich direkt zum schönen Wartebereich im hinteren Teil des Spas führt.

MaisonDrHauschka Eingang
MaisonDrHauschka Blumen Detail
MaisonDrHauschka View AnEingang
MaisonDrHauschka Moodbild NailStuff

Eingerichtet ist der gesamte Spa-Bereich, wie auch die (gerade mal) fünf Treatment-Träume nach den Regeln des Feng Shui, mit Elementen aus der Natur – darunter auch Birkenstämme, da die Birke eine Schlüsselpflanze ist bei Hauschka und botanischen Elementen, die an den grossen Naturgarten von WALA erinnern sollen. Die Materialien sind sehr bewusst gewählt, im Treatment-Raum ist alles aus Stein und Holz und sanft mit Kerzen beleuchtet..

MaisonDrHauschka WartebereichLounge
MaisonDrHauschka Tearoom Detail
MaisonDrHauschka Produkte Tonika
MaisonDrHauschka Tearoom View
MaisonDrHauschka Treatment LiegeTuechli
MaisonDrHauschka Treatment NachherHappy

Estelle bittet mich, mich in aller Ruhe auszuziehen, mich ins bereitliegende grosse Hammamtuch einzuwickeln und mich erst mal im bereitstehenden Sessel auszuruhen und sagt: «Wir haben jetzt richtig viel Zeit!».

DAS ALLIANCE TREATMENT BEI DR. HAUSCHKA:

Beim Alliance Treatment (3h10min, 265 Euro) wird eine «détente profonde» , also eine tiefen Entspannung versprochen, and… THEY’RE NOT LYING.

Die Pflegerituale, die Dr. Hauschka-Mitgründerin Elisabeth Sigmund erfunden und eingeführt hat, werden weltweit von allen Dr. Hauschka-Therapeutin*innen ganz genau und spezifisch umgesetzt – hier ist jeder Handgriff sehr bewusst. Und… ich kann nicht lügen: SEHR LANGSAM.

SEEEEEHHHHHRRR LANGSAM.

MaisonDrHauschka Treatment OeleAussuchen Daeda

Die Behandlung beginnt mit der Ganzkörpermassage: Ich habe mir aus vier verschiedenen ätherischen Ölmischungen meinen Favoriten ausgewählt – offenbar ein Pflaumenöl, das bei Stress und innerer Unruhe gut wirkt (okay, Paris «lädt» mich schon ein bisschen auf, aber gestresst fühle ich mich nicht. ODER BIN ICH ES DOCH?). Völlig egal, denn bei den langsamen – sorry, ich werde das Wort noch ein paarmal wiederholen müssen – sehr sanften und kreisenden Massagegriffen merke ich schon in den ersten zehn Minuten, wie mein Kopf erst ein bisschen gegen diese etwas ungewohnte Art, berührt zu werden, rebelliert.

«Sorry, aber das ist ja SLO-MO!».

«Wie kann die überhaupt ohne zu lachen so langsam massieren?»

«OMG sind das echte Vögel oder ist es eine Tonspur?»

…und ich glaube, Estelle merkt irgendwie, dass mein Kopf gerade Gedankenlawine macht und presst auch meine Hände und Füsse ein kleines bisschen fester in die weiche Liege, und ich ergebe mich:

If this is how we’re gonna do it, I’m ALL IN.

Und geniesse eine der weirdesten, aber auch wundervollsten Massagen ever, bei der es einen Punkt gibt, in dem Therapeutin Estelle meinen Kopf in die Unterarme nimmt und mich einfach… hält, sicher zwei oder drei Minuten lang, wie ein (ich sägs jetzt): BABY. And I loved it!

MaisonDrHauschka Treatment Oele Body
MaisonDrHauschka Nachher Snuggle
MaisonDrHauschka Treatment FaceProdukte

Ich habe zwar kein Zeitgefühl mehr, aber wohl nach etwa 90 Minuten ist der «soin de corps» vorbei und Estelle beginnt die Gesichtsbehandlung à la Dr. Hauschka. Hierfür liegen verschiedene Pinsel bereit, es gibt nach einiger Zeit auch ein Gesichtsdampfbad mit ätherischem Öl, es gibt Reinigung, Maske, Massage… ich weiss den Ablauf auch gar nicht mehr so genau – ausser, dass es einen Punkt gab, bei dem mein (trockenes, sauberes) Gesicht und Hals einfach mit normalen, weichen Pinseln «gestreichelt» wurde – in federleichten Ausstreichbewegungen, dem Verlauf der Lymphgefässe nach aussen und unten.

MaisonDrHauschka Treatment Pinseli

Was ich aber noch weiss, trotz meines fast-zugedröhnten Relax-Zustandes, ist dass beim Treatment lauter beruhigende Produkt von Dr. Hauschka benutzt wurden, da meine Haut offenbar gerade ein bisschen empfindlich ist – und die «Beruhigende Maske» war tatsächlich eine totale Wohltat.

Zum Schluss der Behandlung gab es (wie hier in Paris schon bei Sisley und Nuxe) ein separates Spickzettelchen, auf dem alle Produktetipps aufgelistet sind, und ich durfte meine Lieblingsprodukt aus der Behandlung, das beruhigende Gesichtstonikum und die Beruhigende Maske, auch gleich mitnehmen als Geschenk!

MaisonDrHauschka PostTreatment Tee
MaisonDrHauschka Empfang
MaisonDrHauschka Produkte Avocado LimitedEdition

DAS HEY PRETTY HAUSCHKA-FAZIT:

Gleich mal vorweg: OUI, ich bin verwöhnt worden während diesem Monat in Paris, mit vier verschiedenen Beautytreatments in ebensovielen Wochen… aber ich muss ganz ehrlich sagen, dass diese wirklich lange (drei Stunden!) Experience bei Dr. Hauschka etwas vom Aussergewöhnlichsten ist, das ich bisher in Sachen Beauty erlebt habe:

So «davongeschwebt» bin ich wirklich noch fast nie – die krasse Langsamkeit aller Handgriffe zwingt einen schon fast ein eine Art Hypnosezustand… und da könnte ich mir vorstellen, dass es auch Leute gibt, die das extrem langsame Tempo vielleicht nicht so ertragen.

Dazu ist es mir klar, dass es auch Leute innerhalb der Beautyindustrie gibt, die den doch recht eigenen, in der Anthroposophie verankerten Ansatz der Marke Dr. Hauschka in Frage stellt, wonach man die Haut bloss unterstützen muss, sich selbst gesund zu halten (was auch ihr Konzept der fettfreien Nachtpflege beinhält!).

Diesbezüglich ist Dr. Hauschka für mich als Marke wirklich einzigartig, indem sie lieber ihre bestehenden Formeln perfektionieren, anstatt alle paar Monate ein neues Produkt auf den Markt zu bringen mit noch wilderen (wenn auch natürlichen) Inhaltsstoffen… und ich bin auch nach dem tollen Workshop im Februar, wo ich die neue Dr. Hauschka Ampullenkur kennengelernt habe, nicht überrascht, dass auch ihre Behandlungen ganz eigen sind.

Und GANZ, GANZ GUT.

MaisonDrHauschka Selfie

So wurde mir auch nach der Behandlung nahegelegt, mir richtig Zeit zu nehmen beim Anziehen und anschliessenden Teetrinken, bevor ich mich auf den Heimweg mache… und dieser Slo-Mo-Vibe hielt also tatsächlich eine ganze Zeit lang an. Ein einzigartiges Erlebnis, das ich bei meinem nächsten Paris-Besuch wiederholen möchte… und dank «new Paris friend» Elise (vom Badezimmerschränkli!) wird dieser voraussichtlich bereits im kommenden August sein, yay!

Und nun: Auf ein wundervolles Weekend und letzte bisous* aus Paris!

La Maison Dr. Hauschka, 39 Rue de Charonne, F-75011 Paris. Treatments können hier online gebucht werden.

MaisonDrHauschka Closer

*Nur ein Heads Up: Morgen werde ich hier einen langen (wirklich letzten) Paris-Artikel veröffentlichen, der nichts direkt mit Beauty zu tun hat, sondern an alle gerichtet ist, die Zöliakie haben oder glutensensitiv sind – ein Gluten Free Guide to Paris, so NOM NOM jetzt schon!

Author

Steffi liebt: Wirksame Anti-Aging-Produkte, den Geruch eines Sommergewitters, ihre Heimatstadt Zürich und Menschen, die genauso laut lachen wie sie.

2 Comments

  1. Das klingt ja wunderbar, wenn auch etwas gewöhnungsbedürftig. Danke fürs mitnehmen, ich habe den Monat sehr genossen. Und auch als Paris-Fan, die schon dreimal zwei Wochen Ferien dort verbracht hat, habe ich noch einiges dazu gelernt. 🤗

    • @Maja Es war wirklich zauberhaft! Und danke für die lieben Worte… ich bin wirklich total inspiriert nach Hause gekommen und würde am liebsten gleich meinen nächsten «Werkmonat» planen! Bisoubisou und Happy Friday!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.