Dafür, dass ich immer wieder deklariere, dass ich nicht besonders gerne in den Bergen bin… bin ich besonders oft in den Bergen in diesem Sommer! Aber weisst du was? Es ist immer für einen guten Zweck: Erholung, Genuss und… SPA-ING THE HECK OUT OF A WEIRD SUMMER.

Und heute nehme ich nicht nur Tochter Lily mit, die mit 16 endlich genug gross ist (und auf der Darf-verwöhnt-werden-Skala nach bestandener Gymiprüfung erstmals ganz oben angelangt ist), um mit mir zum allerersten Mal zu einer auf Spa Review zu begleiten.

Und das gleich in einem Fünf-Sterne-Hotel in einer der schönsten Ecken der Schweiz: Das Le Grand Bellevue Gstaad hat uns nämlich zu einer Mutter-Tochter-Auszeit mit Beautybonus eingeladen. Und wir sagen:

#mirchömed!

Anfahrt nach Gstaad mit der Bahn: Spa Review im Le Grand Bellevue mit Hey Pretty Beauty Blog

DAS HOTEL:

Spa Review im Le Grand Bellevue Gstaad: Die schönsten Spa Hotels der Schweiz 2020, Hey Pretty Beauty Blog Erfahrungsbericht

Alleine die Anfahrt mit dem Zug ist ein Highlight… doch als wir im Le Grand Bellevue eintreffen, einem historischen Haus, mitten in Gstaad, rutscht Lily schon zum ersten Mal ein «ui nei!» raus. This place is GORGEOUS, y’all!

..
Bar des Hotel Le Grand Bellevue Gstaad (Hey Pretty)Erfahrungsbericht und Spa Review 2020
Spa Review auf Hey Pretty Schweiz: Le Grand Bellevue Gstaad

Ob es daran liegt, dass ich auch Autorin bin bei «H», dem Magazin der Vereinigung Swiss Deluxe Hotels, weiss ich nicht genau. Aber man hat für Lily und mich die schönste Suite im Haus paratgemacht, die Panorama Suite – mit herrlicher Aussicht auf den Park und (für Lily viel wichtiger) einem zweiten Stockwerk für die, die in Ruhe arbeiten gamen wollen.

Le Grand Bellevue Hotel Gstaad: Die Panorama Suite (Hey Pretty Beauty Blog Spa Review: Die besten Spa Hotels der Schweiz)
Dinner im Restaurant Leonard's (Hey Pretty Beauty Blog Spa Review: Die besten Spa Hotels der Schweiz – Le Grand Bellevue Gstaad)
Le Grand Bellevue Hotel Gstaad: Die Panorama Suite (Hey Pretty Beauty Blog Spa Review: Die besten Spa Hotels der Schweiz)
Do not disturb: Spa Review im Le Grand Bellevue Gstaad (Hey Pretty)

Das Badezimmer ist gefühlte 16x grösser als unseres Zuhause. Und sah auch nur etwa zwei Minuten lang so aus wie auf dem Bild, bis der Teenager alles zubombte mit Kleidung, Beautyprodukten und Schuhen (? warum?).

Le Grand Bellevue Hotel Gstaad: Die Panorama Suite (Hey Pretty Beauty Blog Spa Review: Die besten Spa Hotels der Schweiz)
Hey Pretty Beauty Blog Spa Review: Die besten Spa Hotels der Schweiz – Le Grand Bellevue Gstaad

Unser insgesamt dreitägiger Aufenthalt im Le Grand Bellevue umfasste neben einem tollen Beauty-Ritual für uns beide im Spa auch ein paar Aktivitäten wie Yoga und einen Ausflug an den nahegelegenen Lauenensee… aber für uns hiess es nach einem kurzen Spa-Besuch erst mal:

GENIESSEN. Und das kann man im Le Grand Bellevue unglaublich gut! Wir durften am ersten Abend im Leonard’s Küchenchef Francesco de Bartolomeis wunderschönen und feinen Kreationen entdecken (inklusive Austern, die Lily besonders gut schmeckten, wie du heute bei mir auf Instagram sehen kannst)…

Dinner im Leonard's Restaurant, Le Grand Bellevue Gstaad (Hey Pretty Beauty Blog Erfahrungsbericht)
Dinner im Leonard's Restaurant, Le Grand Bellevue Gstaad (Hey Pretty Beauty Blog Erfahrungsbericht)
Dinner im Leonard's Restaurant, Le Grand Bellevue Gstaad (Hey Pretty Beauty Blog Erfahrungsbericht)

…und am zweiten Abend etwas ungezwungener, aber dafür höchst luxuriös im herzigen Le Petit Chalet, das direkt vor dem Hotel im Garten liegt, ein – hebb di – Trüffelfondue verköstigen. Ja, bei 25 Grad. It was worth it!

Trüffelfondue im Le Petit Chalet: Spa Review des Le Grand Bellevue Gstaad mit Hey Pretty Beauty Blog

Und es wäre keine 5-Star-Review, wenn ich dir nicht auch noch einen kleinen Sneak Peek aufs Hotelfrühstück geben würde. Ich sage nur: Glutenfreies French Toast!

French Toast zum Frühstück im Hotel Le Grand Bellevue Gstaad (Hey Pretty)

Aber auch wenn Lily alle fünf Minuten «oh mein GOTT» sagt, ist es jetzt Zeit, an den Ort zu pilgern, der mich aus Zürich hergelockt hat…

DER SPA:

Spa Review: Le Grand Bellevue Gstaad – Erfahrungsbericht einer wundervollen 3-Tages-Auszeit auf Hey Pretty Beauty Blog (die besten Spas der Schweiz)

«Le Grand Spa» wurde nach einer kompletten Renovation 2017 wiedereröffnet und bietet auf krassen 3’000 Quadratmetern eine der schönsten, stimmigsten Wellness-Retreats, die ich ich in der Schweiz je besuchen durfte. Und ja, auch hier habe ich dann e bitz auf Lily gemacht und mein «ohmeinGOTT» geflüstert.

Ruheraum im Spa des Le Grand Bellevue Gstaad (Spa Review auf Hey Pretty Beauty Blog: Die besten Spas der Schweiz)
Salzgrotte im Spa des Le Grand Bellevue Gstaad (Spa Review auf Hey Pretty Beauty Blog: Die besten Spas der Schweiz)
Spa Review Le Grand Bellevue Gstaad (Erfahrungsbericht auf Hey Pretty Beauty Blog: Die besten Spas der Schweiz 2020)
Spa Review Le Grand Bellevue Gstaad (Erfahrungsbericht auf Hey Pretty Beauty Blog: Die besten Spas der Schweiz 2020)
Beauty-Auszeit im Le Grand Bellevue Gstaad: Spa Review auf Hey Pretty Beauty Blog (die besten Spa Hotels der Schweiz 2020)

17 verschiedene Wellness-Zonen warten darauf, entdeckt zu werden. Das heisst, falls du dich überhaupt von der Sonnenliege im Garten wegbewegen kannst. Das haben wir dann doch gemacht, denn auf uns warteten die beiden Beauty-Expertinnen Isabel und Maria… auf uns wartet nämlich das «Verjüngende Rasul Ritual» (150 Minuten, 310 Franken pro Person)!

Behandlungsraum Le Grand Bellevue – Spa Review: Le Grand Bellevue Gstaad – Erfahrungsbericht einer wundervollen 3-Tages-Auszeit auf Hey Pretty Beauty Blog
Spa Review Le Grand Bellevue Gstaad (Erfahrungsbericht auf Hey Pretty Beauty Blog: Die besten Spas der Schweiz 2020)
Snacks first. ALWAYS.

Lily’s allererster Spa-Besuch hätte zugegeben auch etwas weniger luxe ausfallen können, aber ich muss zugeben, dass es mir auch im Vorfeld richtig Spass gemacht hat, sie in die Spa-Etiquette einzuführen («was auch immer du tust, fang‘ nicht an zu lachen!») und ihr Teenager-Gemüt zu beruhigen, dass sie nirgens fudiblutt herumtollen muss, wenn sie das nicht will. Spoiler alert: KEIN TEENAGER WILL DAS.

So, Enjoyment Modus an!

Spa Review Le Grand Bellevue Gstaad (Erfahrungsbericht auf Hey Pretty Beauty Blog: Die besten Spas der Schweiz 2020)

Ein Vollbad mit Ziegenmilch und Honig für Lily, während ich in der Zeit gepeelt worden bin mit einem selbstgemachten Mix aus lokalen Kräutern und Blumen, Salz, braunem Zucker und ätherischen Ölen, das laut Lily «ganz esoterisch» duftete.

Spa Review Le Grand Bellevue Gstaad (Erfahrungsbericht auf Hey Pretty Beauty Blog: Die besten Spas der Schweiz 2020)

Nach unseren Bädern und Peelings ging es dann richtig zur Sache, und ich habe möglicherweise meine 16-jährige gleich bei ihrem ersten Spa-Besuch e bitz traumatisiert, denn der nächste Schritt war:

RHASSOUL-SCHLAMMPACKUNG. ALL OVER.

Rhassoul im Private Spa des Le Grand Bellevue Gstaad (Spa Review auf Hey Pretty Beauty Blog: Die besten Spas der Schweiz)

Yep. Klebriger, schwerer Tonerde-Schlamm, den wir uns gegenseitig am ganzen Körper aufklatschten, dann im obigen Dampfbad ein bisschen einwirken liessen… und dann so richtig lange abspülen (das Zeug hält bombenfest!). Aber MEIN GOTT, wie streichelzart ist bitte die Haut danach?

Zum Abschluss (oder zur Krönung) dann eine einstündige Ganzkörper-Massage mit Kräuteröl, bei der ich nett getriggert wurde an allen meinen schmerzenden Hotspots, und Lily fand ihre allererste Massage total fein und extrem entspannend.

Wir sehen doch glücklich aus?

Spa Review Le Grand Bellevue Gstaad (Erfahrungsbericht auf Hey Pretty Beauty Blog: Die besten Spas der Schweiz 2020)

«Mit dem dunklen Licht, den vielen Kerzen und der Musik fühlt man sicht fast ein bisschen benommen, aber auf eine gute Art», resümiert Lily später beim peinlichen Ton-Interview mit Mami. «Aber es war wahnsinnig lässig!»

Die Rosenblätter am Boden haben es ihr besonders angetan, by the way. Ich glaube, sie erwartet das jetzt auch e bitz, wenn sie bei uns nach Hause kommt. Nochmals spoiler alert: Das spare ich mir für ihren 20. Geburtstag auf!

Spa Review: Le Grand Bellevue Gstaad – Erfahrungsbericht einer wundervollen 3-Tages-Auszeit auf Hey Pretty Beauty Blog (die besten Spas der Schweiz)

Tags darauf haben wir uns nach Berg-Yoga und Mini-Wanderung (mehr dazu gleich!) gleich nochmals in den Le Grand Bellevue-Spa begeben dürfen: Lily in ihre heissgeliebte (höhö) Sauna und ich zu einem 90-Minuten-Treatment der Extraklasse:

Isabel war erneut für mich da, diesmal zum «Instant Glow Facial» (45 Minuten, 150 Franken) mit den Produkten von Dr. Barbara Sturm!

Dr. Barbara Sturm Gesichtsbehandlung im Le Grand Bellevue Gstaad: Spa Review auf Hey Pretty Beauty Blog
Dr. Barbara Sturm Gesichtsbehandlung im Le Grand Bellevue Gstaad: Spa Review auf Hey Pretty Beauty Blog

Ich kenne die Produktelinie der «celebrity» Schönheitsärztin zwar bereits, war aber gespannt darauf, diese zum ersten Mal in einem Treatment zu entdecken… und Isabel zeigte mir mit Begeisterung und ordentlich Fingerspitzengefühl auch genau, warum diese fürs Le Grand Bellevue noch relativ neuen Treatments richtig erfolgreich sind:

Reinigung, Seren, Maske (Isabel erkannte sofort, dass ich mir einen leichten Sonnenbrand geholt hatte und setzte zurecht auf intensive Feuchtigkeit und Regeneration statt Peelings!)… und eine ausserordentlich tolle Gesichts- und Decolleté-Massage, die extrem gut tat.

Seufz!

Dr. Barbara Sturm Gesichtsbehandlung im Le Grand Bellevue Gstaad: Spa Review auf Hey Pretty Beauty Blog

Oh, und übrigens: Sämtliche Treatments, wie auch der Spa können auch von Nicht-Hotelgästen gebucht werden: Der Day Spa-Eintritt kostet 80 Franken und ist sowieso ein Highlight, wenn du im Berner Oberland bist!

DIE UMGEBUNG:

Ich bin richtig oft in Graubünden unterwegs – kenne aber das Berner Oberland und das Saanenland bisher überhaupt nicht. Darum war ich wohl auch so schockiert darüber, wie VERDAMMT SCHÖN diese Bergregion ist! Wenn schon die Anfahrt nach Gstaad ein Highlight ist, muss selbst ein Natur-Muffel wie Steffi hier einfach raus. Zum Beispiel… zur Berg-Yogastunde!

Yoga auf der Wispile mit Dario: Erfahrungsbericht im Le Grand Bellevue Gstaad (Hey Pretty Beauty Blog Spa Review)

Yogalehrer Dario kommt aus Turin, lebt seit 12 Jahren in Gstaad und steht für ganz schön viele Abenteuer parat (dänk nöd eso!): Nicht nur Yoga, sondern auch Akkupuntur-Experte, Personal Traininer und – as it turns out – Gleitschirmpilot, der nach unserer Yogastunde auch direkt heruntergegleitet ist.

Wir sind mit der Wispile-Bahn auf den Berg hochgefahren und haben nach 20 Minuten Mini-Wanderung den perfekten Spot gefunden, um bei wirklich atemberaubender Kulisse eine Yogastunde abzuhalten.

Yoga auf dem Berg: Spa Review im Le Grand Bellevue Gstaad – Erfahrungsbericht auf Hey Pretty
Yoga auf der Wispile mit Dario: Erfahrungsbericht im Le Grand Bellevue Gstaad (Hey Pretty Beauty Blog Spa Review)
Yoga auf der Wispile mit Dario: Erfahrungsbericht im Le Grand Bellevue Gstaad (Hey Pretty Beauty Blog Spa Review)

Und das an der gleissenden Mittagssonne, die mich (trotz SPF 50 doppelt aufgetragen) natürlich direkt ein bisschen verbrannt hat. Ein Glück, konnten wir die Abschluss-Entspannung dann mit unseren Köpfen unter dem einzigen Bänkli weit und breit machen… was doch einige der vorbeiziehenden Wanderer kommentieren mussten.

Den Kühen, hingegen, wars total egal wie lange wir «Shavasana»-en.

Gstaad for Spa Lovers: Erfahrungsbericht im Le Grand Bellevue Gstaad (Hey Pretty Beauty Blog Spa Review)

Wir haben uns dann das einzige Stückchen Schatten gesucht, um unseren vom Hotel liebevoll gepackten Luxus-Lunch mit Poke Bowls, frischen Früchten und viel Wasser zu geniessen und sind dann wieder mit der Wispile-Gondel runter ins Dorf – an Prada, Hermès und Louis Vuitton vorbei und zum Hotel zurückgelaufen.

Gstaad for Spa Lovers: Erfahrungsbericht im Le Grand Bellevue Gstaad (Hey Pretty Beauty Blog Spa Review)
Gstaad for Spa Lovers: Erfahrungsbericht im Le Grand Bellevue Gstaad (Hey Pretty Beauty Blog Spa Review)

Und nein, DAS WAR NOCH NICHT NATUR GENUG!

Am nächsten morgen durften wir noch zum Lauenensee, der nur etwa 30 Minuten von Gstaad entfernt liegt – und das auf wohl schönste Art: Mit der Pferdekutsche!

Pferdekutschenfahrt an den Lauenensee: Spa Review im Le Grand Bellevue Gstaad – Erfahrungsbericht auf Hey Pretty

Die Rundfahrt mit der Pferdekutsche von der Familie Reichenbach um den Lauenensee dauert ca. 75min (Preis auf Anfrage) und ist wohl die coolste Art überhaupt, diesen superschönen Flecken Erde zu entdecken.

Pferdekutschenfahrt an den Lauenensee: Spa Review im Le Grand Bellevue Gstaad – Erfahrungsbericht auf Hey Pretty
Pferdekutschenfahrt an den Lauenensee: Spa Review im Le Grand Bellevue Gstaad – Erfahrungsbericht auf Hey Pretty
Pferdekutschenfahrt an den Lauenensee: Spa Review im Le Grand Bellevue Gstaad – Erfahrungsbericht auf Hey Pretty

Gesprächsthemen während der Kutschenfahrt? Schule, Arbeit, ob Lily es toller gefunden hätte, ein Einzelkind zu sein (so schnell vergisst man seine Schwester, wenn man im Fünf-Sterne-Haus wohnt) und ob die Pferde auch ohne Kutscher den Weg nach Hause finden würden.

Herr Reichenbach’s knappe Antwort dazu: «äHÄ».

DAS HEY PRETTY MUTTER-TOCHTER-FAZIT:

Du erwartest hoffentlich nicht, dass ich nach einem derart schönen, fast dreitägigen Aufenthalt tatsächlich Dinge sagen würde wie «ich hetts mir grösser vorgschtellt» oder «das Filet war echli gut durch», oder? Wer regelmässig Hey Pretty liest oder meine Arbeiten für andere Magazine kennt, weiss, dass ich in den letzten zehn Jahren desöfteren richtig schöne, luxuriöse Hotels besuchen durfte.

Und genau darum kann ich auch sagen, dass es mir unheimlich gut getan hat, ein solches Haus mit den Augen meiner Tochter zu betrachten, für die diese vielen schönen «Kleinigkeiten» ganz neu waren – und über die sie sich alle fünf Minuten lautstark – und MEGA HERZIG – gefreut hat.

Mutter-Tochter-Beauty-Auszeit in Gstaad: Spa Review im Le Grand Bellevue mit Hey Pretty Beauty Blog
Scrabble, anyone? Game Room im Le Grand Bellevue Gstaad, Erfahrungsbericht auf Hey Pretty Schweiz

Dass ich mich im Le Grand Bellevue rein vom Dekor her sofort wohl gefühlt habe, liegt auch daran, dass ich den Stil sofort erkannt habe: Für die Inneneinrichtung des Hauses war nämlich das Designbüro Atelier Zürich zuständig, die bei mir im Seefeld in Zürich auch das Restaurant Razzia gestaltet haben und einen eigenen Shop führen.

Bibliothek des Hotel Le Grand Bellevue Gstaad (Hey Pretty)Erfahrungsbericht und Spa Review 2020
Spa Review im Le Grand Bellevue Gstaad: Die schönsten Spa Hotels der Schweiz 2020, Hey Pretty Beauty Blog Erfahrungsbericht

Ohne zu sehr auf die Kitsch-Schiene zu geraten, muss ich zugeben, dass das eine der schönsten Pressereisen war, die ich bisher machen durfte. Es stimmte einfach alles: Wetter, Location, Treatments… und sogar das Outdoor-Yoga mit Kuhfladen-Proximitäts-Bonus. Aber am allermeisten stimmte, dass ich das alles mit Tochter Lily erleben durfte, die ich jetzt… simmer ehrlich, wahrscheinlich für ihr ganzes Leben ruiniert habe, was ihr Ansprüche in Sachen «Bergferien» angeht.

Aber weisst du was? Es hat sich gelohnt.

Das Le Grand Bellevue Gstaad darf jetzt in die wohlverdiente Zwischensaison-Pause aufbrechen – und du kannst dir deine nächste Sommerdestination jetzt schon mal bookmarken.

Mein nächstes Ziel ist es, mit Freundinnen Britta und Line herzukommen im Winter, um diesen ganzen Le Grand Bellevue-Zauber auch noch mit Schneeflocken erleben zu dürfen… und ich bin mich sicher: In der Wintersaison 2020 wird es hier noch viel wundervoller!

Le Grand Bellevue Gstaad, Untergstaadstrasse 17, CH-3780 Gstaad. DZ ab 495 Franken pro Nacht, Day Spa für 80 Franken auch für Externe buchbar. Start der Wintersaison: 11.12.2020.

Spa Review im Le Grand Bellevue Gstaad: Die schönsten Spa Hotels der Schweiz 2020, Hey Pretty Beauty Blog Erfahrungsbericht

*Der Aufenthalt wurde mir kostenfrei zu Reviewzwecken von Le Grand Bellevue Gstaad offeriert. Vielen Dank für alles, auch von Lily!

**Und falls du dich jetzt fragst, ob Lily’s ältere Schwester Mia nicht vor Eifersucht verglüht ist, kannst du gleich nachlesen, warum ich «nä-ä» sage: Auf zur Spa Review in Lipperswil!

4 KOMMENTARE

  1. ohmeinGOTT! Tough job, but someone gotta do it! Super Review, ich fange schon mal an zu sparen (in der Erwartung, dass man auch ohne Tochter dorthin kommen darf!).

  2. Oh wow so lässig. Und das Hotel … einfach traumhauft. Und dann noch Dr. Barbara Sturm. Das könnte ich mir auch mit meiner Tochter gut vorstellen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.