Trigger warning: Falls du heute eine totale Krise schiebst wegen dem kaltnassen Wetter, solltest du jetzt schon wissen, dass wir heute noch einmal so richtig INDIAN SUMMER machen, und zwar mit einem Trip in die Bretagne in einen der öko-igsten Öko-Spa-Hotels von ganz Europa.

Und die Sonne wird ordentlich scheinen!

Im Rahmen meiner Kooperation mit der französischen Beautymarke Yves Rocher durfte nämlich ich vor einiger Zeit nicht nur die Headquarters in Paris besuchen (lies hier!), sondern anschliessend auch in die Bretagne reisen… und zwar in den kleinen Ort La Gacilly, rund drei Stunden von Paris entfernt mit dem TGV.

TGV Anreise: Spa Review La Grée des Landes (Yves Rocher Spa), Image by Hey Pretty

WARUM LA GACILLY?

Weil dies die Geburtsstätte von Yves Rocher ist… quite literally. Und heute neben dem riesigen botanischen Garten der Marke auch ein ziemlich einzigartiges Spahotel hier zu finden ist, das wir heute gemeinsam entdecken!

Spa Review La Grée des Landes (Yves Rocher Öko-Spa Hotel in La Gacilly), Image by Hey Pretty

DAS HOTEL:

«La Grée des Landes»  wurde 2014 eröffnet und ist ein Eco-Hotel der modernsten Sorte. Von Jacques Rocher und seiner Frau Gaelle selbst designt, verfügt es über unzählige Features wie Solarkollektoren, Regenwasser-Aufbereitungsanlagen, Bio-Abwasserreinigung, grünen Dächern und unzähligen Nistkästen für Vögel und Insekten.

Biodiversität wird hier zelebriert und gefördert – und es kann gut sein, dass man einige Wildtiere wie Fuchs, Dachs, Frosch oder eine der 36 heimischen Schmetterlingsarten hier zu Gesicht kriegt.

Spa Review La Grée des Landes (Yves Rocher Öko-Spa Hotel in La Gacilly), Image by Hey Pretty

Ich weiss nicht, ob das Restaurant «Les Jardins Sauvages» der Hauptanziehungspunkt des Resorts ist (es war jedenfalls immer voll, als wir da waren!) oder der grosszügige Spa –aber

hier bleiben in Sachen Wohlbefinden echt keine Wünsche offen, ob in Sachen Essen oder Entspannen.

Warum mich ein «Relais de Silence» überhaupt reingelassen hat, weiss ich übrigens nicht.

Hier ein paar Eindrücke und sorry, falls du jetzt grad Hunger hast. I KNOW!

Eco Spa Yves Rocher La Gree des Landes (Review by Hey Pretty)

Restaurant Les Jardins Sauvages (La Grée des Landes), Yves Rocher Eco Spa in La Gacilly
Sämtliche Ingredienzen stammen aus dem hoteleigenen Bio-Garten. Frischer gaats nöd!

Eco Spa Hotel La Grée des Landes von Yves Rocher, Interieur (Review by Hey Pretty)

Eco Spa Hotel La Grée des Landes von Yves Rocher, Interieur (Review by Hey Pretty)

Restaurant Les Jardins Sauvages (La Grée des Landes), Yves Rocher Eco Spa in La Gacilly

Zimmer im Eco Spa Hotel La Grée des Landes von Yves Rocher, Interieur (Review by Hey Pretty)

Die 29 Zimmer sind alle ebenerdig und verfügen über eine private Terrasse mit «nahtlosem» Zugang zur Natur. Was auch bedeutet, dass man – wenn man wie Steffi die Terrassentüre offen lässt – durchaus auch Besucher kriegt wie dieser riesige Heugümper (Schwiizerdüütsch, meine Deutschen Pretties!), den ich «Raoul» nannte, um ihn weniger gfürchig zu machen, und den ich im Fall total kerlig mit dem Wasserglas eingefangen und wieder in die Freiheit befördert habe.

Eco Spa Hotel La Grée des Landes von Yves Rocher, Interieur (Review by Hey Pretty)

Ich habe dabei die ganze Zeit geschrien wie eine Fünfjährige. Und dann habe ich die halbe Nacht nicht schlafen können, weil ich es halt LIEBE, mit offenen Türen zu schlafen und überzeugt war, dass das eigentlich Raoul’s Zimmer war und dass er sich längst wieder reingeschlichen habe.

Dabei hat er soooo einen grossen Garten draussen!

La Gree des Landes Eco Spa Yves Rocher (Image by Hey Pretty)

Garten im La Grée des Landes (Yves Rocher Öko-Spa Hotel in La Gacilly, Frankreich), Review by Hey Pretty

La Gacilly (Yves Rocher Press Trip 2017), Image by Hey Pretty

…oder war es ihm zu laut da draussen? Quick Sonnenungergangs-Selfie-Session mit Katrin von Sonrisa!

La Grée des Landes Spa Review: Steffkat (Steffi von Hey Pretty und Katrin von Sonrisa)

DER ORT:

Das Dorf La Gacilly könnte kaum fotogener sein.

Der Geburtsort von Yves Rocher selbst ist wahnsinnig schmuck und hostet jeden Sommer ein Foto-Festival, das bis zu 400’000 Besucher anlockt (!).

La Gacilly (Yves Rocher Press Trip), Image by Hey Pretty

La Gacilly (Yves Rocher Press Trip), Image by Hey Pretty

La Gacilly (Yves Rocher Press Trip), Image by Hey Pretty

Glacé, Süssigkeiten und schlechte Kunst gibt’s hier Zuhauf… und die Familie Rocher ist auch präsent: Einerseits mit einer richtig schönen, nagelneuen Shop- und Museumsanlage, dem Yves Rocher Végetarium

Végétarium de Yves Rocher in La Gacilly (Image by Hey Pretty)

…und auch mit dem kleinen, aber total spannenden Museum im Geburtshaus von Yves Rocher. Hier, im Estrich des kleinen Hauses, hat er in den 1950er-Jahren die ersten Salben und Tinkturen zusammengemischt.

La Gacilly (Yves Rocher Press Trip 2017), Image by Hey Pretty

Yves Rocher Geburtshaus in La Gacilly (Image by Hey Pretty Beauty Blog)

Das Haus ist liebevoll restauriert worden und ist heute ein Museum, in dem es (auf Reservation) auch Führungen gibt. Ein Highlight? Die vielen Original-Briefe von zufriedenen Kundinnen, die Yves Rocher’s Produkte allesamt per Post bestellten, da es damals noch keine Läden gab.

Yves Rocher Geburtshaus in La Gacilly (Image by Hey Pretty)

DER BOTANISCHE GARTEN VON YVES ROCHER:

Selbst wer sich nicht für Phytokosmetik interessiert sollte (wenigstens einen kurzen) Besuch im Jardin Botanique Yves Rocher einplanen. Dieser erstreckt sich über 2 Hektaren in La Gacilly und gehört botanisch gesehen zu den Spannendsten von ganz Europa.

Hier werden übrigens auch riesige Mengen der Rohstoffe für die Yves Rocher-Kosmetikprodukte angebaut – von Ringelblume über Malve bis hin zu BLEUET und Kamille… alle in Bio-Qualität und von Hand geerntet.

Jardins Botaniques de Yves Rocher in La Gacilly (Image by Hey Pretty)

Botanischer Garten Yves Rocher in La Gacilly, Bretagne (Image by Hey Pretty)

Getrocknete Ringelblumen in der Yves Rocher Produktion in La Gacilly

Allzu lange konnten wir aber nicht im Botanischen Garten verweilen… meine Massage im Yves Rocher-Spa nahte! Also, schnell zu Fuss durch ein kleines Wäldli und ab in den Bademantel!

La Grée des Landes Eco Spa (Yves Rocher), Image by Hey Pretty

DER SPA:

Ein beachtlicher Teil des Eco Hotels ist natürlich dem Spa gewidmet, der mit der ganzen Palette von Infinity Pool, Whirlpool, Hammam und Behandlungszimmern auffährt.

Yves Rocher Spa La Gree des Landes (Image by Hey Pretty Beauty Blog)

Yves Rocher Spa La Gree des Landes (Image by Hey Pretty Beauty Blog)

Yves Rocher Spa La Gree des Landes (Image by Hey Pretty Beauty Blog)

Yves Rocher Spa La Grée des Landes (Hey Pretty)

Sämtliche «Grand Signature Rituals» im Spa sind natürlich pflanzenbasiert, genau so wie die Produkte von Yves Rocher selbst.

Ich durfte eine Relax-Massage (50 Minuten, 80 Euro) geniessen mit biologischem Jojoba-Öl – und war danach so richtig durchgenudelt glücklich!

La Grée des Landes Spa: Eco Hotel Yves Rocher in La Gacilly (Review by Hey Pretty)

DAS HEY PRETTY FAZIT:

Um ehrlich zu sein, ich war im Vorfeld etwas unsicher… denn ich war noch nie in einem Hotel, das von einer Beautymarke geführt wird und hatte e bitz Angst, dass es quasi ein einziger PR-Auftritt ist, mit Yves Rocher-Produkten überall. And I couldn’t have been more wrong!

Die Tatsache, dass in La Gacilly das «slow life» auch so gefeiert wird, dass es in den Zimmern kein WiFi hat, war für eine Gruppe von Bloggern und Journalisten nicht umfassend enspannend, ahem…

Wer also kein Roaming-Paket hat bei seinem Mobilfunkanbieter wird hier deutlich relaxter abreisen als die, die im Vorfeld nicht wussten, dass es nur in der Lounge Internet hat!

Das Spa Hotel ist wirklich einzigartig – sowohl vom Konzept her, wie auch von der Konsequenz, in der hier Natürlichkeit und Nachhaltigkeit gelebt wird. Die Anreise ist nicht ohne – wir brauchten immerhin fast 7 Stunden (mit Umsteigen in Paris), um von La Gacilly wieder nach Zürich zu gelangen, aber läck, was für ein entzückender Fleck Erde!

Eco Spa Yves Rocher La Gree des Landes (Review by Hey Pretty)

Ankunft La Grée des Landes (Yves Rocher Öko-Spa Hotel in La Gacilly), Image by Hey Pretty

Eco Spa Yves Rocher La Gree des Landes (Review by Hey Pretty)

Auch für Leute, die mit Beauty überhaupt nichts am Hut haben ist La Grée des Landes extrem zu empfehlen… und das nächste Mal buche ich mir ganz sicher das Wellness-Baumhaus, ich schwörs!

Baumhaus/Treehouse Suite Ankunft La Grée des Landes (Yves Rocher Öko-Spa Hotel in La Gacilly), Image by Hey Pretty

Und mit dieser unglaublich riesigen Ladung Bilder (sorry für die Ladezeiten!) entlasse ich dich jetzt ins Weekend, meine Teure. Wenn du einfach nicht genug kriegen kannst, kannst du hier auch Katrin’s Review der Reise lesen.

Und falls du jetzt über einen Trip in die Bretagne nachdenkst (hier noch ein weiterer guter Grund dafür), melde dich: Villicht chummi grad wieder mit!

Löv und bis am Montag!

La Grée des Landes Eco-Spa Hotel Yves Rocher, Cournon, F-56200 La Gacilly. Eine Nacht im DZ für 2 Personen mit Spa-Zutritt, Abendessen und Frühstück ab ca. 300 Franken, nähere Infos hier

La Grée des Landes – Eco Hotel by Yves Rocher (Spa Review auf Hey Pretty)

*Die Reise und der Aufenthalt in La Grée des Landes wurde mir von Yves Rocher im Rahmen einer bezahlten Kooperation angeboten… sämtliche Meinungen sind jedoch meine! 

5 KOMMENTARE

  1. Hihi, Steffi, ungebetene Gäste wären nun auch nicht meins.
    Wobei ich Heugümper grundsätzlich herzig finde – nur nicht grad eventuell nachts auf mir und in meinem Bett.
    Auch nicht, wenn sie Raoul heissen.
    Du warst SEHR tapfer!
    Wirklich!
    Wovor ich aber wirklich Angst habe: Spinnen!
    Ich hätte die Terrassentür geschlossen lassen müssen…..
    Sieht aber uh schön aus da!
    Alles so friedlich…..
    Wobei, meine Traumlandschaft ist und bleibt – die Toscana (wo ich ab morgen sein werde, juhuu!)

  2. Ich schliesse mich eva an! Heugümper im zimmer 🤤, aber vor spinnen habe ich echt panik. Ich hoffe, sie sind alle schon ausgezogen bevor wir morgen in der toskana unser quartier beziehen. Liabi grüass und a schöns wuchenendi…

  3. NEIN. HEUGÜMPER SIND NICHT HERZIG! Auch wenn sich Raoul grundsätzlich einsichtig zeigte (und SICH nicht mehr zeigte!)… Aber weisch was, bei der schönen Umgebung würde ich vielleicht sogar auch eine Spinne ertragen. Aber nur eine ganz Kleine! Aaaah, ganz schöne Ferien wünsche ich dir, und seisch en liebe Gruess der Toskana. Ich vermisse sie schon!

  4. Bettina, können wir uns darauf einigen, dass Schmetterlinge die einzigen vertretbaren Insekten sind? Und vielleicht noch Marienkäfer? Zum Glück hatte es im Sommer in unserem Haus in der Toskana KEINE Spinnen, hihi. Ganz schöne Ferien wünsche ich euch… geniesst es fest!

Kommentar verfassen