Manchmal überfällt mich eine Art «Blog-Jetlag» hier auf Hey Pretty – denn gerade bei Reisen muss ich ja immer erst meine Erlebnisse bündeln und einordnen, bevor ich sie dir als Feature präsentieren kann. Das wird aber eigentlich nur dann etwas seltsam, wenn ich während den Ferien weiterblogge, so wie heute: Ich bin gerade im Münstertal in den «Sommerferien Part Two», aber im Kopf noch zmitzt z’Paris!

Ich durfte nämlich vor zwei Wochen auf eine kurze, aber unheimlich schicke Pressereise gehen für den Launch eines neuen Duftes (den ich dir schon sehr bald hier vorstellen darf!) – und habe die Gelegenheit genutzt, um in einer meiner liebsten Beauty-Shops überhaupt eine Gesichtsbehandlung zu geniessen.

Und du darfst jetzt einfach mal mitkommen… denn Oh My Cream! ist ein absolutes Mekka für Skincare-Nerds!

WAS DU ÜBER OH MY CREAM! WISSEN MUSST:

..

Unter Skincare-Fanatics ist Oh My Cream! gleich eine doppelte Must-Visit-Adresse. Sowohl der Webshop der französischen Firma, wie auch die Boutiquen in Paris und der Provence bieten eine kleine, aber sehr sorgfältig ausgewählte Selection an spannenden Pflegemarken, die man sonst nicht unbedingt überall findet.

Genau das war für die Gründerin, der 29-jährigen Juliette Lévy auch die Initialzündung für ihre erste Boutique: Der «Flagship» (wenn man den recht kleinen Shop so nennen kann) an der Rue Tournon im schicken Saint-Germain des Prés-Quartier sollte nämlich genau die Art Beauty-Destination sein, nach der sie erfolglos gesucht hatte:

Mit tollen, sauberen Marken und perfekt informiertem, interessierten Personal, welches die Produkte aus dem Effeff kennt.

Juliette fand schon damals, dass man (besonders in Frankreich) immer nur von den selben Beautybrands hörte* und legte mit einem frischen Business School-Abschluss in der Tasche und nach einer Stage bei Le Bon Marché los:

Auf die erste, 2013 eröffnete Oh My Cream!-Boutique folgte schon bald der Webshop, der wirklich prall gefüllt ist mit Trouvaillen, die sich richtig lohnen.

Die Markenauswahl kann sich sehen lassen: Von Naturkosmetikmarken wie Tata Harper, Ilia, Susanne Kaufmann, Patyka oder John Masters über «clean»-Brands wie REN, Oskia, oder Kat Burki bis hin zur noch relativ neuen Eigenmarke findet man hier für jedes Bedürfnis – und so ziemlich jedes Budget – Schönes für schöne Haut.

*Hier gibts übrigens ein tolles Interview mit Juliette, in dem du noch mehr über die Philosophie von Oh My Cream! erfährst.

Oh My Cream! an der Rue du Bac in Paris: Spa Review auf Hey Pretty Beauty Blog

DIE BOUTIQUE IN PARIS:

Während in bei früheren Paris-Besuchen jeweils den Oh My Cream!-Shop in Le Marais besucht habe (der einfach rein «fussgängertechnisch» für mich irgendwie besser liegt) fiel die Wahl diesmal auf auf die Filiale im 7. Arondissement, an der Rue du Bac.

Dies vor allem, weil ich relativ kurzfristig ein Treatment gebucht habe, und nur zwei der vier Stores auch einen abgeschlossenen Behandlungsraum haben.

Die kleine Boutique, nur wenige Gehminuten von der Metrostation Rue du Bac gelegen, liegt an einer hübschen kleinen Einkaufsstrasse mit lauter Boutiquen, Bars und Restaurants. Ich bin absichtlich etwas zu früh zum Termin erschienen, damit ich mich in aller Ruhe durchs Skincare-Sortiment testen konnte. Zum Glück – denn es gibt richtig viel zu Entdecken!

Boutique and Spa Review: Oh My Cream! in Paris – ein Skincare-Mekka für Beauty Freaks (Hey Pretty Beauty Blog Review)
Oh My Cream! an der Rue du Bac in Paris: Spa Review auf Hey Pretty Beauty Blog
Oh My Cream! an der Rue du Bac in Paris: Spa Review auf Hey Pretty Beauty Blog
Oh My Cream! an der Rue du Bac in Paris: Spa Review auf Hey Pretty Beauty Blog

Hier ein paar der Skincare-Highlights bei Oh My Cream: Nuori ist eine dänische Organic-Marke, die ich schon lange ausprobieren möchte…

Nuori Skincare (bei Oh My Cream! in Paris) – Review auf Hey Pretty

Big love für die sauberen Nagellacke von Kure Bazaar (hier meine Review):

Kure Bazaar Nagellack (bei Oh My Cream! in Paris) – Review auf Hey Pretty

Ich lieeebe REN Clean Skincare aus den UK und werde mir in Bälde ihren neuen Sonnenschutz zutun…

REN Skincare (bei Oh My Cream! in Paris) – Review auf Hey Pretty

…und vom Mandelic Pigmentation Corrector Night Serum von Allies of Skin habe ich auch ganz viel Gutes gehört!

Allies of Skin (bei Oh My Cream! in Paris) – Review auf Hey Pretty

Als mich Beautyberaterin Mélina (mit traumhafter Haut, of course!) dann in die Treatment-Kabine gebeten hat, war ich schon total ready für meine Beauty-Auszeit.

DIE GESICHTSBEHANDLUNG:

Direkt hinter der Boutique liegt dieser hübsche, erstaunlich ruhige Behandlungsraum mit eigenem Bad, in dem man auf Voranmeldung eine ganze Reihe von Treatments buchen kann.

Treatment-Raum bei Oh My Cream! Paris 7 an der Rue du Bac (Spa Review auf Hey Pretty Beauty Blog)
Treatment-Raum bei Oh My Cream! Paris 7 an der Rue du Bac (Spa Review auf Hey Pretty Beauty Blog)
Treatment-Raum bei Oh My Cream! Paris 7 an der Rue du Bac (Spa Review auf Hey Pretty Beauty Blog)

Das Behandlungsmenü ist nicht riesig, aber (genau wie der Store) gut editiert: Intuitiv hätte ich sofort die luxuriöse Tata Harper-Gesichtsbehandlung gebucht, aber weil ich dazu noch Reise-News habe in Bälde, fiel meine Wahl eigentlich auf die einstündige «Soin Spécifique» mit REN-Produkten (60 min, €80).

Als mich Mélina aber abgeschminkt hat und meine Haut genauer betrachtete, fragte sie mich, ob wir auch auf Dermalogica wechseln könnten – und erklärte mir auch, warum sie der Meinung ist, dass diese Produkte meinem aktuellen Hautzustand (leicht gestresst durch Hitze und einer neuen Foundation) besser tun.

And she was right!

Während der einstündigen Behandlung gab es nach einem Double Cleansing mit Öl eine entspannende, entschlackende Gesichtsmassage und ein sanftes Fruchtsäurepeeling. Darauf folgte eine recht lustige «Doppelmaske», bei der die untere Lage eine sehr cremige Maske war, darüber ein Vlies gelegt wurde… und dann auf der gesamten Augenpartie eine Rubber Mask, die unglaublich fein nach Schoggi duftete.

Währenddem die Masken einwirkten, gab es eine Handmassage und als Closer dann Serum und Creme, die mir dann als Vorbereitung dienen sollten für mein Abend-Make-Up für das (sehr schicke) Parfum-Party.

Treatment-Raum bei Oh My Cream! Paris 7 an der Rue du Bac (Spa Review auf Hey Pretty Beauty Blog)
Voulez-vous GLOW-ez avec moi, se soir?

Bis ich leicht benebelt und total glowy wieder in den Shop eingetreten bin, hat dieser sich – so gegen Paris-Feierabend – schon recht ordentlich gefüllt, sodass ich dir für einen Besuch durchaus empfehle, den Morgen oder frühen Nachmittag zu wählen, wenn du gerne noch etwas beraten werden möchtest.

Und die Beratung lohnt sich bei Oh My Cream! einfach immer: Die Ladies nehmen sich wirklich Zeit für dich und füllen auch sehr gerne Produkteempfehlungen in kleine Tiegel ab, damit du allfällige neue Faves in Ruhe selber entdecken kannst. Und natürlich kannst du diese dann total easy im Webshop bestellen und nach Hause liefern lassen.

Wie zum Beispiel dieser neue Fave hier, das super-sanfte und trotzdem effiziente «Poudre Exfoliante» von Oh My Cream! Skincare (€29.00)

Oh My Cream Poudre Exfoliante (Geheimtipp!) – Hey Pretty Spa Review in Paris

…oder einen meiner Immer-Wieder-Lieblinge, das «Back to Life Hydration Serum» von Pai Skincare (50ml, €54.00)

Pai Back to Life Hydration Serum (bei Oh My Cream in Paris)

Natürlich finde ich es toll, wenn ich eine Beauty-Destination entdecke, in der die Mitarbeiter mindestens genau so begeistert sind von den Produkten wie ich selbst… doch die Kombination aus Hautpflege-Nischenmarken, superschönem Interieur und – simmer ehrlich – relativ günstigen Gesichtsbehandlungen macht für mich klar, dass das ab jetzt für mich zu jedem Paris-Besuch dazugehört.

Prädikat «très empfehlenswert», also hopphopp auf deine To Do-Liste setzen für den nächsten Paris-Besuch!

Und so schicke ich dir jetzt mit Paris im Herzen und dem wunderschönen Münstertal in der aktuellen Aussicht ganz liebe Weekendgrüsse und freue mich, dich am Montag hier wieder zu begrüssen.

Oh My Cream! 104 Rue du Bac, F-750067 Paris. Sonntag und Montag geschlossen, Öffnungszeiten Di – Sa 10:30h bis 19:30h.

Oh My Cream! an der Rue du Bac in Paris: Spa Review auf Hey Pretty Beauty Blog

Oh My Cream! führt in Paris noch vier weitere Boutiquen, sowie vier in der Provence… sowie einen grossartigen Webshop.

Click here for the English version of this feature

2 KOMMENTARE

  1. Eines der besten Hautpflege-Geschäfte Europas überhaupt (zusammen mit Kroonen & Brown in Brüssel), und für mich sozusagen Pflicht in Paris.
    Anzumerken ist noch, dass das Sortiment in allen Filialen das selbe und deutlich kleiner ist als das online Sortiment. D.h., es kann sich lohnen, online einzukaufen, selbst wenn man in Paris ist. Und wenn ich woanders in Frankreich war, habe ich es mir ins Hotel liefern lassen.

  2. @Maja Gell, einfach TOLL? Und danke für den Hinweis, dass jeder Shop ein etwas anderes Sortiment führt… das stimmt total: An der Rue Bac fand ich tatsächlich e bitz andere Marken als im Marais! Und das ist ein toller TIpp mit dem Hotel. DANGEROUS, aber toll:-) Bacibaci und Happy Weekend!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.