Whatever you do, verlange ihn am Guerlain-Counter mit ganzem Namen: «Gloss D’Enfer Maxi Shine», zut alors! Guerlain ist so eine Marke, die ich immer wahnsinnig chic finde aber irgendwie ein bisschen zu ladylike für mich. Vielleicht, weil ich weder Französin noch Topmodel noch Millionärsgattin bin. Und total oft «fucking» sage, auch vor meinen Kindern. Aber das wunderschöne Packaging (die haben eigens jemanden angestellt, der nur für das perfekte Geräusch beim Öffnen und Schliessen ihrer Verpackungen zuständig ist!) sorgt bei mir jedes Mal echli für Aufregung.

2013_GLOSS-D'ENFER_PACKGLOSS+ROND2

Ein Glück, dass die neuen Glosses (Glosse? Glossen?) sich auch auf den Lippen so edel verhalten! Weich und nicht so klebrig, wie man erwarten könnte… ultra-haltbar ist anders, aber das wollen wir ja auch nicht von einem Gloss, oder? 20 Farbtöne stehen zur Auswahl – und dazu gibt’s die «erste Nagellacklinie» (really? REALLY?) mit 10 perfekt passenden Tönen! Diese konnte ich noch nicht testen, aber ganz ehrlich: Fast jeder Lack hält mit gutem Top Coat richtig lange und glänzt schön. Ob er 9 Stutz oder 37 kostet, ahem.

2013_GLOSS-D'ENFER_VAO+RONDS

..

Alles in allem very pretty, wenn auch nicht ganz günstig:

Gloss D’Enfer, 20 Farbtöne à 43 Franken und La Laque Couleur, 10 Farbtöne à 37 Franken (empfohlene Verkaufspreise), ab sofort in den autorisierten Guerlain-Verkaufsstellen erhältlich. 

GuerlainModelGross

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.