Heute war ich mit der Familie in Florenz, mit gefühlten 200’000 weiteren Touristen. Was für eine entzückende Stadt! Selfie vom Piazzale Michelangelo, mit Aussicht auf die anderen 199’999? CHECK!

Florenz_1

Und dann? Dom, Sephora, Pizza: CHECK!

Und die Sache mit Sephora bringt mich auch direkt zum heutigen «Marken-Liebe-Donnerstag», denn neulich durfte ich meinem «Blogdad» Marc eine Einkaufsliste mitgeben, als er nach San Francisco flog.

..

Er ist wohl einer der ganz wenigen Männer, der es tatsächlich hinkriegt, eine Checkliste voller Beautyprodukte VOLLSTÄNDIG und KORREKT abzuarbeiten!

Sadly, he’s taken, Ladies… Für mich war er jedenfalls ganz klar in Mission Stila unterwegs. Und nun weiss noch nicht genau, ob das ein Lobeslied – oder eine Art Abschiedsgruss ist, denn bei der Make-Up-Marke schwingt bei mir sowieso ziemlich viel Nostalgie mit. Denn…

Fakt Nummer eins: Stila hat uns einige richtig grossartigen Beautyprodukte geschenkt.

Stila_Moodbild

Fakt Nummer zwei: Die Glanzzeiten scheinen so ein bisschen vorbei zu sein, seit Stila erst von Estée Lauder aufgekauft, und dann an die etwas trümmlige (aber wahnsinnig erfolgreiche) amerikanische Geschäftsfrau Lynn Tilton weiterverkauft wurde, die – wie man allgemein zu wissen scheint – nun mal nichts von Kosmetik versteht, sondern vom Geld machen.

Aber ich verstehe, warum sie die Marke aufgeschnappt hat!

Stila_Collage1

Design, Produkte und Sortiment? Einfach total Hey Pretty. Ich wollte unbedingt diese drei Stila-Goodies testen…

Stila_Group_Unboxed

ALLES FÜR DICH, SPÄTZLI! Denn du musst schon wissen, ob es sich lohnt, deine eigenen jet-settenden Freunde zu aktivieren mit Einkaufslisten, nicht wahr? Wir legen los mit diesem schmucken Ding hier:

Stila Convertible Color in Petunia, $25.00

Stila_ConvertibleColor_Collage

Dieses Multifunktions-Farbwunder ist in zehn Nuancen erhältlich und gehört schon seit Jahren zu den Must-Haves von Make-Up-Artisten: Die erstaunlich glänzende Farbe lässt sich sehr gut auftragen und sorgt an den Wangen für einen schönen, sehr natürlich wirkenden Farb-Flush. Mir ist es persönlich dann ein bisschen zu «Einheitslook», die Farbe auch noch an den Lippen zu benützen, aber das geht sehr gut.

PRÄDIKAT: JA! MITBRINGEN!

Dann gehen wir direkt zu einem Erhellungs-Künstler, der in Online-Reviews sehr gut abschneidet. Und sorry, er sieht einfach schon in der Verpackung super aus!

Stila One Step Illuminate, $36.00

Stila_OneStepIlluminate_Collage

Das «illuminating Serum» verspricht erneut, gleich mehrere Funktionen einzunehmen, und zwar Primer, Bronzer und Hautpflege – was gerade in den Ferien, wenn man zwei Gläser Rotwein intus hat und nicht mehr ganz zurechnungsfähig ist OKAY ICH LÜGE JETZT, ICH TRINKE NOCH NICHT ZUM FRÜHSTÜCK ja total praktisch ist, wie wir alle finden. Auch nüchtern.

Oder, wie es Stila ausdrückt: «Swirl your way to a luminious, glowing complexion!».

Ich mag die Konsistenz, die sehr gel-artig ist, sehr gut… doch für den Tagesgebraucht sind mir die aufhellenden Schimmer-Pigmente leider ein bisschen zu intensiv für den Alltagsgebrauch.

PRÄDIKAT: COOL FÜR ALLE, DIE MÜDE, FAHLE HAUT HABEN.

Und wir bleiben Stila-technisch bei Hautpflege, denn hier nehmen sie den Mund einfach schon ein bisschen voll, oder?

Stila Stay All Day 10-in-1 HD Beauty Balm SPF 30, $38.00

Stila_OneStep_Collage

«TEN IN ONE»? Du willst hier wirklich zehn verschiedene Hautpflege-Wirkungen mit reinpacken? Ich weiss gar nicht, wo anfangen: «High Definition», also verfeinernd und verschönernde mit Lichtschutzfaktor 30 angereicherte und während 80 Minuten wasserresistente BB-Action?

SHOW ME THE MONEY, STILA!

Stila_Balm_2_Collage

Und auf die grosse Euphorie folgt auch gleich die tiefe Beauty-Depression: Der «Stay all Day 10-in-1-HD-Beauty Balm SPF 30» ist leider nur in einem einzigen Farbton erhältlich, der für meinen eher rosa Hauttyp viel zu orange ausfällt. Auch jetzt, mehr als eine Woche nach dem Swatchen, verfalle ich fast ein ein Depressiönli, wenn ich daran denke. Es hätte so schön sein können mit uns zwei!

PRÄDIKAT: LEIDER NEIN, STILA!

Alles in allem muss ich sagen, dass ich Stila irgendwie viel bahnbrechender in Erinnerung habe, als die Produkte-Neuheiten* dann tatsächlich sind. Aber wenn du demnächst auf Reisen bist (ob in die USA oder nach England, wo die Marke ebenfalls noch breit zu haben ist), lohnt es sich, «live» in ein paar Töpfchen zu greifen. Allen voran? «Convertible Color»!

Und ich gehe mir jetzt wegen extrem wackeligem WiFi-Empfang den Abend schön trinken, tra la la… Denn ich weiss, dass meine Mom die letzten paar Tage den Blog nicht gelesen hat WEIL SIE MIT MIR HIER IST und mir auch keine besorgen Mails schreiben wird von wegen «du trinkst immer so viel, Steffi!». Dann brauchen wir beide gar kein extra Wangenrouge mehr, hihihihi!

Bis morn, Bella!

Stila Cosmetics ist offiziell nicht in der Schweiz erhältlichwww.geschenkidee.ch führt jedoch eine Auswahl an Produkten, und online kann Stila u.a. bei ASOS.com oder Beautybay.com bestellt werden, allerdings müssen hier Port und Zollkosten mit einberechnet werden.

Stila_Closer

 

 

2 COMMENTS

  1. Stila gabs doch aber mal in der schweiz, nicht? Ich meine mich zu erinnern mal als teenie was von stila im manor an de bhfstrasse gekauft zu haben.
    Schade gibts die marke nicht mehr, sie haben nämlich schon interessante sachen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.