Dudes, wir müssen reden. Und mit «Dudes» meine ich natürlich die 97% Frauen, die Hey Pretty lesen, weil das hier eine garantiert fussballfreie Zone ist. Glaube mir, du wirst in ein paar Wochen EXTREM FROH SEIN darüber – denn wir werden uns während der WM eine Kuschelzone mit Nagellack, Gesichtsmasken, Buchtipps und literweise Hugos kreiieren. ES WIRD MEGA. Und auch ein bisschen besorgniserregend.

Dazu verspreche ich weiter, dass wir den Sommer nicht mit Orangenhaut-Panik starten werden. Und muss dabei deklarieren, dass ich das Wort «Cellulitecreme» hasse. Oder besser: «Anti-Cellulite-Creme». Denn egal, wie du es benennst und egal, wie schick dessen französischer Name mit minceur oder cellulaire klingt… das sind

CREMEN

GEGEN

..

DEINEN

SCHWABBEL.

Und weisst du was? Ich kann die folgenden fünf Figurpflege-Neuheiten eigentlich jetzt schon zusammenfassen, auch ganz ohne «klinisch getestete» Ergebnisse: Sie machen alle ihren Job.

Denn wenn ich etwas gelernt habe in meinem doch schon längeren Leben als erwachsene, schwabbelige Frau, ist es, dass fast jede Cellulite-Creme wirkt.

Wobei «wirkt» das operative Wort ist, denn es geschehen hier niemals Wunder: Die 5 Kilo bleiben auf deinen Hüften, sorry. Aber das ist auch gar nicht schlimm, denn was wirklich wollen von all diesen «straffenden» Cremen ist einfach, dass wir uns besser fühlen im Bikini. Dass unsere Haut sich nicht nur glatter anfühlt, sondern mit etwas Glück tatsächlich auch glatter aussieht für andere.

Jede Creme, die die dellige Haut an Oberschenkeln, Hüften, Po, Oberarmen und Bauch glatter aussehen lässt, ist toll.

Vichy Cellu Destock Model Visual Hey Pretty

Das Beste daran ist, dass wir mit diesen Glücksgefühlen das verdammte Glacé in der Badi geniessen können – denn ich habe es schon x-mal rausposaunt und wiederhole mich heute gerne:

Ein Bikini-Body ist DEIN BODY in einem Bikini!

Und jetzt sind wir parat für fünf findige Figurpfleger, mit denen der Sommer 2014 noch so ein kleines bisschen straffer daherkommen wird!

L’Occitane setzt auf «Pflege für schöne Kurven» – eine Formulierung, die ich total mag! Ihre «tried and true» Collection Amande kommt  2014 mit zwei unterschiedlichen Produkte-Duos daher. Für «sanfte Festigkeit» sind diese beiden am Start:

Concentré de Lait Firming & Smoothing Milk Concentrate (200ml), 58 Franken und Huile Souplesse Firming amd Beautifying Supple Skin Oil (100ml,) 51 Franken

Loccitane_Fest

Willst du eher «erfrischte, schlanke Konturen», setzt du auf:

Huile Finesse Firming and Resculpting Tonic Body Oil (100ml), 53 Franken und Crème Allégée Firming and Resculpting Shaping Delight (200ml), 61 Franken

Loccitane_Schlank

Die beiden Amande-Linien setzen natürlich auf zartes Mandelöl: Das obere Duo eher für die, die cremige, schmeichelnde und festigende Pflege möchten – die «Grünen» für straffend, prickelnd und erfrischend. Alle Produkte verdienen Extrapunkte fürs hübsche Packaging und den umwerfenden Duft.

Magst du es eher so ein bisschen technisch und effizient, liegst du mit diesem angsteinflössend-seriös verpacktem Produkt richtig:

Vichy Celludestock Serum Flash (125ml), 55 Franken

Cellu_Vichy

«Hochkonzentriert in 14 Tagen gegen Cellulite» ist das Verkaufsargument bei Vichy. Und tatsächlich: Mit 6% Koffein ist es hier gelungen, den besten Anti-Orangenhaut-Wirkstoff in einer Rekord-Konzentration in ein Serum zu integrieren. Zusammen mit Hyaluron- und Salicylsäure verspricht dieses Produkt ein sichtbares Resultat. Mitunter auch dank lichtreflektierenden Perlmuttpartikeln, die den «kerligen» Auftritt dieser Figurpflege erheblich verhübschen.

Budgettechnisch unschlagbar ist das neue, straffende Hautpflege-Duo aus Frankreich:

Le Petit Marseillais Hydratisierende und straffende Milch (Lait Fermeté Hydratant), 250ml für 6.95 Franken und das Anti-Cellulite-Öl (150ml, 9.95 Franken:

Cellu_LPM

Sorry, aber günstiger kommst du nicht zu glatterer Haut, Spätzli! Das «anregende» Öl ist ganz klar zur Massage gedacht, mit Sternanis- und Bio-Zitronen-Öl aus Sizilien, das mit «rollenden Bewegungen» eingeknetet werden sollte. En bisschen lieblicher ist dann die Body Lotion, die schaurig fein und frisch duftet – und dazu die Elastizität der Haut verbessert. Und das zum Preis von einem BigMac. Nicht, dass ich wüsste, wieviel so einer kostet. 

Hast du aber so richtig das dicke Portemonnaie zur Hand und willst weder Kosten noch, äh, Luxus scheuen, kannst du auch auf den Rolls Royce der Anti-Cellulite-Neuheiten des Sommers 2014 setzen:

Sisley Cellulinov (200ml), 218 Franken

Sisley Cellulinov

Ja, 218 Franken. Das rechnen wir uns gar nicht erst in Big Macs aus. Aber lass‘ dir sagen, dass Sandy (meine Freundin, die hier nicht genannt werden will, darum heisst sie jetzt «Sandy») von dieser Creme wirklich, wirklich begeistert ist: Sie testet sie seit etwa vier Wochen und findet, dass man wirklich einen Unterschied sieht – und vor allem fühlt.

Die Technologie dahinter reduziert einerseits die Nährstoffzufuhr der Fettzellen mit einem Extrakt aus der Frucht eines chinesischen Tropenbaumes – und andererseits «bekämpft sie die Ausbreitung des Fettgewebes». Das hört sich alles schaurig nach SCHLACHT GEGEN FETT an. Aber sorry: Sandy sagt SUPER, darum kommt sie hier mit rein. Trotz des steilen Preises.

Das bringt mich direkt zur letzten Figurpflegeneuheit, die ungefähr so viel kostet wie ein H&M-Bikini – was würkli nicht viel ist:

Garnier BodyTonic Anti-Cellulite Oil (150ml), 15 Franken

Cellu_Garnier

Das neue Trockenöl setzt auf Zitrusfrüchte – respektive auf die Tatsache, dass Frauen Zitrusfrüchte mögen (wir reden hier nicht von Orangenhaut, gell?). Zitrone, Mandarine und Grapefruit tragen zur Straffung der Haut bei und duften schaurig fein. Und obwohl hier mit «doppelter Wirkung in zwei Wochen» geworben wird, betont man auch hier: In Verbindung mit einer Massage ist das Öl, ehm… doppelt effizient.

Egal, ob mit Koffein, Zitrusfrüchten oder tonisierenden Pflanzenextrakten ist die Rechnung einfach:

Glatter wirkende Haut = Glücksgefühle. 

Also steige ich jetzt vom Podest wieder runter, wir haben es verstanden, glaubs. Und weisst du, was MIR zur Zeit Glücksgefühle beschert? Diese Badehose auf ASOS:

French Connection Woven Party Halterneck Swimsuit, ca. 80 Franken

FrenchConnection_Swimsuit

Ich meine… überleg‘ dir nur, was das für coole Bräunungs-Abdrücke gibt! DAS IST GRATIS BODY ART!

Und ja, ich hab‘ ihn grad bestellt. Sowas nennt man «willensschwach», ahem.

Egal, wie du dir deinen Bikini/Badekleid-Body diesen Sommer rocken wirst, wünsche ich dir einen wundervollen Donnerstag, Spätzli!

Cellulite_Closer

 

2 KOMMENTARE

  1. Hach du schreibst so schön unterhaltsam. Ich konnte sogar über das leidige Thema Cellulite schmunzeln… und das heisst was! 🙂 Normalerweise kommen mir schon bei diesem Wort die Tränen 😉
    lg

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.