Start Tags Bobbi Brown

SCHLAGWORTE: Bobbi Brown

Bobbi Brown Camo Luxe Fall 2018 Make-Up Collection auf Hey Pretty

Bobbi Brown Camo Luxe Collection

Zugegeben: Bei «Camouflage» denken wir nicht gleich sofort an glamouröses Make-Up. BIS JETZT.
Diese 6 Make-Up-Produkte solltest du besitzen: Der Hey Pretty Must-Have-Artikel, inklusive Produkte-Lieblinge

Pretty Quickie: Diese 6 Make-Up-Produkte solltest du besitzen

Die Steffi-Kommando-Liste mit sechs Make-Up-Produkten, die jede Frau besitzen sollte. Auch DU, wenn du schon hier bist!

Warm Define Illuminate: Bobbi Brown Spring 2018

Ein bisschen Bronzer, ein zarter Schimmer... oder auch grad HELLA SHIMMER für die Augen: Bobbi Brown hat zum Frühling 2018 grad ein paar Highlights auf Lager!
Foundation Review: Bobbi Brown Skin Long-Wear Weightless Foundation, Estee Lauder Double Wear Nude Water Fresh Makeup und NARS Natural Radiant Longwear Foundation (Image by Hey Pretty)

Federleicht: Drei neue Foundations für den Frühling

Drei Foundations entzücken uns zum Jahresbeginn (jetzt würkli): Alles zu den neuen Flüssig-Make-Ups von Estée Lauder, Bobbi Brown und NARS!
Die besten Hautpflege-Launches 2018: Die Hey Pretty Hitliste

Jahresrückblick 2017: Meine liebsten Hautpflege-Lancierungen

Auch in Sachen Gesichtspflege gab es 2017 viel zu feiern! Hier zehn spannende Lancierungen, die uns immer noch begeistern!
Bobbi Brown Make-Up Neuheiten Holidays 2017: Satin & Caviar and Party Ready Collections (Image and Review by Hey Pretty)

Bobbi Brown Holiday-Highlights 2017

Ich weiss nicht genau, wo anfangen bei so vielen Bobbi Brown-Neuheiten, also stürzen wir uns (ganz Hey Pretty-mässig) einfach mitten rein, okay?
Bobbi Brown Make-Up Lessons Schweiz buchen

Bobbi Brown News: Downtown Cool und Make-Up Lessons, leichtgemacht

Steffi goes Hollywood! Der Clip zum neuen Make-Up-Lessons Buchungs-Tool von Bobbi Brown, plus die neuen Make-Up-Highlights!

Wer macht Hey Pretty

Willkommen auf Hey Pretty – dem grössten unabhängigen Beauty Blog der Schweiz! Mit «unabhängig» meine ich nicht, dass ich keine Freunde brauche, sondern dass ich nicht dafür bezahlt werde, hier über Produkte zu schreiben. Und wenn mal doch, sage ich es dir klar.