Start Tags Make-Up

SCHLAGWORTE: Make-Up

MAC Loud and Clear Collection (Limited Edition Februar/März 2020) – Hey Pretty Beauty Blog Make-Up Review

Webshop Makeup: MAC Loud and Clear Collection

2
Eine superschöne, nude-schimmerige Interlüde (mit ü!) von MAC. Und yes, die «Loud and Clear» Collection gibt's auch im Webshop!
Hey Pretty Beauty-ABC: Concealer, und wie du ihn richtig anwendest (Hacks und Produktetipps inklusive)

Das Hey Pretty Beauty-ABC: Concealer

8
Meine Freundin Yonni macht sich einen Sport daraus, «Conceal-O» immer mit einem Schaffhauser Akzent zu sagen. Und ja, sie benützt vorher auch...
MAC Lunar Illusions Collection (Review und Swatches auf Hey Pretty Beauty Blog)

MAC Lunar Illusions Collection: Mystische Make-Up Party

3
Die Make-Up-Kollektion zum Neujahr von MAC zeigt sich wundervoll farbenfroh von aussen, und äusserst tragbar von innen...
Glowy Silvester-Make-Up Tutorial, Schritt für Schritt auf Hey Pretty Beauty Blog

Silvester Make-Up Tutorial: Das Steffi-Step-by-Step

6
Mach' deinen Scroll-Finger parat: Das grosse Step-by-Step Tutorial für dein Silvester Make-Up ist jetzt ready!
Pixi Pretties Herbst 2019: Make-Up auf Hey Pretty

Make-Up Quickie und Glitziparty: Pixi Pretties

0
Pixi Beauty schiebt noch kurz vor Weihnachten eine hübsche, glitzerige Make-Up-Kollektion rein... brought to you by famous influencers. Unboxing, anyone?

Sneak Peek: Act IV von Danielle Lauder

2
Ein kleiner Make-Up-Quickie zum Wochenstart aus dem Hause Estée Lauder: Jetzt geht die Urenkelin Danielle mit einer Kollektion an den Start – und wir wissen schon, wie sie aussehen wird!
Pixi Beauty in London: Shop-Review auf Hey Pretty Beauty Blog und Make-Up Date mit Amanda Bell

Glowy Make-Up mit Amanda Bell von Pixi London

3
Heute geht's als Flashback in den Flagship Store von Pixi Beauty, mitten in London – wo wir ein Beauty-Date mit Make-Up-Artist Amanda Bell haben. Komm' mit!

Wer macht Hey Pretty

Willkommen auf Hey Pretty – dem grössten unabhängigen Beauty Blog der Schweiz! Mit «unabhängig» meine ich nicht, dass ich keine Freunde brauche, sondern dass ich nicht dafür bezahlt werde, hier über Produkte zu schreiben. Und wenn mal doch, sage ich es dir klar.