Start Tags Körperpflege

SCHLAGWORTE: Körperpflege

Smoovall Skin Contact Spray: Erfahrungsbericht auf Hey Pretty Beauty Blog

Tschüss «Chub Rub» mit Smoovall: Der Selbsttest

Unsexy, aber weit verbreitet: Wundgescheuerte Oberschenkel. Wir haben ein Zauberprodukt dafür (dagegen!) getestet, das es aber leider nur in Deutschland gibt. Trotzdem: So gut, dass sich eine Germany-Lieferadresse lohnt!

Green, clean und ziemlich cool: Ecooking Skincare

Sauber, simpel und total durchdacht: Gradliniger als bei der dänischen Pflegemarke Ecooking könnte Hautpflege fast nicht mehr sein. Die Hey Pretty-Review, kühle Brise inklusive. Bleib' schön cool heute, okay?

Copenhagen Calling: Alles zur neuen Skin Food-Serie von Weleda

Doppel-YAY: Zum Launch der neuen Skin Food Light dürfen wir heute mit Weleda ins winterliche Copenhagen reisen!
The Body Shop Shea Butter Hautpflegelinie – Neuheiten und Ghana-Background mit Sonrisa (Hey Pretty Beauty Blog)

The Body Shop Shea Butter: Beauty-News mit einer Message

Happy Monday, Bella! War dein Weekend toll? Hast du auch ein paar Sonnenstrahlen eingefangen, ob beim Spaziergang im Wald oder irgendwo auf der Piste?...
Philosophy Hautpflege und Düfte, neu in der Schweiz (Review auf Hey Pretty Beauty Blog)

Neu in der Schweiz: Philosophy Skincare

Mit «Hope in a Jar» stellte diese amerikanische Skincaremarke vor 20 Jahren alles auf den Kopf. Hat sich das lange Warten auf einen Schweizer Launch gelohnt?

Shop Love: L’Officine Universelle Buly 1803 in Paris

Sieht aus wie direkt aus dem 18. Jahrhundert, ist aber ein super-fresher neuer Beautybrand: Ab nach Paris zu Buly 1803!
Erfahrungsbericht Nuxe Huile Prodigieuse Limited Edition 2018 (Verlosung auf Hey Pretty)

Beauty Classics: Nuxe Huile Prodigieuse (mit Giveaway)

So duftet der Sommer: Alles zum Beautyklassiker «Huile Prodigieuse» von Nuxe, und deine Chance, das Kultprodukt in einer Limited Edition zu gewinnen!

Wer macht Hey Pretty

Willkommen auf Hey Pretty – dem grössten unabhängigen Beauty Blog der Schweiz! Mit «unabhängig» meine ich nicht, dass ich keine Freunde brauche, sondern dass ich nicht dafür bezahlt werde, hier über Produkte zu schreiben. Und wenn mal doch, sage ich es dir klar.