Ich weiss nicht, was es ist… aber bei Tom Ford werde ich einfach das Gefühl nicht los, dass das gar kein Mann ist. Sondern eine Art Abgesandter einer extrem fortgeschrittenen ausserirdischen Kultur die vor hat, die Erde zu übernehmen und dafür ihre Vision des «idealen» Menschen massgeschneidert und in die Modewelt entsandt hat, wo er seinen Kreuzzug der Perfektion ungestört durchziehen kann.

ICH MEINE DAS DA:

Tom Ford sieht nicht nur perfekt aus (und das seit Jahren unverändert) und macht nicht nur perfekte Mode und spricht in einem perfekten Schauspieler-Ton… sondern macht einfach auch fast perfekte Make-Up-Produkte.

..

Ich sage FAST, weil das Einzige, was ich an Tom Ford Beauty-Produkten wirklich beanstanden muss, der ziemlich hohe Preis ist. Der definitiv auch von Alien-Tom direkt so hoch angesetzt wurde, damit sein Brand auch weiterhin derart exklusiv und (ja…) perfekt daherkommt.

Und so, Spätzli… fröhnen wir doch einfach in brav-ahnungsloser Erdbewohner-Manier der Perfektion der neuen «Spring Color Collection 2014» von Tom Ford Beauty, okay?

TomFord_ProductGroup

«Sommerlich strahlende Haut trifft auf einen Hauch exotischer Farben – der Look ist verführerisch und sexy», so Tom Ford. SEIT DIESEM VIDEO DA OBEN GLAUBE ICH AUCH, DASS ER TATSÄCHLICH GENAU SO SPRICHT!

Tom Ford Beauty-Produkte als «wunderschön» zu bezeichnen, ist vielleicht ein bisschen einfältig. Aber du sagst von einem Maseratti auch nicht, dass er «ganz okay» ist zum Fahren, oder?

Gleich gibt’s die einzelnen Produkte-Shots, aber zeerscht das wunderschöne Model-Visual, bei dem ich mich fühle wie ein kleiner, weicher Camanbert-Käse:

Blog_TomFordBeauty_1

In der neuen Spring Color Collection gibt’s erst mal acht Tom Ford Lip Color Sheer Lippenstifte. Die Farbpalette reicht von neutralem Beige über kräftiges Rot bis hin zu metallisch glänzendem Korallrot.

Weil diese Lippenstifte (die übrigens 62 Franken pro Stück kosten) derart alien-mässig schön sind, habe ich mich auch GANZ fest darum bemüht, sie nicht lustig zu verkritzeln. You’re welcome! Behold, Darling…

Tom Ford Lip Color Sheer Lipsticks in Bitter Sweet und Firecracker:

TomFord_Lips1

Hier kommen In the Buff und Incorrigible (ich sterbe für dieses leuchtende Pink!)…

TomFord_Lips2

und schliesslich Paradiso und Pink Dune:

TomFord_Lips3

The Beauty Look Book hat alle acht Lippenfarben geswatched, falls du die zart-intensiven Farben auch mal auf der Haut sehen möchtest… denn leider ist Tom Ford hier in der Schweiz so limitiert und exklusiv DAMMIT TOM SCHON WIEDER DEIN MASTERPLAN, dass wir Beautyjournalisten leider auch kaum Produktemuster bekommen.

Aber hey, vielleicht ist das auch genau der Reiz daran? Genau so, wie ich immer über Zack Ephron fantasiere, weil ich ihn nicht haben kann? Hmmm… das erklärt auch, warum ich NIE über Schoggi fantasiere.

(Mampf.)

(Mampf.)

Sorry. Es ist eigentlich noch zu früh für Schoggi, ich weiss. Aber mein Bauch macht bezüglich Uhrzeit keine Unterschiede.

Zurück zu Tom Ford! Der erste Teil seiner Frühjahrskollektion durch vier passende Nagellacke abgerundet (je 42 Franken), gugg doch:

Tom Ford Nail Lacquer in Beach und Incandescent…TomFord_Nails1

 

und Sugar Dune und Watermelon. RATE MAL, WELCHEN STEFFI BRAUCHT?TomFord_Nails2

Man kann nie genug pinke Nagellacke haben, oder? Und lass‘ dir niemals von jemandem etwas anderes sagen!

Die Tom Ford Frühlingskollektion wird übrigens im April mit drei weiteren Produkten ergänzt. Was genau dabei sein wird, kann ich leider noch nicht sagen. Aber DAMN, es wird sicher wieder schön, limitiert und schaurig, schaurig begehrenswert.

Ich gehe jetzt kalt duschen und wünsche dir einen wundervollen Mittwoch – und zwar mit diesem Song von James Blunt, bei dem ich am Montag nicht am Konzert war zusammen mit vierzehntausend lechzenden Sachbearbeiterinnen okay doch ich war da. Und ich schäme mich nicht zuzugeben, dass es schön war.

Die Tom Ford Beauty Spring Color Collection 2014 ist in der Schweiz exklusiv am Tom Ford Counter im Jelmoli Zürich erhältlich.  

TomFord_ModelHoch

 

 

 

1 KOMMENTAR

  1. Hach, Tom Ford Kosmetik… Ich gehe an dem Counter immer ganz schnell vorbei, denn ich kenne mich: „Nur mal gucken“ = kaufenkaufenkaufen! Naja, wenn ich dann mal einen neuen Job habe und ganz viel Geld verdiene, belohne ich mich vielleicht mit so einem Lippenstift!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.