Es wird heute süss. Und mit «süss» meine ich so RICHTIG. RICHTIG. SWEET. Mach‘ aber ja nicht den Fehler, den neusten Duft von Viktor & Rolf sofort in die «ui nei»-Schublade zu werfen, direkt neben Justin Bieber (erst ab 2013, vorher war’s okay, wenn auch e bitz besorgniserregend, dass du ihn so gemocht hast) und Lack-Overknee-Stiefel. Denn süss muss nicht zwingend klebrig sein.

Ganz anders als selbstgemachte Marshmallows: DIE WERDEN IMMER KLEBRIG SEIN. Aber schaurig, schon fast saumässig fein, im Fall.

Darum checken wir jetzt erstmal den Duft ab… und zum Schluss gibt’s noch ein tolles Rezept für deine EIGENEN Bonbons. Aber zuerst mal ein halbnacktes Model mit Bodypaint, because: Tuesday.

Bonbon_Visual

..

Genau dieses Gesicht mache ich auch immer, wenn mich jemand fragt, was 9 mal 7 gibt.

DAS KANN JA GAR NIEMAND WISSEN, darum schaue ich dann einfach so e bitz fragend und sexy und lege mir dabei den kleinen Finger auf die Unterlippe. Aber keine Sorge, ich ziehe mich dafür nicht aus, das wär echli übertrieben. Und auch besorgniserregend, weil ich ja eigentlich auch den Rechner auf dem iPhone zu Hilfe nehmen könnte, anstatt mich auszuziehen.

Wo war ich?

Ach ja, bei «Bonbon»! Wobei ich da mit den Ein-Frau-Erotik-Shows gar nicht so falsch liege, denn zu ihrem neuen Duft sagen Vic und Röfe (wie niemand auf der Welt sie nennt): «Bonbon ist ein zeitloses Sinneserlebnis, das zu reinem, absolutem Genuss einlädt. Die Frau, die Bonbon trägt, lässt sich betören von dieser auto-erotischen Sinnesfreude. 

(WART! WAS MACHST DU? DU KANNST DOCH NICHT EINFACH WEITERSCROLLEN, NACHDEM DU «AUTO-EROTISCH» LIEST? SEI MAL EIN BISSCHEN EIN WILD CHILD!)

Okay, wo waren wir? Ahh, es geht noch weiter: «In ihr Parfüm gkleidet erlebt sie ihre ganz eigene Geschichte. Dieser Moment der Lust am Genuss gehört nur ihr. Aus ihm schöpft sie Kraft, er vollendet ihre Schönheit.»

So, jetzt weisst du’s.

Bonbon_Bottle

Der Flakon ist ein absolutes Schmuckstück – und war offenbar ein absoluter Albtraum in der Herstellung (natürlich wird das bei Viktor & Rolf so erzählt, dass Glasmeister über ein Jahr an der perfekten Technik gefeilt haben, weil es eigentlich technisch unmöglich ist, eine solche Schleife überhaupt herzustellen.). Jedenfalls ist das Unmögliche gelungen und der Flakon ist ein absoluter Eyecatcher, der Liebhabern von puristischem Understatement die Tränen in die Augen treibt.

ABER WONACH DUFTET ER, STEFFI? MIR HÄND JETZT ECHLI ANGSCHT ÜBERCHOO!

Bonbon_Ingredients

Tief durchatmen und deine Strapsen neu ausrichten. «Bonbon» ist gar nicht so sweet, wie du denkst!

KOPFNOTEN: Mandarine, Orange und Karamell

HERZNOTEN: Pfirsich, Jasmin, Orangenblüte und Karamell

BASISNOTEN: Zedern-, Sandel- und Amberholz. Und… du ahnst es, Karamell. Respektive «zu dunkel geratenes Karamell».

Cool am Duft ist jedoch die Entwicklung dieser doch sehr präsenten Karamellnoten: Zu Beginn wirken sie sehr fruchtig und süss, werden dann aber schnell weich und milchig… um am Schluss eben fast ein bisschen dunkel und «gfürchig» zu wirken. Und das kommt im Fall ziemlich sexy daher!

Weil du jetzt bei «sexy» garantiert nicht an Süssigkeiten denkst und wenn doch, sollten wir uns kennenlernen, du könntest mein neues Vorbild werden!, doppeln wir gleich noch mit einem Rezept nach. Denn… Süsses und Süsses verträgt sich total gut! Gefunden habe ich es übrigens auf dem schaurig hübschen Blog der Hamburger Hobbybäckerin Aylin. Unbedingt abchecken!

Marshmallows (via Zum Backen Verführt)

Marshmallows, Copyright «Zum Backen verführt»

Zutaten:

  • 250g Puderzucker
  • 2 Päckchen gemahlene Gelatine
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 150ml Wasser
  • Lebensmittelfarbe (optional)
  • 2 EL Speisestärke (Maizena) zum Bestäuben
  • 2 EL Puderzucker zum Bestäuben
  • etwas Butter für die Form

Zubereitung:

Zuerst die 2 EL Speisestärke und die 2EL Puderzucker miteinander mischen. Diese Mischung sorgt später dafür, dass die Marshmallows nicht zusammen kleben. Eine rechteckige, kleine Auflaufform mit Butter ausstreichen und die Hälfte der Mischung darüber streuen.

Puderzucker und Vanillezucker in eine Rührschüssel geben und kurz durchmischen. Anschließend die Gelatine mit dem Wasser in einem Topf erhitzen und unter Rühren kurz aufkochen lassen (geht ganz schnell!). Die heiße Gelatineflüssigkeit in die Rührschüssel mit dem Puderzucker geben, wenn gewünscht Lebensmittelfarbe dazu und dann kräftig mit dem Rührgerät die Masse bearbeiten. Das Ganze soll am Ende schön fluffig sein, wie weicher Eischnee oder Sahne –  die Masse wir dabei auch etwas heller. Das kann 5-6 Minuten dauern.

Die fluffige Masse in die vorbereitete Auflaufform gießen und glattstreichen. Die Marshmallow Creme ist jetzt schon sehr lecker, aber auch sehr klebrig. Nun heißt es mindestens 1 Stunde warten bis die Oberfläche etwas angetrocknet ist.

Dann eine Lage Backpapier auslegen, diese mit noch etwas Stärke/Puderzucker-Gemisch bestäuben und dann die Marshmallowmasse auf das Backpapier stürzen – Achtung das staubt ganz schön und wer dunkle Kleidung trägt wird sich freuen. Nun den Marshmallowblock in die gewünschte Form bringen, am einfachsten ist es die Masse in Würfel zu teilen. Die Kanten noch einmal in die Stärke/Puderzucker Mischung tauchen, damit auch nichts mehr klebt.

Man kann auch statt Würfel Ausstecher benützen (am Besten aus Metall), die man jeweils vorher ebenfalls in die Stärkemischung tunkt, damit der Marshmallow nicht so festklebt. Auch hier die fertig ausgestochenen Marshmallows von allen Seiten noch einmal mit der Puder Mischung bestäuben.

Das Originalrezept findest du hier bei «Zum Backen verführt».

Und den Duft dazu kannst du dir auch ganz ohne Einsatz am Kochherd holen!

«Bonbon» Eau de Parfum von Viktor & Rolf ist neu und exklusiv bei Marionaud erhältlich: 30ml zu 99 Franken, 50ml für 140 Franken und 90ml für 194 Franken.

Bonbon_Still

P.S.: Falls du von den Bonbons nicht genug kriegen kannst: Es gibt auch noch eine Body Lotion (200ml, 75 Franken) und ein Duschgel (200ml, 69 Franken).

3 KOMMENTARE

  1. Hallo Steffi, bei Karamell kommt mir spontan ‚Candy‘ von Prada in den Sinn – ist dieser Duft ähnlich…? So dass man die ganze Zeit Gluscht auf Nidletäfeli hat…?
    Herzliche Grüsse

    • Hi Bella! Hmmm… Nideltäfeli! Die beiden Düfte haben zwar eine «süsse» Note gemeinsam, also darf man schon sagen, dass sie relativ ähnlich sind. Ich habe nur grad „Candy Florale“ hier zum vergleichen, kann es also nicht 100%ig sagen, aber beim nächsten Warenhaus-Trip gehe ich den Direktschnuppervergleich machen:-)

  2. Ich habe den Duft bereits im douglas Heft gesehen und mir gleich gedacht, was für ein tolles Flakon. Eigentlich mag ich ja keine süßen Düfte und bin ein bisschen enttäuscht. Trotzdem würde sich der Duft gut in einer Sammlung machen. Deswegen gebe ich ihn mal eine Chance und werde an ihm schnuppern.
    Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.