Ich wusste es. Ich wusste es GENAU. Obwohl ich in einem Monat endlich wieder nach London fliege und mir eigentlich mein Kleider-Taschengeld für Topshop & Co. «eingefroren» habe, musste ich gestern nur gaaaaanz kurz bei ZARA vorbeischauen. Dort habe meinen Vorsatz prompt gebrochen und dieses hübsche Strickmänteli kaufen müssen:

Zara_Strickmantel_Multicolor

Uuuu schön, oder?

Zara_Maenteli

..

Ich bin sonst nicht so der Multicolor-Typ… aber ich glaube, nach etlichen Wochen in vorwiegend Schwarz musste da einfach was Fröhliches her.

Wobei mein gestriges Outfit unter «Fifty Shades of Black» ja nicht KOMPLETT trostlos war…

Outfit_Black

Trotz total verrücktem Rolling Stones-T-Shirt bin ich einfach parat für FARBE.

Und da kommt mir der Doppelmoppel von Mavala absolut perfekt gelegen… denn dort geht es gleich mit zwei Kollektionen zur Sache!

Die Schweizer Traditions-Nagellackmarke gibt’s schon seit Ewigkeiten (seit 1962, um genau zu sein) und gibt still und leise etliche neue Farbkollektionen pro Jahr heraus – und führt auch ein riesiges Sortiment an Nagelpflege-Produkten, die insbesondere in den USA als Luxus-Geheimtipps gelten.

Das Mavala-Markenzeichen? Die 5ml-Miniaturflaschen mit goldenem Deckel, denn das Konzept hier ist: Lieber Trendfarben kaufen in Minigrösse (zum Minipreis von 6.20 Franken, ahem) und dafür mit verschiedenen Nuancen spielen können.

Die erste Kollektion, die aktuell in den Läden ist liefert cremige, satte Farben in eher kühlen Farbtönen:

Mavala Fantasy Colors Collection – sechs Mini-Lacke à 6.20 Franken

Mavala_FantasyColors_Visual

Für den Winter 2014/2015 gibt’s hier ein «wunderbares Delirium voller Fantasie in Gold, gesticktem Satin, in Ledertönen und Cognac» (oha) – in schöner Creme-Finish-Qualität, die sich sehr gut auftragen lässt, trotz verhältnismässig schmalem Pinsel.

Die satten Farbtöne passen schaurig gut zu meinem neuen Mänteli:

v.l.: Velvet Prune, Warm Cognac, Amber Drop, Flannel Grey, Caftan Blue und Duchess Rose

Mavala_FantasyColors_Group

…und geswatcht habe ich gleich das dunkle, sinnliche Burgunderrot Velvet Prune:

Mavala_Fantasy_Swatched

Was ich übrigens bisher nicht wusste: Alle Mavala-Nagellacke sind seit 2015 sauerstoffdurchlässig – lassen also die Nägel atmen. Dafür sorgt eine neue Formel, die im Vergleich zur früheren Zusammensetzung etwas länger hält (im Schnitt 5 Tage) als früher, da der neue Harz die Haftung und Flexibilität verbessert hat, während eine neue Generation von Weichmachern für einen «noch intensiveren» Glanz sorgen soll.

Im Gebrauch hat sich die neue Mavala-Formel gut geschlagen: Die obige Maniküre hielt die (für mich gewohnten) vier Tage bis zum ersten Chip – aber der Glanz ist wirklich gelungen, oben ohne Top Coat!

Als zweite Kollektion liefert Mavala so e bitz das Gegenteil dieser cremigen, satten Juweltöne:

Mavala Magic Stardust Collection, 6 Mini-Glitter-Farblacke à 6.20 Franken

Mavala_MagicStardust_Visual

«Willkommen in einer Traumwelt, in der die Kraft der Farbe das bezaubernde Sonderbare trifft..» (ich lieeebe es, wenn Pressetexte aus dem Französischen übersetzt werden, da ist immer so ein DRAMA!) heisst es dazu. Die sechs Glitter-Lacke können alleine oder auch als Top Coat auf einer anderen Farbe aufgetragen werden:

v.l. Magic Sari, Magic Circus, Magic Spice, Magic Snow, Magic Confetti und Magic Saphir

Mavala_MagicStardust_Lineup

Da ich gerade meinen Peel-Off Base Coat verhühnert habe, hatte ich leider keine Nerven, um die Glitterlacke zu swatchen… denn du weisst: Glitter ist toll, aber eine echte Tortur zum Entfernen, deshalb gibt’s die nur noch auf Peel Off-Basis bei mir, was halt auch leider heisst, dass eine Maniküre damit nur 1-2 Tage hält.

Dafür e bitz Glitziglänzi-Closeup-Party, okay?

Mavala_MagicSari_Closeup

Die nächste Partymaniküre ist jedenfalls parat, denke ich. Und das Süsseste gibt’s noch zum Schluss – Mavala hat mir nämlich vor ein paar Wochen eines der niedlichsten Neujahres-Geschenke überhaupt geschickt:

Mavala_Chocolates_Box

…um… YUM!

Mavala_Chocolates_Yum

Schoggi-Nagellack-Fläschchen! So passend für ein Swiss Brand, nicht wahr?

Ich gehe mich jetzt ins neue Strickmänteli einwickeln (und vermute stark, dass der Tigerprinz wieder etwas im Stil von «Waldwichtel» sagen wird dazu) und kuschle mich in den Dienstag ein.

Machste mit?

Die Mavala Nagellack-Kollektionen «Fantasy Colors» und «Magic Stardust» sind im ausgesuchten Fachhandel erhältlich – u.a. in Apotheken und Drogerien sowie bei Coop City 

Mavala_Closer

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.