Whoa. Den «uuhuere lange Namen»-Preis hätten wir hiermit definitiv vergeben. Aber weisch was? Es lohnt sich trotzdem, sich die fünf Sekunden zu nehmen, um mit schlechtem französischem Akzent den Namen dieses neuen Hautpflegeserums zu nennen, denn mit dem Elixir Jeunesse Double Action ist gerade ein erstaunlich potenter neuer Pflege-Player. Und ja, das von Yves Rocher!

Yves Rocher Elixir Jeunesse Double Action (30ml), 47 Franken*

Yves Rocher Elixir Jeunesse Essence Double Action

 

..

WELCHE FORSCHUNG DRIN STECKT:

Yves Rocher-Forschungsleiter Xavier Ormancey, der seit fünf Jahren bei Yves Rocher für die Entwicklung neuer Produkte zuständig ist, hat in seinem Leben die Welt recht intensiv bereist und sieht sich als Experte der Pflanzen – und auch der Pflanzenheilkunst. Obwohl sich Yves Rocher als «die Pflanzen-Kosmetik»-Marke positioniert hat, erstaunt es mich dann doch zu hören, dass in den Yves Rocher-Labors in Paris fast 200 Leute arbeiten – fast gleich viele wie bei Chanel/LCMH und fast dreimal soviele wie bei Clarins.

«Wir sind Botaniker», sagt Ormancey, «und testen und entwickeln alles selbst.» Ihre neuste Entwicklung lässt auf aufhorchen: Yves Rocher hat hierfür eine Pflanze aus Madagaskar ins Visier genommen, die aussergewöhnliche Schmutz- und Regenerationsfähigkeiten hat: Die Aphloia theiformis.

Yves Rocher Elixir Jeunesse PR Image, Aphloia

Auch «Umbrella Plant» genannt, wächst die Aphloia in Madagaskar und Ostafrika und ist in der Lage, seine Rinde komplett zu erneuern. Besonders, wenn der Baum gestresst wird, sondert er Aphloiol ab, quasi als SOS-Massnahme, um sich zu erholen.

Yves Rocher hat eine neue Extrahierungsmethode entwickelt, die eine fünf mal höhere Konzentration von Aktivstoffen aus den Blättern der Aphloia gewinnen kann – und das auf 100% natürliche Art.  Lokale Arbeiter in Madagaskar sammeln nur an «gestressten» Bäumen etwa 20% deren Blätter ein – was dem Baum aber nicht schadet.

Erst im Labor wird es aber richtig cool, denn hier wird klar, dass dieses Aphloia-Extrakt in der Lage ist, diese «Schutzkräfte» auch auf unsere Haut zu übertragen. Die Resultate, die das neue Elixir Jeunesse Double Action bei Tests zum Kollagen-Abbau der Haut erreicht hat, sind laut Yves Rocher besser als alle, was bisher wissenschaftlich publiziert wurde.

Klar, dass der Wirkstoff schnurstracks zum Patent angemeldet wurde, oder?

Yves Rocher Elixir Jeunesse PR Image, Aphloia-Gewinnung

WAS DAS ELIXIR JEUNESSE ANDERS MACHT:

Das neue Serum setzt dort an, wo «Alterungsbeschleuniger» unsere Haut angreifen: Die oxidativen Prozesse, die wegen Schadstoffen aus der Luft (z.B. Ozon oder Kohlenmonoxid) noch angekurbelt werden, können bis zu einem bestimmten Grad verlangsamt werden. Und das, weil das konzentrierte Aphloia-Extrakt von unserer Haut assimiliert werden kann – das heisst: Das Serum kann tief in die Haut eindringen und für ein besseres Gefüge der Oberhaut und eine gestärkte Hautbarriere sorgen.

Das war jetzt viel Wissenschaft, ich weiss. Was DU jetzt wissen willst, ist: Was macht das auf meiner Haut? Well… laut Yves Rocher kann die Haut besser atmen, produziert mehr Kollagen und wirkt strahlender und praller.

Die «super-liquide» Formel zieht sehr schnell ein, kommt ganz ohne Mineralöl, Silikone, Farbstoffe oder Parabene aus und enthält mehr als 94% Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs (wobei die «nicht-natürlichen vor allem Duft- und Konservierungsstoffe sind).

Ich verwende das Serum seit rund sechs Wochen und bin wirklich happy damit: Die federleichte Textur liegt mir und der frische Duft ist toll. Da ich auch noch andere Produkte anderer Marken «obedruff» verwende, würde ich mich jetzt zwar nicht aus dem Fenster lehnen mit «Wow-was-für-ein-Unterschied!»-Behauptungen, aber meine Haut wirkt zur Zeit recht fit und lebendig, und ich finde die Technologie, die im Serum steckt, sehr spannend für den tiefen Preis des Endprodukts.

Beim Launch des Elixir Jeunesse Double Action gab’s auch noch ein paar weitere Yves Rocher-Neuheiten, die ich dir jetzt zum Schluss quasi als Eye Dessert präsentiere: Neu formulierte Blushes

Yves Rocher Wangenrouge, Launch Event Zürich, Image by Hey Pretty

«Couleur Végetale» Lidschatten in sechzig (!) hoch pigmentierten Farben…

Yves Rocher Couleur Vegetale Lidschatten, Launch Event Zürich, Image by Hey Pretty

…sowie den neuen Duft Secrets d’Essences «Accord Chic» – ein warmer Duft mir rosa Pfeffer, Iris und Weihrauch!

Secrets d'Essences «Accord Chic» Yves Rocher, Launch Event, Image by Hey Pretty

Da die Yves Rocher Skincare-Expertin auch vor Ort war, liess ich mir noch ganz kurz eine elektronische Hautanalyse machen: Hier wird mit einer kleinen Kamera und mit Licht die Hautstruktur gemessen – damit man nach den aktuellen Bedürfnissen allfällige Pflegetipps geben kann.

Yves Rocher Hautanalyse, Image by Hey Pretty

Und ich hatte da in Sachen Elastizität und Feuchtigkeit einen totalen High Score. Yay: I’m doing some stuff right!

Yves Rocher Hautanalyse, Image by Hey Pretty

All in all muss ich wieder mal zugeben, dass ich Yves Rocher als Marke immer wieder ein bisschen unterschätzt habe. Ich weiss nicht genau, woran es liegt, aber für mich wirkte diese «Pflanzenkosmetik, aber doch keine Naturkosmetik»-Sache immer ein bisschen unentschlossen… doch die Produkte, die ich dann tatsächlich ausprobiere, überzeugen mich immer wieder.

Who knew?

Und ein kleines P.S. zum Schluss: Das Serum kommt nicht alleine, sondern gehört zur Elixir 7.9-Anti-Aging-Linie, dessen Tages-, Nacht- und Augencreme alle im Laufe des nächsten Jahres ersetzt werden, und zwar mit dem neuen Aphloia-Wirkstoff und einer ebenfalls silikonfreien Formulierung.

SO, das war aber eine rechte Ladung Hautpflegenews. Danke für deine Aufmerksamkeit, Bella. Ich werde dich später auf Facebook mit einem extrem lustigen Schmink-Tutorial belohnen, hihi. Auf einen zauberhaften Dienstag!

Das Elixir Jeunesse Double Action ist aktuell zum Sonderpreis für 29.90 Franken (statt 47 Franken) neu in den Yves Rocher Shops, sowie online erhältlich. 

Yves Rocher Elixir Jeunesse Essence Double Action

1 KOMMENTAR

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.