MEIN BEBI! Okay, es ist eines von zwei Babys, die längst keine Babys mehr sind – aber sie werden IMMER MEINE BABYS bleiben. Und ich störe mich schon wieder darüber, dass auf Deutsch die Mehrzahl von Babies mit einem fucking Ypsilon geschrieben werden muss… aber es stören mich auch immer die seltsamsten Sachen, wenn ich in den Ferien bin und den grössten Teil des Tages damit verbringe, unter dem Sonnenschirm zu sitzen und aufs glitzernde Meer zu schauen.

Und im Rahmen dieser Tiefenentspannung mit SPF 50 passt ein ganz persönliches «Show Me Your Badezimmerschränkli» doch perfekt, denn neulich war Sandra bei mir im Office und hat mit meiner Tochter Mia geplaudert… und fand dann, nachdem sie auch ein bisschen über Mia’s neusten Lieblings-Duft ab-ge-nerdet haben, dass sie uns unbedingt auch mal ein Top Shelf-Feature schreiben müsste.

Gesagt, getan (warum funktioniert das so super, wenn SANDRA es sagt?)… und wir tauchen jetzt gleich in ihre «junge», schlanke Beautyroutine ein!

Mia Portrait

Name:

Mia Hidber

Alter:

20

Beruf/Tätigkeit:

Schülerin

Meine Hautgeschichte:

Während der Pubertät hatte ich immer Probleme mit Unreinheiten, Akne und sehr öligen Haut. Nach Beratung und Behandlungen bei einer Dermatologin (mehr dazu unten!) hat sich meine Hautsituation um einiges gebessert. Im letzten Winter bemerkte ich dann plötzlich Hautausschläge um meine Augen und den Mundbereich, die ich dann ärztlich abklären liess.

Ich habe meine Skincare-Routine danach sehr vereinfacht, also von mehreren, eher aggressiven Produkten auf bloss eine Feuchtigkeitspflege gewechselt. Seither geht es meiner Haut besser denn je zuvor. Mit den wenigen (meist hormonell bedingten) Unreinheiten komme ich gut zu schlag.

Was ich aber strikt seit Jahren IMMER mache, ist mein Gesicht morgens und abends waschen, sowie jeden Morgen Sonnenschutz auftragen. Ich glaube, würde ich das nicht machen hätte mich s’Mami schon längst enterbt und auf die Strasse gestellt (ohne Sackgeld).

Meine liebste Skincare-Marke:

REVOLUTION Skincare London, Mario Badescu und LANEIGE.

Mia MakeUp 2
Mia MakeUpDetail

Meine liebste Make-up-Marke:

Rare Beauty, KVD Vegan Beauty und MAC.

Mia Duefte

Mein Lieblingsduft:

Jo Malone London Scarlet Poppy, Twilly d’Hermès Eau Ginger und Narciso Rodriguez Musc Noir Rose. Narciso ist für mich das «Ausgehparfum», es ist ziemlich schwer und alle seine Düfte halten extrem lang auf der Haut. Twilly ist für mich das perfekte Sommerparfum. Aber ich hatte auch schon die anderen Twillys und liebe sie alle.

Mia Routine

Meine Morgenroutine:

Als erstes wasche ich mein Gesicht mit Wasser und einem Reinigungsgel von Lancôme, dem Miel-En-Mousse, das auch total gut duftet. Dann (GANZ WICHTIG!) trage ich mit sauberen Händen die Feuchtigkeitspflege auf (lasse ich im Sommer manchmal auch weg). Im Winter ist es aber ein Must-Have, weil meine Haut zu dieser Jahreszeit unglaublich trocken wird. Aktuell finde ich den Cream Drench Moisturiser von Sali Hughes/Revolution Beauty toll.

Sonnenschutz SPF 50 trage ich auf mein Gesicht und Hals auf, auch wenn die Sonne nicht scheint, auch wenn ich den ganzen Tag in der Wohnung bin… IMMER. Make-Up trage ich immer sehr wenig auf. Mein Daily-Make-Up-Look besteht aus Concealer, ein wenig Puder, Bronzer, Blush und Mascara.

Mia HolyGrail

Mein Holy Grail-Hautpflegeprodukt:

Dr. Liv Kraemers UV Day Shield Sonnenschutz, weil es sich super angenehm auf der Haut anfühlt. Es wirkt gleichzeitig wie ein Primer der sich der Hautfarbe anpasst.

Dr. Liv hat mich auch als Patientin mit den Unreinheiten und der Hautpflege sehr gut beraten und ich finde sie, wie auch ihre Produkte, super. Und unterhaltsam. Also sie als Person.

Gell, ich habe sie gut erzogen?

Und weil ich die Mama von diesem grossartigen Kind bin, darf ich euch auch MIT IHRER EINWILLIGUNG eines meiner liebsten Babyfotos zeigen:.

Als Mia knapp zwei Jahre alt war, hat sie sich nämlich ins Badezimmer geschlichen und hat sich dort etwa fünf Minuten lang – von uns unbemerkt – an meiner Hello Kitty Make-Up-Box bedient und sich geschminkt. Ohne Spiegel, zwar… aber sie wusste ziemlich genau, was wo hin gehört, findest du nicht auch?

Mia MakeUp MitZwei

MIR SIND FASCHT GSCHTORBE vor Lachen. Und ich freue mich, dass ihre Make-Up-Skills heute deutlich besser sind, hihi!

Noch ein letztes Mia-Löv-Pic von unserer Paris-Reise letztes Jahr und dann höre ich auf mit dem nervigen #momcontent.

Mia Steffi Paris

Happy Wednesday, Pretties… and keep cool!

Du liebst es, in Beautyroutinen zu spannern? Hier findest du alle «Show Me Your Badezimmerschränkli»-Features auf Hey Pretty.

Mia Closer
Author

Steffi liebt: Wirksame Anti-Aging-Produkte, den Geruch eines Sommergewitters, ihre Heimatstadt Zürich und Menschen, die genauso laut lachen wie sie.

4 Comments

  1. Aaaaawwwwww, super. Ich liebe Badezimmerschränkli, aber gemischt mit Mom content macht es noch viel mehr Spass. 🤗

  2. Toller Beitrag, Twilly liebe ich auch. Und wie stolz sie aussieht über ihre Schminkkünste 🥹

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.