Ich würde es jetzt nicht als Unwort beschreiben, aber Millennial hat ganz oft einen leicht negativen Beigeschmack. Die Generation der zwischen 1980 und 1999 Geborenen (auch Generation Y genannt) gilt als freiheitsliebendes Grüppchen, das Selbstverwirklichung und Freizeit vor Karriere und Status stellt. Sie ist zwar gut ausgebildet, Technik-affin und gleichberechtigt, doch anders als die Vorgängergeneration auch von chronischer Ungewissheit und Unsicherheit geprägt (Generation WHY?).

Man sagt den Millenials nach, sie seien unverbindlich und sprunghaft – was ich nicht grundsätzlich verneinen würde.

Jede*r, der schon Mal geghostet wurde (für die glücklichen Unwissenden: ghosten bedeutet, plötzlich und ohne Erklärung aus dem Leben des anderen zu verschwinden. Wie ein Geist.), könnte durchaus den Glauben an die Generation Y verlieren.

ABER ich möchte hier auch eine Lanze brechen für meine Leute.

Irgendwo zwischen Selbstfindung, politischem Aktivismus und Avocado-Toast liegt nämlich viel Potential, Coolness und Herz. Und wir erfinden so tolle Sachen wie den Farbton Millennial Pink.

..

So und damit wäre der Bogen geschlagen zum heutigen Thema, der Resveratrol-Lift Linie von Caudalie.

Hey Pretty Review Caudalie Resveratrol-Lift

You didn’t see that one coming, huh?

Die gesamte Linie ist zart puderrosa gehalten und somit ziemlich trendy (obwohls mittlerweile bestimmt sowas gibt wie Generation Z – Dunkelgrün) und auch sehr dekorativ.

Farbe hin oder her, die hübschen Produkte trumpfen auch in Bezug auf die Inhaltsstoffe auf und liefern geballte Lifting-Power. Besonders wichtig für Millennials, weil die sich ja die ganze Zeit sorgen.

Wagen wir einen genaueren Blick!

Der Star-Inhaltsstoff und Namensgeber der Linie ist Resveratrol. Kein schönes Wort, aber eine schöne Wirkung: Der Wirkstoff wird aus der roten Weintraube gewonnen und ist ein potentes Antioxidans.

Resveratrol ist nämlich ein Polyphenol, das für die natürlichen Abwehrkräfte von Pflanzen verantwortlich ist. Wenn die Pflanze Stress hat (so wie die Millennials), schüttet sie Polyphenole aus, die als Antioxidantien wirken und Entzündungen hemmen. Ausserdem wirken sie gegen freie Radikale und regen die Kollagen-Synthese in der Haut an.

Hey Pretty Review Caudalie Resveratrol-Lift

Gemeinsam mit der Harvard Medical School hat Caudalie beschlossen, ihr bestehendes Resveratrol + Hyaluronsäure-Patent mit einem neu patentierten veganen Kollagen-Booster zu erweitern und somit noch wirksamer zu machen. Das ergibt dann ein neues Anti-Aging-Triumvirat, bestehend aus:

Resveratrol aus der Weinranke (aus Frankreich!), veganem Kollagen-Booster aus Mahagonirinde (aus Burkina Faso!) und natürlicher Hyaluronsäure (aus dem Labor!). Diese drei Knaller-Wirkstoffe sind in jedem Produkt enthalten.

Das Ergebnis? Straffere und prallere Haut! Und zwar mit Inhaltsstoffen, die zu 97% natürlichen Ursprungs und zudem vegan sind. Und mit einer zu 100% rezyklierbaren Verpackung.

Caudalie hält nicht zurück mit den grossen Versprechungen! Ich konnte es deswegen kaum erwarten, die Produkte genauer anzuschauen:

Resveratrol Lift Serum (30ml), 57.60 Franken

Hey Pretty Review Caudalie Resveratrol-Lift Sérum Liftant Fermeté

Eine leichte Textur, die nicht klebt auf der Haut und ohne Öle formuliert ist. Das Serum enthält zudem Glycerin und Squalan und ist somit richtig schön feuchtigkeitsspendend. Oh und es duftet zart kräuterig und Orangenblüt-ig!

Resveratrol Lift Augencreme (15ml), 44.20 Franken

Hey Pretty Review Caudalie Resveratrol-Lift Soin Liftant Regard

Müde Augen werden mit dieser Augencrème wieder wach gepflegt. Die straffenden Inhaltsstoffe sind mit Quinoa angereichert, was gegen Tränensäcke wirken soll. Auch diese Formulierung ist angenehm leicht und zieht gut ein.

Resveratrol Lift Kaschmir Fluid (40ml), 47 Franken

Hey Pretty Review Caudalie Resveratrol-Lift Fluide Cachemire Redensifiant
Hey Pretty Review Caudalie Resveratrol-Lift Fluide Cachemire Redensifiant

Das Kaschmir-Fluid ist, wie der Name schon sagt, samtig und weich und sowas wie das Make-up der Resveratrol-Lift-Linie. Es enthält nämlich Perlmutt, das den Teint ausgleicht und zum Strahlen bringt. Me likey!

Resveratrol Lift Kaschmir Creme (50ml), 49.90 Franken

Hey Pretty Review Caudalie Resveratrol-Lift Crème Cachemire Redensifiante

Eine Gesichtscreme wie ein teurer Pulli. Edel, weich, kaschmirig. Angereichert mit Traubenkernöl und Sheabutter und dazu wieder der angenehm kräuterig-Orangenblütige Duft. Eine ziemlich fancy Tagescreme, die es von mir aus auch für den Körper geben könnte.

Resveratrol Lift Kräuter Nachtcreme (50ml), 49.90 Franken

Hey Pretty Review Caudalie Resveratrol-Lift Crème Tisane de Nuit

Traubenkernöl und Squalan machen aus dieser Nachtcreme eine nährende und beruhigende Angelegenheit, die dafür sorgt, dass man am nächsten Morgen frisch und prall erwacht. Egal, ob man an unwichtigen Dingen rumgegrübelt hat, oder ob das Tinder-Date noch neben einem liegt.

Das Hey Pretty Fazit:

Die Resveratrol-Lift Linie von Caudalie überzeugt mit tollen Wirkstoffen, schönen Formulierungen und ansprechendem neuen Design. Die heilige Dreifaltigkeit von Resveratrol, Kollagen-Booster und Hyaluronsäure pflegt die Haut, polstert sie auf und wirkt ersten Anzeichen von Hautalterung entgegen. Für Millennials und Nicht-Millennials gleichermassen geeignet.

Und damit verabschiede ich mich und wünsche einen wunderbaren Mittwoch!

Mit zartrosa Grüssen,

eure Sandra

Die Resveratrol-Lift Linie von Caudalie ist neu zu Preisen zwischen 44 und 58 Franken im Handel erhältlich*.

Hey Pretty Review Caudalie Resveratrol-Lift

*Die Produkte wurden mir von der Marke oder deren PR-Agentur kostenfrei zu Reviewzwecken zur Verfügung gestellt. Aktuell ist die Linie auf Caudalie.de bestellbar, sie wird aber bestimmt demnächst an weiteren Verkaufspunkten eingeführt, offizieller Launch war Ende September 2020.

2 KOMMENTARE

  1. Danke für die spannende Review inklusive witziger Einführung. Leider gibt es Ghosting auch durch Menschen, die vor Woodstock geboren sind. 🙁

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.