Was? Wie bitte? Du brauchst schnell eine Pause vom Home-Office-Schlabberlook und den Rechtfertigungen, dass M&Ms durchaus als Lunch durchgehen WEIL DA NÜSSE DRIN WAREN? Gut so. In der Extra-Special-Corona-Quarantine-Times-Coverage hier auf Hey Pretty, in der wir in ganz viele Badezimmerschränkli von Leserinnen gucken dürfen, gibt’s heute mal was ganz anderes.

Denn trotz den absolut aussergewöhnlichen Umständen, in denen ich hier blogge, erscheinen jetzt ganz viele Produkte-Neuheiten in der Pflege… denn der Frühling ist total «high season» in der Skincare.

Weil ich genau weiss, dass Pflegeprodukte im High-End-Bereich viele faszinieren – auch wenn wir sie uns nicht alle leisten können – liefere ich heute eine kleine Auszeit, die deine verwöhnte Augenpartie erfreuen könnte.

Mach‘ dich parat für drei Augenpflege-Neuheiten mit ordentlich «royal vibes»!

La Mer The Eye Concentrate (15ml), 270 Franken

La Mer The Eye Concentrate (Erfahrungsbericht auf Hey Pretty Beauty Blog – Luxuspflege Neuheiten April 2020)

Bei der Lancierung von «The Eye Concentrate» von La Mer vor mehr als 10 Jahren haben sich schon unzählige Luxus-Beauties in die schöne Textur verliebt… und nun kommt die Pflege in einer neuen, noch wirksameren Formulierung daher, die schneller und noch konzentrierter «das Aussehen der Augenpartie umwandelt» und besonders die Sichtbarkeit von dunklen Ringen minimieren soll.

..

Der patentierte Miracle Broth ist darin genauso zu finden wie eine neue, eingekapselte Veriante davon, die die Haut beruhigt und mit intensiver Feuchtigkeit versorgt.

Dazu kommt ein neues Seetang-Ferment und Lime-Tee-Extrakt, welches Antioxidantien liefert… und das in einer super-angenehmen, erstaunlich leichten Formulierung. Ich finde, bei einer solchen Luxus-Creme gehört es zum Ritual dazu, dass man die Creme auch mit dem kühlen Metall-Applikator aufträgt.

If you’re gonna go fancy, GO FANCY.

Guerlain Abeille Royale Eye Cream Multi-Wrinkle Minimizer (15ml), 148 Franken

Guerlain Abeille Royale Eye Cream Multi-Wrinkle Minimizer (Hey Pretty Beauty Blog Erfahrungsbericht – Luxus-Neuheiten März 2020)

Vergleichsweise günstig (!) ist die neue Abeille Royal Eye Cream von Guerlain: Die erfolgreiche Anti-Aging-Pflegelinie setzt seit Jahrzehnten schon auf die aussergewöhnlichen Pflegeeigenschaften des sogannten «Gelée Royale», dem Futtersaft, mit dem Honigbienen ihre Königin aufzieht.

Die Augencreme der Linie sieht sich als «Multi-Wrinkle Minimizer», der sowohl feine Trockenheitsfältchen, wie auch bestehende Falten angeht. Neben dem Gelée Royal, Honig (das Produkt ist aso nicht vegan!) enthält die zarte Creme auch ordentlich Hyaluronsäure, die die Haut aufpolstert und glättet.

Das Gelée Royal, den Guerlain verwendet, wird übrigens ausschliesslich auf der Insel Quessant in der Bretagne gewonnen, unter strengen Richtlinien, die den Schutz der dort einheimischen Schwarzen Biene garantiert… gugg schnell den schönen Film!

La Prairie White Caviar Eye Extraordinaire (20ml), 639 Franken

La Prairie White CaviarEye Extrodinaire (Hey Pretty Beauty Blog Review)

Du musst jetzt stark sein, Schatz: Die dritte Augenpflege in unserer Luxus-Runde ist SERIÖS LUXURIÖS. So «soviel-hätte-mein-Städtetrip-nach-London-gekostet»- luxuriös. Aber auch «ich-habe-seit-bald-drei-Wochen-nichts-mehr-geshoppt»-luxuriös.

Die Augenpflege der Anti-Aging-Luxuslinie von La Prairie ist ready, um deiner Augenpartie «aussergewöhnliche Strahlkraft» zu verleihen. Die reichhaltige Pflege mit Kaviar-Extrakt strafft, glättet und enthält einen neuen Wirkstoff, der der Augenpartie den «Grauschleier» nehmen soll, der durch Umweltverschmutzung entstehen kann.

Die Eye Extraordinaire kommt mit ihrem eigenen Edelstahl-Ständer und einem Applikator aus weissem Keramik, mit dem man die Creme ideal auftragen und einmassieren kann und macht dein Badezimmer so ziemlich sofort zum Luxus-Spa.

JA, ICH FINDE AUCH, dass man bei diesem Luxus-Level erwarten kann, dass eine Augencreme mit ihrem eigenen Mood-Video auftrumpfen kann.

Und ja, es ist mir völlig bewusst, dass wir im Moment über ganz andere Dinge reden könnten, in die wir unser Geld investieren könnten.

Aber ich würde mich freuen, wenn du diese luxuriösen Beauty-News als kleine, schicke Pause von deinem Alltag geniessen kannst.

wenn nicht, erwähne ich jetzt völlig schnörkellos und voll versteckt, dass ich die La Mer-Pflege inklusive ihrer wunderschönen PR-Verpackung (check‘ heute meine Instagram Stories ab) verschenke: Einfach einen Kommentar hinterlassen hier und du bist an der Verlosung mit dabei.

Und ja, heute werden die Pretties belohnt, die meine Beiträge auch wirklich lesen, höhö.

Also, du Luxusgeschöpf: Dann wünsche ich dir einen gelungenen Dienstag. Mein Vorschlag fürs Home Office? GLAM THAT SHIT UP.

Deine Bürokollegen werden sich freuen, dich mal nicht im Sweatshirt zu sehen, sondern im Kaschmirpulli und roten Lippen. Ich machs, uf jede Fall!

Die drei vorstellten Augenpflege-Neuheiten sind im ausgewählten Online-Handel erhältlich*.

Luxuriöse Augenpflege-Neuheiten für April 2020 – gönn dir was (Hey Pretty Beauty Blog Review: La Prairie White Caviar Extraordinaire Eye, La Mer The Eye Concentrate und Guerlain Abeille Royale Eye)

*Die vorstellten Produkte sind mir von der Marke oder deren PR-Agentur kostenfrei zu Reviewzwecken zur Verfügung gestellt worden. Dieser Beitrag enthält ausserdem einen Affiliate-Link (La Prairie), bei dem Hey Pretty einen kleinen Prozentsatz eines verkauften Produktes mitverdient. Mehr dazu im «about me»!

50 KOMMENTARE

  1. Danke für den Luxusbreak Steffi. Ich habe momentan keine Augencreme, aber noch einige Augenmasken aus Japan. der Nachteil: Man kann dazu nicht netflixen, da die meisten komplett über die Augen aufgelegt werden. Podcasts gibt’s zum Glück auch noch. Heb en schöne Tag und blieb gsund!

  2. Bei solchen Produkten frag ich mich immer wieder ob das wirklich was bringt. Wenn es so revolutionär ist würde man doch mehr in den Medien davon hören. Und jeder würde darauf schwören und viel mehr würden es kaufen, trotz des hohen Preises

    • @Nexstar33 Ich weiss genau, was du meinst. Und ich gebe unumwunden zu, dass man sich bei Luxus-Brands wie La Mer oder La Prairie durchaus auch in die Markenwelt «einkauft» mit den hohen Preisen… denn so teure Produkte müssen auch zwingend mit einem entsprechenden Marketing-Budget lanciert werden. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass man bei vielen solcher Luxusprodukte aber auch die Ingredienzen mitbezahlt, die in der Form (oder der Konzentration) bei günstigeren Produkten schlicht nicht machbar wären, denn es steckt auch viel Forschung drin. Natürlich gibt es vergleichbare Augenpflegen, die einen Bruchteil von diesen kosten und ebenfalls sehr gut sind, aber hier wird schlicht eine Zielgruppe angesprochen, denen auch das Erlebnis, etwas zu kaufen, das für andere unerschwinglich ist, etwas bedeutet. Man kann es auch so sehen: Der Toyota-Kleinwagen bringt dich genauso ans Ziel wie der Bentley, aber die Reise ist viel schöner und du kommst relaxter an:-)

  3. ich habe nicht mal eine augencreme! 🤣
    da würde es mich doch riesig freuen gerade mal so eine luxusvariante zu testen. wenn schon, denn schon! 😉

  4. Wow Luxus Augenpflege hätte ich auch gerne einmal und vielen, vielen Dank für deine tägliche Post – macht auch im HomeOffice Spass zu lesen!

  5. So ein bisschen extra Luxus im Badezimmer wär super. Bei uns liegen Augenringe und damit auch viele Fältchen/Falten unter den Augen in der Familie. Deswegen wär diese Augenpflege peeeerfekt für mich💁🏻‍♀️

  6. Ich bin ein absolutes Marketing- und Verpackungsopfer. Ein bisschen Spa und es bitzeli Luxus täte schon sehr gut in der aktuellen Situation. Vor allem auch, weil ich wegen deiner Artikel täglich mein Lachfalten um die Augen trainiere, könnten diese Cremlis das vielleicht etwas beheben.

  7. Augen remet, da bin ich dabei!!!! Das ist eins der Produkte, genauso wie Serum, in die ich wirklich investiere. Tolles Gewinnspiel denn wir können ja nicht nur noch Trübsal blasen

  8. Wär sehr schön mol uszprobiera ob ma würkli an unterschied merkt zu viel günstigera produkt oder ob ma hauptsächlich dr nama zahlt. Für luxus bin i immer z ha. 😊
    Danka für din täglicha post.
    An schöna tag im kaschmirpulli, s wetter isch jo entsprechend.

  9. Ich würde mich wahnsinnig über ein bisschen Luxus freuen! Und danke liebe Steffi für deine täglichen Stories, sie machen ganz viel Freude 🙂

  10. Oh ja, so e bizz Luxus in diesen Tagen -wenigstens um die Augen herum – wär scho no schön …
    Übrigens: ich schmink mich, trotz Homeoffice komplett, bis auf den Lippenstift. Meine Kaffeetasse wird über Gebühr benutzt und sähe sonst e bizz eklig aus. 🤭
    Bleibt gesund und sei herzlichst gegrüsst

  11. Liebe Steffi. Ich bin durch ein Minipröbchen, welches mir mein Freund ergattert hat, schon angefixt von der La Prairie-Crème. Na toll, hab ich ihm gesagt, jetzt find ich eine Crème super, die ich mir niemals leisten kann. Ich würde mich also sooo mega drüber freuen 🙂
    Es wär supiii, wenn du demnächst einen Fashion Flash mit stilvoller Loungewear posten könntest. Nicht solche mit Mickey und Co. (die wir ja heimlich auch lieben), sondern solche, mit denen man sich trotz Homeoffice und Netflixmarathons toll und stylisch fühlt… Ich fänds super 🙂

    Liebe Grüsse ins Seefeld, Fabienne

  12. In den Zeiten ohne Ausgang und mit mehr Schlaf dank Home Office haben sich meine Augenringe etwas erholt, aber die kommen bestimmt zurück. Sehr gerne würde ich ihnen mit einer dieser Luxus-Crèmes zu Leibe rücken. 🙂

  13. So eine Luxus Augencreme habe ich mir noch nie geleistet, wäre ein tolle Überraschung für meinen Geburtstag, den ich nur mit virtuellen Gästen feiern kann.

  14. Hi liebe Steffi
    Also ich hätte schampar Luscht, „schneller und noch konzentrierter das Aussehen der Augenpartie umzuwandeln“. Und diesen patentierten Miracle Broth sowie auch das neue Seetang-Ferment und den Lime Tee Extrakt auszuprobieren.
    Die einzige Gefahr: mein Freund erkennt mich danach nicht wieder… will das Zügs sooo extrem wirksam isch und all meined, er sig mit ere Junge dure brennt.

    Also churz: trotz dieser Gefahr, ich het uhhh mega Freud, wenn ich so en Topf überchemti.

    Knuddel und take care, Susanne

    • @Susanne UI NEI! Dieser Gefahr war ich mir bisher noch gar nicht bewusst! Falls Marina-die-Glücksfee deinen Namen zieht, sage ich ihr, dass sie bitte schnell auch noch deinen Freund vorwarnen soll, DAS KÖNNTEN WIR SONST NICHT VERANTWORTEN:-) Danke für den Lacher, viel Glück und Knuddel zrugg!

  15. Unbedingt ausprobieren – und dann die Kollegen im Büro mit strahlendem Aussehen überraschen, wenn man wieder ins Büro darf 😉

  16. Liebe Steffi, mit bald 60 wäre das der Hit, um meine Augenumgebung auzumotzen. Danke für die Chance, an der Verlosung dabei zu sein
    E schöne Quarantänedaag

    Ursi

  17. @Miriam AHHHH, das höre ich so gern! Ich sitze auch grad ziemlich voll geschminkt mit roten Lippen am Laptop, aber immerhin habe ich zweimal pro Tag noch einen Conference Call mit einem meiner Arbeitgeber und habe eine Ausrede, gestylt zu sein… WHO AM I KIDDING, du kennst mich ja: Ich bin nie ungeschminkt! Das mit dem Kafitässli verstehe ich aber:-) Baci und bleibt auch xund, ihr Lieben!

  18. @Fabienne WIE FIES IST DENN DAS? Dich mit einem Müsterli anzufixen… und dann noch mit La Prairie? Die Produkte sind wirklich toll, aber sooo, SOOO teuer! Und hey, eine super Idee mit dem Loungewear Fashion Flash – das plane ich fadägrad aufs Weekend ein. Und versprochen, ganz ohne Mickey und andere Tierli:-) Baci, viel Glück und schöne Tag!

  19. uhh, ich bin für glam zu haben:-) auch wenn ich etwas daran zweifle, dass eine Augencreme in dieser Preiskategorie wirklich ihr Geld wert ist. Umso wichtiger, dass ich eine solche mal testen könnte:-)

    Liebe Grüsse

    Lily

  20. Ach, wär das schön, ein Gschänkli in diesen doofen Zeiten 🎁
    Da mach ich doch gerne mit.
    Danke fürs tägliche Bloggen, liebe Steffi!
    Ein tolles Highlight an diesen eher eintönigen Tagen.

  21. Au ja das wäre super, dann würden meine Augenringe verschwinden…bei dem Preis müssten sie einfach weg. Würde dies sehr gerne ausprobieren.

  22. Bitte bitte bitte GLAM THAT SHIT UP!!!!!!
    Miau und danke für die tolle tägliche Unterhaltung, tut gut, auf dich ist Verlass!❤️

  23. Da ich mir solche Luxuspflege nicht leisten kann, freue ich mich umso mehr über die Möglichkeit diese bei Hey Pretty zu gewinnen. Danke für die tägliche Erheiterung die in diesen Tagen, wo man fast nur noch Negatives hört, für mich umso wichtiger ist.

  24. Ach liebe Steffi und wenn es dich und deine tägliche Portion ‚glam this shit’ nicht gäb‘ man müsste dich glatt erfinden. Hey Pretty macht den täglichen Kampf zwischen Homeoffice und Homeschooling und physical distancing um mindestens 10x lachen / schmunzeln erträglicher. Und die Lachfalten nehme ich dafür gerne in Kauf.

  25. Herzlichen Dank für das Vorstellen der Wahnsinns-Produkte. Ich investiere seit ich 25 war in Augencremes. Damals in ganz günstige aber trotzdem mit nicht schlechtem Erfolg. Leider hat mich nun allerdings ein auch sehr teures Produkt von Chanel, das ich seit ca. 2 Jahren verwende, gerade auf’s Übelste enttäuscht. Ich vertrage es plötzlich nicht mehr… Da käme so ein neuer, absoluter Luxus gerade recht. Ich bin nämlich unterdessen etwas älter als 25 (hahaha)…
    Danke Steffi an dieser Stelle, dass du uns das Daheim Hocken Müssen mit deinen tollen Beiträgen versüsst. Und was das Schminken angeht, hab ichs bisher für den Pöstler gemacht. Aber der läutet nur noch und haut dann ab! Ich machs trotzdem. Könnte ja sein, dass ich plötzlich mal in den Spiegel gucken würde und den Schreck möchte ich mir wirklich ersparen.
    Liebste Grüsse
    Monika

  26. Oh.Mein.Gott. Das wär das beste Corona-Zeit-Überbrückungs-Produkt überhaupt!!! Dann seh ich nachher sogar jünger aus! 😉 Das würd ich zuuuu gerne ausprobieren ☺️

  27. Das wär e krasse Gegesatz zu allne deheim-umehäng-Outfits, dr usegwachsene Frisur und de vom Händewäsche ruinierte Händ…

  28. Augencreme… eigentlich bin ich der Meinung, dass es die nur braucht, wenn diese Region empfindlicher ist als der Rest des Gesichts. Andererseits wird meine Augenregion so langsam etwas “crepey”… dann nehme ich mir vor, eine spezifische Creme zu verwenden… und vergesse sie dann oft in meiner Routine. 😂
    Bleib gesund! Danke für Deine Aufsteller, geniesse ich dieser Tage sehr!

  29. Augencreme ist für mich tatsächlich der wichtigste Schritt in der Pflegeroutine – ohne geht gar nicht für mich! Eine so edle wie du hier vorstellst, habe ich mir aber noch nie gegönnt 🙂
    Alles Liebe

  30. Ich gibs zue, mir gfallt das ganze PR-Set vo La Mer schampar guet und natürlich nimmts mich au sehr wunder, wie sich mini Augepartie wür dur d Benutzig vo dere Creme verändere. Selte gönn ich mir spezielleri Cremli. 🙂 Liebi Grüess

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.