Ich hätte es nicht für möglich gehalten, aber man hat auch am Tag nach einem total gesitteten, Ladies-Only-Weihnachtsessen echli en Brummschädel. Lesson learned? Auch Moët ist keine Garantie für einen katerfreien Mittwoch! Lustig war es aber, und mein erstes «Büro-Weihnachtsessen» seit über zehn Jahren war toll… und ich hoffe, dass du inzwischen fast alle geschäftlichen Verpflichtungen nachgekommen bist und jetzt einfach nur noch souverän in die Festtage cruisen kannst!

Beautytechnisch starten wir dafür top-motiviert in den Tag mit einer Skincare-Review, die nicht nur alle meine Bio-Babes hellhörig machen müsste, sondern schlicht alle, die sich gerade nach einer neuen, möglichst sauberen und vor allem effizienten Hautpflege umsuchen.

May I introduce you to Elemental Herbology?

Brand Love und Erfahrungsbericht: Elemental Herbology Radiance & Vitality Facial Glow Radiance Peel (Hey Pretty Beauty Blog)

..

WAS DU DARÜBER WISSEN MUSST:

Die Kosmetikmarke, die gerade frisch beim Online-Shop Biobeautyboutique eingetroffen ist, ist wirklich eine Entdeckung. Sie wurde 2008 von der Engländerin Kristy Goodger Cimesa gegründet, die auf dem Kosmetikmarkt damals keine Pflege fand, die sich den «täglichen Stressfaktoren» unserer Zeit entgegenstellte.

So entwickelte Kristy mit Hilfe von Naturheilpraktikern und Botanikern, aber auch mit Laboranten mit Elemental Herbology eine Pflegelinie, die auf den fünf Elementen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) basiert.

Salopp zusammengefasst sagt diese, dass im Leben alles in Einklang sein muss, um echte Ausgeglichenheit, aka «Gesundheit» zu erreichen.

Die Produkte von Elemental Herbology sind in fünf Produktekategorien, entsprechend den den fünf Elementen ausgelegt – also Holz, Feuer, Erde, Metall und Prosecco Wasser – und sie glauben auch, dass alle fünf Elemente ausbalanciert sein sollten in Bezug auf deinen Hauttyp, Umweltfaktoren, Lifestyle und Jahreszeit.

Die Produkte sind so so clean wie möglich formuliert worden und enthalten ausschliesslich 100% natürliche Ingredienzen in möglichst wirkungsvollen Kombinationen. Elemental Herbology enthält weder synthetische Duft- oder Farbstoffe, Mineralöl, Sulfate, Parabene, oder künstliche Konservierungsmittel.

Offiziell ist Elemental Herbology übrigens keine Naturkosmetik, obwohl viele der Produkte zertifizierte Bio-Ingredienzen enthalten: Ihr Fokus liegt auf dem idealen Mix zwischen natürlichen Inhaltsstoffen und dem besten aus der Forschung, und sie unterstütze diverse Fair Trade-Projekte und garantieren, dass ihre Rohstoffe alle ethisch gesourced wurden.

HÄ WAS IST DAS JETZT MIT DEN FÜNF ELEMENTEN, STEFFI?

Ich dache schon, dass du mir das nicht so durchgehen lässt! Also, die fünf Elemente des TCM befinden sich in uns allen, und keiner von uns ist «nur» eines der Elemente, denn diese sind abhängig von Lebenswandel, Stresslevel und auch Ernährung.

Das heisst, dass es auch bei Elemental Herbology keine Linie gibt, die perfekt auf dich zugeschnitten ist, denn auch deine Haut befindet sich stets im Wandel, sodass du auf Produkte von allen fünf Elementen, respektive Produktelinien zurückgreifen kannst.

Elemental Herbology Gesichtspflege: Die fünf Linien nach Holz, Erde, Feuer, Wasser und Metall (Hey Pretty Brand-Review)
Meine Grafik-Skills sind OFF THE HOOK. Du kannst froh sein, dass ich Powerpoint nicht beherrsche!

Hier kannst du übrigens einen kurzen Online-Test machen, um dein Element zu finden!

Ich habe zum Testen intuitiv die «Radiance & Vitality»-Linie ausgewählt, die dem Element Erde zugeschrieben ist… aber weil ich weniger spirituell, und mehr so «GLOW CHÖMMER ALLI BRUUCHE» bin, so mitten im Winter, glaube ich auch, dass das eine gute Wahl war.

EIN PAAR ELEMENTAL HERBOLOGY-HIGHLIGHTS:

«Hit the reset button to balance and centre the mind with Earth Balance» steht als Claim zur Radiance & Vitality-Linie, und das trifft meinen momentanen Hautzustand (geschweige denn, mein Gemütszustand, so kurz vor Weihnachten, höhö) ziemlich gut!

Radiance & Vitality belebende Gesichtsreinigung (100ml), 39 Franken

Elemental Herbology Vital Cleanse Facial Cleanser (Erfahrungsbericht auf Hey Pretty Beauty Blog, erhältlich bei Biobeautyboutique Schweiz)

Ich lieeeebe es, neue Reinigungen zu testen, und der Vital Cleanse ist recht schnell zu einem Liebling geworden, troz der etwas speziellen Farbe.

Diese hat das Reinigungsgel übrigens Manuka-Honig zu verdanken, der über antibakterielle Eigenschaften verfügt und die Haut nährt – und in Kombination mit Vitamin C, Papaya-Extrakt und Grüntee haben wir hier einen echt schönen Cocktail parat, schon bei der Reinigung.

Profi-Tipp: Als zweiten Schritt beim Double Cleansing verwenden.

Radiance & Vitality Facial Glow Radiance Peel (50ml), 58 Franken

Elemental Herbology Radiance & Vitality Facial Glow Radiance Peel (Erfahrungsbericht auf Hey Pretty Beauty Blog, erhältlich bei Biobeautyboutique Schweiz)

Oooh, das ist ein spannendes Produkt! Ich weiss nicht, ob ich das als «peelende Reinigung» oder «exfolierende Maske» beschreiben soll, aber Fakt ist, dass das Radiance Peel nach der Reinigung auf dem trockenen Gesicht angewendet wird. Wie eine Maske auftragen (Augenpartie auslassen), dann nach 2-3 Minuten mit den Fingerspitzen einmassieren, bevor man es mit warmem Wasser abnimmt.

Die peelende Wirkung ist natürlichen AHA-Säuren aus Apfel und Orange zu verdanken, die Hautschüppchen sanft entfernen. Jojobaperlen befeuchten und schützen die Haut, während diverse Mineralien wie Zink, Magnesium und Kupfer den Zellstoffwechsel ankurbeln.

Ich mag dieses Produkt sehr, da es recht sanft ist zur Haut!

Radiance & Vitality belebendes und aufhellendes Vitamin-Serum (30ml), 63 Franken

Elemental Herbology Radiance & Vitality Cell Nourish Serum (Erfahrungsbericht auf Hey Pretty Beauty Blog, erhältlich bei Biobeautyboutique Schweiz)

Das Bestsellerprodukt der Marke enthält eine echte Power-Kombo aus Antioxidantien, darunter Kombucha-Extrakt, Grüntee und Co-Enzym Q10. Das aufhellende und belebende Serum versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und liefert einen echt schönen Glow.

Wenn du mehr auf die inneren Werte schaust, soll das «Cell Nourish»-Serum zudem ideal sein für alle, die «immer Anderen geben, und nie Zeit für sich selbst finden» und darum «mit diesem beruhigenden Öl wieder ihr Gleichgewicht finden». DAS NÄMMEMER, ODER?

Und P.S.: Es duftet auch noch wahnsinnig fein nach Rosen und grünen Kräutern und Mailänderli. Ah nei, das kommt von meinem Backofen.

Radiance & Vitality Vital Glow Nachtcreme (50ml), 78 Franken

Elemental Herbology Radiance & Vitality Overnight Resurfacing Cream (Erfahrungsbericht auf Hey Pretty Beauty Blog, erhältlich bei Biobeautyboutique Schweiz)

Yep, wir glow-en auch in der Nacht bei Elemental Herbology! Die Nachtpflege der Radiance & Vitality-Linie belebt die Haut quasi währenddem wir pfuusen… das gelingt dank einem intensiv regenerierenden Mix aus granaktivem Retinoid, natürlichen AHAs und einem patentierten Wirkstoff namens Plant-C-Stem, der mit Pflanzenstammzellen-Power Entzündungen hemmt und die Kollagenproduktion anregt.

Ich mag die üppige, sehr «luxuriöse» Textur der Creme sehr… gerade jetzt für den Winter!

Und a propos Winter… ich habe mir zum Schluss noch etwas aus der «Moisture Replenish»-Linie zum Testen geschnappt, weil ich im Winter immer extrem trockene Lippen habe (wer nöd? Hände hoch!). And I’m glad I did!

Moisture Replenish Lip Nourish Plumping Lip Balm (12ml), 18 Franken

Elemental Herbology Lip Nourish Plumping Lip Balm (Erfahrungsbericht auf Hey Pretty Beauty Blog, erhältlich bei Biobeautyboutique Schweiz)

Als Lippenpomaden-Junkie habe ich immer mindestens zwei Lippenpflegeprodukte zur Hand, und das hier könnte ein neuer Fave werden: Die Textur ist superschön – leicht genug, um Glanz zu geben, aber sie zieht auch nicht nach wenigen Minuten komplett ein, wie es manche natürliche Lippenpflegen tun. Im Töpfchen drin?Avocadöl, Baobab-Öl (aus Fairtrade-Produktion) und Orangenschalenextrakt, welches auch noch glätten und «plumpen» soll.

DAS HEY PRETTY-FAZIT:

Es ist nicht nur meine subjektive Wahrnehmung, dass es immer mehr «Bio-Beauty»-Brands gibt: Auch wenn Elemental Herbology vor fast neun Jahren gegründet wurde gehört die Marke definitiv zu einer neuen Generation von Skincare, die ein bisschen weiter über den Tiegel-Rand hinausschaut als bloss, wie man einen möglichst effizienten Pflege-Cocktail zu einem möglichst tiefen Preis zaubern kann.

Der Ansatz mit TCM macht Elemental Herbology aussergewöhnlich, und wenn ich die Produkte nicht selber getestet und mich ein bisschen mit den Ingredienzen beschäftigt hätte, hätte ich die Linie auch als «Hashtag Blessed»-Sause abstempeln können.

Die Formulierungen überzeugen aber, die Texturen und (natürlichen!) Düfte sind toll, und das faire Pricing irgendwo zwischen Warenhaus und Luxuspflege macht Elemental Herbology zu einem echt spannenden, wenn auch nicht gaaanz neuen Player. Ich finde es super, dass Biobeautyboutique den Brand jetzt auch in die Schweiz geholt hat, und es erstaunt mich auch gar nicht, dass die Linie bereits eine ganze Reihe von Preisen eingeheimst hat, darunter auch mehrere Beauty Bible Awards.

Wenn du noch mehr wissen willst darüber, gibt es hier noch ein tolles Interview mit Louise Riby, dem Managing Director von Herbology, mit ihren Geheimtipps für noch mehr (und noch ganzheitlicherer) Gesundheit für Körper und Geist.

Aaaalso, ich wünsche dir noch eine möglichst angenehme Restwoche, meine Liebe. Nöd z’vill Stress, gä?

Und wenn doch, macht ein Mailänderli oder ein Chräbeli mindestens 10 Minuten innere Rage wett!

Elemental Herbology Hautpflege ist in der Schweiz exklusiv bei BioBeautyBoutique erhältlich, zu Preisen zwischen 18 und 116 Franken.

Elemental Herbology Gesichtspflege: Neu in der Schweiz bei Biobeautyboutique erhältlich (Brand Love Review auf Hey Pretty Beauty Blog)

*Die Produkte sind mir von BioBeautyBoutique kostenfrei zu Reviewzwecken zur Verfügung gestellt worden. Dieser Beitrag enthält auch Affiliate Links, mehr dazu im «About Me».

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.