Ich schwörs. Das Leben einer Beautybloggerin besteht im Fall nicht NUR aus Spa-Tests. Wenn es nach mir ginge, würde ich mich jede Woche irgendwo zu asiatischen Schrung-Klung-Yang-Klängen auf einen Tisch legen und mich pflegen, massieren und verschönern lassen.

ABER ICH MUES AU SCHAFFE UND SO.

Trotzdem geschieht es ab und zu, dass sich die Sterne so fügen, dass ich nicht nur Wellnessen darf, sondern das auch noch in zauberhafter Begleitung, natürlich mit Beauty-BFF Katrin von The Beauty Experience und Besitzerin unerklärlich riesiger Augen mit noch unerklärlich extrem langen Wimpern wobei sie schwört, dass sie kein Wimpernwachstumsserum benützt aber das würde mich echt echli fertig machen. 

Auf den noch relativ neuen «Pure Beauty Spa» bin ich lustigerweise zuerst aufmerksam geworden, weil ich auf der Suche nach der britischen Pflegemarke Elemis war. Erst dann habe ich gerafft, dass dieser kleine Spa sogar IN MEINER HOOD ist und ich schon etliche Male vorher daran vorbeigedüst war.

..

Ich weiss, ich sollte nicht immer im Bus heimlich allen Fahrgästen Vornamen verteilen («du wärsch gern en Enrique, gseesch aber uus wien en Udo!»), sondern auch mal aus dem Fenster gucken.

Das Beauty-Versäumnis wurde behoben, wir haben uns grad ein Double Date gefixt und du kommst jetzt mit. Aber zuerst? Doofe Selfies vor dem Spa…

PureBeauty1

Besitzerin Georgina Axis hat uns mit einem Pukka-Tee empfangen und uns erst mal das ziemlich kleine Studio an der Zollikerstrasse gezeigt. Alles auf Englisch, da die halb-Griechin-halb-Engländerin erst 2011 in die Schweiz gekommen ist – davor hat sie in Griechenland einen Spa betrieben. Ihre Schwester Alex ist ebenfalls mit von der Partie, eine richtige Kosmetik-Family! Katrin hat sich für ihre Behandlung eine Pediküre gegönnt – ihr Erfahrungsbericht gleich hier.

Da ich aber unbedingt mal die britische Kult-Pflegemarke Elemis an der eigenen Haut erfahren wollte, gab’s für mich das  «Pro Collagen Quartz Lift Facial» (70 Minuten, 210 Franken).

DIE BEHANDLUNG:

Eine kurze Kopf- und Nackenmassage von der zierlichen Donna holte mich ganz schnell runter vom schaurigen Beautystress des Tages. Nach einer kurzen Hautanalyse («you really should drink more water!») gab’s das volle Programm – von Reinigung über Peeling bis hin zum kurzen Dampfbad und Ausreinigung  und eine reichhaltige Maske mit spezieller Lifting-Massage, natürlich alles mit den übrigens sehr wohlduftenden Elemis-Produkten.

Die Gesichtsbehandlung soll erwiesenermassen «eine Reduktion der Faltentiefe von 94%, sowie die Hautfestigkeit um 57% verbessern.» DAS KANN ICH IMMER BRAUCHEN.

Tiefenentspannt und mit rosig-glänzendem Gesicht tauchte ich dann wieder auf, um mit Katrin noch die wundervollen Produkte, die es bei Pure Beauty gibt, abzucheck

DIE BRANDS:

Elemis definitert natürlich das Skincare-Angebot. Georgina führt das Sortiment ziemlich exklusiv bei uns in der Schweiz und arbeitet schon über zehn Jahre damit und liebt die Inhaltsstoffe und Formulierungen – genauso wie ihre Kunden.

Elemis

Von Pukka gibt’s neben Tee auch noch Nahrungszusätze und Coconut Oil…

PukkaTeas

PureBeauty4

Und die «sunless tanning»-Marke LDN : Skins gibt’s nicht nur als Spray Tan-Behandlung, sondern auch als Take Away:

LDN_Skins

DIE HEY PRETTY FAVOURITES:

Der in der Gesichtsbehandlung verwendte «Pro Collagen Cleaning Balm» hat mich wirklich begeistert – diese zarte «Pomade» von Elemis lässt sich super auftragen und ist so eine Art Reinigungs-Maske gedacht: Auftragen (gerne auch zum Abschminken), einmassieren – ich habe dazu sogar meine Clarisonic-Reinigungsbürste verwendet – und mit einem warmen Gesichtstuch abwischen. Instant-zarte-Haut!

Bei Pure Beauty Spa gibt’s dieses tolle «Pro-Collagen Treats»-Set gerade zum Spezialpreis:

Elemis_ProCollagen_Treats

«Pro-Collagen Cleansing Balm» (Originalgrösse 105g) plus Originalgrüsse des «Pro-Collagen Advanced Eye Treatment» im hübschen Böxli für 85 Franken, statt zusammen 130 Franken.

und da ich ja eigentlich wegen der Naturkosmetikmarke Jane Iredale überhaupt gekommen war, habe ich mich auch grad für den Sommer gerüstet mit dem

Jane Iredale «Powder-Me»SPF Dry Sunscreen (66 Franken) in Translucent

JaneIredale_PowderMe

Dieser chemiefreie Sonnenschutz auf Mineralienbasis bietet SPF 30, enthält natürlichen Lehm und hautberuhigende Mineralien und ist sogar im Wasser während 40 Minuten wirksam. Cool finde ich, dass man ihn einfach zum Schluss übers Make-Up auftragen kann und FINITO, keine klebrigen Sonnenschutzcremen mehr!

DAS HEY PRETTY FAZIT:

Ruhesuchende müssen zwar wissen, dass das ein City-Spa ist. Mit City-Geräuschen, da es ziemlich nahe an der vielbefahrenen  Zollikerstrasse und Höschgasse situiert ist. Aber die Behandlungskabinen sind uu schön gemacht und sowohl die grosse Auswahl der Treatments wie auch die Produkte und Marken, die Georgina und Alex in ihrem «Pure Beauty Spa» anbieten, überzeugen mich als ausgewiesenen UK-Beauty-Fan total.

Highly recommended – auch, um wieder mal dein Englisch anzuwenden, höhö!

PureBeauty5

Pure Beauty Spa, Zollikerstrasse 82, 8008 Zürich (nähe Höschgasse, Tram 2 und 4 oder Bus 33 «Botanischer Garten»).

Tel. 043 544 31 31 und [email protected]

2 COMMENTS

  1. Freu mich schon auf den nächsten Test mit Dir – wenn schon Maloche, dann mit der coolsten Beauty BFF aller Zeiten. Und: KEIN Wimpernserum, sondern Rizinus-Öl (no shit)! Löv, K.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.