Schätzibätz! Es ist Montag früh, und du bist wieder bei mir. ICH FREU MICH SO! Der Start in die neue Woche glückt mir bisher prima: Kein Kaffee ausgeschüttet und das Wetter hier im Münstertal lässt #gottseidank heute keinerlei Wanderungen zu, also sind meine Nusstorte und ich SAFE.

Und GLOWY, wie du gleich erfahren wirst. Denn vor den Ferien hat mich noch ein schickes Päckli aus London erreicht…

Pixi Glow Tonic Collection: Review auf Hey Pretty Beauty Blog

…und darin steckten gleich vier Gesichtspflege-Neuheiten, die mich schon vor dem Testen mit Freude und Glücksgefühlen erfüllten.

Denn sie sind extra für (oder um oder ZU) einem meiner Holy Grail Skincare-Produkte entwickelt worden!

Pixi Glow Collection: Review auf Hey Pretty (Presseversand Detail)

Und die erste Neuheit finde ich schon mal zimmli läss:

..

Pixi Glow Tonic Cleansing Gel (135ml), 28 Franken

Pixi Glow Tonic Cleansing Gel (Erfahrungsbericht auf Hey Pretty Beauty Blog)

Dieses neue Reinigungsgel wurde speziell für Glow Tonic-Fans formuliert und reinigt die Haut sanft, aber effizient. Ich mag, dass das Gel ein bisschen aufschäumt beim Waschen, aber dass es die Haut nicht so «trocken» zurücklässt wie andere Gel-Reinigungen.

I guess, dank des speziellen «Moisclean»-Komplex, der sich ein bisschen bescheuert anhört, aber «does what it says».

Pixi Glow Tonic (250ml), 29.90 Franken

Pixi Glow Tonic Exfoliating Toner (Hey Pretty Hautpflege-Review)

Der «OG»-Fruchtsäure-Toner für alle!

Über den alkoholfreien Bestseller von Pixi habe auch ich schon mehrfach geschwärmt, und ich bin noch immer ein grosser Fan dieses unglaublich einfach-zu-benützenden, sanften Peeling-Toners! Mit 5% Glykolsäure befreit das Glow Tonic die Haut von abgestorbenen Hautzellen, Ginseng-Extrakt vitalisiert und Aloe Vera pflegt die Haut zugleich.

Steffi-Tipp: Unbedingt an Gesicht, Hals UND Decolleté benützen.

Pixi Glow Tonic Serum (30 ml), 40.90 Franken

Pixi Glow Tonic Serum (Hey Pretty Beauty Blog)

Yep, Glykolsäure auch in Serum-Form! Das recht neue «Glow Tonic Serum» enthält ebenfalls die drei Key Players Ginseng, Glykolsäure und Aloe Vera… sowie ein bisschen Gurkenextrakt und lässt sich wunderbar auf sauberer, frisch getoned-ter (hä?) Haut auftragen:

2-3 Tropfen genügen – das Serum zieht sehr schnell ein – und dann kommt die Feuchtigkeitspflege. Wenn du sehr leichte Texturen magst, vielleicht sogar diese?

Pixi pHenomenal Gel (50ml), 35.90 Franken

Pixi Skintreats pHenomenal Gel (Hey Pretty Beauty Blog Erfahrungsbericht)

Kannst du dich noch erinnern, dass die Sache mit dem pH-Wert der Haut früher immer ein Riesending war? In Sachen Hautpflege ist dieser zwar vor lauter bombastischen Wirkstoffen ein bisschen in Vergessenheit geraten, aber es für eine gesunde, strapazierfähige Haut ist es unglaublich wichtig, dass der pH-Wert der Haut (besonders nach der Reinigung) im normalen Bereich ist, weil sie sonst anfällig wird für Entzündungen.

Der gesunde pH-Wert des Hautsäureschutzmantels liegt übrigens zwischen 4.5 und 5.75, Wasser hat einen pH-Wert von 7. Das heisst, dass unsere Haut leicht sauer ist, und das auch so mag!

Und genau dafür wurde dieses neue Feuchtigkeits-Gel von Pixi entwickelt: Rosskastanie befeuchtet und sorgt für einen glättenden Effekt, Aloe Vera beruhigt und schenkt Feuchtigkeit… und Ascorbinsäure (aka Vitamin C) lässt den Teint ausgeglichener und strahlender wirken.

Erneut: Super für alle, die sehr leichte Geltexturen mögen!

Pixi On-the-Glow, 28 Franken

Pixi On-The-Glow Moisture Stick (Hey Pretty Beauty Blog Review)

Sorry, aber dieses Produkt finde ich einfach COOL. Erst dachte ich, das sei «bloss» ein Highlighter Stick… aber da merkt man beim Swatchen sofort, dass da viel mehr drinsteckt!

Swatch: Pixi On-The-Glow Moisture Stick (Hey Pretty Beauty Blog Review)

Als eine Art Balm-Stick zum Mitnehmen kann man den On-the-Glow sowohl als Fresh-Up für Unterwegs einsetzen, wie auch als punktuellen Highlighter oder sogar als Feuchtigkeitspflege für die Haare! Er fühlt sich auf der Haut wunderbar kühl an und spendet Feuchtigkeit (plus e bitz Vitamin D und Glykolsäure).

Super zum Auffrischen unterwegs, und wenn du einfach e bitzeli müde aussiehst!

DAS HEY PRETTY-FAZIT:

Okay, ich gebe zu, dass Pixi als Beautymarke in Sachen Hautpflege einen recht hohen Output hat und jedes Jahr dutzende neue Produkte auf den Markt bringt, aber hier hatten sie wirklich einen guten Riecher, denn das Glow Tonic ist nicht umsonst zu einem Kult-Produkt avanciert… und die vier neuen Produkte der Glow Tonic Collection fügen sich wirklich gut ein in dieses saubere, hauterneuernde Gefühl ein, für das (auch ich) Glow Tonic so schätze.

Natürlich glaube ich jetzt, dass mein Glow ungefähr so wirkt, wenn ich im Volg Müstair einkaufen gehe (in meinen neuen fellgefütterten Birkenstocks und einem ausgeliehenen Hally Hansen-Faserpelz, wohlbemerkt):

Leider ist die Linie (jedenfalls per Anfang August) beim offiziellen CH-Händler Marionnaud nicht erhältlich, dafür kannst du sie recht unkompliziert über die Schweizer Site der Douglas Parfümerie bestellen.

Also, den Glow hätten wir soweit geregelt. Dann wünsche ich dir jetzt nur noch einen motivierten Start in die neue Woche. Egal, ob du Ferien hast oder härt am Schaffe bist…

Die Pixi Glow Tonic Collection ist in der Schweiz exklusiv auf Douglas.ch erhältlich (das Glow Tonic gibt’s auch bei Marionnaud).

Pixi Glow Tonic Collection: Vier Hautpflege-Neuheiten in der Review auf Hey Pretty Beauty Blog

Die Produkte sind mir von der Marke oder deren PR-Agentur kostenfrei zu Reviewzwecken zur Verfügung gestellt worden.

2 KOMMENTARE

  1. Klingt gut, und weit überzeugender als der Retinol Cleanser, den sie kürzlich herausgebracht haben.
    Ich bin neuerdings total Fan von Sonnenschutz in Stickform, zum Beispiel von Shiseido. Für unterwegs, um den Sonnenschutz zu erneuern. Stört zwar ein bisschen das Make-up, aber gar nicht so schlimm.
    Ich wünsche dir einen super Tag! 😊

  2. Hi Maja! Jaaa, den Retinol-Cleanser habe ich auch e bitz mit der «Augenbraue dobä» gesehen. Aber dieser hier ist wirklich NICE! Und spannend mit dem Sonennschutz-Stick: Ich hätte jetzt auch gedacht, dass diese für den Alltag ein bisschen zu schwer sind. Muesch mir dänn meh verzelle!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.