Alle Jahre wieder. Valentinstag.

Die Romantiker*innen finden den Tag super, haben das Outfit in Rosa und Rot bereits vor Wochen geplant und verbringen den Tag mit Blumen, Pralinés und Geschmuse.

Die Zynischen finden: Der Tag wurde eh von der Blumenindustrie erfunden, der Konsum macht die Welt nur noch mehr kaputt und überhaupt, wer hat denn schon jemanden zum Schmusen.

Hey Pretty Beauty Blog How To Survive Valentines Day
Street Art von einer Person, die den Valentinstag wohl nicht so toll findet

Wir bei Hey Pretty sind heute für all diejenigen da, die den heutigen Tag so ein bisschen doof finden (ist ja auch noch Montag!). Alle anderen haben ohnehin keine Zeit, Blogposts zu lesen, weil sie ja beschäftigt sind mit Romantisch-Sein.

Also, auf los geht’s los!

Als erstes machst du dir ein Heissgetränk deiner Wahl. Bei mir wäre das Kaffee mit geschäumter Hafermilch. Und jetzt – ganz wichtig! – nimmst du die schönste Tasse, die du hast. Meine ist von der grossartigen Nadia Graf und liegt einfach wahnsinnig gut in der Hand. Vielleicht gibst du dir sogar Mühe und machst ein Muster mit dem Milchschaum (vielleicht hast du dazu auch gar kein Talent, wie ich). Geniess diesen Moment, denn du hast es sowas von verdient!

Hey Pretty Beauty Blog How To Survive Valentines Day Coffe Mug Ceramics Nadia Graf

Danach würde ich empfehlen, ein bisschen raus zu gehen. Schau dir den Himmel an, das ist gut für die Seele!

Hey Pretty Beauty Blog How To Survive Valentines Day

Unter der Dusche lässt du dir Zeit und wäschst deine Haare mal wieder ganz gründlich. Aktuell mag ich dafür gerne das Detox Shampoo von Ouai: gut gegen Build-up und wäscht gleichzeitig auch alle Erinnerungen an ehemalige Liebschaften weg. Detox that shit!

Ouai Detox Shampoo (300ml), 37.90 Franken

Hey Pretty Beauty Blog How To Survive Valentines Day Ouai Detox Shampoo

Wenn du dann frisch geduscht, geschminkt und frisiert bist, kannst du gleich mit dem Detoxen weiter machen und eine Liste erstellen mit Namen all der Personen, mit denen du zum Glück nicht zusammengekommen bist. Das geht besonders gut in einem hübschen Notizbuch!

Common Modern A5 Notizbuch, 10 Franken

Hey Pretty Beauty Blog How To Survive Valentines Day Common Modern Notebok

Zum Zmittag empfehle ich etwas feines und unromantisches. Rucolasalat, zum Beispiel – kann man nämlich nicht schön essen. Und zum Dessert einen Berliner.

Hey Pretty Beauty Blog How To Survive Valentines Day

So und jetzt müssen wir wieder ein bitzli produktiv sein. To-Do-Listen abarbeiten, E-Mails beantworten, endlich den Zahnarzttermin abmachen.

Hey Pretty Beauty Blog How To Survive Valentines Day

Montag ist ein guter Tag, um Dinge organisiert zu kriegen und sich kurz selbst zu vergewissern, dass man alles im Griff hat. Auch hilfreich ist eine saubere Aura: Her mit dem Auraspray und weg mit Unzufriedenheit und negativen Gedanken!

Love Healing Aura Spray Inner Peace, 45 Franken

Hey Pretty Beauty Blog How To Survive Valentines Day Love Healing Inner Peace Aura Spray

Hast du einiges erledigen können? Ist deine Aura friedvoll? So friedvoll, dass du direkt ein Schläfchen machen könntest? Dann ist es nun an der Zeit, den ganzen Frieden wieder kaputt zu machen. Gegen das Nachmittagstief empfehle ich keinen Espresso, sondern eine ausgedehnte Scroll-Runde auf Instagram, und zwar mit dem Hashtag #couplegoals.

giphy

Hast du dich genug aufgeregt?

SUPER!

Dann kannst du dir einen frühen Feierabend gönnen mit Prosecco, Gesichtsmaske (wir wollen das Detox-Thema schliesslich nicht vernachlässigen) und einem guten Film. Die Heilerdemaske von Stop The Water While Using Me mit Petersilie und Grünkohl reinigt gut und trocknet dabei nicht aus!

Dazu empfehle ich etwas actionreiches, wie zum Beispiel Die Hard.

Stop The Water While Using Me Detox Face Mask (50ml), 24.90 Franken

Hey Pretty Beauty Blog How To Survive Valentines Day Stop The Water While Using Me Detox Face Mask

Anschliessend früh ins Bett und sich darüber freuen, dass man alleine drin liegt, resp. keiner der Namen, die du am Morgen ins Notizbuch geschrieben hast, irgendwo in der Nähe sind.

Ob du den Valentinstag nun magst oder nicht – denk dran, dir heute etwas Gutes zu tun und erzähl mir davon in den Kommentaren!

Alles Liebe,

Sandra

heypretty valentinstag closer
*Dieser Blogpost enthält auch Affiliate Links, mehr dazu in «About Me»
Author

Sandra liebt: Naturkosmetik, frisch gewaschene Make-Up-Pinsel, geringelte Matrosen-Shirts, Männer mit Schnurrbart und wenn jemand etwas Feines für sie kocht, einfach so.

6 Comments

  1. Vreni Thierstein Reply

    Liebe Sandra, dein anti-Valentinstag-Blog hat mich total zum Schmunzeln gebracht. Mein einziger Vorbehalt wäre die Gesichtsmaske mit Federkohl (Kale) drin….. Und zum Mittagessen gibts wahrscheinlich den Rucola-Salat, der schon bald eine Woche im Kühlschrank liegt. Liebe Grüsse Vreni Thierstein (aka Steffis Mom)

    • Liebe Vreni, vielen Dank für dein liebes Feedback! Freut mich sehr, dass dich der Beitrag zum Schmunzeln gebracht hat 🙂 Ich hoffe, der Rucola-Salat hat geschmeckt! liebe Grüsse

  2. Liebe sandra, ich finde valentinstag auch doof. Mein mann und ich feiern ihn nicht. Ich macha heute genau das gleiche wie sonst an einem montag. Kein problem, weil mir der valentinstag einfach egal ist. Happy monday, äh und ich mag keinen rucola 😀

  3. Flotte Sandra, dieser Text zum Feierabend ist einfach erfrischend. Dankeschön! Mit Detox wurde ich nun angefixt und verschwinde darum nun ins Bad…es liegt viel Arbeit vor mir 😉 Einen entspannten Abend wünscht Sarah

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.