Splish, Splash, Mittwoch! Schön, bist du wieder hier auf Hey Pretty, Bella… und nachdem ich gestern einen total stressigen Tag hatte mit superviel Arbeit habe ich mir gesagt, dass der heutige Blogpost dafür mega kurz und knackig ausfällt.

UND DANN ROCKE ICH MICH GLEICH DURCH ACHT NEUE CLEANSER DURÄ.

Sehr typisch für mich.

Und hoffentlich spannend für dich, denn eine gute Reinigung ist die Basis deines kompletten Hautpflege-Rituals, und ich habe in den letzten Wochen so viele spannende Neuheiten bekommen, dass es höchste Zeit ist für einen Roundup… mit Schaumkrönchen!

..

IT’S TIME TO GET CLEAN!

1. Nuxe Very Rose Light Cleansing Foam (150ml), 19 Franken

A rose is a rose is a CRAZY SINNLICHER REINIGUNGSSCHAUM! Nuxe hat eine komplette neue Linie lanciert, die auf den hautberuhigenden Eigenschaften von Rosenextrakt aufbauen, und der Reinigungsschaum daraus ist (jetzt voll persönliche Steffimeinung) besonders schön für den Sommer. Bonuspunkte für die vegane Formel!

IDEAL FÜR: Sensible Haut… und alle Rosen-Lovers!

2. Aesop Gentle Facial Cleansing Milk (200ml), 53 Franken

Falls du (wie ich) mit Aesop in einer stürmischen, emotionsgeladenen Love-Hate-Beziehung steckst weil du die Düfte der Marke so intensiv-grossartig-z’krass findest, wirst du mit dieser sanften Reingungsmilch dein persönliches Happy End finden! Die extrem milde Reinigung mit hautberuhigendem Panthenol, Traubenkernöl und Sandelholz ist selbst für sehr trockene und empfindliche Haut geeignet… und duftet (jetzt hämmers wider) trotzdem nach dem schönsten Home Spa ever.

IDEAL FÜR: Trockene, empfindliche Haut

3. Sisley Triple-Oil Balm Make-Up Remover & Cleanser (125g), 115 Franken

Jetzt wirds ÜPPIG, Schatz… aber auf die luxuriöseste Art! Der neue Reinigungs-Balm von Sisley trumpft gleich mit drei verschiedenen, nährenden Pflanzenölen auf: Barbassu, Shea(butter) und Macadamia. Was ich daran aber besonders grossartig finde? Dass dieser zarte Balm wirklich jedes Make-Up im Nu schafft – und die Haut perfekt befeuchtet hinterlässt, ganz ohne Ölfilm. So e bitz #gönnsdir!

IDEAL FÜR: Alle Hauttypen und für Stark-Schminker

4. Shiseido Waso Reset Cleanser City Blossom (90ml), 16.90 Franken

Oooh, diese cleveren Reise-Pouches finde ich DERART durchdacht! Weniger Verpackung, weniger Platz im Necessaire… und trotzdem eine schöne, zarte Reinigung für unterwegs – OKAY UND AUCH DIHEI. Diese «Reset»-Gelreinigung von der «günstigen» Shiseido-Linie WASO sorgt für zarte, zufriedene Haut mit Agar-Gel und trumpft dazu noch mit einem megafeinen, zarten Duft auf. Aaaaah!

IDEAL FÜR: Alle Hauttypen und für Vielreisende

5. Neutrogena Curcuma Clear Beruhigender Reinigungsschaum (150ml), ca. 8.50 Franken

Es war nur eine Zeitfrage, bis das Superfood Kurkuma auch in einer Mainstream-Gesichtspflegeserie landet – und das macht auch total Sinn, denn seine entzündungshemmenden Eigenschaften sind nahezu ideal für empfindliche, reaktionäre Haut! Wer also unter Unreinheiten leidet, aber auf die gängigen «scharfen» Produkte reagiert, sollte die neue Linie unbedingt abchecken. Der leicht würzige Duft ist auch noch superfein!

IDEAL FÜR: Unreine, aber empfindliche Hauttypen

6. CeraVe SA Glättende Reinigung (236ml), 14 Franken

Die CeraVe-Linie feiert in den USA schon seit Jahren grosse Erfolge: Die mit Ceramiden-beladenen Pflegeprodukte sind die Lieblinge aller Dermatologen (und auch vielen Beautybloggern!). Die neue «SA Glättende»-Linie ist speziell für ganz raue Haut formuliert worden, die man oft vor allem auch an Oberarmen und Beinen hat… aber die Reinigung mit Ceramiden, Salicylsäure und Hyaluronsäure ist auch mild genug für die Gesichtsreiniung eher unreiner Haut.

IDEAL FÜR: Trockene, raue und unebene Haut

7. Pixi Retinol Jasmine Cleanser (135ml), ca. 21 Franken

Ooooh, ich habe gerade gestern Abend einen sehr lustigen Zoom Call mit Pixi-Make-Up-Chefin Amanda Bell und ein paar schnuckeligen Kolleginen geführt (there was Rosé, I’m not gonna lie!) – und die komplette neue Retinol-Linie liegt ebenfalls schon zum Testen parat bei mir. Den neuen, cremigen Cleanser der Linie habe ich aber vorab geschnappt, denn die Reinigung vereint Retinol (wenn auch in äusserst verträglicher Konzentration) mit Ceramiden und Antioxidantien… und fühlt sich SCHAURIG luxuriös an auf der Haut.

IDEAL FÜR: Eher trockene und/oder reife Haut

8. Eucerin DeramoCLEAN Mizellen-Reinigungsschaum mit Hyaluron (150ml), ca. 20 Franken

Wer den frischen Reinigungseffekt von Schaum liebt, aber sich manchmal fragt, warum die Haut danach so trocken ist: This one’s for you! Die neue DermatoCLEAN-Reinigungslinie von Eucerin setzt schon bei der Reinigung auf die stark feuchtigkeitsspendende Wirkung von Hyaluronsäure… hier in Kombination mit Mizellenwasser.

Das Resultat? Make-Up-Entfernung und Reinigung in Einem, und das in einer super-verträglichen Formulierung.

IDEAL FÜR: Alle Hauttypen und für alle, bei denen es schnell gehen muss

Saubere Sache, oder?

Ich finde, mit einer neuen Gesichtsreinigung in den Sommer zu starten ist IMMER eine gute Sache. Und hier wirst du bestimmt fündig – sowohl für deinen Hauttyp, wie auch für dein Budget. Und hier findest du noch weitere gute Tipps zum Thema Gesichtsreinigung.

Ist das jetzt eigentlich ein guter Zeitpunkt für einen «service publique» in Sachen Beauty? Man spricht zwar «clean» kliiin aus, aber ein Cleanser (und «cleansing») wird klennser ausgesprochen.

You’re welcome. Bitte sag‘ jetzt einfach nicht «sälll-mon», okee? Sonst fange ich grad wieder an.

Gehen wir doch viel lieber losschäumen/milchen/balmen und ich hoffe, dein Mittwoch wird wunderbar!

Diese acht neuen Gesichtsreinigungs-Produkte sind frisch im Handel erhältlich.

*Die vorgestellten Produkte sind mir kostenfrei von den Brands oder deren PR-Agentur zu Reviewzwecken zur Verfügung gestellt worden. Dieser Post enthält einige Affiliate Links: Das bedeutet, dass Hey Pretty bei einem allfälligen Kauf über die benutzten Links einen kleinen Prozentsatz mitverdient. Willst du das nicht, kannst du einfach das Produkt selber googeln:-)

5 KOMMENTARE

  1. Naja, ob Retinol, Antioxidanzien und Ceramide in einem Reinigungsprodukt irgendwas bringen, sei dahingestellt… Übrigens, Angie (Hot & Flashy) hat mal vor einiger Zeit verschiedene cleansing balms miteinander verglichen, insbesondere hat sie nachgereinigt und geschaut, wie viel Mascara noch übrig war. Mit grossem Abstand Gewinner: Clinique’s Take The Day Off cleansing balm. 🤓
    Schönen Tag!

    • @Maja Der Oldie-but-Goodie! Also, der «Take the Day Off», gäll? LOL! Das stimmt, dass Power-Wirkstoffe beim Reinigen so kurz auf der Haut sind, dass sie gar nicht crazy wirken können… aber es gibt auch Ausnahmen wie der Fruchtsäure-Reinigungsschaum meiner Tochter, auf dem steht, man solle ihn eine Minute einwirken lassen und erst dann abwaschen – DAS MERKSCH! Happy Day!

  2. Das habe ich mir auch gedacht. Das machen Firmen doch nur, um auf den Hype dieser Ingredients aufzuspringen. Retinol in einem Cleanser bringt ja mal gar nichts.

  3. Ich fände es schön, wenn auch auf “Nachteile” der jeweilige Cleanser hingewiesen würde und nicht alles nur positiv wäre (siehe zb die Kritik an Brands die einfach Inhaltsstoffe anpreisen, ohne dass es gross Sinn macht). So ist das irgendwie ein bisschen zu positiv um als “Review” zu gelten.

    • @Anina Ich verstehe, was du meinst!

      In der Regel mache ich einzelne Reviews und teste Produkte auch etwas intensiver als in einem solchen Neuheiten-Roundup – aber ich würde dir auch uuu gerne mal mein Beautyregal zeigen: Darin stehen aktuell mindestens noch weitere 10 neue Reinigungsprodukte, die ich eben nicht ganz so «spannend» finde wie die, die ich hier ausgewählt habe, und über die ich halt dann einfach nicht schreibe.

      Das ist ganz generell so hier auf Hey Pretty, und seit Anfang an, way back im Jahr 2013: Ich poste tatsächlich kaum kritische Reviews, sondern das «Beste» (jedenfalls aus meiner Sicht) von den ganzen Produkten, die laufend auf den Markt kommen. Es gibt aber ganz viele tolle Blogs wie Hautschutzengel und auch Apps wie Codecheck, mit denen sich INCI-Listen checken lassen.

      Und ich möchte mir auch nicht herausnehmen, was als «Nachteil» gewertet werden kann bei einem Produkt: Für eine könnte es Inhaltsstoffe tierischer Herkunft sein, für andere Mineralöle oder Silikone, für die nächsten Parfums (auch natürliche), weil sie empfindliche Haut haben und darauf reagieren. Was ich toll finde, ist für dich eventuell total falsch und umgekehrt. Deshalb ist auch das Spektrum an vorgestellten Produkten hier (trotz meinen individuellen Präferenzen) ziemlich gross, und das wird auch immer so bleiben.

      Da ich unmöglich bei jeder Review sämtliche mögliche Bedürfnisse abdecken kann, appelliere ich darum immer an den individuellen Anspruch meiner Leserinnen – und bin auch total gerne dafür da, Inspiration zu liefern, auf die man handeln kann, oder eben auch nicht. Und Fragen beantworte ich immer gerne: Wenn ich die Antwort nicht selber weiss, kicke ich gerne die Hersteller an.

      Hope this helps und liebe Grüsse!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.