Schatz, du musst jetzt stark sein. Denn der Anlass dieses Aufrufes macht leider unmissverständlich klar, dass der Sommer vorbei ist. Oder was geht durch deinen Kopf, wenn ich sage:

«Sommerbeine werden im Winter gemacht»?

Das Thema «Langzeiterfahrung von Haarentfernung mit IPL-Technologie ist ein Dauerbrenner. Das merke ich nicht nur in meinem Freundeskreis (mehrere Girlfriends haben mich angekickt, ob das mit dem At-Home-IPL wirklich funktionere), sondern auch anhand der Suchbegriffe im Web, die hier zu Hey Pretty führen.

So werden meine Reviews über eines der erfolgreichsten Geräte auf dem Gebiet, dem Philips Lumea, auch drei Jahre nach Aufschaltung meines ersten Erfahrungsberichts noch immer rege angeklickt. Und ich erhalte auch regelmässig E-Mails dazu.

Was mich zum heutigen Kurz-Beitrag bringt, denn:

..

Philips hat auch geschnallt, dass es noch offene Fragen gibt zu IPL-Haarentfernung. So haben wir beschlossen, dass wir eine Art informelle Aufklärungskampagne machen möchten.

Die Idee? Du, also die potenzielle Anwenderin eines IPL-Geräts, stellst mir (und uns!) hier die Fragen dazu, die dich wirklich beschäftigen.

Und diese Fragen sind wichtig. Dazu gehören zum Beispiel:

Tun die Lichtblitze nicht weh?

Meinst du, das würde auch bei meinem Hauttyp auch funktionieren?

Sind die Haare nach absolvierter Behandlungszeit wirklich für immer weg?

Meine Credibility auf dem Gebiet? Well, ich habe zwei längere Behandlungsrunden absolviert; eine vor drei Jahren und eine vor ca. 18 Monaten. Und zwar nicht nur an den Beinen, sondern auch an den Achseln und der Bikinizone.

Aber weil ich «nur» eine Userin bin, wird eine Expertin die brennendsten Fragen für uns beantworten: It’s Dr. Liv!

Dr. Liv Kraemer, aka «your personal skin trainer» (check‘ ihren YouTube-Kanal ab!) wird in ein paar Wochen auch hier auf Hey Pretty die Facts durchrocken, mit Ängsten, Vorbehalten und Fake News zum Thema IPL aufräumen und auf ihre unnachahmliche Art ihre «Befunde» präsentieren… und das dann zusammen mit meiner persönlichen Langzeiterfahrung mit dem Philips Lumea!

Ah, und jetzt noch dein persönliches Zückerli: Alle, die hier ihre persönliche «IPL-Haarentfernung»-Frage posten, nehmen auch an einem Wettbewerb teil.

Unter allen Gwundrigen (auch wenn ihre Frage es dann nicht ins Video schafft) verlose ich nämlich ein Philips Lumea Prestige IPL-Gerät der neusten Generation im Wert von satten 498 Franken!

Also, ich freue mich auf eure Fragen und melde mich dann Anfang Dezember zurück mit dem Resultat.

Für jetzt: Happy Weekend und ich hoffe, du musst nicht allzuviel Zeit mit Rasieren oder Waxen verbringen, höhö!

Alle Fragen, die du zur IPL Haarentfernung hast – Aufruf und Gewinnspiel einer Philips Lumea Prestige auf Hey Pretty
Sponsored Content auf Hey Pretty: WERBUNG, weil auch wir Rechnungen bezahlen müssen!

114 KOMMENTARE

  1. Salii,
    Auch ein immer wieder auftauchendes Thema in meinem Freundinnenkreis. V.a. Fragen wir uns „bei wem“ funktioniert das und „wie lange“ hält es tatsächlich an?
    Ich habe z.B. eher helle, dünne Haare und frage mich, obs dann auch (wirklich gut) funktioniert?
    Ich kann und will nicht so viel Geld investieren, wenn ich nicht sicher sein kann, ob das bei mir überhaupt klappt?

  2. Ich schliesse mich dieser Frage an. Es ist doch einen Haufen Batzen, den ich eigentlich nicht habe…jedoch regt mich dieses Haar-Thema wirklich auf. Immer so viel Zeit investieren zu müssen, damit es nach ein paar Tagen wieder da ist..kanns doch eigentlich nicht sein.
    Deshalb interessiert mich auch am meisten: Bei wem funktioniert das, bzw. bei wem sicher nicht? Hält das Ergebnis so lange, wie wenn ich das bei einem Profi machen lasse? Also wirklich mehrere Monate / Jahre?
    Ist das Ergebnis so richtig schön weich und glatt? Beim jetzigen Epilieren stört mich ein wenig, dass es nie ganz alle Häärchen erwischt und das Ergebnis so nicht so richtig glatt und weich wird :/. Zudem stören mich auch eingewachsene Häärchen….habe also mein Ziel bezüglich Haarentfernung leider noch nicht erreicht :(.
    Bin super gespannt auf die Facts, danke im Voraus!

  3. Ich würde gerne wissen, wie (zeit-) aufwändig das ganze Prozedere ist? Wie lang anhaltend ist es? Und ist es auch bei empfindlicher Haut geeignet?

  4. Wie viel Zeit muss/darf ich durchschnittlich pro Session investieren? Und muss man nach einer Session eine „Pause“ einlegen, sprich z.B. die behandelte Stelle für eine gewisse Zeit (1 Woche? 2 Wochen?) in Ruhe lassesn?

  5. Eine Gruppe Arbeitskolleginnen von mir hat darüber diskutiert, sich zusammen so ein Gerät anzuschaffen. Wäre das aus hygienischen und/oder technischen Gründen vertretbar? Aus Kostensicht würde es ja schon Sinn machen.

  6. Welches sind die wesentlichen Vorteile des Philips Lumea Prestige IPL-Gerät gegenüber den Laserbehandlungen bei der Kosmetikerin? (Kosten, Ergebnis, Zeitaufwand, Methode)

  7. Mich beschäftigt (jaaa, aus gegebenem Anlass) die „Nicht in Schwangerschaft oder Stillzeit verwenden“-Sache.
    Ich möcht wissen warum. Ja… nicht erprobt. Aber waruuuhuuum? Wirkt’s dann vielleicht nicht richtig? Krieg ich bunte Flecken? Zerfalle beim Stillen samt Baby zu Staub?

  8. mich würde ebenfalls interessieren was der Unterschied bei der Kosmetikerin und dem Homegerät ist. Ebenfalls, was man machen kann wenn nicht alle Haare dunkel genug sind. 🙂

  9. Sehr spannend! Mich würde am meisten interessieren, ob der Effekt wirklich dauerhaft ist. Und: Macht das meine Haut dann lichtempfindlicher?
    Liebe Grüsse

  10. Muss man die haare sehen oder darf man bei der kosmetikerin mit wachs die haare entfernen und zu hause dann mit ipl behandeln? Ich gehe regelmässig alle 4 wochen zur kosmetikerin um die haare mit wachs zu entfernen. Das dauert ja bis man das gleiche ergebnis hat mit ipl. Aber in dieser zeit möchte ich nicht behaart ins schwimmbad oder so. Rasieren ist für mich keine option.

  11. Was hat es mit den speziellen Aufsätzen auf sich (z.B. für Gesicht) wieso kann/darf man nicht mit dem normalen Aufsatz alles behandeln? Liegt es nur an der grösse? Oder sind da noch spezielle Filter im Spiel? Und was würde passieren, wenn man dennoch den normalen Aufsatz im Gesicht (Oberlippenpartie) anwenden würde?

  12. Meine 13 jährige Tochter hat einen grossen Bitz der spanischen Gene des Papas vererbt bekommen, dh sie ist an den Beinen bereits recht behaart und es stört sie sehr 😕 Dürfte sie in ihrem Alter dieses Gerät schon benutzen ?

  13. Oooh, sehr spannend! Mich interessiert ob dieser Vorgang auch für empfindliche Haut geeignet ist? Und muss man nach der Anwendung eine spezielle Pflegeroutine beachten oder reicht eine herkömmliche Lotion?

  14. Darf man das IPL-Gerät verwenden, wenn man „dünne“ Haut hat sprich Äderchen durchschimmern? Die Haare auf der „dünnen“ Haut sind leider ziemlich dunkel ;-( und es wäre schön, wenn diese dauerhaft wegblieben.

  15. Mich würde brennend interessieren, ob das Gerät auch für die Intimzone geeignet ist? Gibt es hierfür ebenfalls spezielle Aufsätze?

  16. Wachsen sich die Haare danach nicht ein? Und wie oft muss das wiederholen? Wie lange muss ich jedes Jaar“bestrahlen“? Und muss ich jedes haaar einzeln behandeln?

  17. Stimmt es, dass wenn man ins solarium geht oder in den ferien, wegen der braunen hat das Gerät dann nicht anwenden darf/kann und warten muss bis man wieder die normale Hautfarbe hat?

  18. Ist es nicht schädlich für die Haut? Wie viele Male muss man die Stellen bestrahlen bis die Haare nichtmehr nachwachsen? Wie lange hält es? Oder ist man nach einigen Bestrahlungen für immer haarfrei?

  19. die Methoden, die ich bisher angewandt habe, funktionierten bspw. gut an Beinen aber nicht dauerhaft im Gesicht. Muss ich damit rechnen, dass ich bspw. der Anwendungszyklus im Gesicht jeden Winter wiederholen muss, um das Ergebnis zu halten?

  20. Kann man mit dem Gerät das gleiche Ergebnis erreicht werden wie bei einem Brazilian-Waxing? Und kann man das bei sich selber durchführen (oder muss man mega gelenkig sein)?

  21. Was ist der Unterschied zwischen Do-it-yourself-Lasern und dem professionellen Lasern bei einer Kosmetikerin oder so? Was lohnt sich mehr, wo hat man die besseren Ergebnisse?

  22. Ich hätte uu gerne besntwortet ob man mit diesem Gerät wirklich dauerhaft Haarlos ist vorallem im Intimbereich. Ist es möglich genau das gleiche Resultat zu erhalten wie nach einem waxing?

  23. Fördern AHAs den Haarwuchs resp. Peach Fuzz? Würde die Applikation von Pflegeprodukten, welche AHAs beinhalten, demnach den Effekt des Lasers mindern?

  24. tja also,wie ich sehe sind hier bereits alle fragen die ich auch hätte gestellt worden….ich habe mich schon mehrmals über das gerät informiert,da mich meine schwarzen haare seit jahren nerven …allerdings hielt mich bisher der preis zurück…
    ich bin also gespannt auf die antworten und würde natürlich gerne gewinnen 🙂

  25. Mir stellt sich die Frage, ob ich das Gerät auch für meine Beine nutzen kann, da ich Psoriasis habe. Ich möchte mir das Gerät nicht nur für die Bikini- und Achselzone anschaffen.

  26. Ist das Gerät für die Anwendung im Winter als auch im Sommer geeignet? Oder sollte man nach einer Behandlung für eine gewisse Zeit das direkte Sonnenlicht meiden?
    Und was für Nebenwirkungen können auftreten?

  27. Wie wirkt sich der Blitz auf die Augen aus? Ist es ratsam die Augen zu schliessen oder nur zur Seite zu schauen oder spielt es keine Rolle, weil es keine Auswirkung hat? Wurde das untersucht?

  28. Nebst der Hauptfrage, die sich wohl alle stellen (wird man wirklich Haar-frei?? Wieviele Behandlungen sind nötig?), beschäftigt mich: erziele ich mit diesem Gerät die gleichen Ergebnisse wie beim (Brazil-)Sugaring? Ist es für die Intim-Zone geeignet? Sind eingewachsene Haare ein Problem? Gibt es langfristige Studien über irgendwelche Nebenwirkungen (zB Lichtempfindlichkeit der Haut)?

  29. Nachdem ich schon Erfahrungsberichte von Freundinnen erhielt, die ihre Haare professionell entfernen liessen, aber dann nach einigen Wochen wieder nachgewachsen sind, bin ich sehr skeptisch. Ich bin ein sehr heller Hauttyp mit eher hellen Haaren. Eine Freundin ist eigentlich laut Kosmetikerin „der perfekte Hauttyp“ für so etwas, geklappt hat es aber ja doch nicht. Warum funktioniert es beim „perfekten Hauttyp“ nicht und bei eher hellen vielleicht dann doch? Ist es etwa doch nur zufällig, ob es klappt oder nicht?

  30. Ich habe genau die gleiche Frage. Ich würde gerne damit vor allem meine Gesichtshärchen behandeln. Sie sind ganz blond. Meine Haut ist hell. Würde ohne SPF 50 auch gut bräunen.

  31. Ich habe Licht-Urtikaria, welche durch UVA-Strahlen ausgelöst wird. Kann ich mich trotzdem damit lasern (lassen) oder senden diese Geräte auch UVA-Strahlungen aus?

  32. Meine Freundin hatte ein IPL Gerät ausprobiert und meinte, dass wie kleine “Einschusslöcher” in der Haut durch das Gerät entstanden sind und hat das ganze abgebrochen. Ist das der Regelfall oder ist sie nur super empfindlich?

  33. Die Anwendung mit IPL war bei meiner Tochter schmerzfrei und erfolgreich. Sie hat es an den Armen angewendet. Sie ist sehr hellhäutig und dunkelhaarig, was anscheinend vorteilhaft sei. Vorzugsweise wird es über den Winter gemacht , da während der Behandlung Sonne gemieden werden soll. Sie hat sich dafür entschieden, weil sie damit keinen Terminstress, weniger Kosten hatte. Ich selber war vor Jahren mit mässigem Erfolg bei einer Dermatologin für meine US. Ich habe stellenweise keine Haare, für den Rest gehe ich nun wieder in ein waxing Studio. Für die Gesichtshäärchen würde ich es empfehlen. An den Beinen ist der Zeitaufwand relativ gross.

  34. Ich habe gehört, dass der Laser irgendwann schwächer wird und man dann nach einer bestimmten Zeit ein neues Gerät kaufen muss

  35. Hat das IPL irgendwelche Nebenwirkungen? Kann jeder damit behandelt werden, oder sind Personen wegen irgendwelche Merkmale ausgenommen?

  36. Frage, ob ich das Gerät auch für meine Beine, Bikini- und Achselzone nutzen kann, Ist das Ganze schmerzlos und wie lange sind die ungewünschten Haare unsichtbar?

  37. Wie wirksam sind unterschiedliche IPL-Geräte, bzw ist nicht die Haarentfernung mit dem Laser die effektivste? Macht es einen Unterschied, ob ich ein Gerät zur Heimnutzung verwende, oder zur Kosmetikerin bzw zum Hautarzt gehe? Lohnt es sich nicht vielleicht lieber noch ein bisschen mehr Geld in die Hand zu nehmen und entsprechend ein richtig „professionelles“ Gerät zu kaufen?

  38. Hallo und vielen Dank für diese interessante Seite.
    Ich habe eine empfindliche Haut und würde gern wissen, was ich speziell beachten muss. Gibt es zum Beispiel Pflegeprodukte, die ich nach einer IPL-Nutzung auftragen kann oder was muss ich generell beachten.
    Lieben Dank.

  39. Vielen Dank für die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Ich habe weisse Haut und hellblonde Körperhaare. Und da die Haare auf dem Kopf langsam grau werden, nehme ich an, dass die restlichen Körperhaare da mitziehen….
    Kann ich das Gerät trotzdem nutzen?

  40. Hallo und danke für die Möglichkeit Fragen zu stellen- meine wäre: muss man verschiedene Hautstellen wie Achsel und Beine verschieden behandeln? Also zB. Länger auf einer Stelle bleiben oder allgemein öfter behandeln?

  41. Ich habe sehr trockene Haut an den Beinen und dadurch auch immer wieder eingewachsene Haare. Wie gehe ich hier mit dem IPL-Gerät vor? Mache ich zuerst ein Peeling? Darf man gleich nach einem Peeling mit dem Gerät arbeiten?

  42. Liebe Steffie
    Mich würde folgendes interessieren, ich habe viele Dehnungsstreifen, vor allem an den Oberschenkeln, aber genau da möchte ich die Häärchen loswerden. Sollte ich da etwas spezielles beachten?
    Ausserdem, wie sieht es aus wenn man in der Familienplanung ist ( es noch nicht eingeschlagen hat) aber trotzdem gerne haarlose Beine hätte – dürfte ich das Gerät benutzen?
    Herzlichen Dank

  43. Ist es schmerzhaft? Wie lange dauert es, bis man endgültig haarfrei ist und wie lange hält es? Wow 😍 was für ein super tolles Gewinnspiel von dir 👌💋🔥 Der Gewinn ist ja mega klasse..!! ❤ Der Hammer!! Versuche sehr gerne mein Glück 🍀🍀🍀fest die Däumchen gedrückt ✊💖 würde mich riesig darüber freuen 😍😚 Danke dir dafür! Du bist Spitze 👍😊 ich würde nur noch Freudensprünge machen, wenn ich gewinne! Ich wünsche eine wunderbare sonnige Woche!

  44. Wie lange hält der haarlose Zustand? Tolle Verlosung und ein schöner 🎀 Gewinn 💕 Ich würde mich riesig über den Gewinn freuen . 🎉 Deshalb versuche ich mein Glück 🍀 und hoffe, die Glücksfee ist nun auch mal auf MEINER SEITE 👈. Allen anderen wünsche ich trotzdem auch – VIEL GLÜCK 🍀

  45. Hallo, mich interessiert, ob das Gerät auch für Menschen mit Psoriasis geeignet ist.
    Ich habe nur Stellen am Knie, trotzdem ist epilieren oder rasieren oft schon zu stark reizend.

  46. Ich würde gerne wissen, ob die Entfernung wirklich dauerhaft ist oder sie nach einer gewissen Zeit wiederholt werden muss?

  47. Für mich sind die ‚Key Questions‘ ganz klar:

    1.) wie lange dauert das Prozedere?
    2.) wie lange bin ich danach von den Haaren befreit?

  48. Ich habe wirklich eine fiese Beharrung. Mich würde es auch Wunder nehmen, wie lange man haarfrei ist und wie aufwändig das Prozedere? Resp: wie sehe ich nächsten Sommer aus 😊. Meine Freundin war bei einer Kosmetikerin und das dauerte über ein Jahr mit langen Sitzungen. Das schreckte mich ab.

  49. Mich würde auch interessieren, wie oft ich das Prozedere wiederholen muss, um eine Weile Haarfrei zu bleiben. Und wie lange ist diese „Weile“ dann? Und wie lange brauche ich pro Sitzung zB für ein Bein? Zudem: wieso kann es nicht im Gesicht (Oberlippe) angewendet werden oder ist dies mit neueren Geräten möglich? Uund last but not least: Risiken und Nebenwirkungen? Auch auf lange Sicht?

  50. Mich würde intressieren, ob man alle körperteile damit lasern kann, speziell auch intimbereich und ob das unbedenklich ist für die haut?

  51. Hey steffi, ich selbst habe schon seit ich 15 (ich bin jetzt 18) bin, probleme mit behaarung in der bikinizone und habe echt schon alles ausprobiert. Lasern war mir einfach auch immer zu teuer. Ich habe mich auch gefragt wie schädlich die laserbehandlung für meine junge haut ist. Würde mich mega über ein Lasergerät freuen, lieber gruss estelle:))

  52. Wie genau wird der Haarwuchs durch den Gebrauch des Geräts minimiert und gibt es allfällig negative Nebeneffekte vom Gebrauch, z.B. oberflächliche Verbrennungen etc.?

  53. Mich würde interessieren, ob die Lichtblitze nicht schädlich sind für die Augen (meine Augen wurden kürzlich laser-operiert, darum will ich nichts falsch machen) LG

  54. Oh wie spannend…. das ständige rasieren, waxing, sugaring ist für mich irgendwie nicht befriedigend… aber kann man das gerät auch bei besenreisern benutzen..? Oder eher nicht…

  55. Man muss ja immer rasieren, bevor man es anwendet – gibt es da wirklich keine andere Möglichkeit? Ich würde es gern im Gesicht anwenden, da kommt rasieren für mich nicht in Frage 🙁

  56. Hallo, ich möchte gerne wissen, der kürzeste Abstand der Behandlung einer Körperregion sein muss. Wenn man sich nämlich z.B auf der Oberlippe rasieren muss, dann möchte ich möglichst schnell haarfrei sein, da die Stoppeln die Haare nur dicker aussehen lassen. Ausserdem, wenn man haarfrei ist, kommen die Haare nie mehr zurück?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.